Völkerverständigung

1 Bild

Thomas Frahm - der Bulgarienreisende

Georg Wolf
Georg Wolf | Mitte | am 26.10.2016 | 171 mal gelesen

Berlin: Bulgarisches Kulturinstitut | Es ist ein regnerischer Montagabend. Zusammen mit meiner Begleitung befinde ich mich auf dem Weg zum Bulgarischen Kulturinstitut in der Leipziger Straße. Für mich ein bis dato unbekannter Ort. Auch war ich noch nie auf einer Lesung. Doch meine aus Bulgarien stammende Begleitung machte mir Mut. Der Autor komme aus Deutschland und wolle nur sein neues Buch vorstellen. Mit gemischten Gefühlen betrat ich den...

2 Bilder

In Rixdorf ist Popráci: Spaß und gute Laune auf dem Richardplatz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 02.09.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Popráci | Neukölln. Am 10. September dreht sich auf dem Richardplatz wieder alles ums Stroh. 200 Kilo schwere Strohballen werden auf den Platz gerollt. Rund 30 Teams haben sich in diesem Jahr zum „Popráci“, dem Rixdorfer Strohballenrollen angemeldet und wetteifern um den inoffiziellen Weltmeistertitel. Veranstalter ist die Künstlerkolonie Rixdorf, die zum neunten Mal das Straßenfest ausrichtet. Es soll an die landwirtschaftliche...

Wie lässt sich Vielfalt leben?

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 09.02.2016 | 54 mal gelesen

Berlin. Wie kann Völkerverständigung funktionieren? Wie lässt sich ein Zeichen gegen Rassismus in der Gesellschaft setzen? Antworten auf diese Fragen suchen der Paritätische Wohlfahrtsverband und der Union Versicherungsdienst mit ihrem Ideenwettbewerb unter dem Motto "Vielfalt leben!". Teilnehmen können alle, die sich für andere Menschen einsetzen wollen. Bereits begonnene Aktionen sind nicht zugelassen. Zu gewinnen gibt es...

Fördermittel vom Bezirk: Afrika-Haus kann renoviert werden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 24.10.2015 | 100 mal gelesen

Berlin: Afrika-Haus Berlin | Moabit. Der Verein „Farafina“ kann das Afrika-Haus renovieren. Das Bezirksamt hat dem Antrag auf Mittel in Höhe von 3330 Euro entsprochen.Die einmalige Förderung kommt aus dem Topf der Stiftung Bezirksbürgermeisterin Erika Heß. Gebeten hatte der Verein unter der Leitung von Oumar Diallo um die Übernahme von Kosten für Farbe, Malerutensilien, Baustoffen und Elektroinstallationsmaterial. "Farafina" möchte in der Bochumer...

Stiftung zeichnet Neuköllner Talente aus

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 28.04.2014 | 19 mal gelesen

Neukölln. Das Projekt Neuköllner Talente der Bürgerstiftung Neukölln erhielt am 24. April den Preis für Integration und Völkerverständigung der Helga und Edzard Reuter-Stiftung.Den mit 30.000 Euro dotierten Preis teilen sich die Neuköllner Talente mit dem Schriftsteller Zafer Senocak. Die Helga und Edzard Reuter-Stiftung zeichnet seit 1995 Menschen und Projekte aus, die sich auf herausragende Weise um die Völkerverständigung...