Tischlerei

Einblick in die Ausbildung

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.07.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Marcel-Breuer-Schule | Weißensee. Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich die Marcel-Breuer-Schule, das Oberstufenzentrum für Holztechnik, Glastechnik und Design, am 16. Juli vor. Von 10 bis 14 Uhr können sich Besucher über die Ausbildungsgänge am OSZ in der Gustav-Adolf-Straße 66 informieren. Die Bandbreite reicht vom Assistenten für Produktdesign, über Glaser, Fußbodenleger bis zum Tischler. Ein Höhepunkt wird eine Ausstellung von neuen...

4 Bilder

Im ZK/U kann man jetzt unter fachkundiger Anleitung selbst Möbel aus Restholz bauen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.05.2016 | 151 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Wie wäre es mit einem modernen Hocker, Schaukelstuhl oder Couchtisch, alles mit Anleitung selbst gebaut? Die Mitmach-Aktion „Restholz vermöbeln“ macht es möglich.Ausgedacht haben sie sich der Verein „Baufachfrau Berlin“. Am 21. April war Start im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in der Siemensstraße 27. „Trotz des sparsamen Umgang haben wir viele Holzwerkstoffe weggeworfen“, sagt Baufachfrau Ute Mai. Der Verein...

1 Bild

Inklusion ist 2016 im Familienzentrum Mahlerstraße ein großes Thema

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Stadtrandsiedlung Malchow | am 19.02.2016 | 52 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Weißensee | Weißensee. Menschen mit und ohne Handicap können jetzt im Familienzentrum in der Mahlerstraße 4 tischlern oder ihre Räder auf Vordermann bringen.„Wir haben in unserer Werkstatt die entsprechende Ausstattung“, sagt Johanna Enge, die Koordinatorin des Familienzentrums. So steht zum Beispiel für Tischlerarbeiten eine höhenverstellbare Hobelbank zur Verfügung. „Außerdem haben wir einen Aufzug, sodass alle Bereiche des Hauses auch...

2 Bilder

"Fördern durch Spielmittel" trennt sich von Tischlerei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.11.2015 | 111 mal gelesen

Berlin: Fördern durch Spielmittel | Prenzlauer Berg. Die Tischlerei, die bislang der Verein "Fördern durch Spielmittel" betrieb, ist ein inklusives Vorzeigeprojekt. Jetzt wird sie von einem neuen gemeinnützigen Betreiber übernommen.„Unsere Tischlerei wurde 2003 gegründet“, sagt Siegfried Zoels, der Geschäftsführer des Vereins "Fördern durch Spielmittel". Dieser Verein entwickelt Spielzeug, mit dem auch Kinder mit Handicap spielen können. Um diese Spielsachen...