Umgestaltung

Ideen für den künftigen Rathauspark

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 3 Tagen | 21 mal gelesen

Das Bezirksamt will den Rathauspark umgestalten lassen und hat Planungsbüros beauftragt, Entwürfe zu liefern. Die zeigt eine Ausstellung in der Jugendfreizeitstätte „Holzhaus“, Gotlindestraße 38. „Das Quartier rund um den Rathauspark befindet sich in einem Veränderungsprozess, der bereits einige Jahre andauert und noch nicht abgeschlossen ist“, sagt Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Straßen und Grünflächen. „Vor dem...

2 Bilder

Wie zufrieden sind die Anwohner? Infos zum Nibelungenviertel

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | vor 4 Tagen | 55 mal gelesen

Berlin: JFE Holzhaus | Straßen, Gehwege, auch die öffentlichen Freiflächen im sogenannten Nibelungenviertel sollen umgestaltet werden – und die Anwohner dürfen dabei ein Wörtchen mitreden. Zum Beispiel bei einer Info-Veranstaltung des Bezirksamtes am Donnerstag, 30. November. Das Bezirksamt Lichtenberg hat das Büro „Jörg Hollricher Landschaftsarchitektur“ damit beauftragt, ein Verkehrs- und Freiflächenkonzept fürs Nibelungenviertel zu erarbeiten...

Neue Wege durch die Grünanlage

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 09.11.2017 | 9 mal gelesen

Buch. Die Grünanlage in der Theodor-Brugsch-Straße wird aufgewertet. Dafür beginnen jetzt die Bauarbeiten. Der alte Fußweg vom Lindenberger Weg zur Theodor-Brugsch-Straße sowie der Querweg bekommen eine neue Asphaltierung. Außerdem werden auf dem kleinen, neu entstehenden Platz am Rande des Weges zwei Bänke und ein Papierkorb aufgestellt. Weiterhin wird der Rasen teilweise erneuert, und es werden drei kleine Kirschbäume...

2 Bilder

Gropius Passagen umgestaltet - Zweiter Bauabschnitt abgeschlossen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 16.10.2017 | 468 mal gelesen

Berlin: Gropius Passagen | Gropiusstadt. Dichtes Gedränge herrschte am 12. Oktober zur besten Einkaufszeit morgens um 10 Uhr in den Gropius Passagen. Mit dem berühmten Knopfdruck erzeugten Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Andreas Hohlmann vom Betreiber Unibail-Rodamco Germany GmbH und Centermanager Volker Ahlefeld einen Konfettiregen. Mit viel Musik und Unterhaltung wurde der zweite Bauabschnitt gefeiert. Der dritte wird später folgen....

Neue Pläne für die Dorfkirche

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.07.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Alte Dorfkirche Zehlendorf | Zehlendorf. Ein Wettbewerb zur Neugestaltung des Altarraums in der Alten Dorfkirche Zehlendorf ist jetzt entschieden. Prämiert wurden die Entwürfe des Architekten Martin Assig. Am Donnerstag, 13. Juli, 19 Uhr werden sie in der Kirche präsentiert. Der Förderverein lädt zur Veranstaltung ein. Zum 250-jährigen Kirchenjubiläum 2018 soll das Gotteshaus innen wie außen saniert sein. Mehr Infos unter...

Pläne für Zitadelle auf Eis gelegt: Grüne bemängeln in BVV fehlende Beteiligung

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 04.06.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Spandau. Die Pläne für das Zitadellenumfeld sind erst mal gestoppt. Darauf hat sich jetzt die BVV auf Antrag der Grünen verständigt. Grund sind die geplanten Baumfällungen.Das Bezirksamt soll alle Planungen zur Umgestaltung des Zitadellenumfeldes auf Eis legen. Jedenfalls solange, bis sich der Umweltausschuss vor Ort ein Bild von den beabsichtigten Baumfällungen verschafft hat. Darauf drängten Grüne und SPD in einem...

U-Bahnhof fertig modernisiert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 12.04.2017 | 46 mal gelesen

Hellersdorf. Die Neugestaltung des U-Bahnhofes „Kienberg - Gärten der Welt“ wurde pünktlich zwei Tage vor Beginn der IGA am Dienstag, 11. April, abgeschlossen. Der Bahnhof wurde seit Februar 2016 von der BVG für rund sieben Millionen Euro für die IGA modernisiert. Unter anderem wurden die Eingänge und der Tunnel neu gefliest sowie die Bahnsteige. Die Lampen in der gesamten Bahnhofsanlage wurden erneuert und es wurde...

6 Bilder

Keine komplette Umgestaltung: Nur der Rosengarten soll ab Sommer saniert werden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 03.03.2017 | 323 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Im Pankower Bürgerpark wird sich in diesem Jahr noch nicht allzu viel tun. Das stellt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage des Pankower Verordneten Gregor Kijora (SPD) klar. Dabei haben viele Anwohner und Parknutzer, die im Spätsommer vergangenen Jahres an einer Bürgerveranstaltung teilnahmen, noch ganz andere Töne im Ohr.Als bekannt wurde, dass das Bezirksamt Sanierungsarbeiten...

Ideen für Spielplatz gefragt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 28.02.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Großgörschenstraße | Schöneberg. Ideen der Anwohner für eine Neugestaltung des hinteren Bereichs des Spielplatzes in der Großgörschenstraße 29 sind gefragt. Dort soll es künftig sportlicher zugehen und alle Generationen ansprechen. Der Ideenaustausch mit dem Planungsbüro und dem Fachbereich Grünflächen des Bezirksamts findet am 14. März statt. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr der Treff 62, Katzlerstraße 6. Danach geht es gemeinsam zum Spielplatz. An...

Stadtrat erklärt Ergebnisse

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.01.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Im Rahmen der Ausstellung zu den Wettbewerbsergebnissen zur Umgestaltung des Besselparks wird Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) am Mittwoch, 1. Februar, die Resultate präsentieren und Fragen beantworten. Ebenfalls mit dabei sind die Teilnehmer des Wettbewerbs, Mitglieder der Jury sowie weitere Gäste. Die Veranstaltung findet um 16 Uhr im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, statt. Die Ausstellung ist...

Ausstellung zum Besselpark

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Die Ergebnisse des landschaftsplanerischen Wettbewerbs zur Umgestaltung des Besselparks sind vom 9. bis 20. Januar im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11, ausgestellt. Wie berichtet hat eine Jury am 1. Dezember das Konzept des Landschaftsarchitektenbüros Rehwaldt zum Wettbewerbssieger erklärt. Zwei Tage zuvor waren alle Entwürfe bei einer Bürgerversammlung vorgestellt worden. Die Ausstellung im Foyer in der zweiten...

1 Bild

Raum als dritter Pädagoge: Grundschulprojekt durch Spenden realisiert

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Staaken | am 26.12.2016 | 115 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Brandwerder | Staaken. Am 19. Dezember lud die Grundschule am Brandwerder in der Spandauer Straße 86 in Staaken zu einem wahren Bauereignis ein. Die Grundschule konnte im November einen inklusiven Lernraum den „Raum als dritten Pädagogen“ einrichten.An dieser Schule wird seit 2008 jahrgangsübergreifend unterrichtet. Bereits in den 1990er Jahren besuchten die ersten Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf diese Grundschule. Die über...

Spielplatz Hoffbauerpfad neu eröffnet

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.12.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Spielplatz Hoffbauerpfad | Zehlendorf. Seit Freitag, 16. Dezember, ist der Spielplatz am Hoffmannpfad Ecke Urbanstraße nach einer erforderlichen Umgestaltung wieder geöffnet.Unter dem Motto „Körperbetonte Spielangebote für alle Altersgruppen“ steht jüngeren Kindern ein Häuschen mit Rutsche und Sand-Kran als geschützten Raum zum Spielen zur Verfügung. Die schon etwas Älteren können im großen Spielturm mit Kletterwand und im Seilgarten ihre...

Die Mauern müssen weg

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 02.12.2016 | 206 mal gelesen

Berlin: Friedrich-Wilhelm-Platz | Friedenau. Unlängst gab es eine Demo der Bürgerinitiative Friedrich-Wilhelm-Platz. Ihre Forderung: der Abriss der Mauern an der Ostseite. Auslöser des Protests war die Sorge, die BVG könnte für den Bau eines Wegs zum geplanten Aufzug auf der Mittelinsel der Bundesallee die Mauern nun doch nicht entfernen. BI-Vorsitzender Michael Haarmann verweist dazu auf einen Bauplan, auf dem besagter Weg eine Zickzacklinie zeigt – um die...

Versammlung zum Besselpark

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.11.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: IG-Metall-Haus | Kreuzberg. Am Dienstag, 29. November, gibt es eine Bürgerversammlung zur geplanten Umgestaltung des Besselparks. Sie findet ab 18 Uhr im IG-Metall Haus, Alte Jakobstraße 149, statt. Bei der Veranstaltung werden die eingereichten Umbauentwürfe vorgestellt. Dazu ist die Meinung der Bevölkerung gefragt. Denn zwei Tage nach der Versammlung will das Auswahlgremium über den Sieger entscheiden. Die Entwürfe sind auch ausgestellt und...

1 Bild

Fest der offenen Tür

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.11.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Brüder Grimm Haus | Moabit. Das Bildungs- und Kulturzentrum „Brüder-Grimm-Haus“ in der Turmstraße 75 öffnet am 19. November von 13 bis 17 Uhr seine Türen für interessierte Besucherinnen und Besucher. In einem bunten Programm erleben die Gäste, wie vielfältig die Angebote in diesem Haus der Bildung, Kultur und Begegnung bereits sind und wie die geplante Umgestaltung des Hauses aussehen kann. Unter Beteiligung der Nutzer des Hauses, eines Beirats...

1 Bild

Arbeiten für die Aufwertung der Lietzenburger Straße haben begonnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 29.10.2016 | 147 mal gelesen

Berlin: Mittelstreifen Lietzenburger Straße | Schöneberg. Der Mittelstreifen der Lietzenburger Straße wird verschönert. In den Herbstferien haben die Umbaumaßnahmen begonnen. Es ist geplant, die Arbeiten bis zum kommenden Frühjahr abzuschließen. „Vorgesehen sind ein Weg entlang der Mittelachse, die Aussaat einer Wildblumenwiese sowie das Aufstellen von Sitzbänken an den neuen Staudenbeeten“, teilt Andreas Baldow, Leiter des Fachbereich Stadtplanung, mit. Finanziert wird...

1 Bild

Neue Waldstraße mit Schönheitsfehlern: Anwohner klagen über nächtliche Ruhestörung 2

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 20.09.2016 | 265 mal gelesen

Berlin: SOS-Kinderdorf | Moabit. Im November beginnen die Arbeiten am zweiten Bauabschnitts der Waldstraße. Quartiersmanagement und Landschaftsarchitektin informierten, was um- und neugestaltet wird.Es geht um den Teil der Waldstraße neben dem großen Spielplatz nördlich der Wiclefstraße. Dort, so die ausführende Landschaftsarchitektin Birgit Teichmann in der gut besuchten Informationsveranstaltung im SOS-Kinderdorf, würden die mit Mitteln der...

1 Bild

Weitere Ideen zur Umgestaltung des Germanenplatzes gesucht

Steffi Bey
Steffi Bey | Altglienicke | am 17.09.2016 | 76 mal gelesen

Berlin: Germanenplatz | Altglienicke. Der in die Jahre gekommene Germanenplatz soll umgestaltet werden und eine neues Image erhalten. Jetzt sind vor allem Ideen der Anwohner gefragt. Die rund 2000 Quadratmeter große Fläche liegt mitten im Germanenviertel – begrenzt von Teutonen- und Germanenstraße. Ein ansehnlicher Platz ist das einstige Schmuckstück jedoch schon lange nicht mehr: nur grün überwuchert, mit Sträuchern und Hecken, Unkraut und alten...

1 Bild

Bund der Steuerzahler prangert wiederholt Verschwendung im Kleinen Tiergarten an

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.09.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Kleiner Tiergarten | Moabit. Nach 2014 kritisiert der Bund der Steuerzahler (BdSt) auch in seinem aktuellen Schwarzbuch die Sitzkiesel im Kleinen Tiergarten.Deren Anzahl habe sich erhöht. Die Gesamtkosten für die Parkumgestaltung seien ebenfalls „deutlich gestiegen“. 2010 sei der Senat in einer ersten Kostenschätzung von annähernd 4,6 Millionen Euro ausgegangen, heißt es in Studie „Die öffentliche Verschwendung 2015“. Darin nicht enthalten die...

7 Bilder

Kiezgarten statt Drogenecke: Freiluft-Nachbarschaftstreff, Spielplatz und Fußweg im Lettekiez

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 02.09.2016 | 90 mal gelesen

Reinickendorf. Aller guten Dinge sind drei – jedenfalls im Lettekiez: Dort herrscht Freude über einen schöneren Spielplatz an der Letteallee, einen neu angelegten Nachbarschaftsgarten an der Simmelstraße und den soeben barrierefrei gestalteten Verbindungsweg vom einen zum anderen.„Kuck mal, wie’s hier aussieht“, sagt eine Passantin zur anderen. „Früher war das mal komplett verwildert und düster, jetzt ist es aber schön!“ Die...

2 Bilder

Die Heidestraße wird grün: Bauarbeiten im nördlichen Nordhafenpark beginnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 16.08.2016 | 231 mal gelesen

Berlin: Nordhafenpark | Moabit. Die Heidestraße wird grün. Während im Baugebiet der Europacity ein Gebäude nach dem anderen aus dem Boden wächst, wird in den nächsten 14 Monaten in einem ersten Bauabschnitt der nördliche Teil des Nordhafenparks neu gestaltet.Das rund 6300 Quadratmeter große Areal liegt zwischen Nordhafen und Heidestraße. Der Nordhafen wurde einst von Peter-Joseph Lenné als Hafenanlage konzipiert und in den 50er-Jahren in einen Park...

Ein Platz soll schöner werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 22.07.2016 | 32 mal gelesen

Friedenau. Der Friedrich-Wilhelm-Platz bietet keinen schönen Anblick. Müll liegt herum. Mauer und Stromhaus sind mit Graffiti beschmiert. Die Wege sind dunkel. Es fehlen Laternen. Es fehlt Grün. Der Platz ist zum Drogen-Umschlagplatz verkommen. Das soll alles anders werden, verspricht das Bezirksamt. Sobald die Berliner Verkehrsbetriebe ihren U-Bahnhof am Platz umgebaut haben, soll der Friedrich-Wilhelm-Platz umgestaltet...

2 Bilder

Bezirksamt lässt den Fröbelplatz umgestalten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 08.07.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Fröbelplatz | Prenzlauer Berg. Der Fröbelplatz, der sich unmittelbar gegenüber vom Bezirksamt befindet, soll umgestaltet werden. Damit in die Umgestaltung möglichst viele Wünsche von Kindern, Jugendlichen und Anwohnern einfließen, führt das Bezirksamt gemeinsam mit der Planergemeinschaft Kohlbrenner ein Beteiligungsverfahren durch.Im April fand zum Auftakt bereits eine Planungsparty statt. Schüler der nahe gelegenen Grundschule am...

1 Bild

Umbaupläne für den Mehringplatz nachgebessert

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.06.2016 | 109 mal gelesen

Berlin: Mehringplatz | Kreuzberg. Der Mehringplatz soll voraussichtlich 2017 umgestaltet werden. Dazu gab es einen Planungswettbewerb, aus dem das Landschaftsarchitektenbüro Lavaland/Treibhaus als Sieger hervorgegangen ist.Allerdings fanden auch dessen Vorstellungen nicht uneingeschränkt Gnade. Es gab Einwände von der Jury, sogenannten Trägern öffentlicher Belange, etwa BVG, aus dem Bezirk und auch von Anwohnern. Die werden in den Entwurf...