Vermüllung

5 Bilder

Klasse 6c der Schule an der Marie gewinnt beim Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt"

Almuth Tharan
Almuth Tharan | Prenzlauer Berg | am 15.06.2017 | 27 mal gelesen

Prenzlauer Berg. 27 Jungen und Mädchen aus der Schule an der Marie an der Christburger Straße setzten sich im zu Ende gehenden Schuljahr für die die Verbesserung der Umweltsituation in ihrem Kiez ein, berichteten darüber und gewannen den ersten Preis für ihre Artikel über ihre Umweltaktionen. Zu Beginn des Schuljahrs identifizierten die Sechstklässler Umweltprobleme im Kiez, dazu gehörte der Verkehrslärm, der viele Müll auf...

1 Bild

Bezirk kann nicht gegen Altkleidercontainer auf privatem Grund vorgehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 11.12.2016 | 113 mal gelesen

Pankow. Sie sind immer wieder ein Ärgernis für Anwohner: Altkleiderbehälter an Straßenrändern. Aber nicht immer stehen sie auf öffentlichem Straßenland.Das Bezirksamt beschäftigte sich in den vergangenen Jahren ausführlich mit dem Thema. Es gab viele Beschwerden von Bürgern. Deshalb wurden vor zwei Jahren 20 offizielle Standorte auf öffentlichem Straßenland für den Bezirk beschlossen. Auf diesen dürfen genehmigte...

1 Bild

Bürger ärgern sich über Müll und Verwahrlosung im Kiez 1

Michael Kahle
Michael Kahle | Steglitz | am 11.08.2016 | 148 mal gelesen

Steglitz. Müll an Straßenrändern und in Grünanlagen: kaum ein anderes Thema ärgert die Menschen in Steglitz-Zehlendorf so sehr wie die Verwahrlosung und mangelnde Pflege ihres Wohnumfeldes. Und die Verwaltung? Sie tut zu wenig oder ist selbst machtlos.„Das Problem haben wir alle Jahre wieder. Manche Leute schmeißen ohne nachzudenken ihren Müll einfach auf Straße und in Grünanlagen oder stellen ihren Sperrmüll einfach auf die...

Ärger im Regenbogenkiez: Drogenhandel, Vermüllung und mehr Stricher

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 01.08.2015 | 562 mal gelesen

Berlin: Regenbogenkiez | Schöneberg. Auf dem Wahlkreisbürosofa von Thomas Birk (Grüne) hatte im Juli Ilona Phlippeau Platz genommen. Thema war die Kriminalität im Kiez rund um Fugger- und Motzstraße. Zu der Veranstaltungreihe mit der Leiterin des Präventions- und Ermittlungsteams des Polizeiabschnitts 41 waren rund 60 Anwohner gekommen. So dringend war der Gesprächsbedarf über die aktuelle Situation im Kiez. Am meisten brannte den Bürgern der...

Anwohner beklagen Bordelle, Wettbüros und Spielhallen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 16.03.2015 | 142 mal gelesen

Schöneberg. Anwohner stören sich zunehmend an Billigläden, Bordellen, Spielhallen und Sexshops um die Dominicus- und Hauptstraße. Der Bezirk findet das auch nicht gut, sieht aber wenig Handlungsspielraum.Die Bürger würden eine Diskussion begrüßen, meint ein Anwohner. "Vor allem, weil der Lärm von den Wettbüros und Sexshops abends und die Vermüllung auf den Straßen zunehmen." In der Tat sei insbesondere zwischen...