Tourismus

2 Bilder

40 Tafeln zum 40. Geburtstag : AG City-West rückt Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 08.10.2016 | 46 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Arbeitsgemeinschaft City West hat den Berlinern und den Besuchern der Hauptstadt ein Geschenk gemacht: Am 30. September wurden die ersten von insgesamt 40 Tafeln zu Geschichte des Areals enthüllt, Die Gedächtniskirche in unzerstörter Schönheit, Willy Brandt bei der Grundsteinlegung für das Europacenter, Eisbärbaby Knut: Alte und neue Fotografien schmücken die Tafeln. Dazu ist – weiß auf blau –...

"Ampelmann" Shop

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 29.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Einkaufszentrum ALEXA | "Ampelmann" Shop, Grunerstraße 20, 10179 Berlin, Mo-Sa 10-21 UhrAm 27. August eröffnete die Berliner Stadtmarke "Ampelmann" ihren achten Shop im Erdgeschoss des Einkaufscenters ALEXA. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

3 Bilder

Bau des Bezirklichen Informationszentrums gestartet

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 24.08.2016 | 154 mal gelesen

Hellersdorf. Der erste Spatenstich für das Bezirkliche Informationszentrum ist getan. Das neue Haus entsteht im Zusammenhang mit der IGA, soll aber darüber hinaus Schaltstelle für den Tourismus im Bezirk sein.Das Zentrum wird an der Hellersdorfer Straße unterhalb des Jelena-Šantic-Friedensparks gebaut. Es entsteht nahe des künftigen Haupteingangs zur internationalen Gartenausstellung. Spätestens mit Eröffnung der IGA 2017...

7 Bilder

Street Art-Tempel im Grunewald: Pächter öffnet den Teufelsberg für Besucher

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 20.08.2016 | 155 mal gelesen

Berlin: Teufelsberg | Grunewald. Die vielleicht größte Street Art-Galerie der Welt auf dem beinahe höchsten Berg Berlins – solche Merkmale der alten Field Station will sich der neue Pächter Marvin Schütte mehr zunutze machen als alle vor ihm.„Teufelsberg“ steht auf dem Schild der U-Bahn. Endstation Sehnsucht, könnte man sagen. Aber natürlich ist der Zug nur als aufgesprühtes Wandbild real. Auf den 120 Meter hohen Teufelsberg führen noch keine...

9 Bilder

Ein Flagshipstore am Löwentor: Zoo erweitert und vermarktet die Hauptpforte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 08.08.2016 | 147 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Schlangestehen war gestern: Am historischen Löwentor des Zoos anno 1909 bricht ein neues Zeitalter an. Hier gibt es jetzt acht statt vier Kassen, Drehkreuze mit Kartenscannern – und den größten Souvenirladen seiner Art.Nie ging der Einlass schneller vonstatten. Aber erst beim Hinausgehen am rundum erneuerten Löwentor zeigt sich der eigentliche Trick. Nicht etwa durch Drehkreuze führt der Weg – so gelangt man nur...

1 Bild

Tourismus in Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 04.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln Ihre Meinung ist gefragt! Die Neuköllner Touristeninformation veranstaltet im August eine Online-Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln. Die Fragen finden Sie unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/CCWMQBY Das Neukölln Info Center - Team aus dem Rathaus Neukölln freut sich über viele Teilnehmer. Jeder kann mitmachen.

3 Bilder

Der Zoologische Garten darf sich auf 15 Millionen Euro freuen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Tiergarten | am 02.08.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Zoologischer Garten Berlin | Tiergarten. Zukunftspläne hatte man schon vorher – nun bekommt der Zoo auch noch genügend Geld aus den Kassen der Europäischen Union. Profitieren sollen davon Mensch und Tier.Über drei Millionen Besucher im Jahr, Tendenz steigend. Und der Zoo nimmt seinen Erfolg zum Anlass, noch besser zu werden: Mehrsprachige Beschilderung, der Ausbau des didaktischen Angebots, neue Bepflanzung und weitere sanitäre Anlagen.Dazu...

2 Bilder

Mehr Service für Fernbus-Reisende: Visit Berlin eröffnet „Tourist Info“ am ZOB

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.08.2016 | 161 mal gelesen

Berlin: Zentraler Omnibusbahnhof ZOB | Westend. Kaum haben die Rollkoffer Berliner Boden berührt, heißen Tourismus-Werber die Reisenden willkommen. Und am neuen Info-Häuschen gibt es noch mehr zu erleben als nur die Übergabe eines Stadtplans.Das Gepäckfach springt auf, der Fahrer überreicht die Taschen, entlässt den Fahrgast in die Weiten Berlins. Und nun? Sich orientieren, das fällt am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) nicht leicht. Schon gar nicht, wenn am Terminal...

1 Bild

Für die Kippe danach - Mobile Aschenbecher für Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 26.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Geraucht wurde schon immer. Für die einen ist es ein Genuss. Für die anderen eine Plage. Egal, wie wir zum Thema Rauchen stehen. Auf den Boden geworfene Zigarettenkippen sind für alle kein schöner Anblick. Wir möchten unsere rauchenden Besucher darauf aufmerksam machen, ihre Kippen nachbar- und umweltfreundlich zu entsorgen. Wie das geht, zeigen wir mit unseren mobilen Aschenbechern.

Von Dixi bis Swing: „Jazz am Hafen“ am ersten Juliwochenende in Kladow

Berit Müller
Berit Müller | Kladow | am 24.06.2016 | 51 mal gelesen

Berlin: Kladower Hafen | Kladow. Dreifach-Genuss garantiert: Augen, Ohren und Gaumen kommen beim Musik- und Sommerfest „Jazz am Hafen“ am ersten Juliwochenende in Kladow auf ihre Kosten.Für Freunde der Jazzmusik ist Dabeisein fast ein Muss – bekannte und beliebte Berliner Jazzbands geben sich vom 1. bis 3. Juli am Kladower Hafen ein Stelldichein. Mit von der Partie sind unter anderem die Dixi Brothers, Papa Binnes Jazzband, die Cucumbers, Umbrella...

2 Bilder

Gastronomen als Gastgeber im Schlaraffenland Brandenburg

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 21.06.2016 | 72 mal gelesen

Märkische Streusandbüchse? Von wegen! Wer sich zu einem kulinarischen Ausflug ins Brandenburger Umland aufmacht, trifft auf erstaunliche Genüsse – präsentiert von leidenschaftlichen Gastgebern. Das Gerücht, dass märkischer Sandboden gerade einmal für den Anbau von Spargel tauge, scheint sich hartnäckig zu halten. Die Teltower Rübchen, die derzeit ihre Renaissance erleben, schätzte schon Goethe wegen ihrer leichten Schärfe....

2 Bilder

Führung durch das Rathaus Neukölln mit Reinhold Steinle

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 01.06.2016 | 42 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Neukölln von oben erleben Reinhold Steinle führt durch das Rathaus Neukölln Reinhold Steinle, Neuköllns beliebester Stadtführer, führt jeden Mittwoch durch das Rathaus #Neukölln. Dabei erzählt er viele alte und neue Geschichten über dieses spannende Gebäude. Ihr erfahrt jede Menge über den Trendbezirk Neukölln, und auch über das historische Neukölln, das früher Rixdorf hieß. Zum Schluss der Führung geht es hinauf...

2 Bilder

Stadtführer macht Lust auf den Bezirk

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.05.2016 | 209 mal gelesen

Marzahn. Das Bezirksamt wirbt auf neue Weise für den Tourismus im Bezirk. Es hat erstmals einen eigenen Stadtführer Marzahn-Hellersdorf herausgegeben. „Der Stadtführer soll Lust auf Marzahn-Hellersdorf machen und zeigen, dass hier wirklich was los ist“, sagt Christian Gräff (CDU), Stadtrat für Wirtschaft und Stadtentwicklung. Die Geschichte der Dörfer Marzahn, Hellersdorf, Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf und deren...

3 Bilder

Alles Müller, oder was? Der Regierende Bürgermeister in der Heilig-Kreuz-Kirche 2

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.05.2016 | 146 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) tourt derzeit durch die Bezirke. Die Auftritte sind natürlich dem kommenden Wahlkampf geschuldet. Auch das Friedrichshain-Kreuzberger Gastspiel, das am 19. Mai in der Heilig-Kreuz-Kirche stattfand."Füreinander" heißt das Wahlkampfmotto der Sozialdemokraten. Auch ihr Spitzenmann gibt sich volksnah. Er wandert über die Bühne. Es gibt keinen...

Kiezfrühstück zum Thema Tourismus

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 20.05.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Rathenauplatz | Oberschöneweide. Das nächste Kiezfrühstück der Oberschöneweider Linken auf dem Platz an der Rathenau-, Ecke Wilhelminenhofstraße findet am 29. Mai statt. Von 10 bis 12 Uhr steht der Industrietourismus im Mittelpunkt. Zu Gast sind Susanne Reumschüssel vom Industriesalon Schöneweide und Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins Treptow Köpenick. Die Teilnahme ist kostenlos. sim

2 Bilder

Ansommern im Land der 1000 Seen: Mecklenburgische Seenplatte zu Gast in Spandau

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.05.2016 | 161 mal gelesen

Berlin: Marktplatz Altstadt Spandau | Spandau. Im Herzen der Altstadt lädt im Mai die bereits dritte große touristische Veranstaltung des Jahres ein: Die Mecklenburger kommen zum Ansommern.Unter dem Motto „Ansommern im Land der 1000 Seen“ präsentiert der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte in Kooperation mit der Partner für Spandau GmbH am 20. und 21. Mai jeweils ab 11 Uhr mit rund 50 verschiedenen Ausstellern aus der Ferienregion nördlich Berlins...

Einkauf ohne Autoverkehr: Mitte plant neue Fußgängerzone

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 03.05.2016 | 117 mal gelesen

Berlin. Anders als viele andere Städte hat Berlin eher wenige Fußgängerzonen. Am Potsdamer Platz soll nun eine neue entstehen. Aus Sicht des Handels ist das keine gute Idee.Ob Hamburg, München oder Köln – überall locken Fußgängerzonen die Menschen zum Einkaufen, Schlendern oder Kaffeetrinken unter freiem Himmel – ohne lästigen Autoverkehr. Berlins Einkaufsstraßen können beim autofreien Bummeln nicht mithalten. Es gibt in der...

Tagung zum Tourismus

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 29.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Greenwichpromenade Tegel | Tegel. Zu der Fachveranstaltung „Tourismus in Reinickendorf“ lädt Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) am 9. Mai von 11 bis 13 Uhr auf die „Havelqueen“ an der Greenwichpromenade. Bei der Veranstaltung handelt es sich um eine Kooperation zwischen dem Tourismusverein Reinickendorf und dem Bezirksamt. Referiert wird unter anderem zu den Themen Finanzierungsmöglichkeiten, Qualitätsstandards sowie Imagepflege für Unternehmen...

Nüchtern bleiben: Wirtschaftssenatorin schlägt Alkoholverbot für Partykieze vor 4

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 26.04.2016 | 186 mal gelesen

Berlin. Berlin wird immer mehr zum Touristenmagneten. Viele junge Menschen zieht es wegen der Clubs und Partys in die Stadt. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) hat nun ein Alkoholverbot für die Szenekieze vorgeschlagen.Kaum steigen die Temperaturen, sind auch wieder viele Berliner und Berlinbesucher draußen unterwegs und sitzen in den Parks. Abends gehört für viele dann ein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk...

1 Bild

Führung durch das Rathaus Neukölln mit Reinhold Steinle

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 07.04.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: NIC Neukölln Info Center | Führung durch das Rathaus Neukölln und dann ´rauf auf den Turm Folgen Sie jeden Mittwoch um 17 Uhr Neuköllns beliebtestem Stadtführer Reinhold Steinle durch das Rathaus Neukölln. Kundig erzählt Reinhold Steinle ihnen alles über die bewegende Geschichte des Gebäudes und seiner Menschen. Am Ende der Tour geht es auf den Rathausturm. Dort erleben Sie einen wunderbaren Berlinblick. Pro Person 5 Euro. Die Führung...

Heftige Debatte um Freigabe der Toiletten in Lokalen 1

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 29.03.2016 | 67 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat beschlossen, im Rahmen des Ausbaus der touristischen Infrastruktur zusätzliche öffentliche Toiletten im Bezirk zu schaffen. Dafür soll das Bezirksamt nun bei den zuständigen Senatsverwaltungen sorgen. Der auf Antrag der SPD-Fraktion mit rot-grüner Mehrheit gefasste Beschluss war allerdings schon im Vorfeld höchst umstritten. Teilnehmer berichten, dass es im...

1 Bild

Bürgermeister Christian Hanke will Touri-Zentrum am Alexanderplatz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 04.03.2016 | 265 mal gelesen

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Im Streit um das von der Schließung bedrohte Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms prescht Bürgermeister Christian Hanke (SPD) mit neuen Ideen voran. Noch locken die spektakulär in Szene gesetzten Präparate von echten Toten viele Besucher in das Menschen Museum am Alex. Doch der umstrittenen Leichenschau von Plastinator Gunther von Hagens droht das Aus. Nach dem Sieg des Bezirksamtes Mitte vor dem...

1 Bild

Englisch ist Pflicht: Kaufleute für Tourismus müssen verkaufen können

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 15.02.2016 | 30 mal gelesen

Aachen ist bekannt für seinen prachtvollen Dom, der zum Unesco-Welterbe gehört und für seine Universität. Mehr verbindet der Bürger aber häufig nicht mit der Stadt. Dass sich ein Besuch dennoch lohnen kann, versucht das städtische Tourismusbüro Aachen Tourist Service zu vermitteln. Dort sind Kaufleute für Tourismus und Freizeit gefragt.Auszubildende des Tourismusbüros haben zum Beispiel eine Pauschale für die Eltern der...

2 Bilder

Neue Tourismusführer sollen Besucher nach Schöneberg locken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 05.02.2016 | 135 mal gelesen

Schöneberg. Sie passen in jede Hosentasche und in jedes Handtäschchen, die neuen Schöneberger Kiezführer im Scheckkartenformat. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Dirk Spender vom Regionalmanagement City West haben das handliche Paket mit den Spaziergängen „Schöneberger Norden“, „Rund ums Rathaus“ und „Regenbogenkiez“ kürzlich vorgestellt.Aufgeklappt bietet jeder der zweisprachigen Kulturführer (Deutsch und...

Denkmal des Monats kommt

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 02.02.2016 | 38 mal gelesen

Spandau. In anderen Bezirken hat das „Denkmal des Monats“ bereits Tradition – nun soll auch Spandau nachziehen. Darauf haben sich die Bezirksverordneten geeinigt. Sie folgten einem Antrag der SPD-Fraktion, nach dem das Bezirksamt nun monatlich eine Spandauer Attraktion benennen soll. Mit kurzen Hintergrundinformationen könne das Denkmal dann im Internet und in den sozialen Medien beworben werden, heißt es in der Begründung....