Transsexuelle

Transphober Angriff am Schäfersee

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 08.04.2016 | 19 mal gelesen

Reinickendorf. Ein 47-jähriger Mann ist am 6. April Opfer eines mutmaßlich transphoben Angriffs geworden. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 47-Jährige gegen 18 Uhr am Schäfersee unterwegs, als ihn zwei Unbekannte verbal attackierten und bedrängten, weil er in Frauenkleidung unterwegs war. Dabei soll der Bedrängte nach einem Messer in seiner Jacke gegriffen haben. Einer der Täter habe ihn jedoch entwaffnet und dabei...

Thema Gewalt mehr beachten

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.01.2016 | 37 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt soll das Thema sexualisierte Gewalt stärker ins Bewusstsein rücken. Das verlangt ein Antrag der SPD-Fraktion, der bei der BVV am 27. Januar in mehrere Ausschüsse verwiesen wurde. Er bezieht sich auf die Vorfälle in der Silvesternacht in Köln und anderen Städten. Aber auch im Bezirk werden Frauen sowie Homo- oder Transsexuelle immer wieder Opfer von Belästigung, sexueller Nötigung und...

Transsexuelles Paar angegriffen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 08.07.2015 | 83 mal gelesen

Lankwitz. In einem Café ist am Dienstag, 7. Juli, ein transsexuelles Pärchen beleidigt und attackiert worden. Die beiden 21 und 25 Jahre alten Männer saßen gegen 17.20 Uhr in einem Lokal in der Kaiser-Wilhelm-Straße, als sie von einem heterosexuellen Paar angesprochen wurden. Dabei soll die 38-jährige Frau beide Männer aufgrund deren sexueller Orientierung beleidigt haben. Auch ihr fünf Jahre jüngerer Partner schloss sich...

Andere Lebensweisen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 01.04.2015 | 49 mal gelesen

Mitte. Nach dem Willen der BVV soll das Bezirksamt einen Aktionsplan erstellen, der Jugendliche für homo- und transsexuelle Lebensweisen sensibilisieren soll. In der Abstimmung enthielt sich die CDU-Fraktion. Das Thema von Gendertheoretikern kocht bundesweit immer wieder hoch, zuletzt in Baden-Württemberg, wo die grün-rote Landesregierung die Abschaffung des Biologieunterrichts zugunsten eines "Naturphänomene"-Unterrichts...

Bezirk verhandelt mit Bäderbetrieben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 24.11.2014 | 34 mal gelesen

Schöneberg. Das Bezirksamt wird mit den Berliner Bäderbetrieben über spezielle Stunden für inter- und transsexuelle Menschen im Schwimmbad Schöneberg verhandeln.Ein entsprechender Antrag - zwei Stunden im Monat - wurde mit den Stimmen von SPD, Grünen, Piraten und Linken in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Zuvor hatten sich die Christdemokraten dafür ausgesprochen, das "spannende, intime Thema" in den...

1 Bild

Ehefrau will Gesprächsgruppe gründen

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 25.09.2014 | 65 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle will eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Transsexuellen ins Leben rufen. Initiatorin ist eine Betroffene aus dem Siedlungsgebiet."Das Leben mit ihm wird immer schwieriger", sagt R.K. Die 65-Jährige ist seit über 30 Jahren mit einem Mann verheiratet, der sich als Frau fühlt. Sie will das Zusammenleben mit dem 73-Jährigen nicht beenden. Zuviel hängt daran, die...