TU Berlin

Niemand hinterm Steuer: Straße des 17. Juni wird zur Teststrecke für autonomes Fahren 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 20.06.2017 | 207 mal gelesen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist misstrauisch, was die Technik des autonomen Fahrens angeht. Dagegen sieht die TU Berlin darin großes Potenzial und macht die Straße des 17. Juni zur Teststrecke.Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor werden noch in diesem Jahr die ersten Autos unterwegs sein, die von einem Computer und nicht von einem Menschen gelenkt werden. Die Technik des autonomen Fahrens ist eines der...

1 Bild

Abschied vom privaten Auto: Bezirk will Parkplätze für Carsharing und Kiezkultur reservieren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 191 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Umfrageergebnis mit Folgen: Nur noch 40 Prozent der Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes und der Mierendorff-Insel sind abhängig vom eigenen Auto. Deshalb will der Bezirk dort den Stadtverkehr von morgen erproben. Herkömmliche Parkplätze werden zum Experimentierfeld.Jetzt also leben sie in einem Labor. Rund 25 000 Menschen in zwei ökologisch gesinnten Stadtvierteln Charlottenburgs dürfen Verkehrsformen der...

1 Bild

Mädchen-Zukunftstag an der TU Berlin war ein voller Erfolg

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 06.05.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: TU Berlin | Charlottenburg. Zum 13. Mal öffnete die TU Berlin am 27. April ihre Hörsäle und Labore für den bundesweiten Girls’ Day. Einen Tag lang konnten sich Mädchen über Studiengänge und Berufsfelder in den Bereichen Naturwissenschaften und Technik informieren. Die Bohrmaschine für Jungs, der Föhn für Mädchen? Von wegen! Die lange Schlange am Hörsaal zur Einführungsveranstaltung am Girls’ Day machte deutlich: Mädchen sind durchaus...

2 Bilder

Mode aus Algen auf dem Laufsteg: Studenten gehen neue Wege

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 27.04.2017 | 328 mal gelesen

Berlin: Oxfam MOVE Berlin | Charlottenburg. Anziehsachen aus Algen? Warum nicht. Studenten der TU Berlin präsentieren ihre Vorschläge für tragbare Nachhaltigkeit.Im Shop Oxfam Move, Wilmersdorfer Straße 74, präsentieren Studierende der TU Berlin am Donnerstag, 4. Mai, ab 19 Uhr „Sustainable Jerseys“.Es ist ein Trend, der langsam, aber mit Gewissheit kommt: biologisch abbaubare Mode. Unter dem Motto „Sustainable Jerseys“ präsentieren Studenten des...

3 Bilder

Industriegeschichte im Untergrund: Verein führt durch Deutschlands ersten U-Bahntunnel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.04.2017 | 456 mal gelesen

Berlin: AEG-Versuchstunnel | Gesundbrunnen. Er ist deutsche Industriegeschichte und seit Jahren ungenutzt und fast vergessen: Der AEG-Versuchstunnel unter dem ehemaligen Werksgelände der Allgemeinen Electricitäts-Gesellschaft (AEG) an der Voltastraße gilt als der erste U-Bahntunnel Deutschlands.3,15 Meter hoch, 2,60 Meter breit und 374 Meter lang: Vor 120 Jahren hat die AEG von ihrer Großmaschinenfabrik an der Voltastraße zur Apparatefabrik an der...

5 Bilder

Der Förderverein „Weingarten Berlin“ startet mit dem Rebschnitt in die neue Saison

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 18.03.2017 | 59 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die ersten fleißigen Helfer vom Förderverein „Weingarten Berlin“ nahmen vor wenigen Tagen ihre Scheren in die Hände, um die diesjährige Saison zu eröffnen.„Die ersten Sonnenstrahlen verkünden den Frühling. Das ist genau das richtige Wetter für uns, um den Rebschnitt durchzuführen“, sagt Frank Pietsch, der Vorsitzende des Fördervereins. Der zeitige Rebschnitt ist notwendig, damit die etwa 600 Weinstöcke in der...

1 Bild

Rosarotes Rätsel: Wasserrohre erstaunen Anwohner am Klausenerplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.02.2017 | 272 mal gelesen

Berlin: Danckelmannstraße | Charlottenburg. Ihre Farbe changiert zwischen Lila und Pink. Sie ziehen sich über Hunderte Meter durch den Kiez am Klausenerplatz. Und wenn sie nicht gerade aufgeständert in 5,50 Meter Höhe verlaufen, kann man es in den Röhren gluckern hören. Was soll dieses technische Wunderwerk?Rosa Röhren sind in Charlottenburg Kult. Und sie haben mit High-Tech mehr zu tun als mit einer Trendfarbe für Mädchen. Schuld daran war bis dato die...

Gemeinschaftsschule stellt sich vor: B.-Traven-Schule öffnet ihre Türen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 28.12.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: B.-Traven-Schule | Falkenhagener Feld. Die B.-Traven-Gemeinschaftsschule öffnet am 7. Januar ihre Türen für interessierte Eltern.Von 10 bis 13 Uhr erfahren Besucher mehr über das Profil der Schule, das Unterrichtsangebot, AGs und Projekte. Die B.-Traven-Gemeinschaftsschule am Recklinghauser Weg 26-32 wird zum Schuljahr 2017/18 erstmals mit einer Grundstufe starten. Sie ist eine gebundene Ganztagsschule mit derzeit rund 450 Schülern. Das Konzept...

6 Bilder

Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks angelaufen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 154 mal gelesen

Charlottenburg. Eine Hotline für Besuch an Heiligabend: Die Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks setzt alles daran, dass Kinder an Knecht Ruprecht glauben können. Bis zu 2500 Mal schwärmt jetzt himmlisches Personal auf Bestellung aus. Santas Segen gibt es ab 46 Euro.Wenn die Adventszeit startet, dann schiebt der ranghöchste Weihnachtsmann Charlottenburgs seine Bücher beiseite. Er lässt Symposien mit seinen Professoren...

1 Bild

Wie lenkt man den Verkehr um den Blissekiez?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 21.11.2016 | 306 mal gelesen

Wilmersdorf. Irgendwo unter einem Geäst aus Straßen liegt der Punkt begraben, der einmal das Herz von Wilmersdorf war. Die Bürgerinitiative „Wilmersdorfer Mitte“ würde es gerne wieder freilegen – und lässt nun erforschen, inwiefern der Verkehr das erlaubt.Das Schild ist der erste und einzige Anhaltspunkt. Hier an der Kreuzung Uhlandstraße und Wilhelmsaue kann Wilmersdorf wieder zu sich selbst finden. Und das Hinweisschild...

TU belegt Spitzenplätze

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.09.2016 | 2 mal gelesen

Charlottenburg. Platz 82 unter den 100 besten Universitäten der Welt. Und Platz sieben unter den Spitzenunis in Deutschland – dieses Ergebnis eines großangelegten Vergleichs meldet die Technische Universität Berlin. Im britischen Magazin „Times Higher Education“ schnitt die Hochschule stark ab und erhielt in den fünf Bereichen des Rankings Lehre, Internationales, Drittmittel, Forschung und Zitationen löbliche Beurteilungen....

TU baut neues Chemielabor

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 18 mal gelesen

Charlottenburg. Speziell auf die Bedürfnisse von jungen Gründern zugeschnitten, soll ein neues Chemielabor der Technischen Universität künftig neue Maßstäbe setzen. Bis Oktober dieses Jahres wird am Gebäude für Technische Chemie eine Laborcontainer-Anlage – ausgestattet mit Lüftungstechnik, Labormöbeln und Sicherheitseinrichtung – installiert und in Betrieb genommen. Dieses so genannte „Inkulab“ bietet als Novum eine...

1 Bild

1,3 Millionen-Euro-Projekt gestartet: Spatenstich für Neugestaltung der Hertzallee

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.06.2016 | 159 mal gelesen

Charlottenburg. Das akademische Leben hier, das Alltagstreiben der City West dort: Mit dieser Isolation des Campus Charlottenburg soll es nun vorbei sein. Der Schlüssel zur Öffnung? Die Betonung einer unterschätzten Straße.Ein Experiment: Man stelle sich auf den Steinplatz und frage Passanten, die vom Kurfürstendamm kommen, nach dem Weg zur Hertzallee. Die Chance, dass jemand sofort in Richtung der Technischen Universität...

2 Bilder

Kriegsende und Neubeginn: Technische Uni präsentiert Ausstellung zur eigenen Nachkriegsgeschichte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 25.04.2016 | 119 mal gelesen

Charlottenburg. April 1945: Die Technische Hochschule liegt in Trümmern. Autowracks, zerschossene Panzer und Granaten bieten ein Bild der Verwüstung. „Kriegsende und Neubeginn“ heißt die Ausstellung zum 70. Geburtstag der TU. Zu sehen ist unter freiem Himmel – vor dem Haupteingang an der Straße des 17. Juni.Eine Umbenennung sollte die Neuausrichtung unterstreichen: Am 9. April 1946 eröffnete die „Technische Universität“. Die...

Aus Alt mach Neu: Studenten präsentieren Mode bei Oxfam

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 11.04.2016 | 45 mal gelesen

Berlin: „Oxfam Move“ | Charlottenburg. Viel zu schade für den Altkleidersack: Am Donnerstag, 14. April, zeigen Studenten, was sie aus gebrauchten Kleidungsstücken gezaubert haben. Egal ob Shirts, Kleider oder Hüte: Die jungen Frauen und Männer, die an der Technischen Universität (TU) studieren, haben den alten Sachen neues Leben eingehaucht. Gemeinsam mit Absolventen einer Design-Hochschule in Havanna haben sie eine Modekollektion entworfen, die...

1 Bild

Cool down im Brunnenviertel: Wissenschaftler erforschen das Kiezklima

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 04.04.2016 | 182 mal gelesen

Berlin: Olof-Palme-Zentrum | Gesundbrunnen. Beim ersten KiezKlima-Workshop am 7. April wollen Experten gemeinsam mit Anwohnern Ideen sammeln, wie man vor allem an heißen Tagen das Klima im Brunnenviertel verbessern kann. Starke Regenfälle und lange Hitzeperioden sind die Folgen des Klimawandels, die besonders in dicht bewohnten Stadtquartieren den Menschen das Leben schwer machen. In einem deutschlandweit einmaligen Pilotprojekt untersuchen Klimatologen...

2 Bilder

Spezialisten im Zuckerinstitut: Herzzentrum übernimmt Bau in der Amrumer Straße

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 08.03.2016 | 308 mal gelesen

Berlin: Zuckerinstitut | Wedding. In das einstige Institut für Zuckerindustrie in der Amrumer Straße 32, in dem von 1904 bis 2012 das weltweit einzige Zuckermuseum untergebracht war, ziehen die Herzspezialisten vom Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB).Die süßen Sachen sind seit über drei Jahren raus, die Exponate rund um das Thema Zucker stehen seit Ende vergangenen Jahres in der neuen Dauerausstellung „Alles Zucker!“ im Deutschen Technikmuseum. TU...

Facebook-Chef fördert TU

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.03.2016 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. Im Rahmen seiner Berlin-Visite besuchte Facebook-Gründer Marc Zuckerberg nicht nur die neuen Räume seines Unternehmens am Potsdamer Platz. Er berichtete auch von einer neuen Partnerschaft, die maßgeblich der Technischen Universität Berlin zugute kommt. So fördert der Milliardär künftig die Erforschung von Künstlicher Intelligenz an diesem Campus. Zunächst einmal sorgt Facebook für eine Ausstattung mit...

Wie Australien Bauhaus lernte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.02.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: TU Berlin | Charlottenburg. Auch im fernen Australien hielten die Lehren des Bauhauses Einzug in die Architektur. Und dem Pionier Harry Seidler (1923-2006), dem diese Tatsache zu verdanken ist, widmet die TU Berlin nun eine Sonderausstellung und zeigt die Schau nach Stationen in Madrid, Moskau, Wien, Rio de Janeiro, New York und Sydney nun zum ersten Mal auf deutschem Boden. Besichtigen kann man die Dokumentation jeden Donnerstag von 12...

1 Bild

Vom Flüchtling zum Akademiker: Senat gibt Geld für Kurse

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 15.01.2016 | 50 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Deutschkurs für talentierte Flüchtlinge war nur ein Anfang. Nun verstärkt die Technische Universität ihren Einsatz für Asylsuchende nochmals und startet das Förderprogramm „In(2)TU Berlin.“ Und dieses Programm umfasst nicht nur eine zweite Gruppe zum Einüben der deutschen Sprache, sondern auch einen englischsprachigen Online-Mathematik-Brückenkurs, der überhaupt keiner Deutschkenntnisse bedarf. Auf diese...

Kiezspaziergang zur Oper

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 03.01.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Ernst-Reuter-Platz | Charlottenburg. Zum ersten Kiezspaziergang im Jahre 2016 begrüßt Bürgermeister Reinhard Naumann Teilnehmer am Sonnabend, 9. Januar 2016, um 14 Uhr vor dem Architekturgebäude der TU Berlin am Ernst-Reuter-Platz, Straße des 17. Juni 152. Von dort aus geht es an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt vorbei zum Neubau der Deutschen Bank in der Otto-Suhr-Allee, zum Charlottenburger Innovations-Centrum, zum ehemalige...

1 Bild

Erst die Vokabeln, dann die Chemie: TU Berlin startet Deutschkurs für talentierte Flüchtlinge

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.12.2015 | 154 mal gelesen

Berlin: TU Berlin | Charlottenburg. In elf Monaten zur Fachsprache: TU Berlin-Präsident Jan Thomsen und Bildungssentatorin Sandra Scheeres (SPD) begrüßten nun Flüchtlinge, die sich an einer akademischen Laufbahn versuchen werden. Vor den Naturwissenschaften: Lektionen in Deutsch.Yussifs Weg in die Welt der Kohlenwasserstoffe begann an einem Ort, an dem das Bleiben unmöglich war. Drei Jahre lang vertiefte er sich im Chemiestudium – „dann ging es...

6 Bilder

Weltneuheit im Museum Neukölln: 3-D-Drucker kopiert Ausstellungsstücke

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 20.11.2015 | 271 mal gelesen

Berlin: Museum Neukölln | Britz. Eine Weltneuheit feierte im Museum Neukölln Premiere: Originalgetreue Nachbildungen von Museumsobjekten aus dem 3D-Drucker werden in Bildungsprogrammen für Schüler eingesetzt. Auch sehbehinderte Menschen können Ausstellungsstücke nun „erfühlen“.Was können eine Spinnwirtel, ein Kamm und eine Urne mit Deckel gemeinsam haben? Zunächst sind alle Fundstücke etwa 2500 Jahre alt. Sie wurden bei Ausgrabungen in Britz gefunden...

1 Bild

Der Bundesplatz soll leuchten: Anwohner erobern für einen Tag die Straßen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 26.09.2015 | 334 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. Im Rahmen des Stadtevents „Berlin leuchtet“, das ansonsten bekannte Sehenswürdigkeiten kunstvoller in Szene setzt, glänzt diesmal ein Ort, der aus der Rahmen fällt. „Paradies Bundesplatz“ heißt das Projekt am Sonntag, 11. Oktober, veranstaltet von der örtlichen Initiative und dem Center of Metropolitan Studies der TU Berlin im Rahmen des Projekts „Zukunftsstadt.“ Dabei führen die Verantwortlichen von 12 bis 18...

1 Bild

Umsonstladen an der TU Berlin hat endlich wieder geöffnet

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 10.09.2015 | 1031 mal gelesen

Berlin: Umsonstladen | Charlottenburg. Der Umsonstladen (ULA) auf dem Gelände der TU Berlin am Einsteinufer 25 hat wieder geöffnet. Nachdem der Keller im Gebäude der Hochfrequenztechnik neun Monate lang saniert worden war, können dort nun wieder nutzbare Dinge des Alltags abgegeben werden. Und jeder kann sich kostenlos bedienen. Der ULA hat im Sortiment zahllose Bücher, von der Belletristik bis zum Sachbuch, Kleidung und Geschirr, Spielzeug und...