Verein

Mitmachen beim Biesdorfer Blütenfest

Manuela Frey
Manuela Frey | Biesdorf | am 17.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Schloss Biesdorf | Biesdorf. Das traditionelle Biesdorfer Blütenfest findet vom 25. bis 28. Mai rund um das Biesdorfer Schloss statt. Schulen, Vereine und Verbände sind vom Veranstalter zum Mitmachen eingeladen und haben die Möglichkeit beim Festumzug am Sonnabend zum Beispiel ihre Mottos oder Logos, Trachten oder Kostüme einem großen Publikum vorzustellen. Neue Ideen erwünscht! Mitmachen kann man auch beim Kunstmarkt und der Bürgermeile an den...

Moscheeverein verboten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 02.03.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Moscheeverein Fussilet 33 | Moabit. Wenige Tage nach seinem Verbot hat die Polizei die Räume des Moscheevereins „Fussilet 33“ an der Perleberger Straße durchsucht. Ingesamt 24 Privatwohnungen, Geschäftsräume und Gefängniszellen in Berlin, Brandenburg und Hamburg waren Ziel der Polizeiaktion. Die Beamten stellten Unterlagen, Laptops und weitere Dokumente sicher. Die Beweismittel sollen nun ausgewertet werden. Die Ermittler interessieren sich vor allem...

Einladung zur Frauentagsfeier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 23.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Hotel Pankow | Pankow. Der Pankower Verein „Unternehmerinnen plus“ lädt am 8. März zu einer Frauentagsfeier ein, zu der ihm auch Nichtmitglieder willkommen sind. Diese haben Gelegenheit, die Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen sowie die Arbeit des Vereins kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Café Pankow in der Pankower Straße 28 statt. Zur besseren Planung des Buffets, für das um zehn Euro...

Herausforderung für Freiwillige

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 23.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Vereinsarbeit – eine Herausforderung für Ehrenamtliche“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der die Pankower Kontaktstelle für Selbsthilfe (KIS) am 11. März einlädt. Die Arbeit in Vereinen und Regionalgruppen von Selbsthilfeorganisationen wird in der Regel von Ehrenamtlichen organisiert. Die vielfältigen Aufgaben sind für die Freiwilligen eine große Herausforderung. Wie ist diese zu meistern? Um diese Frage geht es...

Sonderkonditionen für Vereine im SPANDAUER VOLKSBLATT

Verlagsservice Lezinsky
Verlagsservice Lezinsky | Spandau | am 07.02.2017

Berlin: Verlagsservice Lezinsky | Das ganze Jahr über günstig inserieren Vereine – ob auf sportlichem, kulturellem oder sozialem Gebiet – spielen eine ganz wichtige Rolle im gesellschaftlichen Leben! Viele Spandauer Vereine haben das Bedürfnis, ihre Angebote einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, Veranstaltungen anzukündigen und neue Mitglieder zu werben. Spandaus größte und meistgelesene Zeitung, das SPANDAUER VOLKSBLATT, ist dafür natürlich das...

3 Bilder

Traditionsverein im Chorgesang: Männerchor Eintracht begeht Jubiläum mit Festkonzert

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.02.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Kulturforum Hellersdorf | Mahlsdorf. Der Männerchor Eintracht 1892 feiert sein 125-jähriges Gründungsjubiläum. Neben einem Jubiläumskonzert gibt es in diesem Jahr erneut eine Menge Herausforderungen zu bewältigen. Mit Herausforderungen umzugehen, haben die Männer des Chores in seinen 125 Jahren des Bestehens gelernt. Zweimal kam das Chorleben, gegen Ende der beiden Weltkriege, vollständig zum Erliegen. Vier politische Systeme hat der Chor seit seiner...

Informationen zur Cité Foch

Christian Schindler
Christian Schindler | Lübars | am 02.02.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Romain-Rolland-Gymnasium | Wittenau. Die Initiative Cité Foch informiert am Freitag, 10. Februar, von 16.30 bis 18 Uhr in der Aula des Romain-Rolland-Gymnasiums, Place Molière 4, über die weitere Entwicklung der Liegenschaften in der Siedlung, darunter die Bebauung der sogenannten Potentialflächen. Weitere Themen sind die Flüchtlingsunterbringung und die Verkehrssituation. Außerdem soll ein eingetragener gemeinnütziger Verein „Initiative Cité Foch“...

4 Bilder

Wenn die Legenden angreifen: In Kreuzberg hat sich ein Verein für eSport gegründet

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.01.2017 | 1956 mal gelesen

Berlin: Meltdown Berlin | Kreuzberg. An den Computern herrscht volle Konzentration. Fast reflexartig werden die Klicks gesetzt. Motivations- oder Frustvokabeln begleiten die Aktionen.Im Einsatz sind hier die Aktiven des 1. Berliner eSport-Clubs. Er wurde Ende 2016 in Kreuzberg gegründet – als wahrscheinlich erster Verein in der Stadt, der den Wettbewerb bei interaktiven Spielen als Mannschaftssportart anbietet. "Zumindest kenne ich bisher keinen...

1 Bild

Zum Wegwerfen viel zu schade: „Kunst-Stoffe“ bietet gebrauchte Materialien zum kleinen Preis

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.01.2017 | 146 mal gelesen

Neukölln. Vor allem Kreative – vom professionellen Künstler bis zum Heimwerker – sind Kunden bei „Kunst-Stoffe“. Der gemeinnützige Verein hat im vergangenen Sommer die Halle an der Rollbergstraße 26 bezogen. Seitdem stapeln sich dort allerlei nützliche Materialien und warten auf ihre Weiterverarbeitung.Metallrohre, Spanholzplatten, Schaumstoff, Pappe und Papier, Teppichreste, Plastik, Styropor und vieles andere mehr ist in...

Tanztraining für Rollstuhlfahrer

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 28.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Apostel-Johannes-Kirchengemeinde | Märkisches Viertel. Der Rollstuhltanzverein "Wheels in Motion" beim TSV Wittenau 1896 trainiert auch in diesem Jahr immer mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr in der Apostel-Johannes-Kirchengemeinde, Dannenwalder Weg 167. Ein Schnuppertraining ist kostenlos und unverbindlich, bei regelmäßiger Teilnahme wird eine Vereinsmitgliedschaft erwartet. Da wegen Veranstaltungen ab und zu Termine ausfallen, ist eine vorherige Nachfrage...

Einladung: Workshop „Vereinsmanagement für Vorstände & aktive Mitglieder“ am 18. Februar 2017 – „Starker Vorstand – Starker Verein!“

nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
nachbarschaftsheim Neukölln e.V. | Neukölln | am 26.01.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Liebe Interessierte und Freund*innen der Volkshochschule Neukölln und des Nachbarschaftsheims Neukölln, liebe Vereinsvorstände und Aktive, wir laden Sie herzlich zum letzten Workshop der Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Neukölln „Starker Vorstand – Starker Verein!“ zum Thema „Vereinsmanagement für Vorstände & aktive Mitglieder“ ein: Engagierte Mitglieder und Vorstände stehen vor vielen Herausforderungen: Was ist...

1 Bild

Ein Fest für den Sport: 4. Night of Sports am 25. Februar

Manuela Frey
Manuela Frey | Tiergarten | am 24.01.2017 | 871 mal gelesen

Berlin: Hotel Maritim | Tiergarten. Zum 4. Mal lädt der Landessportbund Berlin mit der Deutschen Olympischen Gesellschaft LV Berlin zur Night of Sports am 25. Februar ins Hotel Maritim. Bei der Night of Sports am 25. Februar kann man ab 20 Uhr im Hotel Maritim an der Stauffenbergstraße das Tanzbein schwingen und sich an Buffets stärken. In zwei Sälen werden dem Publikum auch hochkarätige Showeinlagen geboten. Im Mittelpunkt steht die Verleihung des...

1 Bild

Neugegründeter Verein plant Zukunft des Bürgerparks mit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 17.01.2017 | 209 mal gelesen

Berlin: Bürgerpark Pankow | Pankow. Die weitere Entwicklung des Bürgerparks wird jetzt ein Verein begleiten. Dieser gründete sich kürzlich in den Delphin-Werkstätten des Sozialdienstes katholischer Frauen an der Wilhelm-Kuhr-Straße.Zuvor gab es bereits eine Bürgerpark-Initiative. Anlass waren die Umgestaltungspläne des Bezirksamts, die der damalige Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) verkündete.Nach einer...

5 Bilder

Regionalpark Osthavelland-Spandau sorgt für Austausch und Zusammenarbeit

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 16.01.2017 | 84 mal gelesen

Spandau/Schönwalde-Glien. Havelstadt und Havelland – wer so verwandt klingt, sollte auch gute Kontakte pflegen. Der Verein Regionalpark Osthavelland-Spandau kümmert sich seit gut drei Jahren genau darum.Der Berliner Bezirk und der Brandenburger Landstrich sollen enger zusammenrücken – das ist das Ziel des eingetragenen Vereins Regionalpark Osthavelland-Spandau. „Die Leute interessieren die Landesgrenzen sowieso nicht, die...

4 Bilder

So gelingt das Unterwasser-Selfie: Tauchgruppe will Jugendliche begeistern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.01.2017 | 146 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wilmersdorf II | Schmargendorf. Soziale Kompetenz, Einsatz für den Umweltschutz, fotografisches Geschick – was hat das mit Tauchen zu tun? Sehr viel, meint Jugendwart Karin Maaß. Sie wirbt für ihren Verein frische Talente an und nutzt dabei Schwimmflossen und Selfie-Kamera.Nein, ein Korallenriff sieht wahrlich anders aus. Kacheln, nichts als blaue Kacheln – das Stadtbad Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße wirkt durch die Taucherbrille...

Einladung zum Workshop „Vereinsrecht“ am 17. Januar 2017 „Starker Vorstand – Starker Verein!“

nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
nachbarschaftsheim Neukölln e.V. | Neukölln | am 05.01.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Liebe Interessierte und Freund*innen der Volkshochschule Neukölln und des Nachbarschaftsheims Neukölln, liebe Vereinsvorstände und Aktive, wir laden Sie herzlich zum nächsten Workshop der Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Neukölln „Starker Vorstand – Starker Verein!“ zum Thema „Vereinsrecht“ ein: Wie sollte die Satzung aussehen und wie sichert man die steuerrechtlich wichtige Gemeinnützigkeit des Vereins? Wer im...

1 Bild

Ein Verein für das Bürger-Rathaus

Steffi Bey
Steffi Bey | Friedrichshagen | am 08.12.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedrichshagen | Friedrichshagen. Engagierte Friedrichshagener gründeten jetzt den Verein BürgerRathaus. Sie wollen sich vor allem für eine öffentliche und vielfältige Nutzung des denkmalgeschützten Baus an der Bölschestraße einsetzen. Zu den 18 Gründungsmitgliedern gehören Akteure der ersten Stunde: Mitglieder des Freundeskreises und des Bürgervereins Friedrichshagen, Kommanditisten der Rathausgesellschaft sowie interessierte Bürger....

2 Bilder

Interessengemeinschaft lädt zum Schmücken des Weihnachtsbaumes ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 08.12.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Caligariplatz | Weißensee. Auf dem Caligariplatz steht seit wenigen Tagen erstmals ein Weihnachtsbaum des Vereins IG Weißenseer Spitze. Dieser wird nun nach und nach geschmückt.Die Idee gibt es bereits seit einigen Jahren. In diesem Jahr bekam die Interessengemeinschaft endlich die nötige Genehmigung vom Bezirksamt. Mit Unterstützung des Pankower Forstamtes konnte eine über fünf Meter hohe Blautanne organisiert werden. Finanziert wurde das...

Spende ans Parkwächterhäuschen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.11.2016 | 7 mal gelesen

Charlottenburg. Wer im Café Wahlkreis in der Fredericiastraße 9a Kaffee und Kuchen bezahlt, unterstützt damit Kiezprojekte. Nun überreichte der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) als Betreiber des Kiezbüros 540 Euro an den Verein Parkhaus Lietzensee – die Einnahmen der Sommermonate im Café. Damit kommt der Verein der Sanierung des brachliegenden Parkwächterhäuschens im Lietzenseepark ein Stück näher. Nach...

Ein Verein für Panke & Meer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 31.10.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Für das Café Panke & Meer im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 ist geplant, einen Verein zu gründen. Die vergangenen drei Jahre hätten gezeigt, dass es mehr als gute Energie brauche, um solch ein Projekt zum Laufen zu bringen, meint Paul Müller vom Betreiber-Team. Deshalb wolle man einen Verein gründen, um „den Ort nachhaltig auf viele Füße neu aufzustellen“. „Erfahrungen in Gastronomie,...

3 Bilder

Sternstunden für die Resi: Am 21. November startet die Adventsbeleuchtung

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 27.10.2016 | 50 mal gelesen

Reinickendorf. Erst seit gut einem Jahr gibt’s den Verein „Zukunft Resi – rundherum“. Der Zusammenschluss von Geschäftsleuten steckt also noch in den Kinderschuhen, sorgt aber schon dafür, dass sich am 21. November ein Herzenswunsch vieler Kiezbewohner erfüllt.Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl der Vereinsmitglieder seit dem Starschuss im September vergangenen Jahres: 35 Geschäfte und vier Förderunternehmen engagieren sich...

Einladung: Workshop „Fundraising“ am 12. November 2016 – „Starker Vorstand – Starker Verein!“

nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
nachbarschaftsheim Neukölln e.V. | Neukölln | am 26.10.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Liebe Interessierte und Freund*innen der Volkshochschule Neukölln / des Nachbarschaftsheims Neukölln, liebe Vereinsvorstände und Aktive, wir laden Sie herzlich zum nächsten Workshop der Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Neukölln „Starker Vorstand – Starker Verein!“ zum Thema „Fundraising“ ein. Von Fundraising-Expertin Sarah Kröger (www.moeglich-macher.info) erfahren Sie mehr über die vielfältigen...

1 Bild

Polen in Pankow: Junger Verein macht neugierig auf östlichen Nachbarn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.10.2016 | 107 mal gelesen

Pankow. Er ist zwar einer der jüngsten Vereine im Bezirk, aber er bereichert die Pankower Kultur- und Bildungslandschaft bereits mit Ausstellungen, Veranstaltungen und Kursen.Dabei hat sich der Verein SprachCafé Polnisch erst im Sommer dieses Jahres gegründet. Heute leben viele Menschen aus Polen in Pankow. Außerdem hat der Bezirk eine enge und lebendige Partnerschaft zur polnischen Stadt Kolberg. Hinzu kommt, dass Polen...

1 Bild

Erneuter Vorstandswechsel im Kinderkrebsverein Kolibri,... Klumpp geht

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Lichterfelde | am 02.10.2016 | 145 mal gelesen

Berlin: Kolibri hilft | Christian Klumpp (38) scheidet auf eigenen Wunsch aus ...Vorstandsposten wird neu besetzt.... Wie BW erfuhr, hat der Berliner Journalist Christian Klumpp den Verein - Kolibri, Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V. - zum 30.09.2016 verlassen. Klumpp hatte vorher sein Amt als 2. Vorstand u.a. aus persönlichen Gründen niedergelegt. Vor erst gut 3 Monaten wurde Klumpp einstimmig in den Kolibri -Vorstand, einer...

1 Bild

Modelleisenbahner präsentieren beim Tag der offenen Tür 65 Meter lange Anlage

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 01.10.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: IG Spur 1 Berlin e.V. | Lichtenberg. Die Modellbahnfreunde der „Interessengemeinschaft Spur 1 Berlin e.V.“ haben sich einem besonderen Hobby verschrieben. Sie bauen ihre Modellanlage in der Spur 1. Diese Spurweite wird auch als die Königsspur aller Modellbahnen bezeichnet. Doch für die heimische Modellanlage im Hobbyraum oder Kinderzimmer ist sie mit ihren 45 Millimetern Spurweite wohl eher nicht geeignet. Von der Spur 1 leiten sich alle anderen...