Verkehrssicherheit

Polizei informiert zur Sicherheit

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 01.12.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Die Verkehrssicherheitsberater der Berliner Polizei kommen am Donnerstag, 8. Dezember, 11 bis 14 Uhr, in die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. An einem Informationsstand im Foyer der Bibliothek kann jeder seine Reaktionsschnelligkeit testen. Die Verkehrssicherheitsberater informieren außerdem über Sicherheit im Verkehr als Fußgänger, mit Auto und Rad und stehen für Fragen zu den Themen Verhalten bei...

1 Bild

Nadelöhr in Alt-Tempelhof

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.11.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Alt-Tempelhof | Tempelhof. Bei Redaktionsschluss wurde gerade die Baustelle eingerichtet. Im Rahmen des Sonderprogramms Straßensanierung wird die Fahrbahndecke des Tempelhofer Damms stadteinwärts zwischen Götzstraße und der Kreuzung mit Alt-Tempelhof saniert. Dazu teilt das Bezirksamt mit, dass es sich um eine dringende Straßenunterhaltungsmaßnahme zur Gefahrenabwehr und zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht handelt. Die Sanierung...

1 Bild

Diesjährige Sicherheitstage geben viele Tipps zur Sicherheit im Alltag

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.10.2016 | 41 mal gelesen

Berlin: Rathaus-Center Pankow | Pankow. Die diesjährigen Pankower Sicherheitstage vom 27. bis 29. Oktober stehen unter dem Motto „Sicher und mobil im Alltag“. Dazu laden Bezirksamt und Polizei an allen drei Tagen von 10 bis 18 Uhr in das Pankower Rathaus-Center in der Breiten Straße 20 ein. „In Kooperation mit dem Centermanagement wurde ein Programm vorbereitet, um Bürger aller Altersgruppen für Sicherheitsfragen zu sensibilisieren“, so Carola Goen, die...

1 Bild

Initiative Bundesplatz erreicht Tempo 30 und Straßenquerung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.09.2016 | 223 mal gelesen

Berlin: Bundesplatz | Wilmersdorf. Am Bundesplatz überzeugten Bürger die Verwaltung mit smarten Aktionen und Durchhaltewillen, dass eine Verkehrsberuhigung geboten ist. Nun ist beschlossene Sache, was vor Kurzem noch undenkbar schein: Tempo 30 am Bundesplatz und eine Überquerungshilfe für Fußgänger an Tübinger und Mainzer Straße. Die Initiative Bundesplatz um ihren Vorsitzenden Wolfgang Severin kann feiert, obwohl den engagierten Bürgern bis vor...

2 Bilder

Verein FUSS fordert mehr Sicherheit für Fußgänger und Radler auf der Roelckestraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 24.09.2016 | 33 mal gelesen

Weißensee. Wer die Roelckestraße in Höhe Lehderstraße als Fußgänger oder Radfahrer überqueren möchte, sollte Geduld haben – oder aber er begibt sich in Gefahr.Die Roelckestraße ist eine der meistbefahrenen Straßen im Ortsteil. Tagsüber fließt dort fast ununterbrochen der Autostrom. Aber in dem etwa 250 Meter langen Stück zwischen Ostsee- und Langhansstraße gibt es nicht einen sicheren Übergang für Fußgänger, keine Ampel, noch...

„Radfahrerhölle Oranienstraße“: Initiative "Volksentscheid Fahrrad" protestiert gegen Gefahr im Straßenverkehr

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 07.08.2016 | 201 mal gelesen

Kreuzberg. Die Initiative "Volksentscheid Fahrrad" will den Senat zwingen, schneller und tatkräftiger für sichere Radwege zu sorgen. Dazu hat die Initiative ein eigenes Radverkehrsgesetz entworfen. Mit Unterschriftensammlungen und Protestveranstaltungen wollen die Radfahrer auf Probleme im Straßenverkehr aufmerksam machen. So auch am 29. Juli in der Oranienstraße. „Seit dem Online-Dialog des Senats zur Radverkehrssicherheit...

Baumfällung im Schulgarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.07.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Schulgarten Moabit | Moabit. Im Schulgarten in der Birkenstraße 35 musste ein Baum gefällt werden. Nach dem Sturm am 6. Juli stand er nicht mehr sicher. Das Grünflächenamt konnte die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleisten. KEN

Workshop rund ums Rad

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 13.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Zephir's Sport-Attack | Zehlendorf. „Rund ums Rad“ ist der Titel eines Workshops, der vom 15. bis 19. August, jeweils von 12 bis 18 Uhr, im Kinder- und Jugendclub Zephir’s Sport-Attack, Sachtlebenstraße 36, stattfindet. Eingeladen sind Zehn- bis 17-Jährige, die Fragen zum Thema Fahrrad haben, ein gebrauchtes Rad verkehrssicher machen wollen oder einfach mehr über ihr Rad erfahren möchten. Die Anmeldung muss bis spätestens 20. Juli unter  84 72 20 51...

Sicherheit vor Schnelligkeit

Berit Müller
Berit Müller | Staaken | am 27.06.2016 | 25 mal gelesen

Staaken. Keine Ampel, kein Zebrastreifen und für Autofahrer kein Grund, das Tempo zu drosseln, seit die Vorfahrtsregel „rechts vor links“ nicht mehr gilt: Die Maulbeerallee zu überqueren, ist bisweilen höchst gefährlich. Bei einem schweren Unfall im Januar verunglückte ein Passant tödlich, Anwohner sammelten seitdem über 300 Unterschriften für mehr Fußgänger-Sicherheit in der Maulbeerallee. Auf Antrag des fraktionslosen...

Radtour & Picknick

Sebastian Serowy
Sebastian Serowy | Steglitz | am 17.06.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: grüner Kieztreff | Am Sonntag, den 03.07.2016 veranstalten die Grünen/Steglitz mit dem Direktkandidaten Urban Aykal in Steglitz Ost - Südende eine kleine Fahrradtour. Dabei werden im Rahmen der Tour Vorschläge zur Stärkung der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer vorgestellt. Im Anschluss wird es um ca. 13 Uhr im Stadtpark Steglitz (Musikpavillon) ein Picknick geben. Ab 16 Uhr gibt es dann Gelegenheit das Sommerkonzert des Holzbläser-Ensembles...

Kostenlos das Fahrrad codieren

Christian Schindler
Christian Schindler | Wilhelmstadt | am 30.05.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Staaken-Center | Staaken. Die Polizeiabschnitte 21 und 23 bieten den kostenfreien Service der Fahrradcodierung von Juni bis Oktober 2016 an. Der nächste Termin ist der 7. Juni von 14 bis 16 Uhr vor dem Staaken Center, Obstallee 32. Zu den Terminen können Fahrrad und auch Fahrradanhänger mitgebracht werden, die dann einen individuell nummerierten Aufkleber erhalten. Die Daten des Fahrrades (Hersteller, Farbe und – falls vorhanden –...

Tempo 30 zum Radlerschutz?

Berit Müller
Berit Müller | Hakenfelde | am 29.05.2016 | 15 mal gelesen

Hakenfelde. Um die Sicherheit der Radfahrer in der Radelandstraße sorgt sich die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Im Abschnitt zwischen Hohenzollernring und Kisselnallee/Pausiner Straße seien die Radler ständig in Gefahr, meint die Fraktion. Das gelte auch für die Fußgänger, die in Höhe des Hallenbads und der Polizeischule die Straße überqueren möchten. Das tagsüber geltende Tempo-Limit von 50 Kilometern...

Schulweg sicher gestalten

Berit Müller
Berit Müller | Wilhelmstadt | am 21.05.2016 | 5 mal gelesen

Wilhelmstadt. Vor der Tankstelle an der Ruhlebener Straße nach Heidereutherstraße sollten die Verkehrszeichen „Kinder“, „Schulweg“ und „Schule“ Autofahrer künftig darauf hinweisen, dass sie besonders vorsichtig zu fahren haben. Das Bezirksamt möge sich bei der Straßenverkehrsbehörde dafür einsetzen, dass die entsprechenden Schilder und Piktogramme installiert werden, haben jetzt die Spandauer Bezirksverordneten beschlossen....

Radtour mit dem Stadtrat

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 17.05.2016 | 4 mal gelesen

Spandau. Zu einer informativen und präventiven Radtour lädt der Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnung, Stephan Machulik (SPD), am Sonnabend, 28. Mai, alle interessierten Spandauer ein. Gemeinsam geht’s zu den Unfallschwerpunkten im Bezirk, wo sich der Stadtrat Ideen, Verbesserungsvorschläge und andere Anregungen der Tourteilnehmer anhören möchte. Die Radpartie startet um 10 Uhr vorm Ordnungsamt in der Galenstraße 14. bm

Polizei macht fit für die Straße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 07.05.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“ informierten und beraten Verkehrsicherheitsexperten vom Polizeiabschnitt 44 am 18. Mai wieder von 11 bis 14 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Zudem besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Reaktionsgeschwindigkeitstest teilzunehmen. Anmeldung nicht erforderlich. Weitere...

ADFC prüft Fahrräder

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 30.04.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: House of Life | Kreuzberg. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) führt am Sonnabend, 7. Mai, vor dem House of Life, Blücherstraße 26B, einen Frühjahrscheck für Zweiräder durch. Von 10 bis 17 Uhr prüfen Mechaniker deren Verkehrssicherheit. Auch kleine Reparaturen werden erledigt. Das Angebot ist kostenlos. Außerdem gibt es während des Check-Tags Tipps zu fahrradfreundlichen Routen durch Berlin sowie ein Quiz, bei dem Verkehrsregeln...

Kostenloser Fahrrad-Check

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 19.04.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Berlin (ADFC) führt am 23. April einen Frühlings-Check durch. Vor dem Rathaus Neukölln in der Karl-Marx-Straße 83 prüfen Mechaniker des ADFC von 10 bis 17 Uhr die Verkehrssicherheit von Fahrrädern und machen Licht- und Bremsanlagen fit. Auch kleine Reparaturen werden vor Ort erledigt. Das Angebot ist kostenlos. Bei größeren technischen Problemen wird eine Check-Liste zusammen mit...

Mehr Sicherheit für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.04.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Landeskriminalamt | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamtes (LKA) am Tempelhofer Damm 12 eine Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 26. April um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und anderen...

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 12.04.2016 | 382 mal gelesen

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte.Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel...

Polizei macht fit für die Straße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 08.04.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“  informiert und berät der Verkehrsicherheitsberatungsdienst der Polizei am 20. April wieder von 11 bis 14 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Zudem besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Reaktionsgeschwindigkeitstest teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....

1 Bild

Gartenjuwel Fränkel öffnet wieder: Neue Verkehrsführung im Sakrower Kirchweg

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 19.03.2016 | 118 mal gelesen

Berlin: Landhausgarten Fränkel | Kladow. Der Landhausgarten Fränkel öffnet am 25. März wieder seine Pforten. Im Sakrower Kirchweg wird deshalb der Verkehr neu geregelt.Vier Jahre dauerten die Sanierungsarbeiten im Landhausgarten Fränkel. Gebäude und Garten wurden ausgebaut und verschönert. Im alten Pferdestall und der Garage ist jetzt ein Besucherzentrum eingezogen. Dort informieren Tafeln und Anschauungsmaterial zur Geschichte des Gartens. Neu ist auch das...

1 Bild

Wir sind die „Kita Cool 2016“! „St. Nikolai Behnitz“ gewann 500 Euro von Radio Teddy

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Haselhorst | am 14.03.2016 | 70 mal gelesen

Berlin: Kita Behnitz | Spandau. Die Kita „St. Nikolai Behnitz“, Behnitz 3, gewann bei der Radio Teddy-Hörer-Aktion „Kita Cool 2016“ und darf sich über einen 500 Euro-Scheck freuen. Zum dritten Mal in Folge startete Radio Teddy diese Aktion. Hörer waren aufgerufen, Kitas über www.radioteddy.de anzumelden, wenn diese auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind. Es fehlen hauptsächlich Malbücher, Dreiräder, Puppenhäuser, Klettergerüste, Sandkästen...

8 Bilder

Schlaglöcher adé: Reinickendorf testet neue Asphaltmischung für die Straßenreparatur

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 14.03.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Alt-Wittenau | Wittenau. Eine Spezialmischung kommt jetzt erstmals auf Reinickendorfer Straßen zum Einsatz. Pothole Filling Asphalt® (PFA), also Füllasphalt für Schlaglöcher, heißt die Neuentwicklung, die nicht ganz billig ist – aber in puncto Haltbarkeit vielversprechend.Beständig bei Hitze und großer Kälte, jederzeit verwendbar, robust und stabil: Wenn PFA tatsächlich all die Eigenschaften besitzt, mit denen sein Hersteller wirbt, sollten...

Sicherheit auf der Straße

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.03.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“ informiert und berät der Verkehrsicherheitsberatungsdienst der Polizei am 16. März wieder von 11 bis 14 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Zudem besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem Reaktionsgeschwindigkeitstest teilzunehmen. Anmeldung nicht erforderlich. Weitere...

4 Bilder

Einfach abgeholzt: Bezirksamt lässt zehn Bäume in der Dortmunder Straße fällen 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 04.03.2016 | 152 mal gelesen

Moabit. Nun sind in der Dortmunder Straße doch zehn Bäume gefällt worden, darunter waren fünf gesunde. In Sachen Verkehrssicherheit ließ das Straßen- und Grünflächenamt (SGA) nicht mit sich reden.Unmittelbar vor dem Beginn der Vegetationsperiode haben die Motorsägen mit den Bäumen kurzen Prozess gemacht. Seit acht Jahren, so SGA-Chef Harald Büttner, begegne er den Gehwegschäden mit „Flickschusterei“, weil seine Verwaltung...