Verkehrsprobleme

2 Bilder

Für Tempo 30 im Kiez

Michael Kahle
Michael Kahle | Schöneberg | am 11.12.2015 | 107 mal gelesen

Berlin: Bürgerinitiative G87 | Schöneberg. Mehrfach berichteten wir über die skandalösen Zustände im sogenannten Horrorhaus, Grunewaldstraße 87. Aus dem Kampf der Mieter und Anwohner gegen gezielte Verwahrlosung und üble Entmietungspraktiken ging die Bürgerinitiative „Nachbarn für die G87“ hervor, die sich längst auch für ihren Kiez engagiert.In einer Aktionswoche setzte sie sich kürzlich für Tempo 30 in der Grunewaldstraße zwischen Kleistpark und...

Runder Tisch zu Trödelmärkten: CDU und Grüne wollen Anwohner besser schützen

Christian Schindler
Christian Schindler | Borsigwalde | am 10.08.2015 | 82 mal gelesen

Berlin: Trödelmarkt Markstraße | Reinickendorf. Mit zwei Anträgen hat sich die CDU-Fraktion in der Bezriksverordnetenversammlung mit den Problemen im Umfeld von wöchentlichen Trödelmärkten befasst.Gemeinsam mit Bündnis 90/Die Grünen fordert die CDU einen Runden Tisch aller Beteiligten, der sich zunächst um die Situation rund um den Trödelmarkt in der Markstraße beschäftigen soll. Fraktionsvorsitzender Stephan Schmidt (CDU): „Wir sehen mit zunehmender Sorge,...

SPD Abteilung Zehlendorf will Rathaus-Vorplatz umbauen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.03.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Das Ortszentrum rund um den Teltower Damm soll attraktiver werden. Die SPD-Abteilung Zehlendorf hat dazu eine Broschüre erarbeitet, in der sie ihre städtebaulichen Konzepte darstellt.Ein Gewinn wäre aus Sicht der SPD-Abteilung ein Stadtplatz vor dem Rathaus. „Wir hätten eine Fläche für einen Wochenmarkt. Ein Café würde auch passen“, erklärte Juliana Kölsch, die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Abteilung. Dafür...

2 Bilder

Bezirksverordnete fordern Reaktion des CDU-Stadtrats

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 14.11.2014 | 58 mal gelesen

Mahlsdorf. Die Verkehrsprobleme in der Hönower Straße sind nach wie vor nicht gelöst. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verlangt vom Bezirksamt, sich endlich öffentlich mit dem Verkehrskonzept der Akteursrunde Mahlsdorf auseinanderzusetzen.Die Akteursrunde ist ein Gremium aus Anwohnern, Gewerbetreibenden und Grundstückseigentümern in der Hönower Straße. Sie legte im vergangenen Jahr ein Verkehrskonzept für das...

1 Bild

Planer wollen Verkehrsprobleme lösen und Attraktion schaffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.09.2014 | 262 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Seilbahn über den Kienberg ist eins der größten Infrastrukturprojekte zur IGA 2017. Von ihr erwarten sich die Veranstalter eine Lösung der Transportprobleme. Die Firma Leitner stellte die Bahn im September auf der Verkehrsmesse Innotrans im ICC vor."Wir freuen uns, eine solche Seilbahn in Berlin bauen zu können", sagt Michael Seeber, Geschäftsführer der Leitner-Gruppe. Das Unternehmen aus Südtirol...