Veranstaltungsreihe

2 Bilder

Schwerpunktthema von „Cross-Kultur“ 2016 sind Flüchtlinge

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 23.11.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. Im achten Jahr legt die Kunst- und Kulturreihe Cross-Kultur ihren Schwerpunkt auf geflüchtete Menschen – und strahlt damit weit über die Bezirksgrenze hinaus. Noch bis zum 18. Dezember, dem internationalen Tag der Migranten, will Cross-Kultur in Konzerten, Musikworkshops, Theater- und Filmaufführungen, Ausstellungen, Lesungen, Diskussionsrunden und Fortbildungskursen existenzielle Fragen zu Flucht,...

Veranstaltungsreihe "Cross-Kultur" steht 2016 im Zeichen der Flüchtlinge

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 07.11.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. Es ist bereits die 18. Ausgabe von „Cross-Kultur“. Doch diesmal ist das Programm der Veranstaltungsreihe zu Kunst und Kultur in Tempelhof-Schöneberg anders aufgestellt als in den Jahren zuvor. Das Plädoyer für Toleranz und die Auseinandersetzung mit Zuwanderung war schon immer Thema dieser künstlerischen Plattform für den lebendigen Austausch über die Frage, wie die Menschen ihr Zusammenleben im Bezirk...

Starke Mädchen und Frauen

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 03.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Humboldt-Bibliothek | Tegel. „Dornröschen erwacht …!“ lautet das Motto der 27. Berliner Märchentage, die sich besonders um Mädchen und Frauen in den alten Geschichten drehen. „Rotkäppchen besiegt den Wolf“ heißt eine Märchenstunde für Sieben- bis Zehnjährige am Donnerstag, 10. November, um 9.30 Uhr in der Humboldt-Bilbiothek, Karolinenstraße 19. An Kinder im Alter ab acht Jahren richtet sich die Veranstaltung „Starke Mädchen, kluge Frauen“ am...

Märchen von Katz und Maus

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 29.10.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Theodor-Heuss-Bibliothek | Schöneberg. In Zusammenarbeit mit dem Verein „Erzähl-Kunst“ hat die Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg eine neue Veranstaltungsreihe für Kinder ab vier Jahren ins Leben gerufen. Den Kleinen werden Geschichten erzählt. In der ersten „Erzählzeit“ am 5. November von 14 bis 15 Uhr in der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, erzählt Christiane Weigel von „Maus und Katz' – ein Märchen von kleinen und großen Tieren“. Der...

Wie wirkt die Homöopathie?

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 20.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. Immer mehr Menschen zeigen Interesse an der Homöopathie. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "ExpertenRat" in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9, referiert am 27. Oktober die Heilpraktikerin Malea Birke über diese Heilmethode. Sie will aus der Sicht einer Behandelnden die wichtigsten Punkte erörtern. Los geht es um 18 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro. Weitere Informationen gibt es unter  512 21 02....

Kochen mit Nachbarn

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 17.10.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshaus Gropiusstadt | Gropiusstadt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Willkommen in der Gropiusstadt“ hat der Integrationsverein ImPULS (IKT) neue Angebote für neue und alteingesessene Nachbarn: Jeden Dienstag um 18 Uhr läuft dort ein Filmabend mit iranischen, afghanischen, arabischen und deutschen Filmen, jeweils mit Untertiteln. Freitags lädt das IKT ab 13 Uhr zum Kochnachmittag ein. Geflüchtete Männer kochen gemeinsam mit interessierten...

NS-Filme "unter Vorbehalt"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Topographie des Terrors | Kreuzberg. In der Stiftung Topographie des Terrors, Niederkirchnerstraße 8, gibt es vom 13. Oktober bis 8. Dezember eine Veranstaltungsreihe, die sich mit Filmen aus der NS-Zeit beschäftigt, die bis heute nur "unter Vorbehalt" gezeigt werden dürfen. Neben den Produktionen und ihrem Propagandacharakter geht es bei den Vorführungen auch um die Frage, wie mit diesen Streifen weiter verfahren werden soll. Freigeben, verbieten...

1 Bild

Psychologe gibt in einer Veranstaltungsreihe Tipps für den Ruhestand

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 06.10.2016 | 55 mal gelesen

Lichtenberg. Anhand einer fünfteiligen Filmreihe erklärt der Psychologe Peter Röseke die Hürden und Chancen des Ruhestands. Los geht es am 12. Oktober mit einem Vortrag.Viele ältere Menschen trifft der Berufsausstieg eher unvorbereitet, weiß Peter Röseke. "Der private und berufliche Alltag verläuft vor dem Ruhestand oft in geordneten Bahnen. Doch mit dem Ausstieg aus dem Beruf gibt es eine so grundsätzliche Veränderung, dass...

1 Bild

Urania Berlin startet „Dr. Semler Zukunftsdialog“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 21.09.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Die Urania Berlin hat am 23. September offiziell Abschied von ihrer langjährigen Vorstandsvorsitzenden Jutta Semler genommen. Die Bundesverdienstkreuzträgerin, renommierte Medizinerin und Nordpol-Reisende Semler war am 1. Juli einem Krebsleiden erlegen. Unmittelbar nach der Trauerfeier, in der Ludwig Ellenberg, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Urania Berlin, das Wirken Jutta Semlers würdigte, hob der...

Wege durch die Gropiusstadt

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Gropiusstadt | am 19.09.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Lipschitzallee | Gropiusstadt. Eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Motto „60 + in Neukölln-Süd“ beginnt am Montag, 26. September. Der Neuköllner Sozialstadtrat Bernd Sczcepanski (Bündnis 90/Die Grünen) führt bei der Auftaktveranstaltung „Willst du mit mir gehen“ durch das Wohngebiet. Die Wanderfreunde treffen sich um 14 Uhr am U-Bahnhof Lipschitzallee, Ausgang Blumenladen. Die Wanderung endet bei Kaffee und Kuchen im Nachbarschaftszentrum...

Gemeinsam leben: Veranstaltungsreihe der VHS

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 06.09.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Mitte | Mitte. Die Volkshochschule Mitte und die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen starten im September eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Gemeinsam!“. In drei Veranstaltungen geht es darum, „unterschiedliche Aspekte des Zusammenlebens im Bezirk zu beleuchten, bei denen Gemeinsames von Jung und Alt, Behinderten und Nichtbehinderten, Familien mit Kindern und ohne, mit viel Geld und ohne viel Geld untersucht werden“,...

Zuhause in Siemensstadt

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 15.08.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | Siemensstadt. „Zuhause in Siemensstadt“ heißt eine neue Veranstaltungsreihe des Stadtteilzentrums Siemensstadt. Jeden dritten Mittwoch im Monat treffen sich Spandauer, die im Ortsteil geboren sind oder dort schon viele Jahre leben, um bei Kaffee und Kuchen Erinnerungen und alte Fotos auszutauschen. Welche Ereignisse waren für den Einzelnen prägend? Wie war das Zusammenleben mit den Alliierten in Siemensstadt, und wer kennt...

4 Bilder

Party zwischen Hochhäusern: Zwei sommerliche Veranstaltungsreihen im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 09.08.2016 | 75 mal gelesen

Gropiusstadt. Ab 17. August verwandelt sich der Lipschitzplatz in eine Open-Air-Location mit Musik, Liegestühlen, Bänken und kalten Getränken. Und das Gemeinschaftshaus und der Abenteuerspielplatz Wildhüterweg zeigen ab 19. August immfreitags ausgewählte Spielfilme unter freiem Himmel.Eigentlich war der Blaue Mittwoch 2012 nur einmalig zum 50-jährigen Jubiläum der Gropiusstadt gedacht. Gemeinschaftshaus-Leiterin Karin Korte...

SPD Märkisches Viertel lädt ein

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 30.06.2016 | 6 mal gelesen

Märkisches Viertel. Diverse Diskussionsrunden und Info-Veranstaltungen stehen auf dem Programm der „Tage der SPD Märkisches Viertel“, zu denen der Vorsitzende und Berliner Abgeordnete Thorsten Karge vom 4. bis zum 14. Juli alle interessierten Märker einlädt. Im Rahmen der Reihe ist am Dienstag, 5. Juli, um 19 Uhr Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) im Restaurant Maestral am Eichborndamm 236 zu Gast; am Dienstag, 12....

Zwei Tage mit Sasha Waltz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.06.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. "Zuhören. Improvisationen und Gespräche" heißt eine zweitägige Veranstaltungsreihe der Tänzerin Sasha Waltz am 18. und 19. Juni im Radialsystem, Holzmarktstraße 33. In drei Themenschwerpunkten geht es am Sonnabend ab 14 Uhr zunächst um die filmische und literarische Auseinandersetzung mit der aktuellen Situation von Krieg, Terror, Flucht und zivilem Engagement. Am Sonntag, Beginn 12 Uhr, steht die politische...

Wassertiere im Freilandlabor

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | am 29.05.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Freilandlabor Britz | Britz. In der Reihe „Natur für Senioren“ lädt das Freilandlabor Britz ältere Menschen am 8. Juni zur Erkundung von Leben im Wasser ein. Die Gewässer des Britzer Gartens sind Lebensraum für eine vielfältige Tierwelt. Neben den Wasservögeln, die sich meistens auf dem Wasser aufhalten, sind es die vielen Tiere unter der Wasseroberfläche, wie Karpfen, Barsch, Rotfeder und noch einige mehr. Die Führung beginnt um 11 Uhr am...

Flucht und Integration in der Gropiusstadt

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 26.05.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Verein ImPuls | Gropiusstadt. Der Verein ImPuls Interkultureller Treffpunkt im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt lädt am 9. Juni ab 18 Uhr zur zweiten Abendveranstaltung der Reihe „Willkommen in der Gropiusstadt“ ein. Die Besucher können an diesem Abend an einem Quiz teilnehmen: Zwei Gruppen treten gegeneinander an, es geht um die Themen Flucht und Migration sowie Integration in Berlin. Im Anschluss klärt ein kurzer Vortrag über die Zahlen und...

Film von Flüchtlingen im Gemeinschaftshaus

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 23.04.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Interkultureller Treffpunkt | Gropiusstadt. „I am here“ heißt ein 62-minütiger Dokumentarfilm, den jugendliche Geflüchtete über ihr Ankommen in Deutschland gedreht haben. Präsentiert wird er vom Interkulturellen Treffpunkt des Vereins ImPuls im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt am 28. April um 18 Uhr zum Auftakt der Veranstaltungsreihe „Willkommen in der Gropiusstadt“. Der Verein Impuls lädt darin zum Dialog und Kennenlernen von Gropiusstädtern und...

Neue Orte für das Zukunftsdiplom

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 03.04.2016 | 19 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Veranstalter des Zukunftsdiploms suchen neue, spannende Orte für Kinder. Heranwachsende sollen lernen, die Welt besser zu verstehen. Das ist das Anliegen der Veranstaltungsreihe Zukunftsdiplom. Diese wird seit 2005 in Marzahn-NordWest und ab Anfang kommenden Jahres auch in Hellersdorf durchgeführt. Dazu gehen Kinder im Grundschulalter an Plätze der modernen Arbeitswelt und lassen sich über deren...

Neue Reihe im Ewa-Frauenzentrum beschäftigt sich mit den Lebenswelten von Frauen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 14.03.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Ewa Frauenzentrum | Prenzlauer Berg. „Lebensrealitäten von Frauen“ ist der Titel einer neuen Reihe im Ewa-Frauenzentrum.„Mit spannenden Vorträgen und Lesungen sowie einem Dokumentarfilm möchten wir uns mit den unterschiedlichen Lebenswelten von Frauen auseinandersetzen und mit den jeweiligen Referentinnen diskutieren“, sagt Babett Taenzer vom Frauenzentrum. Der Fokus der Reihe, die vom Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung organisiert...

Woche der Inklusion öffnet viele Türen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.03.2016 | 55 mal gelesen

Berlin: Lichtenberg | Lichtenberg. Die Barrieren abbauen in Beruf und Freizeit, das will die Woche der Inklusion vom 9. bis zum 19. März.Welcher Alltag ergibt sich, wenn Menschen mit und ohne körperliche und geistige Einschränkungen gemeinsam daran arbeiten, ein Ziel zu erreichen? Diese Frage stellen sich in Lichtenberg viele Menschen. Denn im Bezirk sorgen sie in Projekten, Einrichtungen und Vereinen dafür, dass Inklusion auch im Alltag gelebt...

Frauenmärz 2016: "Weibsbilder"

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.01.2016 | 88 mal gelesen

Tempelhof-Schöneberg. Die frauenpolitische Veranstaltungsreihe des Bezirks, „Frauenmärz“, wird es auch 2016 geben – vorausgesetzt, die Haushaltssperre für Tempelhof-Schöneberg kann aufgehoben werden. Das teilte Kulturstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) in der letzten BVV-Sitzung des Jahres 2015 mit. Das Motto wird „Weibsbilder“ lauten. Das Programm soll bis Ende Januar stehen und in der Februar-Sitzung des Ausschusses für Frauen-,...

Im Café Mahlsdorf startet eine neue Veranstaltungsreihe

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 30.12.2015 | 202 mal gelesen

Berlin: Café Mahlsdorf | Mahlsdorf. Das Café Mahlsdorf startet eine neue Reihe von Kulturveranstaltungen. Autodidakten und künstlerische Laien stellen ihre Arbeiten regelmäßig vor. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 7. Januar, um 16 Uhr. Eine Ausstellung mit Fotos von alten Türen des Mahlsdorfers Hans-Georg Kroiß wird eröffnet. Initiator der Veranstaltungsreihe ist der Schriftsteller und Hobbymaler Matthias Hartje. Der Sozialbetreuer aus...

Film über Johann Trollmann: Veranstaltungsreihe im Wasserturm

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.11.2015 | 40 mal gelesen

Berlin: Wasserturm Kreuzberg | Kreuzberg. Im Rahmen der interkulturellen Wochen Friedrichshain-Kreuzberg gibt es vom 16. bis 21. November im Wasserturm, Kopischstraße 7, eine Veranstaltungsreihe, die sich mit den Themen Flüchtlinge sowie Vielfalt und Toleranz auseinandersetzt. Dabei geht es nicht nur um die aktuelle Situation, sondern auch um Ausgrenzung und Verfolgung in der Vergangenheit. Etwa am Beispiel des Boxers Johann „Rukeli“ Trollmann. Weil er zur...

Auftakt zu „Cross-Kultur 2015“

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 13.11.2015 | 37 mal gelesen

Berlin: Robert-Blum-Gymnasium | Schöneberg. Mit einer Podiumsdiskussion wird die siebte Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur“ eröffnet.Thema in der Aula des Robert-Blum-Gymnasiums, Kolonnenstraße 21, ist am 20. November ab 18 Uhr die Frage, ob Kultur und Migration Menschenrechte sind oder nicht. Gäste auf dem Podium sind die Autorin Marianna Salzmann, der Künstler Ahmad Barakizdeh und Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Zur Eröffnung von...