Tourismus

1 Bild

"Es dürfen mehr Touristen kommen": Wirtschaftsförderer Patrick Sellerie im Interview

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 23 Stunden, 14 Minuten | 42 mal gelesen

Die Spandauer Wirtschaftsförderung liegt seit zwei Jahren in den Händen von Patrick Sellerie. Damit leitet der 42-Jährige auch die lokalen Geschicke in puncto Tourismus und Marketing. Im Interview spricht er über sein Aufgabenfeld, die Stärken der Altstadt, und warum Spandau ein Tourismuskonzept braucht. Wirtschaft, Tourismus, Marketing und Europa: All das ist bei Ihnen gebündelt. Was gibt es konkret für Sie zu...

Wirtschaftsfaktor Tourismus: Der Bezirk will bis Ende des Jahres sein Konzept aktualisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 25 mal gelesen

Die Strategie für die Ankurbelung des Tourismus im Bezirk soll aktualisiert werden. Tourismus ist für Pankow ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Davon profitieren viele Hoteliers, Gastronomen, freie und kommunale Kultureinrichtungen. Und Tourismus schafft Arbeitsplätze im Bezirk. Diese wirtschaftsfördernden Aspekte wurden in Pankow schon früh erkannt. Bereits im Mai 2004 wurde in der Kulturbrauerei das Tourist Information...

Mehr Touristen nach Steglitz-Zehlendorf locken 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 02.01.2018 | 99 mal gelesen

Der Bezirk bietet beste Voraussetzungen für einen anspruchsvollen Qualitätstourismus. Davon ist Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf, überzeugt. Er sieht große Potenziale für den Berliner Südwesten im touristischen Bereich. „Unser Bezirk hat die höchste Tourismusakzeptanz in ganz Berlin. Wir sind gut aufgestellt und wollen, dass die Touristenströme von Mitte in die Außenbezirke gelenkt...

1 Bild

Hashtag Monika Herrmann: Bürgermeisterin über Ärger und Freude in 2017 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 01.01.2018 | 209 mal gelesen

Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) ist ein Fan von Social Media. Facebook und Twitter sind wichtige Bestandteile ihrer Kommunikation. Warum also das Interview mit ihr zum Jahreswechsel nicht ebenfalls auf diese Weise führen? Verbunden mit der Maßgabe, höchstens 140 Zeichen für einen Tweet. #Resümee2017: Das Jahr war in Xhain sehr geprägt von der Wohnungs- und Mietfrage. @Vorkaufsrecht. Unser Bezirk hat elf Häuser...

Tourismus-Award für Pentahotel

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Köpenick | am 30.11.2017 | 20 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Im Rahmen des Tourismus- und Wirtschaftsforums am 23. November im Forum Adlershof wurde das Pentahotel am Schloss Köpenick mit dem Tourismus-Award 2017 ausgezeichnet. Gut jeder dritte Hotelgast, darunter auch viele Prominente, kommt aus dem Ausland, wodurch der gesamte Bezirk profitiere. Das Hotel sei zudem auch „eine gern gesehene Adresse bei den Köpenickern für ein gutes Abendessen um die Ecke“, hieß es in...

Kultur des Geschmacks

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 12.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: italienische Botschaft | Tiergarten. Bei einer Podiumsdiskussion am 22. November um 17.30 Uhr in der italienischen Botschaft, Tiergartenstraße 22, sprechen Fachleute aus Italien und Deutschland über „Terroir, Aromen, Landschaften: Kultur des Geschmacks und Herausforderungen des nachhaltigen Tourismus“. Im Anschluss können italienische Spezialitäten verkostet werden. Anmeldung auf veranstaltungen.enit-italia.de/saporipaesaggi. KEN

1 Bild

Neukölln und der Tourismus: Stadtrat Biedermann zu Hotelplanungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.10.2017 | 394 mal gelesen

Neukölln. Der Fremdenverkehr boomt, auch in Neukölln. Deshalb sollen zwei große Hotel-Neubauten entstehen. Stadtplanungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) informierte die Bezirksverordneten während ihrer Sitzung im Oktober über den Stand der Dinge und sprach über ein neues Tourismuskonzept. Anlass war eine Anfrage der Linken-Fraktion. Sie wollte unter anderem wissen, wann der Bau des neuen Estrel-Hotelturms an der...

Gärten der Welt erhalten eine Botanik-Halle 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.10.2017 | 196 mal gelesen

Marzahn. Die Gärten der Welt bekommen eine Botanik-Halle. Der Senat will damit die Attraktivität der Gärten auch für Besucher im Winter steigern. Die neue, große Ausstellungshalle in den Gärten der Welt soll 4600 Quadratmeter umfassen. Der Baubeginn ist im kommenden Jahr, die Fertigstellung bis 2020 geplant. Die Kosten belaufen sich auf rund 19,8 Millionen Euro. Das Geld hat der Senat bereits bereitgestellt. Das geht aus...

Leitsystem wird ausgetauscht: Die bisherigen Stelen werden nur noch bis Ende 2018 stehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.10.2017 | 155 mal gelesen

Pankow. Das touristische Wegeleitsystem in Pankow wird Ende 2018 aus dem Stadtbild verschwinden. Es wird durch ein für Berlin einheitliches System ersetzt. Das teilt Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne), Staatssekretär in der Senatsverkehrsverwaltung, auf Anfrage mit. Seit geraumer Zeit fehlten an den bisherigen Stelen Poster mit Stadtplänen und Informationen zu historischen Orten, berichten Leser der Berliner Woche....

1 Bild

Tour durch das Rathaus Neukölln und rauf den Turm

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 02.10.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Interessante Tour durch das Rathaus Neukölln und rauf auf den Turm Reinhold Steinle kennt sich aus Folgen Sie jeden Mittwoch um 13 Uhr Neuköllns beliebtestem Stadtführer Reinhold Steinle durch das Rathaus Neukölln. Kundig erzählt er ihnen alles über die bewegende Geschichte des Gebäudes und seiner Menschen. Am Ende der Tour geht es auf den Rathausturm. Dort erleben Sie einen wunderbaren Blick auf Neukölln und den Rest...

8 Bilder

Museum einmal anders - das neue Designpanoptikum in Nikolaiviertel

Nikolaiviertel
Nikolaiviertel | Mitte | am 02.09.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Nikolaiviertel | Zuwachs im Nikolaiviertel; das "Design Panoptikum" ist ein Museum der anderen Art...Vlad Koornev als Museumsdirektor ist sich bewusst, dass weder das Museum noch sein Direktor das sind, was man erwarten könnte im "Design Panoptikum", einem von ihm selbstgestalteten "surrealen Museum für Industrieobjekte" "Es gibt bereits technische Museen, aber diese beschäftigen sich eher mit der Logik der Entwicklung solcher Objekte. Sie...

Lange Umwege für Schiffe: Schleuse Plötzensee bis auf weiteres geschlossen

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 29.08.2017 | 108 mal gelesen

Tegel. Die Schließung der Schleuse Plötzensee beeinträchtigt den Wassertourismus in Reinickendorf – ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, als dieser mit einer neuen Tourismusbroschüre wirbt.Wer im Internet nach der Schleuse Plötzensee sucht, findet schnell den Hinweis, dass sie von 10 bis 18 Uhr geöffnet sei. Doch wer die dazu angegebene Telefonnummer wählt, landet bei einer Automatenstimme: „Die von Ihnen gewählte Rufnummer ist...

2 Bilder

Lautstarkes Fichtelgebirge: 35. Bayern-Tag in der Altstadt

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 31.07.2017 | 71 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Der 35. Bayern-Tag am Sonnabend, 5. August, von 11 bis 19 Uhr auf dem Marktplatz der Altstadt steht unter dem Motto „Franken in Spandau zu Gast: historisch, modern und lautstark“.Wo sich modernes Berliner Leben mit historischen Zeugnissen kreuzt, da ist auch eine ebenso historisch beschlagene wie angesagte Urlaubsregion wie das Fichtelgebirge ein gern gesehener Gast: Spandaus zweitältestes Stadtfest, der Bayern-Tag...

1 Bild

Alle Wege führen nach Spandau: Erster Runder Tisch zum Thema Tourismus

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Haselhorst | am 27.07.2017 | 226 mal gelesen

Berlin: Spandauer Rathaus | Spandau. Zitadelle und Altstadt sind für viele die touristischen Attraktionen in Spandau. Aber der Bezirk hat viel mehr zu bieten. Mit dem Projekt „Spandau Tourismus" soll das deutlich gemacht werden. Zum Auftakt gab es dazu am 20. Juli einen ersten Runden Tisch unter dem Motto „Alle Wege führen nach … Spandau“.Eingeladen hatten der Leiter der Wirtschaftsförderung Patrick Sellerie und der Projektleiter Lothar Gröschel. Er...

1 Bild

Aktive Tourismusförderung für einen nachhaltigen Tourismus im Berliner Südwesten EBC Hochschule Berlin begleitet die Tourismusarbeit im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf

EBC Hochschule Berlin
EBC Hochschule Berlin | Steglitz | am 12.07.2017

Im Berliner Südwesten werden die Karten für einen nachhaltigen Tourismus neu gemischt. Im Zeitraum 2014 bis 2016 haben die EBC-Hochschule und die bezirkliche Wirtschaftsförderung sowie das Regionalmanagement Berlin Südwest erfolgreich das GRW-geförderte Tourismusprojekt bearbeitet, das im Mai 2016 öffentlich präsentiert wurde. Hierbei hat die EBC-Hochschule die touristischen Potenziale und die touristische Infrastruktur des...

1 Bild

ReiseHerz - Ihr Reiseveranstalter mit Herz für Berlin & das Land Brandenburg

Seit fast 25 Jahren einmal um die halbe Welt mit hochwertigen Busreisen und Tagesfahrten sowie Veranstaltungen für Berlin & Brandenburg Wer sind wir? Wir, die AWO Reise-, Service- und Verwaltungs GmbH „ReiseHerz“, blicken auf eine über 24-jährige Tradition zurück – das Herz im Titel ist dabei stets Programm. Unternehmungslustige Menschen entdecken gemeinsam die Welt auf unseren: • eigenen Busreisen im In- und...

Neues Leben in Alter Post: Berufsbildungswerk erweitert Fahrradwerkstatt in Kladow

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Kladow | am 11.06.2017 | 51 mal gelesen

Kladow. Das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk hat seine Fahrradwerkstatt in der alten Post erweitert. Jetzt werden Touristen beraten und ein Café hat eröffnet.Lange standen die vorderen Räume in der Alten Post in Kladow leer. Jetzt das Rotkreuz-Institut Berufsbildungswerk (RKI BBW) diese Lücke geschlossen und seine Fahrradwerkstatt an der Sakrower Landstraße 4 erweitert. Die neuen Räume wurde aufgrund der hohen Nachfrage...

2 Bilder

Nachts schläft der Kolk

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Spandau | am 27.05.2017 | 138 mal gelesen

Sofern Spandau ein Nachtleben hat, spielt es sich in der Carl-Schurz-Straße und den Nebenstraßen ab. Jenseits des Altstädter Rings bleiben nachts die Lichter aus. In hessischen, fränkischen oder pfälzischen Kleinstädten stünden an solch einem Ort wie dem Kolk Tische und Stühle auf dem Gehsteig, gäbe es Cafés, Restaurants und Kneipen. In Spandau parken Autos. Bis auf das Restaurant Spandower Zollhaus sind am Kolk keine...

Touristeninfo wieder geöffnet

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 27.05.2017 | 6 mal gelesen

Tegel. Der Reinickendorfer Tourismuspavillon hat seine Winterpause beendet. Ab sofort steht das Info-Angebot wieder allen Ratsuchenden offen. Das teilt Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) mit. Am Pavillon können sich Besucherinnen und Besucher anhand zahlreich ausgelegter Info-Materialien nach Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten erkundigen oder nach Unterkünften in Reinickendorf und Umgebung suchen. Zu finden ist...

1 Bild

Bezirkstreffen der Einzelhändler

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.05.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Café Haberland | Schöneberg. Für das jährliche Bezirkstreffen der Einzelhändler konnte Bürgermeisterin Angelika Schöttler Nils Busch-Petersen als Referenten gewinnen. Der Hauptgeschäftsführer des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg sprach im Café Haberland am Bayerischen Platz über die Beliebtheit der Stadt und wie der Einzelhandel davon profitiert. Auf der Veranstaltung wurde auch der neue Tourismusfilm des Bezirks vorgeführt. Er kann unter...

Eröffnung der Touristinfo

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 20.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Touristinfo Reinickendorf | Tegel. Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) eröffnet am Montag, 29. Mai, um 10 Uhr die Touristinfo im Fußgängerbereich der Straße Alt-Tegel. Nach der Winterpause ist die Touristinfo für die neue Saison hergerichtet und steht ab sofort Reinickendorfern wie Gästen aus aller Welt zur Verfügung. Am Pavillon können sich Besucher anhand zahlreich ausgelegter Informationsmaterialien zu Freizeitmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten...

Schöneberg als Tourismusmagnet: Hotelnetzwerk trifft sich zum zweiten Mal

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 06.05.2017 | 61 mal gelesen

Berlin: Scandic Hotel | Schöneberg. Ein weiteres Treffen des Hotelnetzwerks zeigt: Der Bezirk will Schöneberg noch mehr am Berliner Tourismusboom teilhaben lassen.Bereits zum zweiten Mal in vier Monaten kamen Vertreter der bezirklichen Wirtschaftsförderung und der Beherbergungsbranche zu einem Treffen zusammen. Ort der Zusammenkunft war dieses Mal das neu gestaltete Scandic Hotel in der Augsburger Straße 5. Wie Hoteldirektor Heiko Kain während einer...

1 Bild

Taut-Häuser auf Postkarten 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.05.2017 | 72 mal gelesen

Berlin: Ladenstraße | Zehlendorf. Kurz nach dem Start des Tourismus-Projektes „Sehenswert Onkel Toms Hütte“ gibt es die ersten Aktivitäten in der Ladenstraße im U-Bahnhof.So bietet der Nachbarschaftsverein Papageiensiedlung geführte Touren durch die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte an. Wer alleine auf Spurensuche gehen will, erhält einen Guide in Buchform. Im Bruno-Taut-Laden gibt es zusätzlich zahlreiche Informationen über die Geschichte und die...

1 Bild

Marzahn-Hellersdorf und Nachbarkreis geben erste gemeinsame Fahrradkarte heraus

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 26.04.2017 | 176 mal gelesen

Berlin: BIZ Marzahn-Hellersdorf | Hellersdorf. Es gibt viele Möglichkeiten, das Umland mit dem Fahrrad zu entdecken. Das Regionalmanagement der Metropolenregion Ost fügte mit einer „Rundtour Gartennachbarn“ eine weitere hinzu. Die Rundtour beginnt am Haupteingang der IGA an der Alten Hellerdorfer Straße und führt über Hoppegarten nach Rüdersdorf und Hennickendorf weiter nach Altlandsberg und zurück. Abstecher zur Rennbahn, zum Museumspark in Rüdersdorf oder...

2 Bilder

Seit zehn Jahren ermöglicht das Haus Reichwein Urlaub trotz Behinderung 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 18.04.2017 | 81 mal gelesen

Berlin: Haus Rosemarie Reichwein | Westend. Wenn sie das Fernweh packt, können Menschen mit Behinderungen nicht einfach so verreisen. Finanzielle und bauliche Hürden stehen dem Urlaubsglück allzu oft im Weg. Aber seit zehn Jahren empfiehlt sich das Gästehaus Rosemarie Reichwein als Sorgloslösung.In einer verschwiegenen Straße am Fuße des Teufelsbergs findet die Reiselust endlich ein passendes Ziel. Hier grüßt am Ende eines Gartens die helle Fassade des...