Verkehrskonzept

Vorfahrt für Radler: Bezirk soll Einrichtung weiterer Fahrradstraßen in Pankow prüfen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.10.2016 | 125 mal gelesen

Pankow. Die Pankower Verordneten setzen sich dafür ein, dass es im Bezirk noch mehr Fahrradstraßen gibt. Das Bezirksamt soll deshalb für eine ganze Reihe von Straßen prüfen, ob diese zu Fahrradstraßen werden könnten. Dazu soll es dann gleich eine Einschätzung zu den verkehrlichen Auswirkungen und eine Kostenschätzung für den Umbau zu Fahrradstraßen geben. Das Besondere an Fahrradstraßen ist, dass die Radler Vorfahrt vor...

1 Bild

Ohne Verkehrskonzept: „Wilhelmsruher Tor“ wirkt sich auf den gesamten Ortsteil aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 07.09.2016 | 241 mal gelesen

Wilhelmsruh. Das neue Stadtquartier „Wilhelmsruher Tor“ nimmt Konturen an. Bislang ist die Fläche von circa 29 000 Quadratmetern in der Kopenhagener Straße 96 unweit des S-Bahnhofs Wilhelmsruh ein gewerblich genutztes Areal.Auf diesem hat die Berliner Ausbau GmbH ihren Firmensitz. Das Unternehmen hat aber bereits einen anderen Standort in Pankow gefunden. Auf der Fläche möchten die Unternehmen NCC Deutschland und die MBS...

Stadtrat befürchtet Parkchaos zur IGA

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 28.07.2016 | 155 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Während der IGA werden Bewohner der benachbarten Wohngebiete mit erhöhtem Parkdruck rechnen müssen. Das Bezirksamt will mit eingeschränkten Parkzeiten dagegensteuern. Auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vor der Sommerpause stellte die Linksfraktion Fragen nach dem Verkehrskonzept des Bezirksamtes für die IGA 2017. „Es gibt das im Jahr 2014 von der IGA 2017 GmbH vorgestellte Verkehrskonzept....

1 Bild

Verkehrsfluss auf der Bahnhofstraße verändern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 11.03.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Bahnhofstraße Lichtenrade | Lichtenrade. Wie berichtet, ist die Bahnhofstraße kürzlich als „Aktives Zentrum“ (AZ) gestartet. Nach der Auftaktveranstaltung wurde inzwischen ein aus 20 Initiativen und Einzelpersonen bestehendes Gebietsgremium gewählt. Dieses Gremium soll hauptsächlich eine Multiplikatoren- und Mitwirkungsfunktion übernehmen. Erklärtes Ziel ist es, „durch einen ständigen Informationsfluss eine Transparenz zwischen Fördermittelgeber, dem...

Umdenken in der Verkehrspolitik

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenberg | am 05.02.2016 | 85 mal gelesen

Lichtenberg. Die Fraktionen der Linken und der Bündnisgrünen haben nach der Bezirksverordnetenversammlung im Monat Januar ein Umdenken in der Verkehrspolitik gefordert. Die Linke wenden sich gegen die Verlängerung der Autobahn A 100 zur Storkower Straße. Die Autobahn würde den Bezirk zerschneiden und außerdem erhöhte Belastungen an Lärm und Feinstaub bringen. Außerdem stellen sich die Linken gegen die Pläne für den Bau der...

Neues Konzept für alte Kreuzung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 10.12.2015 | 100 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Geplante Bauprojekte führen auch zu neuen Verkehrskonzepten. So lautet die Schlussfolgerung eines BVV-Beschlusses. Davon betroffen ist die Kreuzung der Hohenschönhauser Straße. Die Straßenkreuzung Hohenschönhauser Straße an der Ecke zum Weißenseer Weg und zur Konrad-Wolf-Straße ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, der in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Das liege an dem aktuell geplanten Wohnbauprojekt der...

Pläne gegen Staus auf der B 96: Abbiegespuren sollen für Entlastung sorgen

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 19.08.2015 | 328 mal gelesen

Frohnau. Das Bezirksamt hat erste Pläne vorgelegt, wie insbesondere der Berufsverkehr zwischen dem nördlichen Berlin und dem Umland flüssiger gemacht werden kann.Einstimmig hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) schon im Juli einen Antrag verabschiedet, in dem der Senat und das Land Brandenburg aufgefordert werden, sich um die veränderten Verkehrsströme rund um die Bundesstraße 96 in den Ortsteilen Frohnau und Hermsdorf...

Autobahntrasse vom Tisch

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.07.2015 | 169 mal gelesen

Pankow. Ein großes Hindernis konnte jetzt für das Bauvorhaben Pankower Tor aus dem Weg geräumt werden. Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) teilte dem Bezirksamt mit, dass man die Idee von einer Autobahntrasse quer über das Gelände des einstigen Güterbahnhofs Pankow nicht weiter verfolgen wird. Diese Trasse, an der man in der Senatsverwaltung lange Zeit festhielt, hätte eine sinnvolle städtebauliche Entwicklung,...