Verkehrssicherheit

Weitere Baumfällungen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 8 mal gelesen

Moabit. Wegen zu geringer „Restwandstärke“, was zum Umkippen geführt hätte, musste eine 71 Zentimeter dicke Kastanie im Hof der Miriam-Makeba-Grundschule, Zinzendorfstraße 15, gefällt werden. Die Motorsäge wurde auch an eine Robinie in der Jagowstraße bei Hausnummer 39 angesetzt. Hier war der Kern des Baumes faul. KEN

Baumfällung nach Pilzbefall

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 3 Tagen | 8 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Moabit | Moabit. Austernseitlinge, die zumeist Laubhölzer befallen, haben einen Bergahorn an der Jugendverkehrsschule massiv geschwächt. Der Baum mit einem Stammumfang von stolzen 91 Zentimetern war nicht mehr standsicher und musste am 11. Januar von Mitarbeitern des Straßen- und Grünflächenamtes gefällt werden. KEN

Baumfällungen im Großen Tiergarten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 13.01.2018 | 5 mal gelesen

Tiergarten. Weil ihre Kronen im oberen Bereich abgestorben waren, mussten an der Stufenbrücke im Großen Tiergarten eine Eiche und eine Esche mit Stammumfängen von 1,90 Metern gefällt werden. Im Herbst wird nachgepflanzt. KEN

Anwohner machen wegen Ampel Druck: Niederneuendorfer Allee soll sicherer werden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 09.01.2018 | 43 mal gelesen

Berlin: Freizeitstätte Aalemannufer | Nach dem jüngsten Verkehrsunfall auf der Niederneuendorfer Allee macht der Verein Wohnsiedlung Hakenfelde jetzt Druck wegen einer Fußgängerampel. Nicht zum ersten Mal. Viele halten sie für nötig, doch das allein reichte bisher nicht aus. Jetzt machen Anwohner, konkret der Verein Wohnsiedlung Hakenfelde, wegen der lange geforderten Fußgängerampel an der Ecke Niederneuendorfer Allee und Neuenahrer Weg in Höhe Freizeitstätte...

Fällung auf Schulhof und in Park

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 29.12.2017 | 6 mal gelesen

Tiergarten. Während der Weihnachtsferien hat das Straßen- und Grünflächenamt auf dem Schulgelände der Allegro-Grundschule an der Lützowstraße drei Bäume fällen lassen. Ein Eschenahorn, eine Eberesche und ein Spitzahorn wiesen einen starken Pilzbefall auf. Schon zuvor mussten auf der Luiseninsel im Großen Tiergarten ein japanischer Schnurbaum und ein Zürgelbaum gefällt werden. Sie waren sehr morsch und ebenfalls von Pilzen...

Mehr Sicherheit für Schulkinder

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 26.12.2017 | 7 mal gelesen

Lankwitz. Die CDU möchte den Schulweg zur Ludwig-Bechstein-Grundschule sicherer machen und ersucht das Bezirksamt dafür um Unterstützung. Die Wedellstraße soll unmittelbar neben der evangelischen Kita der Paul-Schneider-Gemeinde laut dem CDU-Antrag eine Gehwegvorstreckung oder einen Zebrastreifen erhalten. Die Straße queren an dieser Stelle hauptsächlich Schüler, Nutzer der Kiriat-Bialik-Sporthalle, Bewohner der...

Signal gegen Raser setzen 1

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 23.12.2017 | 30 mal gelesen

Siemensstadt. Autofahrer halten sich auf dem Jungfernheideweg offenbar nicht ans Tempolimit. Weshalb die SPD-Fraktion großflächige Farbmarkierungen auf dem Asphalt will. Die Rot umrandete „30“ mitten auf der Fahrbahn soll zusätzlich zu den Verkehrsschildern Autofahrer an den Zufahrten zum Jungfernheideweg davon abhalten, aufs Gaspedal zu drücken. In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Ende November fand der Antrag...

1 Bild

Tempo-30-Zone in Onkel-Tom-Straße soll ausgeweitet werden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.12.2017 | 48 mal gelesen

Berlin: Onkel-Tom-Straße | Die Eltern der Nord-Grundschüler sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Sie fordern eine Verlängerung der Tempo-30-Zone in der Onkel-Tom-Straße. Zwischen Scharfe- und Pasewaldtstraße gilt bereits Tempo 30. „Wir wünschen uns diese Geschwindigkeitsbegrenzung auch auf dem Teilstück von der Pasewaldtstraße bis zur Ecke Potsdamer Straße“, sagt Boris Buchholz. Gemeinsam mit Marion Möritz hat er eine Unterschriftensammlung...

Zebrastreifen für mehr Sicherheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 16.11.2017 | 12 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt soll die Einrichtung eines Zebrastreifens auf der Maximilianstraße in Höhe Brixener Straße prüfen. Diesen Auftrag erteilten die Bezirksverordneten. Als Vorbild dafür solle der Fußgängerüberweg in der Vinetastraße in Höhe Trelleborger Straße dienen. Dieser verfüge über eine beispielhafte Beleuchtung und Technik. Im Gebiet Maximilianstraße befinden sich die Janusz-Korczak-Oberschule, die...

Konkreter und stets aktualisiert

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 09.11.2017 | 26 mal gelesen

Lichtenberg. Auf Initiative der CDU-Fraktion erhielt das Bezirksamt den Auftrag, sich bei Senat und Polizei für einen erweiterten Verkehrssicherheitsbericht einzusetzen. „Die kürzlich bekannt gegebenen Daten zur Verkehrssituation im Bezirk sind leider nicht voll aussagekräftig“, sagt die verkehrspolitische Sprecherin der Union, Heike Wessoly, zum Hintergrund. „Sie bieten zwar einen guten Überblick über die verkehrlichen...

Baumwurzeln heben Pflaster an

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 03.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Stephanplatz | Moabit. Seine Wurzeln haben das Pflaster auf dem Stephanplatz zu weit angehoben, sodass die Gefahr von Unfällen besteht. Deshalb muss die Ulme mit einem Stammumfang von 82 Zentimetern gefällt werden. Außerdem werden vier weitere Ulmen zurückgeschnitten. KEN

3 Bilder

Französisch Buchholz | "Sportlich fit - richtig Radfahren"Kinder – üben am 23. und 24.10.2017 mit ihren Fahrrädern

Anne Schäfer-Junker
Anne Schäfer-Junker | Französisch Buchholz | am 23.10.2017 | 81 mal gelesen

Berlin: Jeanne-Barez-Schule | Mit dem RSV Werner Otto und der Jeanne-Barez-Schule, Hauptstraße 66, sowie der Platanen Grundschule gibt es in den Ferien einen tollen Termin: Üben zur Sicherheit der täglichen Fahrten üben Kinder mit Experten des Radsportvereines Werner Otto e. V., Berlin Pankow, am 23.10.2017 und Dienstag, 24.10.2017 mit ihren Fahrrädern. Praktische Übungen, Beginn ist 09:00 Uhr, finden statt unter der Obhut der Verantwortlichen des...

3 Bilder

Zahl der Verkehrsunfälle steigt: Mehr Geld für Sicherheit auf den Straßen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 22.10.2017 | 123 mal gelesen

Lichtenberg. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bezirk ist seit 2012 kontinuierlich gestiegen – um fast zehn Prozent. Das geht aus der Antwort der Senatsinnenverwaltung auf eine Anfrage des Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) hervor. Der Lichtenberger Politiker verspricht, dass der rot-rot-grüne Senat für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen will. 6883 Verkehrsunfälle ereigneten sich im Jahr 2012 auf...

2 Bilder

Mit Blinkis sicher auf dem Schulweg: Fielmann spendiert Reflektoren

Berit Müller
Berit Müller | Malchow | am 17.10.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Grüner Campus Malchow | Malchow. Dank blinkender Eulen sicherer auf dem Weg zur Schule: 100 Mädchen und Jungen des Grünen Campus Malchow haben am 16. Oktober Sicherheitsreflektoren bekommen – spendiert von der Firma Fielmann. Die kleinen Reflektoren in Eulenform überreichte Andrea Jokiel, Leiterin der Fielmann-Niederlassung im Linden-Center, zunächst 25 an Grundschüler der Malchower Gemeinschaftsschule. Begleitet wurde sie dabei vom...

Baumfällung am Becken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.10.2017 | 18 mal gelesen

Tiergarten. Zum Schutz des Regenrückhaltebeckens unter dem Lützowplatz mussten unlängst Hainbuchen, Götterbäume, Eichen, Schnurbäume, ein Kirschbaum, eine Ulme und eine Platane gefällt werden. Auch am Schleswiger Ufer im Hansaviertel hat das Grünflächenamt zwei Bergahorne zurückschneiden und drei Weiden fällen lassen. Die Bäume waren morsch. Sie standen direkt neben einem Fußweg. KEN

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.10.2017 | 172 mal gelesen

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind,...

Baumfällung im Sportzentrum

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 09.10.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Guts-Muths-Sportzentrum | Moabit. Ende September musste ein Bergahorn im Guts-Muths-Sportzentrum, Wullenweberstraße 15, in Moabit gefällt werden. Der Baum mit einem Stammumfang von 1,40 Metern war nach Angaben von Umwelt- und Naturstadträtin Sabine Weißler von den Grünen nicht mehr standsicher. Der Bergahorn wurde vor der Fällung auf tierische Bewohner untersucht. Es fanden sich keine. KEN

3 Bilder

Vermüllte Brache an der Achillesstraße wird zum Verkehrsgarten

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 02.10.2017 | 283 mal gelesen

Karow. Für Karower Kitas gibt es jetzt einen eigenen Verkehrsgarten. Eröffnet wurde er auf der Fläche in der Achillesstraße 70. Zu verdanken ist das der Bürgerstiftung Karow, der Kita Busonistraße/Achillesstraße und zahlreichen Unterstützern. Die Fläche unmittelbar am Lossebergplatz lag lange Zeit brach und verdreckte immer mehr. Dabei hatte der Bezirk dort ursprünglich viel vor. Als das Karower Neubaugebiet ab Mitte der...

Gekürzt und gefällt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.09.2017 | 4 mal gelesen

Tiergarten. Im Großen Tiergarten zwischen Händelallee und der Wiese nahe den Toiletten sowie im Englischen Garten müssen 23 Bäume gekürzt und drei gefällt werden. Es besteht Bruchgefahr. Viele Bäume haben auch keinen sicheren Stand mehr. Die Maßnahme ist mit dem Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) abgestimmt. Es ist überprüft worden, dass keine Brutstätten in den Bäumen vorhanden sind. KEN

Herbst-Check für Radler

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Spreewaldplatz | Kreuzberg. Am Sonnabend, 23. September, können am Spreewaldplatz Fahrräder auf Verkehrssicherheit geprüft werden. Kleine Reparaturen werden ebenfalls erledigt. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Rad codieren zu lassen. Der sogenannte "Herbst-Check" wird vom ADFC Berlin (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) durchgeführt. Er findet zwischen 10 und 17 Uhr statt. Während dieser Zeit gibt es auch Informationen zu...

Einen in der Krone

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kleiner Tiergarten | Moabit. An einem Silberahorn im Kleinen Tiergarten mussten Mitarbeiter das Straßen- und Grünflächenamts die Baumkrone kürzen. Teile der Krone drohten herabzufallen. Die „Verkehrssicherheit“ war nicht gegeben. Zuvor wurde der Baum mit der Nummer 30 und einem Stammumfang von rund 2,45 Metern daraufhin überprüft, ob er Lebensraum für Tiere bietet. KEN

Kiez-Tank-Stelle e.V. - Veranstaltung zur Verkehrsprävention für Senioren im STZ

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 06.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Da die Unfallzahlen für Senioren, sowohl als Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer in den letzten Jahren bedenklich angestiegen sind, führt der Verein Kiez-Tank-Stelle e.V. das Projekt „Senioren unterwegs – Verantwortung sich selbst und anderen gegenüber“ im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin, Abteilung Verkehrslenkung durch. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Teilnehmenden für die Gefahren des...

ADFC bietet wieder Fahrrad-Checks an: Kostenlose Überprüfung und Reparatur

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Mitte | am 06.09.2017 | 44 mal gelesen

Berlin: Volkspark am Weinbergsweg | Mitte. Wer den Zustand seines Fahrrads überprüfen lassen möchte, hat in den kommenden Wochen Gelegenheit dazu. Der ADFC veranstaltet wieder seine kostenlosen Herbst-Checks. Mechaniker überprüfen dabei die Verkehrssicherheit der Räder und justieren Licht- und Bremsanlagen neu. Kleine Reparaturen werden, wenn nötig, direkt vor Ort durchgeführt. Wird ein größerer Schaden festgestellt, bekommt der Fahrer eine Checkliste für...

Sicherheit im Straßenverkehr

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Eva-Maria-Buch-Haus | Tempelhof. Im Rahmen der polizeilichen Präventionsreihe „Fit für die Straße“ informiert und berät der Verkehrssicherheitsberatungsdienst vom Tempelhofer Polizeiabschnitt 44 am 20. September von 13 bis 16 Uhr in der Bezirkszentralbibliothek Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12. Die Beratung ist kostenlos. Eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter  902 77 25 16. HDK

Blinkis für Erstklässler

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 23.08.2017 | 27 mal gelesen

Berlin. Im zehnten Jahr startet Augenoptiker Fielmann zum Schulanfang die Blinki-Aktion und versorgt Schüler der 1. Klassen mit Sicherheitsreflektoren. Die farbigen Blinki-Eulen sind Reflektoren, die an der Kleidung oder dem ranzen befestigt werden, und für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen. Schulpersonal und Elternvertreter können die Blinkis online unter www.fielmann.de/blinki kostenlos bestellen. my