Unterschriftensammlung

Videokameras an 50 Orten? CDU sammelt Unterschriften für Volksbegehren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | vor 2 Tagen | 31 mal gelesen

Spandau. Die CDU Spandau sammelt Unterschriften für das Volksbegehren „Videoaufklärung & Datenschutz“. Dafür will die CDU bis Dezember mit Infoständen in den Kiezen vor Ort sein. Unterschriften können aber auch jederzeit in der Geschäftsstelle am Hoher Steinweg 4 abgegeben werden. Hinter dem Volksbegehren steht eine berlinweite Initiative, die von der Deutschen Polizeigewerkschaft und der Berliner CDU unterstützt wird. Das...

4 Bilder

Drogen in der Rollbergesiedlung: Innensenator Andreas Geisel will sich kümmern

Christian Schindler
Christian Schindler | Waidmannslust | am 03.09.2017 | 138 mal gelesen

Waidmannslust. Die Situation in der Rollbergesiedlung wird Politik und Polizei in nächster Zeit beschäftigen. Innensenator Andreas Geisel (SPD) machte sich jetzt auf Einladung des SPD-Bundestagskandidaten Thorsten Karge ein Bild vor Ort. Regina Thiele hat nach Ansicht ihrer Nachbarn einen Fehler gemacht. Denn kurz bevor sie den Innensenator Andreas Geisel durch das kleine Ortszentrum im Bereich Waldshuter Zeile und...

2 Bilder

Mobile Polizeiwache kommt: Senat plant Einsatz an gleich drei Orten im Bezirk

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Staaken | am 14.07.2017 | 187 mal gelesen

Berlin: Staaken-Center | Staaken. Spandau soll die erste mobile Polizeiwache für drei verschiedene Standorte bekommen. Das kündigte Innen-Staatssekretär Torsten Akmann bei einem Ortstermin am 10. Juli an.Kellereinbrüche, Sachbeschädigungen und offener Drogenhandel: Das Quartier Heerstraße Nord gilt als Problemkiez. Viele Anwohner fühlen sich nicht mehr sicher, von Politik und Polizei im Stich gelassen. Deshalb soll der Kiez eine mobile Polizeiwache...

Unterschriften für Mobile Polizeiwache Heerstraße Nord

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 30.06.2017 | 36 mal gelesen

Spandau. Für die Mobile Polizeiwache an der Heerstraße Nord hat die SPD Spandau mittlerweile 1000 Unterschriften sammeln können. Dies sei ein starkes Zeichen der Bürger, die sich mehr Polizeipräsenz wünschten, sagten der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz und die Vorsitzende der SPD Staaken, Burgunde Grosse, als Initiatoren der Unterschriftensammlung. „Inzwischen gibt es Signale, dass der Senat sich die Sicherheitslage im Kiez...

Wie weiter mit der Post? Kiezversammlung am 9. Juni soll Antworten geben

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 02.06.2017 | 34 mal gelesen

Berlin: Blindenwohnheim Spandau | Hakenfelde. Wie geht es weiter mit der Post in Hakenfelde? Die nächste Kiezversammlung am 9. Juni will aufklären.Die Zukunft der Post an der Cautiusstraße ist nach wie vor offen. Möglicherweise kann die Postfiliale weiterbetrieben werden. Es könnte aber auch sein, dass die Post ab Juli an einen neuen Standort zieht. Nähere Informationen soll es bei der nächsten Kiezversammlung am 9. Juni ab 18 Uhr im Blindenwohnheim an der...

Gegen das Aus der Postbank

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 30.03.2017 | 43 mal gelesen

Berlin: Blindenwohnheim Spandau | Hakenfelde. Gegen die Schließung der Postbank in der Cautiusstraße haben Bettina Domer und Swen Schulz (beide SPD) eine zweite Kiezversammlung organisiert. Sie findet am 5. April statt. Dann wollen die beiden Spandauer Politiker über ihre Gespräche mit der Postbank informieren und weitere Aktionen ausloten. Wie berichtet hatte die Postbank angekündigt, ihre Filiale in der Cautiusstraße schließen zu wollen. Dagegen wurden...

1 Bild

Die Buslinie 122 soll im Zehn-Minuten-Takt verkehren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 25.03.2017 | 414 mal gelesen

Wilhelmsruh. Die Busse der Linie 122 werden zum nächsten Fahrplanwechsel im Frühjahr noch nicht im Zehn-Minuten-Takt durch Wilhelmsruh fahren.Dieses Fazit muss Anke Lobmeyer nach einem erneuten Schriftverkehr mit Gerd Freitag von der BVG ziehen. Dieser ist für das Bezirks- und Zielgruppenmanagement in Pankow zuständig. Die engagierte Wilhelmsruherin Anke Lobmeyer sammelte im vergangenen Jahr gemeinsam mit Unterstützern 800...

Berlin braucht Tegel 1

Dieser Beitrag richtet sich an alle, die in Berlin wahlberechtigt sind! Liebe Berliner, es sind noch 6 Tage! Noch 6 Tage haben Sie die Möglichkeit, Ihr Votum für die Durchführung eines Volksbegehren für den Erhalt des Flughafens Tegel abzugeben. Es werden noch rund 32.000 Unterschriften benötigt. Das hört sich viel an - wenn man jedoch bedenkt, dass alleine in der letzten Woche gut 40.000 Unterschriften zusammengekommen...

Misstände beseitigen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 03.03.2017 | 78 mal gelesen

Spandau. Die Deutsche Wohnen beschäftigte jetzt auch die Bezirksverordneten. Auf Antrag der Linksfraktion forderten sie das Bezirksamt einstimmig auf, sich gegenüber dem privaten Wohnungsunternehmen für eine zeitnahe und vollständige Beseitigung der Missstände in ihren Mietobjekten im Falkenhagener Feld einzusetzen. Zu den Mängeln gehören wochenlang ausfallende Heizungen, nicht gesäuberte Haus- und Treppeneingänge und...

1000 Unterschriften gegen Filialschließung: Politik will weiter kämpfen

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | am 03.03.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Postbank Hakenfelde | Hakenfelde. Wenn die Postbankfiliale an der Cautiusstraße 42 Ende Juni schließt, sollen in der Nähe weiter Postdienstleistungen angeboten und ein Automatenstandort eingerichtet werden. Den Bürgern und der Politik reicht dies jedoch nicht.Rund 130 Bürger waren am 28. Februar in den Saal der evangelischen Wichern-Kirchengemeinde gekommen, um mit der SPD-Abgeordneten Bettina Domer und dem SPD-Bundestagsabgeordeten Swen Schulz...

1 Bild

AMV besucht Deutsche Wohnen am 01.03.2017 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.02.2017 | 100 mal gelesen

Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. besucht am 01.03.2017, 17:00 Uhr, die Deutsche Wohnen AG im Service Point Neuendorfer Straße 1 in 13585 Berlin-Spandau zwecks Übergabe von 325 Protestunterschriften der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter der Großsiedlung Falkenhagener Feld. Zum Hintergrund Die Mieterinnen und Mieter, die an der 1. Kiezversammlung der Deutsche Wohnen/GSW-Mieter im Falkenhagener Feld...

JuLis sammeln für Tegel

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 12.02.2017 | 4 mal gelesen

Reinickendorf. Unterschriften für die Offenhaltung des Flughafens Tegel und das Volksbegehren sammeln die Jungen Liberalen: am 24. Februar von 7 bis 19 Uhr und am 25. Februar von 8 bis 20 Uhr am U-Bahnhof Alt-Tegel. Die Julis halten außerdem Informationen rund ums Thema bereit. bm

4 Bilder

Wider das Chaos: Eltern sammeln Unterschriften / Stadtrat plant Kurzzeitparkplätze

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 10.02.2017 | 204 mal gelesen

Berlin: Grundschule an der Pulvermühle | Haselhorst. Mehr als 100 Unterschriften haben Elternvertreter der Grundschule an der Pulvermühle gesammelt. Sie fordern Maßnahmen gegen das Verkehrschaos. Der Ordnungsstadtrat plant Elternparkplätze.Es ist kurz vor acht Uhr morgens. Vor der Grundschule an der Pulvermühle ist noch alles ruhig. „Warten Sie ab, es geht gleich los“, sagt Teuta Nebi-Sabani. Und tatsächlich. Binnen weniger Minuten bricht am Grützmacherweg 7 das...

1 Bild

Politiker im Praxistest: Kai Wegner besucht nach Gerichtsurteil eine Kiez-Apotheke

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 09.02.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Melanchthon-Apotheke | Wilhelmstadt. Ausländische Versandapotheken sind nicht mehr an die deutsche Preisbindung für Medikamente auf Rezept gebunden. Was bedeutet das für die Kiez-Apotheke? Der Bundespolitiker Kai Wegner (CDU) wollte es genau wissen.Wenn Apothekerin Nicole Häußler auf Politiker trifft, sind sie meist ein Pflegefall. Einer jedoch kam diesmal nicht als Patient. Kai Wegner erschien zum Praktikum. Er warf sich den weißen Kittel über und...

1 Bild

Beabsichtigte Übergabe von 325 Protestunterschriften an Deutsche Wohnen/GSW 1

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 07.02.2017 | 255 mal gelesen

Offener Brief an Deutsche Wohnen AG sowie an GSW Immobilien AG Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. wandte sich am heutigen Tag mit einem Offenen Brief an die Deutsche Wohnen AG sowie an die GSW Immobilien AG und bat um Vereinbarung bzw. Mitteilung eines Termins zwecks Übergabe von 325 Protestunterschriften der Deutsche Wohnen/GSW- Mieter der Großsiedlung Falkenhagener Feld. Zum...

FDP sucht "Tegelretter"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 17.01.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Wäscherei Specht | Schöneberg.Der Ortsverband Schöneberg der FDP sammelt unter dem Motto „Tegelretter werden“ in Geschäften und Restaurants, Apotheken und Arztpraxen Unterschriften für den Erhalt des Airports. Am 17. Januar konnte Vorstand Sebastian Ahlefeld die ersten 1000 Unterschriften an den Vertreter der Initative „Berlin braucht Tegel“, Sebastian Czaja, übergeben. Die Unterschriftenaktion wird fortgesetzt. KEN

Mieter versammeln sich

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 03.01.2017 | 62 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Westerwaldstraße | Falkenhagener Feld. Der AMV Alternative Mieter- und Verbraucherschutzbund lädt am 26. Januar alle GSW-Mieter aus der Großsiedlung im Falkenhagener Feld zur 2. Kiezversammlung ein. Auf der Tagesordnung stehen wieder die Probleme der Mieter mit der GSW Immobilien AG Deutsche Wohnen. Die weiteren Schritte sollen diskutiert werden. Seit November 2016 läuft eine Unterschriftensammlung des AMV unter dem Motto „Mieter wehren sich“...

12.400 wollen Volksbegehren

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 30.12.2016 | 11 mal gelesen

Tegel. 12.400 Unterschriften für das Volksbegehren über den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel hatten die Initiatoren am 20. Dezember bereits gesammelt, das teilten sie kurz vor Jahresende mit. Etwa 5500 Signaturen hätten sie selbst gesammelt und bei der Landesabstimmungsleiterin abgegeben – die übrigen 6900 seien über die Auslegungsstellen in den Bezirken eingegangen. Für den Erfolg des Volksbegehrens müssen mindestens...

Initiative sammelt weiter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.12.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Ernst-Thälmann-Park | Prenzlauer Berg. Die Anwohnerinitiative Thälmannpark hat beschlossen, dass die Unterschriftensammlung für ihren BVV-Einwohnerantrag „Planverfahren Grünzug“ bis zum 31. Januar verlängert wird. Die Initiative spricht sich dafür aus, dass statt der geplanten Bebauung auf den Flächen des einstigen Güterbahnhofs Greifswalder Straße ein Grünzug angelegt wird. Bisher sammelten sie 1600 Unterschriften. Diese Resonanz stimmt sie...

Mieter sammeln Unterschriften 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 29.11.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Falkenhagener Feld | Falkenhagener Feld. Bei Mietervereinen sammeln sich Beschwerden von Bewohnern der GSW-Großsiedlung im Falkenhagener Feld. Sie beschweren sich über das Fehlen eines direkten Ansprechpartners, fehlende telefonische Erreichbarkeit des Hausmeisters, Hängen in der Warteschleife des internen Callcenters, stetig andere Ansprechpartner im Callcenter, schleppende Mängelbearbeitung und Verschmutzungen. Der Alternative Mieter- und...

Unterschreiben für den Flughafen Tegel: Volksbegehren in der zweiten Stufe 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 25.11.2016 | 205 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Berlin. Die zweite Stufe des Volksbegehrens für den Weiterbetrieb des Flughafens Tegel hat begonnen. Noch bis zum 20. März 2017 können Berliner vor allem in Bürgerämtern für das Fliegen von und nach Tegel unterschreiben.Initiiert von der Berliner FDP und dem Verein „Pro Tegel“, soll das Volksbegehren erreichen, dass der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ den künftigen Großflughafen in Schönefeld ergänzt – und zwar...

SPD unterstützt Kaiser’s-Filiale

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 25.10.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Kaiser's Pichelsdorfer Straße | Wilhelmstadt. Die SPD-Wilhelmstadt sammelt am Sonnabend, 29. Oktober, von 8 bis 20 Uhr vor der Kaiser’s-Filiale Pichelsdorfer Straße 110 Unterschriften für deren Erhalt. Nach dem Scheitern der Übernahme durch Edeka fürchten viele Mitarbeiter um ihre Arbeitsplätze, die Kunden auch um den Fortbestand der Geschäfte. Informationen über die Zukunft von Kaiser’s an der Pichelsdorfer Straße gibt es bisher nicht. CS

Waldspielplatz Rallenweg ist wieder offen: 100.000 Euro vom Abgeordnetenhaus

Christian Schindler
Christian Schindler | Konradshöhe | am 28.08.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Waldspielplatz Rallenweg | Heiligensee. Der Waldspielplatz am Rallenweg steht den Kindern wieder zum Herumtoben zur Verfügung.Gemeinsam mit den Anwohnern hatte der Verein Waldfreunde Tegelsee 500 Unterschriften für den Erhalt des Spielplatzes gesammelt, nachdem die zuständige Forstverwaltung 2015 mit dem Abbau begonnen hatte. Abgeordnete der Großen Koalition hatten sich im Haushaltsausschuss des Abgeordnetenhauses daraufhin für den Erhalt der...

1 Bild

Es rumpelt im Sozialkaufkhaus: Standort des „Rumpelbasar“ für zwei Jahre sicher

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 28.08.2016 | 315 mal gelesen

Berlin: Rumpelbasar | Lichterfelde. Aufatmen beim gesamten Team des Sozialkaufhauses „Rumpelbasar“: Die Kündigung der Räumlichkeiten, Am Stichkanal 2-4, ist vorerst vom Tisch. Der neue Eigentümer des Gebäudes hat zugesichert, dass die soziale Einrichtung zunächst für weitere zwei Jahre am Standort bleiben darf.Die Freude ist nicht nur auf Seiten der ehrenamtlichen Mitarbeiter. „Unsere Kunden sind glücklich und freuen sich, dass es weiter geht“,...

Unterschriften für Markthalle

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 13.08.2016 | 192 mal gelesen

Berlin: Tegel-Center | Tegel. Anlässlich des Eigentümerwechsels des Tegel Centers machen sich viele Tegeler sorgen um den Erhalt der dortigen Markthalle. Auch wenn die neuen Besitzer versichern, die Markthalle als Teil des neuen Tegel Quartiers erhalten zu wollen, haben jetzt der CDU-Abgeordnete Tim-Christopher Zeelen und die Initiative „I love Tegel“ eine Unterschriftensammlung unter dem Motto „Tegel kämpft um seine Markthalle“ gestartet. Die...