Verein

Spende ans Parkwächterhäuschen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.11.2016 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Wer im Café Wahlkreis in der Fredericiastraße 9a Kaffee und Kuchen bezahlt, unterstützt damit Kiezprojekte. Nun überreichte der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU) als Betreiber des Kiezbüros 540 Euro an den Verein Parkhaus Lietzensee – die Einnahmen der Sommermonate im Café. Damit kommt der Verein der Sanierung des brachliegenden Parkwächterhäuschens im Lietzenseepark ein Stück näher. Nach...

Ein Verein für Panke & Meer

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 31.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Für das Café Panke & Meer im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 ist geplant, einen Verein zu gründen. Die vergangenen drei Jahre hätten gezeigt, dass es mehr als gute Energie brauche, um solch ein Projekt zum Laufen zu bringen, meint Paul Müller vom Betreiber-Team. Deshalb wolle man einen Verein gründen, um „den Ort nachhaltig auf viele Füße neu aufzustellen“. „Erfahrungen in Gastronomie,...

3 Bilder

Sternstunden für die Resi: Am 21. November startet die Adventsbeleuchtung

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 27.10.2016 | 33 mal gelesen

Reinickendorf. Erst seit gut einem Jahr gibt’s den Verein „Zukunft Resi – rundherum“. Der Zusammenschluss von Geschäftsleuten steckt also noch in den Kinderschuhen, sorgt aber schon dafür, dass sich am 21. November ein Herzenswunsch vieler Kiezbewohner erfüllt.Mehr als verdoppelt hat sich die Zahl der Vereinsmitglieder seit dem Starschuss im September vergangenen Jahres: 35 Geschäfte und vier Förderunternehmen engagieren sich...

Einladung: Workshop „Fundraising“ am 12. November 2016 – „Starker Vorstand – Starker Verein!“

nachbarschaftsheim Neukölln e.V.
nachbarschaftsheim Neukölln e.V. | Neukölln | am 26.10.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Liebe Interessierte und Freund*innen der Volkshochschule Neukölln / des Nachbarschaftsheims Neukölln, liebe Vereinsvorstände und Aktive, wir laden Sie herzlich zum nächsten Workshop der Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Neukölln „Starker Vorstand – Starker Verein!“ zum Thema „Fundraising“ ein. Von Fundraising-Expertin Sarah Kröger (www.moeglich-macher.info) erfahren Sie mehr über die vielfältigen...

1 Bild

Polen in Pankow: Junger Verein macht neugierig auf östlichen Nachbarn

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.10.2016 | 100 mal gelesen

Pankow. Er ist zwar einer der jüngsten Vereine im Bezirk, aber er bereichert die Pankower Kultur- und Bildungslandschaft bereits mit Ausstellungen, Veranstaltungen und Kursen.Dabei hat sich der Verein SprachCafé Polnisch erst im Sommer dieses Jahres gegründet. Heute leben viele Menschen aus Polen in Pankow. Außerdem hat der Bezirk eine enge und lebendige Partnerschaft zur polnischen Stadt Kolberg. Hinzu kommt, dass Polen...

1 Bild

Erneuter Vorstandswechsel im Kinderkrebsverein Kolibri,... Klumpp geht

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Lichterfelde | am 02.10.2016 | 131 mal gelesen

Berlin: Kolibri hilft | Christian Klumpp (38) scheidet auf eigenen Wunsch aus ...Vorstandsposten wird neu besetzt.... Wie BW erfuhr, hat der Berliner Journalist Christian Klumpp den Verein - Kolibri, Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V. - zum 30.09.2016 verlassen. Klumpp hatte vorher sein Amt als 2. Vorstand u.a. aus persönlichen Gründen niedergelegt. Vor erst gut 3 Monaten wurde Klumpp einstimmig in den Kolibri -Vorstand, einer...

1 Bild

Modelleisenbahner präsentieren beim Tag der offenen Tür 65 Meter lange Anlage

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 01.10.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: IG Spur 1 Berlin e.V. | Lichtenberg. Die Modellbahnfreunde der „Interessengemeinschaft Spur 1 Berlin e.V.“ haben sich einem besonderen Hobby verschrieben. Sie bauen ihre Modellanlage in der Spur 1. Diese Spurweite wird auch als die Königsspur aller Modellbahnen bezeichnet. Doch für die heimische Modellanlage im Hobbyraum oder Kinderzimmer ist sie mit ihren 45 Millimetern Spurweite wohl eher nicht geeignet. Von der Spur 1 leiten sich alle anderen...

2 Bilder

Grundschüler erlaufen 4.200 Euro für Kinderkrebsverein Kolibri ... Boxweltmeister Arthur Abraham gibt Autogrammstunde

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Hellersdorf | am 07.09.2016 | 97 mal gelesen

Berlin: Kolibri-Grundschule | 800 KM für einen guten Zweck Marzahn/Hellersdorf So weit die Füße tragen. Hier waren es sehr viele und sehr kleine Füße. Die Kolibri-Grundschule und ihre Schüler, über 400 an der Zahl, quälten sich für einen guten Zweck. Seit mehreren Jahren wird an dieser Schule jährlich ein Schul-Marathon ausgetragen und der Erlös für einen guten Zweck gespendet. Die Schüler, alle zwischen sechs und zwölf Jahren, liefen gesamt...

1 Bild

Denksport lehren: Schach spielende Senioren gesucht

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 03.09.2016 | 59 mal gelesen

Spandau. Senioren, die sich gern für junge Flüchtlinge engagieren möchten, sucht der Verein brotZeit. Wichtig wäre allerdings, dass sie über Schachkenntnisse verfügen.Seit 2010 ist der Münchner Kindehilfe-Verein brotZeit – mit Schauspielerin Uschi Glas im Vorstand – auch in Berlin aktiv. An 26 Grundschulen bietet er mit Hilfe von ehrenamtlichen Senioren ein kostenloses Frühstück, Hausaufgabenhilfe und diverse Freizeitaktionen...

4 Bilder

Gemeinsam im Kampf gegen den Krebs - Vorstandswechsel im Kinderkrebsverein Kolibri-Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e.V.

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Lichterfelde | am 30.08.2016 | 198 mal gelesen

Berlin: Kolibri hilft | Christian Klumpp (38) wurde einstimmig in den Vorstand gewählt Wir sind verabredet mit dem in Berlin lebenden Journalisten, Radio-u. Fernsehmoderator Christian Klumpp (38). In gewohnt lässiger Art und dennoch mit der nötigen Ernsthaftigkeit für dieses Thema ausgestattet, treffen wir Christian Klumpp in einem Verlagshaus in der Berliner Friedrichstraße. Mit einem freundlichen Servus begrüßt uns der neue 2. Vorstand...

3 Bilder

Biesdorfer Prachtstück kann gleich doppelt feiern

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 26.08.2016 | 179 mal gelesen

Biesdorf. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungstätte Schloss Biesdorf“ feiert sein 15-jähriges Bestehen. Und damit nicht genug: Mit der Wiedereröffnung des restaurierten Schlosses wenige Tage später ist sein wichtigstes Ziel erreicht. Selten fallen zwei miteinander zusammenhängende Ereignisse auch zeitlich so eng zusammen. Der Verein „Stiftung Ost-West-Begegnungsstätte Schloss Biesdorf“ begeht am 6. September den 15....

1 Bild

Tanzsportverein Ahorn-Club in Kreuzberg sucht Mitglieder

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 17.08.2016 | 260 mal gelesen

Berlin: Ahorn-Club | Kreuzberg. Das kulturelle Angebot für Kreuzberger Tänzer hat sich erweitert. Seit Anfang des Jahres ist der Tanzsportverein „Ahorn-Club“ von Ruhleben nach Kreuzberg umgesiedelt. Die Tänzer können auf eine mehr als 40-jährige Geschichte zurückblicken. Die Idee für einen Tanzsportverein entstand Ende 1967 in der Westender Ahornallee. Heinz-Georg Finck von der Tanzschule Finck wollte einen Tanzclub gründen. So schlug am 15....

2 Bilder

Von der Ruine zur Bibliothek: Verein „Leben in Wilhelmsruh“ feiert zehnten Geburtstag

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rosenthal | am 14.08.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Bibliothek Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. Helle, hohe Räume, gemütliche Sitzecken, eine kleine Bühne und viele Bücher: So präsentiert sich die Wilhelmsruher Bibliothek. Das Besondere: Sie wird seit zehn Jahren von Ehrenamtlichen betrieben. Am 3. September laden sie zur großen Geburtstagsparty ein.Die Hertzstraße ist eine Sackgasse, sie endet am Gelände des Unternehmens ABB. Direkt hinterm Werkszaun steht ein hübscher Backsteinbau mit der Hausnummer 61,...

Ehrenpreis für Ehrenamtliche

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 05.08.2016 | 14 mal gelesen

Reinickendorf. Bereits zum vierten Mal vergibt der Bezirk den Reinickendorfer Ehrenpreis – an Frauen und Männer, die sich unbezahlt fürs Gemeinwohl engagieren. Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ist Initiator der Auszeichnung und bittet um Vorschläge von Vereinen, Interessengemeinschaften, Organisationen und Einzelpersonen. Einzige Voraussetzung ist ein mindestens sechsmonatiges Engagement. Bewerbungen und Vorschläge gehen bis...

1 Bild

Segeln auf der Miniaturfregatte ROYAL LOUISE im Sommer in Berlin

Mila Hacke
Mila Hacke | Schöneberg | am 29.07.2016 | 135 mal gelesen

Wo ist es in Berlin im Sommer am schönsten? Auf dem Wannsee! Ich verbringe meine Wochenenden am liebsten mit Wassersport auf dem Wannsee. Durch Klein-Venedig mit dem Kanadier oder einem Kajak vom TU-Berlin-Bootshaus am Stößensee startend unter der Brücke der Heerstraße kommt man in verwunschene kleine Kanäle mit vielen Seerosen, Natur und Laupenpiepern. Bei mehr Wind segel ich gern auf der Havel und dem Wannsee und starte...

Gastfamilien gesucht

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 14.07.2016 | 21 mal gelesen

Berlin. "Kultur verbindet – weltweit". Diesem Geist folgend, organisiert der Verein für deutsche Kulturbeziehungen im Ausland (VDA) seit über 40 Jahren Schüleraustauschprogramme mit Schulen in Argentinien, Brasilien, Chile, El Salvador, Paraguay und Namibia. Um diese Kulturverbindungen weiterhin praktizieren zu können, werden ab November/Dezember 2016 Gastfamilien gesucht, die ihren Schulalltag und ihre Freizeit für vier bis...

Verein stellt Hundeauslaufgelände vor

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 07.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Haus Kompass | Hellersdorf. Der Verein „Helle Hunde“ stellt am Donnerstag, 14. Juli, um 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Kompass, Kummerower Ring 42, das neue Hundeauslaufgelände in Hellersdorf vor. Für das Projekt mit dem Namen „Helle Hunde“ bekommt der neugegründete Verein eine Fläche in der Weißenfelser Straße vom Bezirksamt zur Verfügung gestellt. Das ehemalige Schulgelände in der Weißenfelser Straße 43 umfasst rund 7500 Quadratmeter und...

Sportlicher Leiter verlässt TuS Makkabi

Michael Nittel
Michael Nittel | Westend | am 27.06.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Julius-Hirsch-Sportanlage | Westend. Nur eine Woche nach dem Aufstieg vom TuS Makkabi in die Berlin-Liga, die höchste Spielklasse für Fußballer in Berlin, hat der sportliche Leiter Claudio Offenberg seinen Rückzug zum 30. Juni erklärt. „Nach dem Abstieg aus der Berlin-Liga im Juni 2014 lag mein ganzes Bestreben darin, den TuS Makkabi so rasch wie möglich wieder in die höchste Berliner Liga zurückzuführen“, erläuterte Offenberg. „Mit dem Aufstieg vor...

2 Bilder

Bürgerverein setzt sich für eine behutsame Bebauung an der Michelangelostraße ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.06.2016 | 187 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der „Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße“ sammelt im Mühlenkiez Unterschriften. Sein Ziel ist es, mindestens 1000 Unterschriften für eine behutsame Bebauung entlang der Michelangelostraße zusammenzubekommen. Mit diesen soll ein BVV-Antrag auf den Weg gebracht werden.Die Chancen dafür stehen gut. Denn der Verein sagt nicht nur, was er nicht haben möchte, er hat auch ein alternatives Konzept zu...

1 Bild

Blossom Cheerleader schaffen EM-Qualifikation

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 02.06.2016 | 67 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Blossom Cheerleader sind äußerst erfolgreich von den Deutschen Meisterschaften in Dresden zurückgekehrt. Zwei Gruppen haben sich für Europameisterschaften Anfang Juli in Slowenien qualifiziert. Die Blossom Cheerleader gehören zu den Leistungsträgern des jungen Sports in Deutschland. Ursprünglich traten Cheerleader-Gruppen lediglich als Begleitung und zum Anfeuern der Teams im American Football mit...

1 Bild

An der Weißenfelser Straße entsteht ein Hundeauslaufgebiet 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.05.2016 | 837 mal gelesen

Hellersdorf. Mit dem neuen Hundegesetz verschärft der Senat jetzt den Leinenzwang für Hunde im Stadtgebiet. Im Bezirk wurde das einzige Hundeauslaufgebiet an der Straße Nordring 2009 geschlossen. Nun soll in Hellersdorf auf einer Brache an der Weißenfelser Straße ein neues Auslaufgebiet geschaffen werden. Das Bezirksamt hat einen entsprechenden Beschluss gefasst. Er ist allerdings keine unmittelbare Reaktion auf das neue...

Bienengarten stellt sich vor

Konstantina Katrantzaki
Konstantina Katrantzaki | Hellersdorf | am 28.05.2016 | 18 mal gelesen

Hellersdorf. Zum diesjährigen Imkertag, am Sonnabend, 4. Juni, 10 bis 18 Uhr laden der Imkerverein Wuhletal 1864 und das Freilandlabor Marzahn in den Bienengarten, Lichtenhainer Straße 14, ein. Die Besucher können ab 12 Uhr Bienen oder Blüten unter dem Mikroskop betrachten, mit der Klangorgel die Welt der menschlichen Sinne erforschen und Honig und Kräuter verkosten. Mehr Informationen unter  998 90 17. dKK

2 Bilder

Spiel, Spaß, Spannung, Show: Kinder- und Sportfest der Füchse Berlin am 28. und 29. Mai 2016

Manuela Frey
Manuela Frey | Reinickendorf | am 17.05.2016 | 166 mal gelesen

Reinickendorf. Mit einem zweitägigen Sport- und Familienfest laden die Füchse Berlin zu ihrem 125-jährigen Geburtstag in den Füchse-Sportpark in der Kopenhagener Straße 33 am letzten Mai-Wochenende ein. „Die Füchse Berlin-Reinickendorf werden dieses Jahr 125 Jahre alt. Mit 3.300 Mitgliedern in 25 verschiedenen Sportarten haben wir den höchsten Mitgliederstand unserer Vereinsgeschichte erreicht. Dieses Jubiläum möchten wir mit...

1 Bild

Die Behindertenvereinigung Prenzlauer Berg löst sich auf

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 21.04.2016 | 41 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Behindertenvereinigung Prenzlauer Berg löst sich Ende des Jahres auf. Diesen Beschluss fasste vor wenigen Tagen die Mitgliederversammlung des Vereins. Diese Vereinigung ist eine Gründung der Wendezeit. Während des Umbruchs in der DDR wollten sich behinderte Menschen, deren Freunde und Angehörige eine Vertretung schaffen, mit der sie politisch und gesellschaftlich aktiv werden konnten. So entstand neben...

Glauben an denselben Gott

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.04.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Interkulturelles Zentrum Genezareth | Neukölln. Im Rahmen seiner Gesprächsrunde „Besser Gemeinsam“ lädt der Verein Treffpunkt Religion und Gemeinschaft jeden dritten Donnerstag Menschen unterschiedlicher religiöser Prägungen und Weltanschauungen zum respektvollen Austausch ab 18.30 Uhr ins Interkulturelle Zentrum Genezareth am Herrfurthplatz 14 ein. Das nächste Thema am 21. April heißt „Glauben wir an denselben Gott?“. Die Gespräche über Gott und die Welt...