U-Bahnlinie 1

U-Bahn unterbrochen: Sperre von Kottbusser bis Hallesches Tor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.08.2016 | 40 mal gelesen

Kreuzberg. Zwischen dem 22. August und 11. September werden auf der U-Bahnlinie 1 im Abschnitt Prinzenstraße und Hallesches Tor Gleise und Stromschienen erneuert.Aus diesem Grund ist der Betrieb zwischen Kottbusser und Hallesches Tor unterbrochen. Eingerichtet ist ein Busersatzverkehr. Wegen der viel befahrenen Gitschiner Straße könnte der aber ims Stau stehen. Die BVG empfiehlt deshalb als weitere Alternative die...

Homophober Angriff

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.05.2016 | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Eine Frau ist am Abend des 25. Mai in der U-Bahnlinie 1 von einem Mann homophob beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden. Nach dem Angriff habe sie den Zug verlassen und war mit der nächsten Bahn weiter in Richtung U-Bahnhof Kottbusser Tor gefahren. Dort habe sie den Täter wiedererkannt und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. tf

1 Bild

BVG weist Pressebericht zum Netzausbau zurück

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.12.2014 | 70 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Endstation Uhlandstraße - das mögen nicht wenige Nutzer der U-Bahnlinie 1 bedauern. Nun hieß es in einem Bericht des Tagesspiegels, die BVG plane eine Verknüpfung mit dem S-Bahnhof Westkreuz. Diese Vorstellung ist offenbar zu schön, um wahr zu sein.Nachdem die Prüfung einer Verlängerung der U 1 vom bisherigen Endbahnhof Warschauer Straße zum Ostkreuz tatsächlich bestätigt ist, stieß die Meldung...

U 1 soll entlang der Bahntrasse verlängert werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 27.11.2014 | 39 mal gelesen

Friedrichshain. Die U-Bahnlinie 1 endet bisher an der Warschauer Brücke. Jetzt gibt es Pläne, sie um etwa 1,5 Kilometer und zwei weitere Stationen zu verlängern.Es werde derzeit geprüft, ob ein Weiterführen der Strecke bis zum Ostkreuz baulich machbar ist, erklärte Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD). Mit dieser Frage beschäftigt sich bereits die BVG. Gerade die Verkehrsbetriebe scheinen dieses Vorhaben besonders...