Veranstaltung

Aufruhr in der Diktatur - Der Volksaufstand vom 17. Juni 1953 und die Folgen

Berlin: Stasi-Zentrale | Der 17. Juni 1953 gilt als ein Schlüsselereignis der deutschen Geschichte: Nur wenige Jahre nach Gründung der DDR kam es in fast 700 Städten und Gemeinden zu Demonstrationen und Streiks. Was als Aufstand von Bauarbeitern begann, entwickelte sich rasch zu einem Volksaufstand. Die Ereignisse trafen das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) genauso unvorbereitet wie die regierende SED-Parteiführung. Erst das sowjetische...

1 Bild

Filmvorführung Töchter des Aufbruchs

Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark
Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Schöneberg | am 17.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmark | Im Dokumentarfilm erzählen Frauen ihre unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten. Mit anschließender Diskussion. Offene Veranstaltung, einfach vorbeikommen! Spenden willkommen! Im Nachbarschafts- und Familienzentrum Kurmärkische Str. 1-3, 10783 Berlin Tel. 25797538, Mail: kurmark@pfh-berlin.de Verkehrsverbindungen: U 1/2/3/4 Nollendorfplatz / Kurfürstenstraße /...

Diskussion zur sicheren Rente

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 15.05.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Kiek in | Marzahn. Wie wird die Rente wirklich sicher? Das ist das Thema einer Veranstaltung von B’90/Die Grünen am Montag, 22. Mai, um 18 Uhr im Nachbarschaftshaus „Kiek in“, Rosenbecker Straße 25/27. Eine sichere Altersversorgung als zentrales Element einer gerechten Gesellschaft ist Gegenstand der Diskussion. Diskussionspartner sind Jan Landmann, Referent der bündnisgrünen Bundestagsfraktion, und Inka Seidel-Grothe,...

Kirchentag zum Kennenlernen: Wo man Kirchentagsluft schnuppern kann

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 14.05.2017 | 108 mal gelesen

Berlin: House of one | Berlin. Der Kirchentag kommt nach Berlin – mit ihm werden über 140 000 Gäste aus Deutschland und der ganzen Welt erwartet. Wo aber erleben die Berliner den Kirchentag, wenn sie nur mal reinschnuppern möchten und dazu nicht durch die halbe Stadt fahren wollen? Während des Kirchentages vom 24. bis 28. Mai gibt es zahlreiche Konzerte, Kunstevents, Kulturprogramme und Begegnungsangebote in den Kirchen und Gemeinden, die nicht zum...

Fahrradtour zum Museumstag

Silvia Möller
Silvia Möller | Niederschöneweide | am 14.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit | Niederschöneweide. Zum Internationalen Museumstag am 21. Mai lädt das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Straße 5, zu eine Fahrradtour ein. Unter dem Titel "Auf Spurensuche in Treptow-Köpenick wird ein Stück Ortsgeschichte erkundet. Die Tour führt unter anderem zur ehemaligen Batteriefabrik Pertrix, zum Wirtshaus "Neptunshain", zum Standort der ehemaligen Synagoge Köpenick, zur Gedenkstätte "Köpenicker Blutwoche",...

Mit Spaß Leistung steigern

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 08.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Café 100 Wasser | Friedrichshain-Kreuzberg. Mehr Produktivität und das auf gesunde Art. Wie das funktioniert, vermittelt eine Frühstücksveranstaltung des Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmervereins. Sie findet am Mittwoch, 17. Mai, von 8.30 bis 10 Uhr im Café 100 Wasser, Simon-Dach-Straße 39, statt. Anmeldung bis 15. Mai unter  42 01 07 05, Fax: 42010706, E-Mail: vorstand@fk-unternehmerverein.de. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme...

Führung zum Städtebau

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 06.05.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Garten der Begegnung | Marzahn. Am Sonnabend, 13. Mai, findet der Tag der Städtebauförderung statt. Aus diesem Anlass veranstaltet das Quartiersmanagement Mehrower Allee ab 14 Uhr einen Tag der offenen Tür im Garten der Begegnung, Ludwig-Renn-Straße 33 B. Es gibt vielfältige Mitmachaktionen für Kinder. Das Kiezmobil der Jugendfreizeiteinrichtung M 3 ist vor Ort. Ab 15 Uhr zeigen bei einem Bühnenprogramm unter anderem Kinder der...

1 Bild

Versteckte Kunst auf der Straße entdecken: Führung in der Gropiusstadt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 03.05.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Zwickauer Damm | Gropiusstadt. Zum Tag der Städtebauförderung am 13. Mai lädt das Quartiersmanagement (QM) Gropiusstadt von 16 bis 18 Uhr zu einem Stadtteilspaziergang zur Kunst im öffentlichen Raum ein. In Berlin finden zum Tag der Städtebauförderung wieder zahlreiche Aktionen in allen Bezirken statt. Dann bietet sich auch eine gute Gelegenheit, die Gropiusstadt einmal von einer ganz anderen und überraschenden Seite kennenzulernen....

1 Bild

Heidi Hetzer zu Gast: Zum 30. Mal Oldtimertage Berlin-Brandenburg in Moabit

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 02.05.2017 | 130 mal gelesen

Berlin: Classic Remise Berlin | Moabit. Mitte Mai gehört Moabit wieder ganz den Oldtimer-Fans. Am 13. und 14. Mai finden zum 30. Mal die traditionsreichen Oldtimertage Berlin-Brandenburg statt. Bis zu 2000 historische Fahrzeuge auf zwei, drei und vier Rädern werden auf dem Areal der Classic Remise an der Wiebestraße Aufstellung nehmen. Die Veranstalter rechnen in diesem Jahr mit bis zu 15 000 Besuchern. Es ist die größte Veranstaltung ihrer Art in der...

Start ins neue Winzerjahr

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 01.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Britzer WeinKultur | Britz. Mit einem Weinblütenfest lädt der Verein Agrarbörse Deutschland Ost, Betreiber des Weinanbaugebietes Britzer Weinkultur, am 6. Mai ab 14 Uhr zum Start ins neue Winzerjahr ein. Besucher haben Gelegenheit, den ersten offiziellen Weinjahrgang 2016 aus den knapp 1500 Britzer Rebstöcken zu verkosten. Auf dem Weinblütenfest werden neben Wein auch Kulinarisches, Kaffee und Kuchen sowie erfrischende Getränke und Livemusik...

Der lauteste Gockel

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Rudow | am 21.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Vereinsgarten der Eigenheim und Grundbesitzer Rudow | Rudow. Am 7. Mai wird wieder kräftig um die Wette gekräht: Die Kleintierzüchtergruppe D34 Berlin-Rudow veranstaltet im Vereinsgarten der Eigenheim- und Grundbesitzer, Neuköllner Straße 297, das traditionelle 29. Rudower Hähnewettkrähen. Die Gockel messen sich zwischen 10.30 und 11.15 Uhr. Auf der 15. Bezirksmeisterschaft von Neukölln wird danach das schönste Hauskaninchen ausgewählt. Erfahrene Züchter des Vereins nehmen die...

AWO veranstaltet vierten Roma-Kulturtag

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.04.2017 | 35 mal gelesen

Marzahn. Die AWO bereitet ihren vierten Roma-Kulturtag vor. Er soll als Fest der Nachbarschaft am 12. Mai stattfinden. Seit 2013 betreibt die AWO ihr Roma-Projekt in Marzahn. Ziel ist es, die Integration der vor allem aus Ost-Europa stammenden Roma zu fördern. Seit 2014 gibt es auch den Roma-Kulturtag, organisiert von der AWO. Er wird in diesem Jahr am Freitag, 12. Mai, von 15 bis 21 Uhr auf dem Abenteuerspielplatz...

Börse für Filmfans

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 15.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Zum 46. Mal wird am Sonnabend, 22. April, die Neuköllner Filmbörse veranstaltet. Zahlreiche Händler aus ganz Deutschland sind im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am Bat-Yam-Platz 1 mit dabei. Filmliebhaber können dort in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr allerlei finden, was sich rund um das Thema Film dreht, darunter Filmplakate, Aushangfotos, Filmprogramme, Soundtracks, Autogramme, Filmzeitschriften und -bücher...

Gesunder Tag im SOS-Kinderdorf

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 13.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: SOS-Kinderdorf | Moabit. Der 26. April steht im SOS-Kinderdorf Berlin, Waldstraße 23/24, ganz im Zeichen der Gesundheit. Von 9 bis 18 Uhr sind Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren unter dem Motto „Das Leben ist bunt“ eingeladen, beim „Gesunden Tag“ mitzumachen und sich zu informieren, was Körper, Seele und auch der Umwelt guttut. KEN

Trödelmarkt im Seniorenzentrum

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Vitanas Senioren Centrum Bellevue | Köpenick. Am 29. April von 10 bis 14 Uhr findet in dem Vitanas Senioren Centrum Bellevue, Parrisiusstraße 4-14, ein Trödelmarkt statt. Interessierte Verkäufer können ihren Stand bis zum 28. April persönlich beim Bewohnerservice oder unter  641 67 60 anmelden. Der Meter inklusive Tisch kostet zwei Euro. Ob alte Möbel, Taschen, Omas Teeservice, Bekleidung für Groß und Klein oder Kinkerlitzchen aus vergangenen Zeiten: Hier ist...

Ein Trio wider Willen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 02.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Kulturstall Schloss Britz | Britz. Eine prickelnde Mischung aus Klassik und Kabarett präsentieren „Les Troizettes“ am 8. April um 19 Uhr im Kulturstall Schloss Britz. Das „Trio wider Willen“ mit der Geigerin Katja Schott, der Cellistin Romy Nagy und der Pianistin Isabelle Engelmann gibt ein Konzert mit den schönsten Highlights der Klassik. Mit im Programm sind unter anderem der leidenschaftliche ungarische Tanz von Brahms, der Frühlingswalzer von...

Lesung mit Mo Asumang

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.04.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek | Neukölln. Zu einer Lesung zum Thema „Rassismus“ lädt die Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, am 6. April um 18 Uhr ein. Die afrodeutsche TV-Moderatorin Mo Asumang liest aus ihrem Buch „Mo und die Arier“. Darin wagt sie ein spektakuläres und einzigartiges journalistisches Experiment: Mutig und entschlossen suchte sie die offene Konfrontation mit rechten Hasspredigern, unter anderem sogar bei...

Infos zum Sanierungsgebiet

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 01.04.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Bis zum 10. Mai dieses Jahres ist die Öffentlichkeit ab sofort eingeladen, sich über die aktuell beabsichtigte Fortschreibung der Sanierungsziele im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee zu informieren und sich in den Prozess einzubringen. Offizieller Auftakt der Beteiligungsphase ist eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am 5. April um 19 Uhr im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 2. Etage....

Zur Lage im Sudan

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.03.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Der Krieg im Sudan und seine Folgen für die Menschen und die Umwelt ist Thema einer Veranstaltung am Sonnabend, 8. April, in der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Es spricht Eiman Seifeldin. Vor ihrer Flucht arbeitete sie als Hochschuldozentin im Sudan und beschäftigte sich viele Jahre mit der humanitären Situation in dem Land. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. tf

7 Bilder

Very scottish...

danay LEIGHTON
danay LEIGHTON | Lichterfelde | am 18.03.2017 | 173 mal gelesen

Very scottish… Durch eine dicke Nebelwand, erkennt man die Umrisse einer alten Burg, leise erklingt das dumpfe schlagen der Trommeln. Der Nebel weicht und gibt einen atemberaubenden Blick auf die mit Fackel beleuchtete Burg frei. Eine Frau im wunderschönen Gewand schreitet durch das von Restnebel umgebende Burgtor und ihre glasklare Stimme erhebt sich zum mystischen Gesang. Der Auftakt für eine abwechslungsreiche und...

5 Bilder

Dudelsäcke exklusiv im Velodrom erleben

Sebastian Haße
Sebastian Haße | Britz | am 18.03.2017 | 46 mal gelesen

Auserwählte Leser-Reporter der Berliner Woche hatten eine ganz einmalige Gelegenheit bekommen. Sie durften Backstage da hin, wo kein Normal-Besucher hinkommt: Zum Presseempfang mit zwei Darstellern der Show. Für uns waren das Mike Spencer und Stephen Lard. Die zwei verrieten pikante Details über die Bagpipe (den Dudelsack). Außerdem gaben sie auch Einblicke in den logistischen Aufwand hinter einer solchen Vorstellung: Etwa...

8 Bilder

Was trägt der Schotte unterm Schottenrock? 1

Kerstin Blanck
Kerstin Blanck | Baumschulenweg | am 12.03.2017 | 178 mal gelesen

oder: Gibt es in der Music Show Scotland "echte" Schotten? Diese Fragen wurden am 11. März 2017 kurz vor der Schottland-Musik-Show im Velodrom von Stephen, einem schottischen "Leard", Mike einem Schlossverwalter aus Potsdam und dem holländischen Hobby-Dudelsackspieler Johann beantwortet.Die Berliner Woche hatte 10 Leser zu dieser Veranstaltung eingeladen. Zahlen und Fakten Die Musikshow wird von 416 Mitarbeitern,...

Erinnern an Tempelhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Topographie des Terrors | Kreuzberg. Die Geschichte des ehemaligen Flughafens Tempelhof sowie seine Zukunft als "Erinnerungsort" sind Themen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 14. März, in der Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8. Mehrere Referenten informieren dabei über den bisherigen Stand, etwa Andreas Nachama, Direktor der Topographie des Terrors und Leiter des Runden Tischs "Historische Markierung Tempelhofer...

1 Bild

Zusammen gegen Rassismus Moabit/ Wedding

Lokale Initiativen, Gruppen und Einrichtungen aus Moabit und Wedding laden ein: ZUSAMMEN GEGEN RASSISMUS im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10. bis 26. März 2017 Im Rahmen der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus fanden sich verschiedene Organisationen, Initiativen und Einrichtungen aus Moabit und Wedding zusammen, um ein Zeichen gegen Rassismus und die wachsende Ausgrenzung in der...

Demenz verstehen lernen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 14.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, beginnt am Dienstag, 21. Februar, 18 bis 20 Uhr die Reihe „Demenz verstehen“. An fünf aufeinander folgenden Dienstagen beschäftigen die Teilnehmer sich mit Diagnose und Therapie, dem Umgang mit Demenzkranken sowie mit Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige. Mehr Infos und Anmeldung unter  0163/604 89 52. uma