Umfrage

Wollen Bewohner für trockene Keller zahlen? Senat startet Umfrage im Blumenviertel

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Buckow | vor 3 Tagen | 37 mal gelesen

Neukölln. Die Umfrage ist an den Start gegangen: In diesen Tagen haben 3600 Haushalte des Rudow-Buckower Blumenviertels Post von der Senatsumweltverwaltung bekommen. Ziel ist es herauszufinden, wie viele Bewohner bereit sind, für eine neue Brunnenanlage zu zahlen.Wie berichtet, fürchten sich die Menschen, die rund um den Glockenblumenweg leben, vor überschwemmten Kellern. Denn die Senatsverwaltung hat angekündigt, Ende des...

Im Durchschnitt Vier minus: Begegnungszone Maaßenstraße erhält schlechte Noten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.08.2017 | 56 mal gelesen

Berlin: Begegnungszone Maaßenstraße | Schöneberg. Die Begegnungszone in der Maaßenstraße will Anwohnern und Gewerbetreibenden auch im Jahr drei einfach nicht gefallen. Nach 2016 hatte die FDP Schöneberg im Juni eine zweite, anonyme und, wie die Freien Demokraten meinen, repräsentative Befragung zum Pilotprojekt des Senats durchgeführt. Zwar ist die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gerade dabei, die Begegnungszone zu bewerten, jedoch nur nach...

Umfrage steht jetzt online

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.08.2017 | 13 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bericht „Lebenslagen von Menschen mit Behinderung – Eine Befragung zu den Lebensumständen von Menschen mit Behinderung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf“ ist nun auf der Internetseite des Bezirksamtes, Planungs- und Koordinierungsstelle, abrufbar. Für den Bericht zu den Lebenslagen von Menschen mit Behinderung wurde eine Umfrage unter 1.871 Einwohnern mit einer Behinderung zur Einschätzung...

1 Bild

IGA-Veranstalter ziehen die Ferienkarte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 20.07.2017 | 712 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die IGA 2017 feierte Mitte Juli Bergfest. Die Zwischenbilanz fördert Widersprüchliches zutage. Im Rausch der Blütenfarben ernüchtern einige Zahlen, andere machen Hoffnung. Die Planer rechneten mit bis zu 2,4 Millionen Besucher im IGA-Halbjahr. Bis Mitte Juli wurden 750 000 Besucher gezählt. Selbst die Organisatoren der internationalen Gartenschau rechnen kaum noch damit, dass die selbst gesetzte...

Barrierefreiheit für alle: Bericht zu Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 04.07.2017 | 42 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Ende 2015 hatten 53.433 Menschen im Bezirk eine anerkannte Behinderung. Bisher war wenig bekannt, unter welchen Bedingungen sie leben, welche Probleme sie haben. Nun liegt eine repräsentative Umfrage vor.Zwei Drittel der Befragten sind mit ihrer Wohnsituation zufrieden, vor allem die Älteren. Trotzdem ist eine behindertengerechte Anpassung der Wohnungen insbesondere in Charlottenburg-Nord,...

2 Bilder

Zu wenig Fahrradständer im Bezirk: Bündnisgrüne präsentieren Ergebnis ihrer Umfrage

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 28.06.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg-Wilmersdorf. Über 50 Zuschriften hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung nach ihrem Aufruf bekommen, Orte im Bezirk zu nennen, wo Fahrradständer fehlen.Drei Schwerpunkte stellten sich heraus: In der Wilmersdorfer Straße gibt es zu wenige Möglichkeiten, Fahrräder anzuschließen. Generell werden in der Nähe von Geschäften mehr Abstellplätze gewünscht.Bike and Ride ist ein...

1 Bild

Abschied vom privaten Auto: Bezirk will Parkplätze für Carsharing und Kiezkultur reservieren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.05.2017 | 184 mal gelesen

Charlottenburg. Ein Umfrageergebnis mit Folgen: Nur noch 40 Prozent der Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes und der Mierendorff-Insel sind abhängig vom eigenen Auto. Deshalb will der Bezirk dort den Stadtverkehr von morgen erproben. Herkömmliche Parkplätze werden zum Experimentierfeld.Jetzt also leben sie in einem Labor. Rund 25 000 Menschen in zwei ökologisch gesinnten Stadtvierteln Charlottenburgs dürfen Verkehrsformen der...

BVG startet Umfrage

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.05.2017 | 284 mal gelesen

Berlin. Um den Bedürfnissen von Millionen Fahrgästen gerecht zu werden, hat die BVG eine Online-Befragung gestartet, an der sich alle Berliner beteiligen können. Ziel ist es, den öffentlichen Nahverkehr in Berlin weiter zu stärken. Um bei der Erstellung des Nahverkehrsplans auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können, befragt das Center Nahverkehr Berlin bis 21. Mai alle Interessierten, unabhängig davon, ob...

Ideen zum Bahnhof gefragt

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.04.2017 | 21 mal gelesen

Lichtenberg. Mittels Postkarten will die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung die Meinung der Bürger zur Verbesserung der Situation am Bahnhof Lichtenberg erfragen. Zwar setzt sich die Fraktion für eine Neugestaltung des Bahnhofs ein, doch will sie auch die Ideen und Vorschläge der Bürger berücksichtigen. Der Bahnhof verliert als Verkehrsknotenpunkt immer mehr an Bedeutung: Ende 2016 schloss das DB-Reisezentrum im...

Viele Vorschläge: Die Ergebnisse einer Umfrage zum Döberitzer Grünzug liegen vor

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 17.03.2017 | 34 mal gelesen

Moabit. Die Umfrage zum geplanten Döberitzer Grünzug ist ausgewertet. „Es haben sich mehr Menschen beteiligt, als wir erwartet hatten“, sagt Susanne Torka vom Betroffenenrat Lehrter Straße.Das Anwohnergremium hatte mit der vom Land Berlin beauftragten Grün Berlin GmbH die Umfrage verabredet. „Viele haben eigene Vorschläge eingebracht und die offenen Fragen genutzt“, so die Kiezakteurin. Die Umfrage wollte vor der Planung...

Berlins kundenfreundlichstes Finanzamt ist in Lichtenberg

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.02.2017 | 24 mal gelesen

Lichtenberg. Das Finanzamt Lichtenberg konnte sich bei einer Umfrage eines Online-Portals als das kundenfreundlichste Finanzamt Berlins durchsetzen. Das Portal Steuertipps.de lancierte im Jahr 2016 eine Abstimmung unter den rund 15 000 Nutzern. Abstimmen konnten diese in den Kategorien Freundlichkeit, Schnelligkeit und Erreichbarkeit. Lichtenberg belegte Platz eins, gefolgt von den Finanzämtern in Steglitz und Neukölln. Im...

1 Bild

Eher übersichtlich oder verwinkelt? Umfrage zur Gestaltung des Döberitzer Grünzugs

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 29.01.2017 | 127 mal gelesen

Berlin: B-Laden | Moabit. „Viele laufen auf ihm vermutlich täglich von der Zillesiedlung oder aus der Lehrter Straße durch den Park – ohne diesen Namen zu kennen“, sagt Susanne Torka vom B-Laden in der Lehrter Straße. Die Rede ist vom Döberitzer Grünzug. Der Betroffenenrat Lehrter Straße führt derzeit eine Umfrage zu seiner Gestaltung durch.Mit dem Döberitzer Grünzug sind zwei rund 30 Meter breite, grüne Verbindungswege im entstehenden neuen...

3 Bilder

Votum für das Kopfsteinpflaster

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 09.01.2017 | 96 mal gelesen

Lichtenrade. Wie die Berliner Woche berichtete, klagen viele Anwohner des Dichterviertels – insbesondere autofahrende – über gravierende Unebenheiten des Kopfsteinpflasters und fordern die Beseitigung und stattdessen die Asphaltierung der Straßen.„Dieses uralte Kopfsteinpflaster senkt sich mehr und mehr ab, extreme Unebenheiten entstehen, teilweise ragen Gullydeckel bereits soweit aus dem Boden hervor, dass man Angst hat, mit...

1 Bild

Ihre Meinung ist gefragt

Helmut Herold
Helmut Herold | Kreuzberg | am 31.10.2016 | 119 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Wir Mitarbeiter der Berliner Woche legen großen Wert darauf, dass Sie Ihre Lokalzeitung mit Interesse und Freude lesen und praktischen Nutzen daraus ziehen können. Deshalb prüfen wir ständig, ob die Inhalte interessant und nützlich sind und ob wir sie verständlich und in ansprechender Form vermitteln. Wir nehmen Ihre Anregungen, Erwartungen und auch Kritiken sehr ernst, die Sie uns in persönlichen Gesprächen, am Telefon oder...

Wie nutzen Sie die Angebote? Pankowerinnen können sich an der Umfrage beteiligen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.09.2016 | 28 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt hat eine Befragung von Pankower Frauen gestartet. Deren Ergebnisse sollen in eine Studie einfließen.In dieser Studie soll untersucht werden, wie Pankowerinnen im Alter ab 16 Jahre öffentlich geförderte Angebote annehmen. Etwas mehr als die Hälfte der 380.000 Pankower sind Mädchen und Frauen. Für sie besteht ein breites, vom Bezirksamt gefördertes Angebot an Beratung, Unterstützung, Bildung, Kultur und...

1 Bild

Tourismus in Neukölln

Tanja Dickert
Tanja Dickert | Neukölln | am 04.08.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Neukölln Info Center NIC | Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln Ihre Meinung ist gefragt! Die Neuköllner Touristeninformation veranstaltet im August eine Online-Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln. Die Fragen finden Sie unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/CCWMQBY Das Neukölln Info Center - Team aus dem Rathaus Neukölln freut sich über viele Teilnehmer. Jeder kann mitmachen.

Charité als Arbeitgeber beliebt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 21.07.2016 | 29 mal gelesen

Mitte. Für angehende Ärzte sowie Studierende des Gesundheitswesens ist die Charité der attraktivste Arbeitgeber in Deutschland. Das hat die Student Survey 2016 des internationalen Forschungs- und Beratungsunternehmens Universum ergeben. Gehalt, Anerkennung im Beruf und Work-Life-Balance sind Studierenden demnach besonders wichtig. „Wir freuen uns sehr, diese Spitzenposition zum zweiten Mal in Folge zu erreichen. Die Charité...

Thorsten Karge will es wissen

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 21.05.2016 | 26 mal gelesen

Berlin: Infostand Thorsten Karge | Märkisches Viertel. Der Reinickendorfer Abgeordnete und SPD-Direktkandidat für das Märkische Viertel, Thorsten Karge, hat eine Umfrageaktion gestartet, um von den Menschen im Märkischen Viertel zu erfahren, wo ihnen der Schuh drückt. In den nächsten Tagen werden mehr als 12.000 Postkarten in alle Haushalte im Märkischen Viertel verteilt, auf denen Karge die Menschen nach ihrer Meinung befragt. Auch über das Internet ist unter...

Die nächste Umfrage zur Begegnungszone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2016 | 114 mal gelesen

Schöneberg. Nach der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und ihrer Verordneten Annette Hertlein hat nun auch die FDP Schöneberg gemeinsam mit der Initiative „Rolle rückwärts“ eine Umfrage zur Begegnungszone in der Maaßenstraße durchgeführt.Bis zum 5. Mai konnten Bürger ihre Meinung auf einem zweiseitigen Fragebogen kundtun und in drei Geschäften in der Maaßen- und der Winterfeldtstraße abgeben oder als Scan an...

2 Bilder

Große Koalition lehnt Umbau des Kranoldplatzes ab 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 29.02.2016 | 315 mal gelesen

Berlin: Kranoldplatz | Lichterfelde. Seit einigen Jahren schon wird über eine Neugestaltung des Kranoldplatzes in Lichterfelde Ost diskutiert. Die Bürgerinitiative Kranoldplatz setzt sich seit 2012 für eine Aufwertung des Areals ein. Seitens der Bezirkspolitiker hält sich die Unterstützung des Vorhabens in Grenzen. Lediglich die Grünen stärken der BI den Rücken. Die BI feilt seit Jahren an einem Konzept zur Umgestaltung des Platzes. Darin sollen...

Senioren im FFbefragt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 05.02.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Familienzentrum Ost | Falkenhagener Feld. Geht es Senioren im Falkenhagener Feld rund um gut oder fehlt noch etwas? Dieser Frage ging das Projekt „Netzwerk Senioren FF“ in einer Umfrage nach. Die Ergebnisse werden am 12. Februar vorgestellt. Bei Kaffee und Kuchen können Interessierte mehr über die Wünsche und Bedürfnisse sowie das Lebensumfeld von Senioren im Ortsteil erfahren. Diskutiert wird auch darüber, welche Angebote noch fehlen oder...

Offen für einen Neustart

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.02.2016 | 15 mal gelesen

Käme ein neues Jobangebot, wären viele nicht abgeneigt: Jeder Dritte (34 Prozent) ist offen für einen beruflichen Neustart. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor, die das soziale Netzwerk Xing in Auftrag gegeben hat. Dennoch: Insgesamt hat die Mehrheit wenig Grund zur Klage: 83 Prozent geben an, mit ihrem Job zufrieden zu sein. mag

Heute gestresster als früher

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.02.2016 | 25 mal gelesen

Mehr Arbeit in weniger Zeit erledigen: Viele haben das Gefühl, dass der Druck im Job in den vergangenen Jahren zugenommen hat. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Bürodienstleisters Regus. 44 Prozent der Befragten gaben an, heute stärker unter Druck zu sein als noch vor fünf Jahren. Das Marktforschungsunternehmen Mindmetre hat 967 Berufstätige befragt. mag

Körpergewicht bei Älteren

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.01.2016 | 25 mal gelesen

Knapp die Hälfte (48,5 Prozent) der 50- bis 59-Jährigen ist mit ihrem Gewicht nicht zufrieden. Das geht aus einer GfK-Umfrage hervor. In der Altersgruppe 40 bis 49 sind es fast genauso viele (46,8 Prozent). Unter den Jüngeren zwischen 18 und 29 Jahren haben gut ein Drittel (35,7 Prozent) etwas an ihrem Gewicht auszusetzen. Die GfK befragte im Auftrag des Nestlé Ernährungsstudios im März 1037 Männer und Frauen ab 18 Jahren. mag

Grelle Scheinwerfer

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 04.01.2016 | 23 mal gelesen

Autofahrer fühlen sich durch LED und Xenon oft geblendet. Das hat eine Umfrage von YouGov im Auftrag des Augenoptikunternehmens Zeiss ergeben. 55 Prozent der Befragten fühlen sich von LED- und Xenon-Lichtern stärker geblendet. Nur 14 Prozent finden herkömmliche Leuchten unangenehmer. Allerdings können 21 Prozent der Befragten keinen Unterschied feststellen. Befragt wurden 1617 Autofahrer. mag