Verbraucherzentrale

Zur Dämmung von Gebäuden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Karl-Heinz Dubrow, Energieexperte der Verbraucherzentrale Berlin, hält am Montag, 21. November, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, einen Vortrag über Möglichkeiten, Kosten und Förderprogrammen zur nachträglichen Dämmung an bestehenden Wohngebäuden. Ein Muster-Dämmstoffkoffer mit vielen der derzeit am Markt verfügbaren Dämmstoffen ist bei der Veranstaltung einsehbar. Anmeldungen unter...

1 Bild

Studium finanziell stemmen: Ratgeber gibt wertvolle Infos und Tipps

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Lichtenberg | am 03.11.2016 | 10 mal gelesen

Ein Studium ist eine teure Angelegenheit. Etwa 56 000 Euro verschlingt ein sechsjähriges Studium an einer deutschen Universität. Ein Ratgeber der Verbraucherzentrale verrät Geldquellen fürs Studium.Ein Fachhochschulstudium von viereinhalb Jahren schlägt mit knapp 43 000 Euro zu Buche. Meist sind Studenten gezwungen, nebenbei zu jobben. Doch das Geld fürs Studieren muss nicht aus eigener Tasche aufgewendet werden. Oft stehen...

Neuer Energieberater

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 31.05.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Bruno Taut Galerie | Zehlendorf. Am Standort Onkel Toms Hütte der Verbraucherzentrale Berlin gibt es einen neuen Ansprechpartner. Ab sofort ist Karl-Heinz Dubrow für die Energieberatung zuständig. Das Büro ist im Kiezladen in der Bruno Taut Galerie, Ladenstraße 36, im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte untergebracht. Beratungszeiten sind jeden ersten und dritten Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. Verbraucher, die Fragen zu den Themen Energie sparen,...

Kritik an Geheimhaltung: Freihandelsabkommen TTIP verändert viele Lebensbereiche 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 23.02.2016 | 264 mal gelesen

Berlin. Seit 2013 verhandeln die EU und die USA das Freihandelsabkommen TTIP. Die Berliner Wirtschaft sieht große Chancen für heimische Betriebe. Immer wieder wird jedoch die mangelnde Transparenz kritisiert. Umwelt- und Verbraucherschutz, Hygienestandards, die Kennzeichnung von Lebensmitteln, Finanzmarktregeln, Investitionsschutz und vieles mehr steht auf dem Verhandlungsprogramm von TTIP. Wenn das Handels- und...

Teures Nass: Verband der Grundstücksnutzer verklagt Berliner Wasserbetriebe 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 09.02.2016 | 185 mal gelesen

Berlin. Das Bundeskartellamt sorgte dafür, dass in Berlin die Trinkwasserpreise gesenkt wurden. Seit 2014 gehören die Wasserbetriebe wieder dem Land Berlin. Dadurch sank auch der Abwasserpreis. Doch nach Ansicht des Verbands Deutscher Grundstücksnutzer sind die Wasserpreise noch immer zu hoch. Einen Grund dafür sieht der Verband darin, dass der Senat eine sehr hohe Rendite kassiert. Diese fließe in den Haushalt und werde...

Energieberatung in der Bibliothek

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 30.01.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Die Verbraucherzentrale Berlin berät ab 8. Februar Mieter, Haus- und Wohnungseigentümer regelmäßig zum Thema Energiesparen in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. An jedem 2. und 4. Montag des Monats stehen die Energieberater der Verbraucherzentrale für individuelle Beratungen zur Verfügung. Je nach Dauer des Gesprächs von 30 bis 45 Minuten kosten die Beratungen fünf Euro bis 7,50 Euro. Anmeldung...

Betrüger am Telefon

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 22.01.2016 | 51 mal gelesen

Berlin. Die Verbraucherzentrale Berlin warnt vor Anrufern, die sich als ihre Mitarbeiter ausgeben. „In den vergangenen Wochen haben sich bei uns viele Bürger gemeldet, die solche betrügerischen Anrufe erhalten haben“, erklärt Jana Brockfeld, Juristin bei der Verbraucherzentrale. Einige der ominösen Anrufer weisen auf hohe Gas- und Energiepreise hin und bieten einen angeblich kostenlosen Preisvergleich an. „Kriminelle scheuen...

Energie-Experten vor Ort: Verbraucherzentrale mit neuem Angebot

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Steglitz | am 08.01.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Ist es sinnvoll, mit Holz zu heizen? Wie dämme ich mein Haus am besten? Welche Elektrogeräte sind besonders sparsam? Diese und andere Fragen beantworten Experten der Verbraucherzentrale Berlin ab sofort zwei Mal im Monat in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3.Im Rahmen des neuen Angebots für Mieter und private Haus- oder Wohnungseigentümer wird auch über Solarenergie oder Wärmepumpen informiert....

Verbraucherzentrale berät in Spandau

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 18.09.2015 | 121 mal gelesen

Berlin: Klima Werkstatt Spandau | Spandau. Spandauer, die Auskünfte zu Energiethemen suchen, berät Andreas Henning von der Verbraucherzentrale Berlin. Er ist immer am letzten Donnerstag im Monat von 16 bis 19 Uhr vor Ort – in der "Klima Werkstatt" in der Mönchstraße 8. Die kommenden Beratungstermine sind am 24. September, 29. Oktober und 26. November. Termine können unter der kostenfreien Rufnummer  0800 809 802 400 oder in der Klima Werkstatt vereinbart...

Mahnkosten oftmals zu hoch

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 17.07.2015 | 80 mal gelesen

Mahnkosten dürfen nicht zu hoch sein. Fünf Euro sind für einen entsprechenden Kostenbescheid nach Ansicht des Landgerichts Frankenthal aber zu viel (Az.: 6 O 2281/12). Ein Unternehmen kann sich Material- und Versandkosten ersetzen lassen, Personal- und IT-Kosten aber nicht. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hin. Nachdem Rechtsmittel gegen das Urteil über zwei Instanzen erfolglos geblieben sind, ist das...

Konsumträume mit Ratenzahlung erfüllen: Vor- und Nachteile im Überblick

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.06.2015 | 169 mal gelesen

Heute kaufen, in einem Jahr bezahlen. Ratenzahlung ist bei den Deutschen nach wie vor sehr beliebt. Elektromärkte, Autohändler und Möbelhäuser locken mit Null-Prozent-Finanzierungen und verleiten zu Spontankäufen, der allerdings Risiken bergen. „Auch ‘Null-Prozent-Finanzierungen‘ sollten wie jede Form der Schuldenaufnahme auf notwendige Anschaffungen beschränkt werden, zum Beispiel auf das Auto, mit dem Sie zur Arbeit...

Kostenlose Energieberatung

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Zehlendorf | am 08.06.2015 | 78 mal gelesen

Zehlendorf. Noch bis 12. Juni können Hauseigentümer sich kostenlos zum Heizen mit erneuerbaren Energien in der Verbraucherzentrale in der Ladenstraße-Nord im U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte, in der Bruno-Taut-Galerie beraten lassen. Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B’90/Grüne) rät: "Informieren Sie sich bei neutralen Beratungsstellen, welche Lösung zu Ihrem Haus passt. Für besonders energiesparende und CO2-vermeidende...

1 Bild

Gibt es den geplanten Verschleiß ?

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.01.2015 | 156 mal gelesen

Kurz nach Ende der Garantie bräunt der Toaster plötzlich gar nichts mehr. Und die Mikrowelle heizt nur noch die Gemüter auf, weil sie nicht mehr funktioniert. Ist der Verschleiß etwa geplant?Unternehmen wird häufiger vorgeworfen, dass sie zum Beispiel absichtlich Soll-Bruchstellen in ihre Produkte einbauen, damit sie schneller kaputtgehen. Geplante Obsoleszenz heißt der Fachbegriff hierfür. "Alle streiten es ab, aber der...

1 Bild

Was sich bei Lebensversicherungen ändert

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.01.2015 | 142 mal gelesen

Wer träumt nicht davon, den Lebensabend in Ruhe zu genießen? Doch die Realität sieht häufig anders aus. Ein Grund ist die Lage am Kapitalmarkt. Die Altersvorsorge wird immer schwieriger, weil es immer weniger Zinsen gibt.In diesem Jahr wird nun auch der Garantiezins für Kapitallebensversicherungen von 1,75 auf 1,25 Prozent gesenkt. Davon betroffen sind Verträge, die nach dem 31. Dezember 2014 abgeschlossen werden. "Bei...

So bleiben kalte Lebensmittel frisch

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.01.2015 | 127 mal gelesen

Bei längeren Einkäufen oder auf dem Weg nach Hause kann es für einige Lebensmitteln zu warm werden. Wird bei gekühlten oder tiefgefrorenen Produkten die Kühlkette unterbrochen, können sie verderben. Um das zu verhindern, sollten Verbraucher einiges beachten.Besonders sensibel seien eiweißreiche Produkte, sagt Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern. Für Verbraucher bedeutet das: Bei Fisch und Fleisch müssen sie...

Hohe Zinsen für Neukunden

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.01.2015 | 76 mal gelesen

Geldinstitute werben oft mit Lockangeboten um neue Kunden. Der Haken: Hohe Zinsen werden mitunter nur für einen gewissen Zeitraum gezahlt, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen. Hier lohnt es sich zu prüfen, ob es einen bestimmten Stichtag gibt. Andernfalls laufen Kunden Gefahr, den hohen Zins vielleicht nur für ein paar Tage zu bekommen. dpa-Magazin / mag

Kündigung des Bausparvertrags

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 09.01.2015 | 70 mal gelesen

Alte Bausparverträge bringen Sparern zum Teil noch gute Rendite. Weil das für die Anbieter aber zur Belastung wird, werden viele solcher Altverträge gekündigt. Die Rechtslage ist nach Ansicht der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg nicht in jedem Fall eindeutig. Kunden müssten eine Kündigung nicht klaglos hinnehmen. Die Kernfrage ist: Haben Kunden noch Anspruch auf ein Darlehen? Nach Ansicht der Verbraucherschützer ist der...

Von anderen eine Grube graben lassen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 18.12.2014 | 70 mal gelesen

Fertighäuser zu vergleichen ist nicht einfach - zu vielfältig sind die verwendeten Materialien, Bautypen und Vertragsklauseln. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gibt im Ratgeber "Kauf und Bau eine Fertighauses" Anhaltspunkte, an die sich künftige Hausbesitzer halten können. Organisation: Übernimmt die Firma den Bauantrag? Grube: Beinhaltet das Angebot den Aushub der Baugrube und das Abtransportieren des Bodens?...

1 Bild

Medien lassen sich oft nicht teilen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 73 mal gelesen

Das ausgelesene Buch mal eben weitergeben - ist doch völlig normal, sollte man meinen. Für gedruckte Bücher mag das auch gelten, nicht aber für E-Books. Schließlich muss das digitale Buch dafür von einem Lesegerät zum anderen kommen - oft eine unüberwindbare Hürde.Ähnliche Probleme gibt es auch bei Musik, Filmen oder Software, die als Download aus dem Netz kommen. Selbst wer als Familie, in einer Partnerschaft oder...

Kreditversicherung steigert Kosten

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 79 mal gelesen

Kreditversicherungen springen ein, wenn der Kunde die Raten nicht mehr zahlen kann."Eine solche Versicherung macht den Kredit allerdings sehr viel teurer", warnt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Verbraucher sollten daher prüfen, ob ihnen der Schutz wirklich so viel wert ist. Ein Beispiel: Ein Kunde finanziert sein Auto mit einem Darlehen über 33 000 Euro. Bei einem Zinssatz von...

Kündigung der Lebensversicherung

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 59 mal gelesen

Stornoabzüge für die vorzeitige Kündigung einer Kapitallebens- oder Rentenversicherung sind unzulässig.Auf diese Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) weist die Verbraucherzentrale Hamburg hin. Weil sich einige Versicherer nicht daran halten, reichten die Verbraucherschützer nun Klage gegen sie ein. Die Rechtslage ist aus Sicht der Verbraucherzentrale eindeutig: In mehreren Fällen erklärte der BGH die bei...

Doppelter Rundfunkbeitrag

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 59 mal gelesen

Zu viel gezahlter Rundfunkbeitrag kann nur noch bis zum Jahresende zurückgefordert werden. Denn die bisherige Übergangsregelung zur Rückerstattung läuft nach Angaben der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen am 31. Dezember 2014 aus. Seit dem 1. Januar 2013 zahlt jeder Haushalt 17,98 Euro Rundfunkbeitrag. Pro Wohnung muss nur ein Beitrag gezahlt werden. Ausführliche Informationen unter http://asurl.de/x6e und 0185 99 95 01...

Prepaid schützt vor Minus nicht

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 01.10.2014 | 55 mal gelesen

Prepaid-Kreditkarten müssen erst mit Guthaben aufgeladen werden, bevor sie benutzt werden können. Aber auch bei Prepaid-Kreditkarten können Kunden ins Minus rutschen. Das hat eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen bei mehreren Kartenanbietern ergeben. Denn viele Vertragsbedingungen von Prepaid-Kreditkarten gestatten das Schuldenmachen. dpa-Magazin / mag

Energieverlust im Winter

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 28.08.2014 | 56 mal gelesen

Staut sich im Winter die Hitze unter dem Giebel, sollten Eigentümer über eine Dämmung nachdenken. Das empfiehlt die Verbraucherzentrale Thüringen in Erfurt. Denn wenn die Wärme von außen leicht eindringen kann, entweicht die Heizwärme im Winter ebenso leicht auf diesem Wege - und das kostet Geld. Im Herbst müssen Hausbesitzer sich um fehlende Dachziegel oder Feuchtigkeitsschäden im Dachstuhl kümmern, damit im Winter wieder...

Fahrgastrechte missachtet

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 27.08.2014 | 51 mal gelesen

Fernbusreisende sollten immer einen genauen Blick ins Kleingedruckte werfen. Denn etliche Anbieter halten sich laut Verbraucherzentrale Bayern nicht an die EU-Richtlinien für Fahrgastrechte. Demnach fänden sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Unternehmen oftmals Passagen, die Ansprüche der Kunden bei Fahrplanänderungen oder Verspätungen von unter 120 Minuten generell ausschließen. Solche pauschalen...