Til Schweiger

1 Bild

Schlosspark Theater spielt „Honig im Kopf“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.06.2016 | 122 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Dieter Hallervorden ist für seine sensible Darstellung eines Demenzkranken im Til-Schweiger-Film „Honig im Kopf“ mit dem Bambi und dem Lubitsch-Preis ausgezeichnet worden. Inzwischen wurde der Stoff für die Bühne adaptiert. Das Stück erlebt am 18. Juni im Schlosspark Theater seine Uraufführung. Mit „Honig im Kopf“ landete Schauspieler und Filmemacher Til Schweiger vor zwei Jahren einen Kino-Hit. In der Hauptrolle...

1 Bild

Schlosspark Theater zeigt „Honig im Kopf“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.03.2016 | 323 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Mit „Honig im Kopf“ landete Schauspieler und Filmemacher Til Schweiger vor zwei Jahren einen Kino-Hit. In der Hauptrolle des Kassenschlagers war Dieter Hallervorden zu sehen. Jetzt holt der Schauspieler und Intendant des Schlosspark Theaters die Theateradaption an seine Bühne. Das Theaterstück basiert auf dem gleichnamigen Film von Til Schweiger, der Ende des Jahres 2014 in die Kino kam und ein Riesenerfolg wurde....

5 Bilder

Entschleunigter Alltag auf dem Markt am Karl-August-Platz 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 06.08.2015 | 1156 mal gelesen

Berlin: Wochenmarkt Karl-August-Platz | Charlottenburg. Klassenlos, familienfreundlich, beliebt bei Flaneuren und Ex-Kanzlern: Unter den Berliner Wochenmärkten gilt der am Karl-August-Platz als klassischer Allrounder. Ein Spaziergang um die Trinitatis-Kirche. Gerhard Schröder mochte es feurig. Til Schweiger entpuppte sich beim Schmausen als Normalo. Und auch all die anderen namhaften Esser, die Gabi Maaß schon mit Currywurst versorgte, werden mit ihren Vorlieben...

Das Aus für das Gehege im Viktoriapark sorgt für Protest

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 27.10.2014 | 17 mal gelesen

Kreuzberg. Fünf Ziegen, vier Hasen, sowie allerlei Federvieh lebten bisher im Tiergehege im Viktoriapark. Am 23. Oktober mussten diese knapp 20 Bewohner umziehen.Denn der seit 1920 existierende Mini-Zoo ist Vergangenheit. Seit Jahren wird das Gehege über einen Beschäftigungsträger bewirtschaftet. Dessen Verträge laufen Ende Oktober aus, eine Verlängerung gibt es nicht. Für einen Betrieb in Eigenregie fehlt...