Unterkunft

Schon 70 Willkommensklassen: Sind die Kapazitäten bald ausgeschöpft?

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 23.03.2016 | 79 mal gelesen

Reinickendorf. Welche Position vertritt das Bezirksamt Reinickendorf, wenn es um die Frage geht, ob Flüchtlingskinder aus Platzmangel künftig auch in den Unterkünften unterrichtet werden sollen? Das war das Thema einer Einwohneranfrage in der März-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Der Fragesteller berief sich auf einen Zeitungsartikel, nach dem sich die zwölf Schulstadträte darauf verständigt hätten, die Kinder...

Friedhof als Unterkunft für Flüchtlinge umstritten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2016 | 551 mal gelesen

Lichtenberg. Offenbar ist das Ringen um neue Standorte für die Unterbringung von Flüchtlingen doch nicht beendet. Umstritten ist ein etwas ungewöhnlicher Platz: der Friedhof in der Konrad-Wolf-Straße 33/34. Viele Listen mit möglichen Standorten für die Flüchtlingsunterbringung waren in den vergangenen Wochen im Gespräch. Am 29. Februar schien die Entscheidung gefallen. Sowohl das Bezirksamt als auch die Senatsverwaltung für...

Flüchtlinge: Einzug in die Gerhart-Hauptmann-Schule soll Ende März erfolgen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.03.2016 | 103 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Schule | Kreuzberg. Schon seit einigen Wochen ist die neue Flüchtlingsunterkunft im Nordflügel der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße bezugsfertig. Aber die Bewohner blieben erst einmal aus.Denn die Genehmigung muss die Berliner Unterbringungsleitstelle (BUL) erteilen, eine Abteilung des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso). Sie ließ aber auf sich warten. Das veranlasste Bürgermeisterin Monika...

Senat und Bezirke einigen sich auf Standorte: drei Unterkünfte in Mitte und Wedding

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 25.02.2016 | 280 mal gelesen

Berlin: Haus der Statistik | Mitte. Nach hektischen Verhandlungen haben sich Senat und Bezirke auf eine Liste für Wohncontainer und feste Flüchtlingsbauten geeinigt.Von den insgesamt 30 geplanten Containerdörfern in Berlin für jeweils 500 Flüchtlinge werden laut neuester Konsensliste zwei im Bezirk errichtet. Die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) hat die Ausschreibung für die Container, die maximal drei Jahre stehen sollen, soeben gestartet. Am...

1 Bild

Mehr Platz für Flüchtlinge

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 04.02.2016 | 252 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Noch immer kommen jeden Tag rund 200 Flüchtlinge nach Berlin. Sie unterzubringen, bleibt weiter ein Problem.Neben seiner jüngsten Idee, eventuell bis zu 10 000 Hotelbetten anzumieten, durchforstet der Senat die Bezirke nach weiteren Gebäuden sowie Flächen, auf denen Unterkünfte gebaut werden könnten. Das gilt auch für Friedrichshain-Kreuzberg. Auf einer Ende vergangenen Jahres von der Landesregierung...

BVV appelliert einhellig: Senat soll Schulsporthalle wieder freiräumen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.02.2016 | 114 mal gelesen

Spandau. Der Senat soll die belegte Sporthalle der Knobelsdorff-Schule (OSZ) wieder für den Schulsport freigeben. Das forderten jetzt parteiübergreifend die Bezirksverordneten.Mit den neuen Flüchtlingsunterkünften, die in Siemensstadt geplant sind, soll der Senat die Sporthalle des Oberstufenzentrums (OSZ) Bautechnik an der Nonnendammallee 140 umgehend freiräumen und dem Schul- und Vereinssport zurückgeben. Das forderten die...

Wohnraum für Geflüchtete: FAN-Beirat lädt zu einem Fachtag ein

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 27.10.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle Lichtenberg Beratung für Menschen in Wohnungsnot | Lichtenberg. Bezahlbarer Wohnraum ist in Berlin knapp. Gleichzeitig wird nach Unterkünften für geflüchtete Menschen gesucht. Bei einem Fachtag am 6. November sollen Lösungen diskutiert werden.In Lichtenberg leben rund 3500 geflüchtete Menschen. Sie wohnen in Erstaufnahmeeinrichtungen, Gemeinschaftsunterkünften, aber auch in Hostels und Mietwohnungen. Kommen mehr Asylsuchende nach Berlin, wird auch der Bedarf nach Wohnungen...

Anonyme Initiative kritisiert geplante Unterkunft für Asylbewerber

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.10.2014 | 363 mal gelesen

Rahnsdorf. Als Asylbewerberunterkünfte im Allende-Viertel und in Adlershof eingerichtet wurden, ging das ohne größere Proteste ab. Rechte Krakeeler kamen nicht zum Zug, unter anderem, weil der Bezirk rechtzeitig informiert hatte.Das versucht eine im Anonymen agierende Initiative "Rahnsdorfer Widerstand" jetzt zu ändern. Kaum haben die Bauarbeiten für eine Flüchtlingsunterkunft an der Fürstenwalder Allee 364 begonnen, wird...

1 Bild

Brandschutzkonzept für Flüchtlingsheim nicht genehmigt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 30.06.2014 | 190 mal gelesen

Lichterfelde. Die Flüchtlingsunterkunft in der Goerzallee 307 sollte eigentlich schon Ende 2013 eröffnet werden. Dieser und weitere Termine, zuletzt im Mai, platzten. Der Integrationsbeirat fordert jetzt, für das Gebäude einen neuen Betreiber zu suchen.Der Betreiber der zukünftigen Unterkunft für Asylsuchende in der Goerzallee 307 ist die Gierso Boardinghaus GmbH. "Seit Herbst ist es der Gesellschaft bis heute nicht gelungen,...

1 Bild

Flüchtlinge erhalten Schutz und Hilfen in Steglitz-Zehlendorf

Michael Kahle
Michael Kahle | Steglitz | am 19.05.2014 | 43 mal gelesen

Steglitz-Zehendorf. Am 7. Mai stellten Vertreter des Integrationsbeirats, des Bezirks und des Senats die Pläne zur Einrichtung von zwei Flüchtlingsunterkünften in der Goerzallee und die Gründung eines Willkommensbündnisses vor.Das Interesse war gewaltig. Der Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Teltower Damm 18, war bis auf den letzten Platz gefüllt, und auch im Foyer drängten sich die Menschen, darunter alle Stadträte und...

In Kürze eröffnet die zweite Unterkunft / Infoveranstaltung am 7. Mai

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.04.2014 | 69 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Derzeit leben im Bezirk rund 170 Flüchtlinge. In einigen Wochen kommen 200 dazu. Sie ziehen in eine Unterkunft in der Goerzallee 307. Die Menschen sollen von Anfang an in ihr neues Umfeld integriert werden. Dazu wird ein Willkommensbündnis gegründet.Berlin ist schon immer auch von Zuwanderern und ihrer Kultur mitgeprägt. Waren es früher Religionsflüchtlinge wie Hugenotten aus Frankreich,...

Gastgeber gesucht!

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Schöneberg | am 21.03.2014

Die ESL-Prolog Berlin Sprachenschule in der Hauptstraße sucht für die nächsten Monate wieder Gastgeber für internationale Sprachreisestudenten. Wenn Sie also ein freies Zimmer haben, den Kontakt zu anderen Kulturen schätzen und nebenbei noch ein bisschen Geld verdienen möchten, ist das genau das Richtige für Sie. Die Zimmer sollten mindestens über ein Bett, einen (leeren) Schrank sowie einen Tisch mit Stuhl verfügen. Die...