untere Denkmalschutzbehörde

3 Bilder

Hohler Zahn oder stolzer Turm: Ein Wahrzeichen erzählt seine Geschichte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 02.03.2017 | 711 mal gelesen

Heinersdorf. Das kann doch wohl nicht wahr sein! Wie ich aussehe! Der Putz bröckelt. Ich ähnele eher einem hohlen Zahn mit Karies. Und dabei sollte ich doch mal als Rathausturm das Prunkstück von Heinersdorf werden.Mit dem Rathausbau wurde 1911 begonnen. Zunächst entstand ich. Ich sollte Wasserturm und Rathausturm in einem sein. Deshalb hatte ich auch viele Jahre noch eine Turmuhr. Doch dann kam der Erste Weltkrieg. Die...

1 Bild

Denkmalamt stellt Bierpinsel unter Schutz

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.02.2017 | 85 mal gelesen

Berlin: Bierpinsel | Steglitz. Der Bierpinsel an der Schloßstraße ist in die Denkmalliste von Berlin aufgenommen worden. Als Grund nennt das Landesdenkmalamt (LDA) als oberste Denkmalschutzbehörde die städtebauliche und künstlerische Bedeutung des Bauwerks. Der 47 Meter hohe Turm sei ein Wahrzeichen von Steglitz geworden, erläutert Christine Wolf, Sprecherin des Landesdenkmalamtes. „Die markante Stadtfigur ist ein in Berlin seltenes Beispiel von...

6 Bilder

Was ist erhaltenswert? Bezirk entwickelt Konzept für den Erhalt des Thälmannparks

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.01.2017 | 248 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Prenzlauer Berg. Für den Ernst-Thälmann-Park soll ein gartendenkmalpflegerisches Leitbild erarbeitet werden.Dazu nahm die Untere Denkmalschutzbehörde in den vergangenen Monaten eine Bestandsaufnahme im Park vor. Dabei wurde vor allem recherchiert, was erhaltenswert ist beziehungsweise restauriert werden sollte.Dass der Park vor gut drei Jahren vom Landesdenkmalamt unter Schutz gestellt wurde, überraschte Bezirksverwaltung und...

Änderungen bei Sprechzeiten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 29.06.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Stadtentwicklungsamt im Rathaus Neukölln | Neukölln. Die Bauberatung des Fachbereiches Stadtplanung im Bezirksamt sowie die Bau- und Wohnungsaufsicht, die Untere Denkmalschutzbehörde und das Bauaktenarchiv bieten vom 18. Juli bis zum 2. September nur eine Sprechstunde wöchentlich an. Sie findet dienstags zwischen 9 und 12 Uhr statt. Die Sprechstunde am Donnerstagvormittag entfällt diesen Zeitraum. Ab 3. September steht den Besuchern die Bauberatung in der...

Sprechstunden fallen aus

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.06.2016 | 5 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis auf Weiteres entfallen die Sprechzeiten am Dienstag von 9 bis 12 Uhr in der unteren Denkmalschutzbehörde des Bezirks im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11. Als Grund dafür wird Krankheit angegeben. tf