Umzug

2 Bilder

Mehr Geld für Sicherheit: Karneval der Kulturen erwartet eine Million Besucher/ Straßensperrung beginnt am 4. Juni um 6 Uhr

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 1 Tag | 39 mal gelesen

Neukölln. Über eine Million Besucher wird erwartet: Vom 2. bis 5. Juni findet der 22. Karneval der Kulturen statt. Höhepunkt wird der Festumzug am Pfingstsonntag sein, der am Hermannplatz startet. Damit alles glatt läuft, hat der Senat vor einigen Tagen für Sicherheitsmaßnahmen zusätzlich 185 000 Euro lockergemacht.Der bunte Umzug geht gegen 12.30 Uhr los. Dann ziehen 63 Musik- und Tanzgruppen mit 5000 Akteuren über die...

4 Bilder

Zittern bis zum Schluss: Karneval der Kulturen beklagt erneut Stress bei der Finanzierung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 83 mal gelesen

Berlin: Blücherplatz | Kreuzberg. Er wird natürlich wieder stattfinden. Denn Pfingsten ohne den Karneval der Kulturen ist eigentlich gar nicht mehr vorstellbar.Dieses Mal habe das viertägige Straßenfest samt großem Umzug am Pfingstsonntag aber wirklich am seidenen Faden gehangen, machte Organisationsleiterin Nadja Mau deutlich. Das klang zwar schon in den vergangenen Jahren so ähnlich, aktuell scheint die Not aber besonders groß gewesen zu sein.Was...

Beginn der Schützenwoche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.05.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Schützengilde zu Spandau startet am 21. Mai in ihre 683. Schützenwoche. Ab 13 Uhr versammeln sich die Schützen mit befreundeten Vereinen auf dem Rathausvorplatz, wo zwei Kapellen ein Platzkonzert geben. Nach dem Empfang bei Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) beginnt um 14.15 Uhr der Abmarsch des Schützenfestumzuges vom Rathaus durch die Straßen Spandaus zum Schützenhof, Niederneuendorfer Allee 12/16. Nach der...

3 Bilder

Stein-Gymnasium wieder vereint: Erweiterungsbau für fünf Millionen eröffnet

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 09.05.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium | Spandau. Einen erfreulichen Termin nahm Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am 27. April wahr: Die Eröffnung des Schulerweiterungsbaus des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums.42 Jahre lang mussten Schüler- und Lehrerschaft an zwei Standorten (Galenstraße und Carl-Schurz-Straße) den Lehrbetrieb durchführen. Nunmehr sind nach nur siebenmonatiger Bauzeit 24 neue Klassenräume entstanden. Und nicht nur das: Zu den Klassenräumen kommen...

Alois Oberbacher

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Neukölln | am 08.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Alois Oberbacher | Alois Oberbacher, Sonnenallee 127, 12059 Berlin, täglich 17-0 Uhr, 63 22 66 06, www.alois-oberbacher.deDie Bergküche aus Südtirol, Bayern und Österreich – traditionell und neu interpretiert –gibt es seit einigen Wochen in Neukölln, denn Alois Oberbacher ist umgezogen und eröffnete am 4. Mai. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Die Murkelbühne verabschiedet sich mit einem großen Spektakel aus Prenzlauer Berg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 07.05.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne | Prenzlauer Berg. Das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne bereitet sich auf seinen Abschied von Prenzlauer Berg vor. Zum Ende der Spielzeit im Sommer wird es in die Theaterkapelle, Boxhagener Straße 99, ziehen. Die Räume werden dort zurzeit so ausgebaut, dass in ihnen künftig Kinder und Jugendliche proben und auf einer Bühne ihre Stücke zeigen können. Der Ausbau laufe zwar auf vollen Touren, aber noch benötige man weitere...

Baubeginn für Familientreff

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 06.05.2017 | 35 mal gelesen

Berlin: Dolgensee-Center | Friedrichsfelde. Das Areal am Dolgensee-Center soll grundlegend neu gestaltet werden. Dazu gehört nicht nur das Wohnbauvorhaben eines privaten Investors. Am 11. Mai erfolgt der erste Spatenstich für den Neubau der kommunalen Jugendfreizeiteinrichtung „Betonoase“ und des Familientreffs des Vereins Berliner Familienfreunde in der Dolgenseestraße 60A. Im Herbst 2018 soll dann die "Betonoase" aus ihren bisher angemieteten Räumen...

Kundenzentrum am neuen Ort

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 07.04.2017 | 7 mal gelesen

Reinickendorf. Das Kundenzentrum von Vattenfall zieht um – von der Sellerstraße in die Markstraße 36. Vom 10. April an erwarten die Mitarbeiter des Energiekonzerns ihre Kunden dort montags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr. bm

3 Bilder

Musikschule im Umzugsmodus: An der Moritzstraße beginnen im Sommer Bauarbeiten

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 01.04.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Musikschule Spandau | Spandau. Die Volkshochschule Spandau hat ihren Umzug ins frisch sanierte Domizil in der Carl-Schurz-Straße schon im vorigen Jahr bewältigt – nun steht ein Ortswechsel auch für die Musikschule in der Moritzstraße an. Der soll allerdings von vorübergehender Dauer sein.Möglich macht’s das Bund-Länder-Programm Städtebaulicher Denkmalschutz, von dem die Altstadt in den kommenden Jahren mit bis zu 50 Millionen Euro profitiert: Weil...

Sanierungsträger ist umgezogen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 16.03.2017 | 10 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die S.T.E.R.N. Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH hat ihre bisherigen Räume an der Schwedter Straße verlassen. Der Sanierungsträger, der die Sanierungsgebiete in Prenzlauer Berg betreute und auch heute noch an etlichen Projekten im Bezirk mitwirkt, ist auf das Gelände der ehemaligen Königstadtbrauerei gezogen. Dieser Gewerbehof wird seit vielen Jahren von einer Genossenschaft entwickelt. In der...

Antragsservice zieht um

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 13.03.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof. Der noch bis 17. März geschlossene Antragsservice des Jobcenters Tempelhof zieht um. Ab 20. März befindet er sich am Lorenzweg 5, Aufgang D, 2. Etage, 12099 Berlin. Die Postadresse für alle Anliegen des Jobcenters Berlin Tempelhof-Schöneberg bleibt weiterhin die Wolframstraße 89-92, 12105 Berlin. Das Servicecenter bleibt wie gewohnt unter  55 55 80 22 22 erreichbar. HDK

Bücherbus umgezogen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 12.03.2017 | 35 mal gelesen

Spandau. Die Fahrbibliothek Spandau ist an zwei ihrer 15 Haltestellen im Bezirk umgezogen. Der Bücherbus steht damit ab sofort vor der Ernst-Ludwig-Heim-Grundschule nicht mehr in der Grenadierstraße, sondern in der Grunewaldstraße. Die Haltezeit montags von 11.30 bis 14 Uhr bleibt davon unberührt. Auch am Donnerstag stoppt die mobile Bibliothek vor der Christoph-Földerich-Grundschule an einer neuen Haltestelle und zwar am...

Mieterberatung zieht um

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 10.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Neu-Hohenschönhausen. Die Beratungsstelle des Berliner Mietervereins aus der Hedwigstraße 12 ist umgezogen. Seit Anfang 2017 ist sie im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel in der Ribnitzer Straße 1b im Raum 204 zu finden. Beraten werden Vereinsmitglieder und Mieter, die Mitglied werden möchten. Die Beratung findet jeden Dienstag von 17 bis 19 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es unter lilobertermann@gmx.de. KW

Flüchtlinge zogen um

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.03.2017 | 31 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Notunterkunft für Flüchtlinge am Glambecker Ring wurde geschlossen. Die Familien sind in die Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) an der Wittenberger Straße umgezogen. Die alleinreisenden Männer fanden im Tempohome Zossener Straße ein neues Zuhause. Die Notunterkunft war im September 2015 eingerichtet worden. Hier waren zuletzt insgesamt 183 Flüchtlinge untergebraucht. Die äußerst schlechten...

4 Bilder

Raus aus der Enge: Staatliches Schulamt ist ins Carossa-Quartier gezogen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 21.02.2017 | 135 mal gelesen

Hakenfelde. Das staatliche Schulamt hat eine neue Adresse. Wegen Platzmangel im Rathaus ist die Behörde ins Carossa-Quartier gezogen.Vor gut einer Woche waren noch die Elektriker im Haus, trugen die Männer einer Umzugsfirma Kartons und Möbel in die Büroräume. Behörden-Mitarbeiter sortierten Akten in die Regale und räumten ihre Schreibtische ein. Seit 20. Februar ist die Außenstelle der Senatsbildungsverwaltung in ihrem neuen...

2 Bilder

Musikschule im Grünen Haus: Auszug aus dem Tegel-Center

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 07.02.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Grünes Haus | Tegel. Die wachsende Verwaltung des ebenso wachsenden Bezirkes Reinickendorf hat erste Folgen: Die Leitung der Musikschule zieht mit den Fachgruppenleitungen und der Verwaltung in das Dachgeschoss des „Grünen Hauses“ in der Ziekowstraße 161-163.Für die Bürger hat das zunächst folgende Konsequenz: Die Verwaltung der Musikschule ist vom 16. bis einschließlich 22. Februar für den Publikumsverkehr geschlossen. Die bisherigen...

1 Bild

Grüne ziehen um: Neue Geschäftsstelle ist jetzt in der Altstadt 16

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 06.02.2017 | 464 mal gelesen

Berlin: Kreisverband Grüne Spandau | Spandau. Die Kreisgeschäftsstelle der Grünen ist in die Altstadt umgezogen. Der alte Standort in der Neustadt wurde aufgegeben. Das war eine Bedingung der Landes-Grünen an den Kreisverband.Die Kreisgeschäftsstelle sitzt jetzt an der Mönchstraße 7. Dort hat der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Spandau im Erdgeschoss helle und geräumige Räume bezogen. Momentan sind die Mitarbeiter noch am auspacken. Mit dem Umzug sind die...

Spielbank zieht ins Ku'damm Karree

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.02.2017 | 28 mal gelesen

Charlottenburg. Schon vor dem Umbau des Kudamm Karrees steht nun ein neuer Mieter ab 2020 fest: Die Spielbank Berlin verlegt ihren Sitz in die Passage und verlässt dafür den derzeitigen Standort am Potsdamer Platz. Dort konnte die Einrichtung wegen der Splittung des Betriebs auf mehrere Etage keinen optimale Situation erreichen. Die Bedingungen im Kudamm Karree, das Cells Bauwelt grundlegend ertüchtigen will, sollen den...

Umzug nach Kreuzberg

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 01.02.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: SAE Institute | Kreuzberg. Das SAE Institute hat am 26. Januar seine neuen Räume in der Cuvrystraße 4 offiziell eröffnet. Die weltweite private Bildungseinrichtung für Berufe in der Kreativ- und Medienwirtschaft hatte ihren Berliner Standort seit 1988 in Reinickendorf. Am Campus Cuvrystraße stehen ihr nun rund 2000 Quadratmeter zur Verfügung. Etwa 300 Studierende werden dort in den Fachrichtungen Games, Animation, Audio, Film, Musik...

1 Bild

Klubhaus kommt weg

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 20.01.2017 | 75 mal gelesen

Berlin: SportJugendClub Wildwuchs | Wilhelmstadt. Der SJC Wildwuchs soll Anfang Mai in einen Container umziehen. Dann beginnt der Abriss des alten Klubhauses an der Götelstraße 64. Der Zeitplan für den Neubau des Klubhauses steht. Am 10. April wird der Container aufgestellt und dem SportJugendClub (SJC) Wildwuchs in den nächsten eineinhalb Jahren als Ersatzbleibe dienen. Der Umzug ist ab dem 8. Mai geplant. Sobald der letzte Kicker raus ist, wird mit dem Abriss...

Hahn Bestattungen

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Westend | am 06.01.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: HAHN Bestattungen | Hahn Bestattungen, Reichsstraße 6, 14052 Berlin, hahn-bestattungen.de, 20 00 84 81, Mo-Fr 8.30-17 UhrDas alteingesessene Bestattungsunternehmen ist in Westend umgezogen und hat am 7. Dezember seinen neuen Geschäftssitz eröffnet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Bücherei länger geöffnet: Stadtteilbibliothek reagiert auf steigende Leserzahl 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 23.12.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbibliothek Haselhorst | Haselhorst. Die Stadtteilbibliothek Haselhorst erweitert ab Januar ihre Öffnungszeiten. Denn seit ihrem Umzug in die Gartenfelder Straße melden sich eifrig neue Leser an.Ganze vier Stunden länger wird die Stadtteilbibliothek Haselhorst ab dem neuen Jahr wöchentlich ihre Türen für die Leser öffnen. Statt montags und freitags erst ab 15 Uhr können Leseratten jetzt bereits ab 13 Uhr Bücher ausleihen oder in den Regalen...

IFD Mitte ist umgezogen

Georg Wolf
Georg Wolf | Moabit | am 14.12.2016 | 36 mal gelesen

Berlin: IFD Berlin Mitte - Integrationsfachdienst | Moabit. Seit Anfang Dezember befindet sich die Beratungsstelle für schwerbehinderte Menschen im „Focus Teleport“, Alt-Moabit 94. Die Örtlichkeit hat sich bewährt, ist sie doch barrierefrei und mit öffentlichen Verkehrsmitteln über den U-Bahnhof Turmstraße und den S-Bahnhof Bellevue gut erreichbar. Schwerpunkt der Arbeit des Integrationsfachdienstes (IFD) ist die Beratung schwerbehinderter Menschen, die in Friedrichshain,...

BND-Zentrale übergeben

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Mitte | am 07.12.2016 | 82 mal gelesen

Berlin: BND-Zentrale | Mitte. Nach zehn Jahren Bauzeit wurde am 29. November der Neubau der Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) an die Bauherrin, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, übergeben. Die drei Gebäudekomplexe an der Invalidentraße sind das größte Bauprojekt des Bundes. Nach der Übergabe beginnt der BND mit der Ausstattung der weit mehr als 5000 Räume, in denen 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten werden. Dafür...

Zuständigkeit im Unklaren

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 06.12.2016 | 89 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Julia L. ist alleinerziehende Mutter. Sie wollte sich räumlich verändern und machte sich daher auf die Suche nach einer neuen Wohnung. Glücklich darüber, eine Umzugszusage vom Jobcenter erhalten zu haben, begann die junge Frau mit den Vorbereitungen. Sie wartete nur noch auf das Schreiben des Jobcenters Steglitz-Zehlendorf zur Übernahme der Umzugskosten. Doch zu ihrer Verwunderung schickte ihr die...