Verband Deutscher Grundstücksnutzer

Rat bei Streit mit Nachbarn

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 01.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Wann darf der Nachbar den Rasen mähen? Und wie ist das mit Gerüchen aus der Nachbarwohnung? Viele Nachbarn können sich über Konflikte nicht einigen und landen nicht selten vor Gericht! Über die rechtlichen Fragen zum Nachbarschaftsrecht informiert am 10. Mai der Präsident des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer, Peter Ohm, in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Ab 18 Uhr wird er über...

Teures Nass: Verband der Grundstücksnutzer verklagt Berliner Wasserbetriebe 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 09.02.2016 | 206 mal gelesen

Berlin. Das Bundeskartellamt sorgte dafür, dass in Berlin die Trinkwasserpreise gesenkt wurden. Seit 2014 gehören die Wasserbetriebe wieder dem Land Berlin. Dadurch sank auch der Abwasserpreis. Doch nach Ansicht des Verbands Deutscher Grundstücksnutzer sind die Wasserpreise noch immer zu hoch. Einen Grund dafür sieht der Verband darin, dass der Senat eine sehr hohe Rendite kassiert. Diese fließe in den Haushalt und werde...

Lärmschutz für Tegel gefordert: Immer mehr Zweifel an Schließung 2017

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 21.10.2015 | 329 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Angesichts der nicht enden wollenden Pannen auf der Baustelle des Großflughafens BER in Schönefeld mehren sich die Stimmen, die von einem Offenhalten des Flughafens Tegel über das Jahr 2017 hinaus ausgehen – mit erheblichen finanziellen Folgen.Ließ sich bisher im politischen Bereich vor allem die FDP vernehmen, die die geplante Schließung für eine grundsätzlich falsche Entscheidung hielt, hat sich jetzt auch erstmals...

1 Bild

Siedler in Hakenfelde werfen Bezirksamt Schikane vor

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 17.11.2014 | 344 mal gelesen

Hakenfelde. Der Streit um Mietverträge, Rückbau und Reparaturen in der Wohnsiedlung Hakenfelde spitzt sich zu. Die Wochenendhaussiedler bitten jetzt die Politik um Unterstützung.Die 354 Pächter der Grundstücke in der Wohnsiedlung Hakenfelde haben mit ihren Nachbarn Am Fährweg eine Petition an das Berliner Abgeordnetenhaus verfasst. Darin kritisieren sie die aus ihrer Sicht willkürliche Verwaltungspraxis des Bezirksamtes. 506...