U-Bahn

U-Bahnhof barrierefrei

Georg Wolf
Georg Wolf | Haselhorst | am 07.10.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Zitadelle | Haselhorst. Geschafft. Am 29. September hat die BVG den dritten Aufzug auf dem U-Bahnhof Zitadelle in Betrieb genommen. Er verbindet die Vorhalle mit der Straßenebene. Damit ist der barrierefreie Ausbau des Bahnhofs komplett. Im Dezember 2016 ging der erste Fahrstuhl ans Netz, im Mai 2017 folgte der zweite. Sie verbinden die Vorhalle mit den beiden Bahnsteigen. Für die nun drei Aufzüge, das neu installierte Blindenleitsystem...

3 Bilder

Zur IGA mit einem Oldtimer

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 21.09.2017 | 420 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Sie ist eine Kuriosität in der historischen U-Bahnflotte Berlins und ein Zeugnis der Teilung der Stadt: Die Baureihe EIII (sprich: E drei). Die BVG bietet bis zum Ende der IGA am 15. Oktober jeden Sonnabend Fahrten mit den historischen Zügen an. Die DDR hatte versucht, für den Einsatz auf der damaligen Linie E, der heutigen U 5, eigenständig eine neue Baureihe E zu entwickeln. Nachdem das gescheitert...

Bahnhofszugang gesperrt

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 14.09.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Residenzstraße | Reinickendorf. Auf Grund von Bauarbeiten der BVG vom 19. September, 6 Uhr, bis 30. November, 11 Uhr, kommt es auf dem U-Bahnhof Residenzstraße (U8) zu Einschränkungen. Die Zugänge vom Grünrockweg und von der Rorschacher Zeile in die Vorhalle und von der Vorhalle zu den Bahnsteigen sind gesperrt. gw

1 Bild

Busse und Bahnen fahren öfter

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 09.09.2017 | 351 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Senat will den öffentlichen Nahverkehr berlinweit stärken. Auch im Bezirk sollen die Taktzeiten der Bus- und Straßenbahnlinien verkürzt und die Fahrgäste schneller durch den Bezirk kommen. Der Senat hat bereits bessere und mehr Leistungen bei der BVG bestellt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat bereits bei der BVG zusätzliche Leistungen auf drei Straßenbahn-Linien, darunter die Linien...

U-Bahnhof für Monate dicht: Totalsperrung an der Parchimer Allee bis Anfang April 2018

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 25.08.2017 | 1432 mal gelesen

Neukölln. Das sind keine guten Nachrichten für U-Bahn-Nutzer: Vom 4. bis 17. September ist der Zugverkehr zwischen den Stationen Neukölln und Britz-Süd unterbrochen. Noch unangenehmer wird es an der Parchimer Allee. Der Bahnhof ist ab 18. September für mehr als ein halbes Jahr komplett gesperrt.Die erstgenannte zweiwöchige Unterbrechung des Zugverkehrs ist notwendig, weil die BVG die Tunnelwände zwischen Britz-Süd und...

1 Bild

U-Bahnhof Podbielskiallee auch tagsüber beleuchtet

Benjamin Mombree
Benjamin Mombree | Dahlem | am 21.08.2017 | 36 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Podbielskiallee | Im wahrsten Sinne des Wortes: Licht am Ende des Tunnels auf der U-Bahnlinie 3. Auf dem oberirdischen Bahnhof Podbielskiallee in Dahlem gehen auch im Sommer am Nachmittag die Lichter an. Obwohl es in den Sommermonaten gegen 16:30 Uhr noch hell draußen ist, schaltet die BVG die Außenbeleuchtung an. „Aus ökologischen Gründen sollte auf die Beleuchtung eines oberirdischen Bahnhofs am Tage verzichtet werden“, ließ das Umwelt-...

U-Bahnlinie 6 außer Betrieb

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.08.2017 | 45 mal gelesen

Tempelhof. Wegen Bauarbeiten an der U-Bahnlinie 6 fahren vom 11. bis 20. August zwischen den Bahnhöfen Tempelhof und der Endstation Alt-Mariendorf keine Züge. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. In der Endphase der Arbeiten, vom 21. bis 24. August, kündigt die BVG Pendelverkehr zwischen Tempelhof und Alt-Mariendorf an. HDK

1 Bild

U1 hat wieder freie Fahrt: Bauarbeiten wurden planmäßig fertig

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | am 01.08.2017 | 55 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Nach insgesamt sieben Wochen sind die Bauarbeiten auf der U-Bahnlinie 1 beendet. Seit dem 12. Juni war die Strecke zwischen den Bahnhöfen Hallesches und Schlesisches Tor unterbrochen. Auf diesem Abschnitt wurden die Gleise erneuert. Die Stationen Prinzenstraße, Kottbusser Tor und Görlitzer Bahnhof wurden in dieser Zeit nicht angefahren. Zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Schlesisches Tor...

Bürgeranträge in der BVV zum Nahverkehr

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 27.06.2017 | 130 mal gelesen

Spandau. Immer mehr Bürger fordern eine Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs auf der Schiene. Gleich zwei Bürgeranträge zu dem Thema passierten am 20. Juni den Bau- und Verkehrsausschuss der Bezirksverordneten. Wer von Spandau mit S- oder Regionalbahn in Richtung Innenstadt fährt, muss demnächst mit noch volleren Zügen rechnen. So befürchtet der Spandauer Verkehrsexperte Jürgen Czarnetzki, dass die S-Bahn die Linie 5...

Falscher Alarm mit Folgen: Sperren wegen möglicher Bombe

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Warschauer Brücke | Friedrichshain. Abgestellte Metallboxen in einer Straßenbahn haben am 12. Juni für eine Komplettsperrung der Warschauer Brücke gesorgt.Die Kisten waren gegen Mittag an der Endhaltestelle der Tramlinie M10 entdeckt worden. Weil sie offensichtlich keinem Fahrgast zugeordnet werden konnten und erste Untersuchungen einen gefährlichen Inhalt nicht ausschlossen, wurde die Gegend weiträumig abgesperrt. Davon betroffen war nicht nur...

1 Bild

U1 ist unterbrochen: Bauarbeiten an der Hochbahn

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.06.2017 | 152 mal gelesen

Berlin: U-Bahnlinie 1 | Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 12. Juni bis 29. Juli 2017 tauscht die BVG Gleise auf der U-Bahnlinie 1 zwischen den Bahnhöfen Kottbusser Tor und Schlesisches Tor. Deshalb ist der Zugbetrieb nicht nur in diesem Abschnitt, sondern bis zur Station Hallesches Tor unterbrochen. Es wird ein Busersatzverkehr entlang der Skalitzer und Gitschiner Straße eingerichtet.Weil diese Straßen bereits jetzt eine regelmäßige Staufallen sind,...

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 602 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

Polizei bittet um Mithilfe: Fahrgäste beschimpft, Zeugen verletzt

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 07.06.2017 | 20 mal gelesen

Wilmersdorf. Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei Unbekannten, die am 21. November 2016 einen 34-Jährigen verletzt haben sollen. Der Mann betrat gegen 18.30 Uhr am Adenauerplatz einen U-Bahnwaggon der Linie U7. Während der Fahrt in Richtung Rudow wurde er Zeuge, wie zwei mit polnischem Akzent sprechende Männer im Zug andere Fahrgäste beschimpften. Bei dem Versuch diese...

1 Bild

Keine Unterirdische fürs FF: Senatorin will U2 ins Falkenhagener Feld nicht verlängern 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 04.06.2017 | 393 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Zu teuer, zu aufwendig: Verkehrssenatorin Regine Günther hat dem Ausbau der U-Bahn in Spandau eine klare Absage erteilt. Die Tram steht mehr im Fokus.Ins Falkenhagener Feld wird auf lange Sicht keine Unterirdische fahren. Berlins Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) hat einer Verlängerung der U2 in die Großsiedlung eine klare Absage erteilt. „Nein, es gibt keine Überlegungen zum Weiterbau und wird es auch...

2 Bilder

Konzept für Bus und Bahn: Verkehrsausschuss einigt sich auf Antrag

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 28.05.2017 | 245 mal gelesen

Spandau. Busse in kürzeren Takten, Verlängerungen der S- und U-Bahnlinien, eventuell sogar ein Tramnetz: Wenn es um den Öffentlichen Nahverkehr geht, sehen SPD und FDP eine Menge Handlungsbedarf – und wollen per Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom Bezirksamt ein umfassendes Konzept. Darüber diskutierte jetzt der Verkehrsausschuss.„Spandaus Bevölkerungszahl wächst stetig und die Auswirkungen auf den...

2 Bilder

Auto fährt in U-Bahnhof Bernauer Straße - Verletzte!

Marcel Adler
Marcel Adler | Friedrichshain | am 27.05.2017 | 226 mal gelesen

BERLIN - Im U-Bahnhof Bernauer Straße kam es am Freitagabend zu einem schweren Unfall. Beim Zusammenstoß mit einem Fahrrad verlor ein Autofahrer die Kontrolle und raste die Treppe zum Bahnsteig hinunter. Bei dem Unfall wurden mindestens sechs Menschen verletzt. Wie der RBB berichtete, sollen dabei drei Personen leicht und drei mittelschwer verletzt worden sein. Die Berliner Feuerwehr schilderte dem Sender den Hergang wie...

Pfefferspray in der U-Bahn

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.05.2017 | 33 mal gelesen

Kreuzberg. Leicht verletzt wurden am 18. Mai gegen 22.40 Uhr mehrere Fahrgäste in der U-Bahnlinie 6, nachdem sie vermutlich mit Pfefferspray angegriffen worden waren. Vor dem Reizgasangriff hatte es in dem Zug einen Streit zwischen einem Paar gegeben, in den sich ein anderer Fahrgast einmischte. Als das Paar am Bahnhof Mehringdamm ausstieg, habe sich der Mann umgedreht und das Reizgast in den Waggon gesprüht. Drei Personen...

Sicher unterwegs: Mobilitätstraining der BVG

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 30.04.2017 | 51 mal gelesen

Berlin. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bieten wieder Mobilitätstrainings an. Dabei haben mobilitätseingeschränkte Menschen die Möglichkeit, mit erfahrenem BVG-Personal in einem stehenden Fahrzeug ganz in Ruhe den Umgang mit U-Bahn, Straßenbahn und Bus zu üben. So lernen zum Beispiel Personen, die einen Rollator oder Rollstuhl nutzen, sehbehindert oder blind sind, wie sie selbstbestimmt und sicher in Bus und Bahn...

Drogenhändlerbande zerschlagen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 28.04.2017 | 109 mal gelesen

Charlottenburg. Nach umfangreichen Ermittlungen von Landeskriminalamt und Staatsanwaltschaft wurden am 26. April im Verlauf des Tages Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse in Charlottenburg, Spandau, Tiergarten und Neukölln vollstreckt. Gegenstand der Ermittlungen war ein seit Dezember bandenmäßig durchgeführter Drogenhandel im Bereich der U-Bahnlinie U7 zwischen den U-Bahnhöfen Jakob-Kaiser-Platz und Rathaus Spandau. Acht...

3 Bilder

BVG verdichtet während der IGA die Taktzeiten der U5 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 19.04.2017 | 455 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die BVG hat sich auf die IGA eingestellt. Neben verkürzten Taktzeiten bei U-Bahn und Bussen gibt es neue Informationssysteme an Haltestellen rund um das Gelände der internationalen Gartenschau. Wer derzeit mit der U 5 fährt, hört an jeder Station eine zusätzliche Ansage. Zum Bahnhofsnamen erhalten Fahrgäste seit IGA-Beginn die Information: „Zur Internationalen Gartenschau – For the International Garden...

3 Bilder

Industriegeschichte im Untergrund: Verein führt durch Deutschlands ersten U-Bahntunnel

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 02.04.2017 | 457 mal gelesen

Berlin: AEG-Versuchstunnel | Gesundbrunnen. Er ist deutsche Industriegeschichte und seit Jahren ungenutzt und fast vergessen: Der AEG-Versuchstunnel unter dem ehemaligen Werksgelände der Allgemeinen Electricitäts-Gesellschaft (AEG) an der Voltastraße gilt als der erste U-Bahntunnel Deutschlands.3,15 Meter hoch, 2,60 Meter breit und 374 Meter lang: Vor 120 Jahren hat die AEG von ihrer Großmaschinenfabrik an der Voltastraße zur Apparatefabrik an der...

1 Bild

Endstation U-Bahn: CDU will Verlängerung der U7 und U2 / Senat will sie nicht 3

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 20.03.2017 | 1160 mal gelesen

Spandau. Hohe Priorität beim Senat hatte der Ausbau der U-Bahn in Spandau nie. Zwar wurden Varianten geprüft, nach der Wahl im September 2016 aber schnell wieder vergessen. Doch die CDU pocht jetzt erneut auf den U-Bahnbau.Beim U-Bahnbau will die Spandauer CDU keine halben Sachen und hat deshalb den rot-rot-grünen Senat aufgefordert, den Außenbezirk verkehrlich besser anzubinden. Konkret geht es um die Verlängerung der U7 bis...

Angriff in der U-Bahn

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.03.2017 | 5 mal gelesen

Kreuzberg. In der U-Bahnlinie 7 sind zwei Fahrgäste am 13. März gegen 18.20 Uhr zunächst mit einer größeren Personengruppe in Streit geraten und danach angegriffen worden. Dabei sollen die Opfer Faustschläge ins Gesicht erhalten haben. Die Täter verließen im Bahnhof Mehringdamm den Zug und flüchteten. Die beiden Männer erlitten leichte Kopfverletzungen. tf

Wo buddelt die BVG?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.02.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum tam | Kreuzberg. Die BVG stellt am Mittwoch, 8. März, ihre Planungen zu den U-Bahn-Bauarbeiten in der südlichen Friedrichstadt vor. Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr im Interkulturellen Familienzentrum tam, Wilhelmstraße 116, statt. tf

1 Bild

Gröhler: Adenauer-Statue in Holzkiste ist ein Affront

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 117 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Beschädigt ein Holzverschlag die Kanzlerwürde? Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) sieht es so. Und fordert Bezirk und BVG auf, die für Bauarbeiten verpackte Bronzefigur am Adenauerplatz zu enthüllen – spätestens zu Adenauers Todestag.Das Ebenbild des Konrad Adenauer ist für die CDU nicht irgendein Objekt. Erst recht nicht an einem Ort, der seinen Namen trägt. Die Rede ist von der...