Tourismusverein Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick will größte Fahrradregion Berlins werden

Steffi Bey
Steffi Bey | Köpenick | am 30.11.2016 | 72 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Bis 2020 soll Treptow-Köpenick die beliebteste und größte Radregion Berlins werden. Der Tourismusverein legte dazu jetzt ein Konzept vor, das auch von der Verwaltung unterstützt wird. Die Voraussetzungen, das hoch gesteckte Ziel zu erreichen, sind im flächenmäßig größten Berliner Bezirk gut: In Treptow-Köpenick gibt es viele Parks und Waldflächen, durchzogen von Flüssen und Seen. Zudem verläuft einer der...

1 Bild

Feste feiern mit 13 Bands

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 29.10.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Kneipenmusikfest | Köpenick. Am 5. November wird die Köpenicker Altstadt wieder zur Feiermeile in 13 Kneipen und Lokalen. Um 20 Uhr beginnt das Kneipenmusikfest mit Schlager, Rock, Pop, Soul, Country und irischer Volksmusik. „Strange Brew“ servieren im „Waschhaus“, Katzengraben 19, rockige Klänge. Das Ticket für alle Lokale kostet an der Abendkasse 15 Euro, im Vorverkauf zwölf Euro in der Tourismusinformation, Alt-Köpenick 31/33, oder in den...

Ausflugslokal ausgezeichnet

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.10.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Ausflugslokal „Mutter Lustig“ | Köpenick. Das Lokal „Mutter Lustig“ am Frauentog am Rand der Köpenicker Altstadt ist mit dem Preis „Tourismus Award Berlin-Treptow-Köpenick“ ausgezeichnet worden. Initiator war der Tourismusverein des Bezirks. „Mutter Lustig“ residiert in einem Gebäude, welches ursprünglich für eine Marina vorgesehen war. Die wurde nicht realisiert, dafür gibt es gleich vor der Haustür einen Anlegesteg. Ausgezeichnet wurde das Lokal, weil...

1 Bild

Musik in zwölf Kneipen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 30.09.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Kneipenmusikfest Friedrichshagen | Friedrichshagen. Am 8. Oktober ist wieder Kneipenmusikfest rund um die Bölschestraße. In der Friedrichshagener Hofküche, Scharnweberstraße 2, zum Beispiel spielt „Ruperts Kitchen Orchestra“ moderne Partymusik. Das Ticket für alle Kneipen kostet zwölf Euro in der Theaterkasse am Markt und in der Touristinfo am Köpenicker Schloßplatz. An der Abendkasse kosten die Karten 15 Euro.

Bürgerstiftung mit Kalender

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.08.2016 | 7 mal gelesen

Köpenick. Der Jahreskalender 2017 der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick ist erschienen. Auf jeder Seite des Kalenders wird ein von der Stiftung gefördertes Projekt in Bild und Text beschrieben. Den Kalender gibt es für sieben Euro unter anderem in der Tourismusinformation am Schlossplatz, Alt-Köpenick 31/33. RD

Klezmer im Gotteshaus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: St. Laurentius-Kirche | Köpenick. Im Rahmen der Reihe „Musik aus aller Welt“ präsentiert der Tourismusverein Treptow-Köpenick die Band „Klezmayers“. Die mischt traditionellen Klezmer mit Flamenco, Tango und arabischen Rhythmen. Zu hören ist sie am 1. Mai ab 17 Uhr in der St. Laurentius-Kirche in Alt-Köpenick. Karten gibt es zu 15 Euro im Vorverkauf in der Tourist-Info am Schlossplatz und in den Theaterkassen im Forum Köpenick und auf dem Markt in...

2 Bilder

Die Altstadt wird wieder zur Partyinsel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.03.2016 | 76 mal gelesen

Berlin: Altstadt Köpenick | Köpenick. Am 9. April erlebt das Köpenicker Kneipenfest bereits die 25. Auflage. Gefeiert wird mit 13 Bands in 13 Lokalen rund um die Altstadt.Wie immer ist für fast jeden Musikgeschmack etwas dabei. Rock, Pop, Country, Irish Folk und klassischer Schlager stehen auf dem Programm, dargeboten von der Einmann-Band und ebenso vom Quartett. Beginn ist in allen Lokalen um 20 Uhr. Dann wird immer 45 Minuten gespielt, in der...

2 Bilder

23. Kneipenmusikfest am Ufer des Müggelsees

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 05.03.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Kneipenmusikfest Friedrichshagen | Friedrichshagen. Wer einen Restaurantbesuch mit einem musikalischen Erlebnis verbinden möchte, sollte sich den 12. März freihalten. Dann steigt am Ufer des Müggelsees das traditionelle Kneipenmusikfest.Organisiert wird der kleinere Ableger des Fests in der Köpenicker Altstadt vom Tourismusverein Treptow-Köpenick. Am 12. März sind zwölf Kneipen, Restaurants und Cafés dabei. Gespielt wird Musik fast aller Stilrichtungen. Los...

Gospelsänger im Konzert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 05.12.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: St. Laurentius-Kirche | Köpenick. Zu einem adventlichen Konzert lädt der Tourismusverein Treptow-Köpenick am 13. Dezember ein. Im Rahmen der Konzertreihe „Musik aus aller Welt“ erklingen ab 17 Uhr in der St. Laurentiuskirche in der Köpenicker Altstadt Gospelklänge. Der „Modern Gospel Choir“ wird von der Band „Zoom“ begleitet. Die Tickets gibt es für 15, ermäßigt zwölf Euro in der Touristinfo am Köpenicker Schlossplatz und in den Theaterkassen im...

Musik beim Kneipenfest

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 26.09.2015 | 42 mal gelesen

Friedrichshagen. Am 3. Oktober feiert der Friedrichshagener Ableger des Kneipenfests bereits seine 22. Auflage. Ab 20 Uhr geht es in zwölf Lokalen rund um die Bölschestraße wieder hoch her – mit Beat, Blues, Jazz, Folk und anderen Musikrichtungen. Sechs der Bands sind zum ersten Mal beim Kneipenmusikfest dabei. Mit dem Ticket für zwölf Euro – Vorverkauf in der Theaterkasse am Markt Friedrichshagen, der Touristinfo am...

1 Bild

Hauptmann-Garde sagt alle Auftritte ab

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.05.2015 | 203 mal gelesen

Köpenick. Am 13. Mai wollte die Köpenicker Hauptmann-Garde eigentlich das 15. Jubiläum ihres Bestehens feiern. Nun wurde dieser und vorerst auch alle weiteren Auftritte abgesagt.Hintergrund ist die Tatsache, dass sich Auftritte der Garde und die Nutzung der Ratskeller-Terrasse am Rathaus in Alt-Köpenick zeitlich nicht mehr vereinbaren lassen. "Ich hatte weiteren Auftritten der Garde unter der Bedingung zugestimmt, dass sie...

Kneipenmusikfest in Köpenicks Altstadt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 01.04.2015 | 36 mal gelesen

Köpenick. Am 11. April geht es in der Altstadt wieder musikalisch hoch her. Der Tourismusverein Treptow-Köpenick und zwölf Lokale laden zum Kneipenmusikfest ein.Fans von Blues, Schlager, Rock, Pop, Country und Jazz kommen voll auf ihre Kosten. Erstmals dabei ist das seit vorigem Jahr mit neuem Pächter versehene Ausflugslokal "Mutter Lustig" am Frauentog. Hier spielt das Duo "Chili" Musik von Beatles, CCR und...

1 Bild

Bezirk entwickelt neue Marke "dein Treptow-Köpenick"

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 26.02.2015 | 118 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk hat vieles, womit man bei Besuchern punkten kann. Den größten See Berlins, das größte Waldgebiet und die meisten Wasserläufe, und nun die Marke "dein Treptow-Köpenick".Mit dem Logo soll um Aufmerksamkeit geworben werden. Präsentiert wurde es während des 1. Tourismusforums des Bezirks Ende Februar im Tribünengebäude des Union-Stadions. Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusvereins...

1 Bild

Zwölf Lokale laden zum Kneipenmusikfest ein

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 26.02.2015 | 134 mal gelesen

Friedrichshagen. Am 7. März wird gefeiert, und zwar in 12 Lokalen rund um die Bölschestraße. Dann findet wieder einmal das schon traditionelle Kneipenmusikfest statt.Auf dem Programm, wie immer vom Tourismusverein Treptow-Köpenick organisiert, stehen zwölf Bands, die eine große musikalische Bandbreite spielen. Die Fans von Rock, Pop, Blues, Swing und Country kommen ebenso zu ihrem Recht wie die von irischer Volksmusik. Start...

Noch einmal nachgezählt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 22.01.2015 | 19 mal gelesen

Köpenick. Inzwischen hat der Tourismusverein Treptow-Köpenick noch einmal nachgezählt. Bei der Tombola zum Neujahrsempfang des Bezirksamts konnten 950 Lose verkauft werden. Der Erlös von 2375 Euro geht an die Behindertenprojekte Das fünfte Rad und Behindertensportverein Köpenick. Ralf Drescher / RD

3 Bilder

Bürgermeister Igel schüttelte rund 600 Hände

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.01.2015 | 176 mal gelesen

Köpenick. Für zwei Menschen ist der Neujahrsempfang des Bezirks immer Schwerstarbeit. BV-Vorsteher Peter Groos (Bündnis 90/Grüne) und Bürgermeister Oliver Igel mussten in diesem Jahr rund 600 Gästen die Hand schütteln.Traditionell hatten BVV und Bezirksamt am 16. Januar zum Empfang in das historische Köpenicker Rathaus eingeladen. Rund 600 Besucher aus Politik, Kultur, Sport und Ehrenamtliche von sozialen Projekten und...