Verstopfung

2 Bilder

Parksiedlung Lichtenrade: bei Regen Land unter

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 02.08.2017 | 174 mal gelesen

Berlin: Parksiedlung Lichtenrade | Lichtenrade. In letzter Zeit erreichten uns einige Briefe von Anwohnern der Pechsteinstraße in der Parksiedlung Lichtenrade. Darin werden schwere Vorwürfe gegen die Wohnungsgesellschaft Degewo erhoben. Danach soll bei Regen regelmäßig quasi die halbe Siedlung unter Wasser stehen, weil die Abflussrohre ständig verstopft seien.Dann sei „für alte und behinderte Menschen, zumal noch mit Rollator, ein Zugang zu ihren Wohnungen...

1 Bild

Aktiv gegen chronische Verstopfung

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 17.08.2015 | 46 mal gelesen

Eine ballaststoffreiche Ernährung, viel trinken und Bewegung – das alles kann bei chronischer Verstopfung helfen.Von einer chronischen Verstopfung (Obstipation) spricht man, wenn mindestens zwei der folgenden Beschwerden über einen Zeitraum von mindestens drei Monaten vorkommen: seltener Stuhlgang, also weniger als alle drei Tage, mühsamer Stuhlgang oder Völlegefühl, Unwohlsein, Blähungen und Bauchkrämpfe.Für eine...

3 Bilder

Pumpenwürger: Feuchttücher verursachen Millionenschäden bei den Wasserbetrieben

Michael Kahle
Michael Kahle | Mitte | am 14.07.2015 | 495 mal gelesen

Berlin: Wasserbetriebe | Berlin. Vliestücher erfreuen sich in Küchen und Bädern zunehmender Beliebtheit. Die Feuchttextilien sind saugstark und reißfest. Nach Gebrauch landen sie häufig auch in der Toilette. Und damit beginnt das Problem. Weggespült treiben sie manchmal schon wenige Meter weiter Installateure und Entstörer der Berliner Wasserbetriebe zur Verzweiflung. Denn die nahezu reißfesten Vliese verstopfen Rohre in der Kanalisation und...

Chronische Verstopfung

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 27.05.2015 | 31 mal gelesen

Wittenau. Chronische Verstopfung ist Thema des Gesundheitsseminars am 8. Juni von 17.30 bis 19 Uhr im Vivantes Humboldt-Klinikum, Am Nordgraben 2. Referent im Raum 3302 im ersten Obergeschoss ist Dr. Skander Bouassida. Die Teilnahme ist kostenlos. Christian Schindler / CS