Villa Oppenheim

Bilderschau mit Gottfried Schenk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Zilles Kiez in den 70ern Jahren und heute – diese Gegenüberstellung versucht der Fotograf Gottfried Schenk bei einem Bildvortrag im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Am Donnerstag, 17. November, fügt Schenk damit seiner aktuellen Ausstellung „Auf den Spuren von Heinrich Zille“ einen neuen Reiz hinzu. Wer die kostenlose Präsentation um 17 Uhr erleben möchte, sollte rechtzeitig erscheinen. Denn die...

Nostalgie beim Familiensonntag

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 31.10.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie Charlottenburger Kinder in früheren Zeiten gebastelt, gespielt und gesungen haben, kann auch für die heutigen Knirpse nicht verkehrt sein. Mit dieser Einsicht zeigt das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, beim nächsten Familiensonntag, 6. November, ab 12 Uhr, was vor 100 Jahren in Sachen Freizeitaktivitäten angesagt war. Unter der Anleitung von Monika Cieslik-von Alm, Dr. Christa Händle und...

Villa Oppenheim startet Filmvorführung

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Als Ergänzung zur Dauerausstellung „Westen!“ versteht sich ein neues Filmangebot im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Unter dem Titel „Schaufenster des Westens“ gibt es am Donnerstag, 27. Oktober, den Auftakt mit einem 15-minütigen Kurzfilm über den benachbarten Klausenerplatz-Kiez. Um 18 Uhr wird der Streifen kostenlos zu sehen sein, Einlass ist um 17.30 Uhr. Museumsleiterin Dr. Sabine Witt und...

Villa Oppenheim unterhält Kinder

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.08.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Im Rahmen des nächsten Familiensonntags am 4. September, entdecken Eltern und Kinder der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, wieder Bezüge von der Gegenwart zum Gestern. Anhand von historischen Gegenständen erschließen sich Kinder von 12 bis 14 Uhr, wie es Gleichaltrigen in früheren Epochen ergangen sein muss. Diese spielerische Entdeckungsreise ist kostenfrei, eignet sich für Teilnehmer ab fünf Jahren und...

Tafel für die Gräfin Lichtenau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.08.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Charlottenburger Ufer | Charlottenburg. Tausende Besucher schlossen 2015 bei einer Sonderausstellung im Bezirksmuseum Villa Oppenheim Bekanntschaft mit Wilhemine Gräfin Lichtenau. Jetzt soll es auch im Stadtbild einen Hinweis auf die frühere Residenz der kulturbegeisterten Gräfin geben. Dort, wo sich ihr Charlottenburger Palais befand, lässt das Museum am Mittwoch, 7. September, eine Gedenktafel enthüllen – also am Charlottenburger Ufer, nahe der...

Reporter erklärt Stadtgeschichte

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.08.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Was war damals? Diese Frage stellt sich am Sonntag, 14. August, ab 11 Uhr Peter Krönig, Mitglied des Freundeskreises Museums Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Als waschechter Berliner erinnert er in regelmäßigen Abständen an vergessene Ereignisse, die sich um den jeweiligen Tag der Veranstaltung herum jähren. Der ehemalige SFB-Reporter, der schon im Alter von sechs Jahren beim Kinderfunk tätig war und...

5 Bilder

Fotograf Gottfried Schenk zeigt Umbruch im Klausenerplatz-Kiez der 70er und 80er

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.07.2016 | 133 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Zeitgeschehen mit den Augen Zilles sehen – dieses Anliegen setzte Gottfried Schenk fotografisch um. Nun widmet ihm die Villa Oppenheim eine Sonderschau und rahmt seine Bilder als Zeugnisse eines wilden Kapitels der Charlottenburger Geschichte.Grau-braun waren die Fassaden, rebellisches Gebaren der Anwohner gehörte zur Selbstverständlichkeit. Und in den Straßen des Arbeiterviertels am Klausenerplatz tummelte...

Im Archiv der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.05.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Nostalgische Gefühle aufkommen lassen – beim Stöbern in den Postkarten und Fotografien des Bezirksmuseums Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, ist das ein Leichtes. Am Donnerstag, 12. Mai, geleitet Sammlungsleiterin Sonja Miltenberger Interessenten ab 14 Uhr durch die Archive und erklärt die Exponate bei freiem Eintritt. tsc

Blümerantes in der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.04.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Pünktlich zum Beginn des Wonnemonats befasst sich das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Sonntag, 1. Mai, mit der erblühenden Natur und insbesondere mit Blumen in Töpfen. Familien sind von 12 bis 14 Uhr bei freiem Eintritt dazu eingeladen, anhand von Geschichten und Spielen Bezüge zu früheren Zeiten herzustellen. tsc

Erich Kästners Schauplätze

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 15.04.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Emil und die Detektive kennt fast jeder. Aber wer weiß, dass große Teile des Buches rund um den Prager Platz in Wilmersdorf spielen, dort, wo der Schriftsteller Erich Kästner lebte? Am Donnerstag, 21. April, um 18 Uhr führt der Autor und Stadterklärer Michael Bienert zu den literarischen Schauplätzen und nimmt die Zuhörer mit auf eine Entdeckungsreise in die Literatur- und Kulturgeschichte der 20er- und...

1 Bild

Bummeln und stöbern: Antikmarkt an der Villa Oppenheim

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 11.04.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Ganz in der Nähe der Villa Oppenheim, am Otto-Grüneberg-Weg, laden am Wochenende die Stände des Antik- und Kunstmarkts zum Bummeln ein.Geöffnet ist am Sonnabend, 16. April, von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. April, von 10 bis 18 Uhr. Auf die Besucher wartet ein breit gefächertes Angebot. Es gibt handgefertigte, künstlerische und antike Gegenstände, darunter Bilder, Schmuck, Spielsachen aus Stoff,...

Peter Krönig erzählt Stadtgeschichten

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 05.04.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Was geschah heute vor soundsoviel Jahren? Dieser Frage geht Peter Krönig, waschechter Berliner und langjähriger SFB-Reporter, nach und berichtet unterhaltend über vergessene Personen und Ereignisse der Berliner Stadtgeschichte. Los geht es am Sonntag, 10. April, um 11 Uhr in der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Der Eintritt ist frei; Infos unter  902 92 41 06. sus

Kunstführung für Blinde

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Auch Sehbehinderte sollen an den Exponaten des Bezirksmuseums in der Villa Oppenheim Freude haben. Und so veranstaltet die Einrichtung am Sonnabend, 19. März, ab 11.30 Uhr eine Tastführung speziell für Blinde. Wer auf diese Weise die Gemäldesammlung des Hauses erfahren will, meldet sich an unter  76 76 99 09 und zahlt einen Beitrag von 5 Euro. Begleitpersonen können zur Führung kostenlos erscheinen. tsc

Abschied von Gräfin Lichtenau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Einen klangvollen Akzent zum Schluss der Sonderausstellung zu Ehren von Gräfin Lichtenau setzt das Museum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, mit einem Konzert der Musikschule City West. Am Freitag, 11. März, also zwei Tage vor dem Ende dieser Schau, sind Gäste um 18 Uhr dazu eingeladen, der melodischen Finissage beizuwohnen. Wer die Werke von Beethoven, Mozart und anderer Komponisten kostenlos hören möchte,...

Führung in der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Eine weitere Führung durch die Sonderausstellung über das Leben der Gräfin Lichtenau veranstaltet die Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Sonnabend, 5. März. Ab 15 Uhr erfährt man, wie diese Persönlichkeit Preußen prägte und welche Errungenschaften sie der Nachwelt hinterließ. Jeder Teilnehmer zahlt einen Beitrag von 3 Euro; der Eintritt in das Museum an sich ist frei. tsc

Hoher Besuch in der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 28.01.2016 | 30 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Nach wie vor widmet das Bezirksmuseum in der Villa Oppenheim eine Sonderausstellung dem Wirken der einflussreichen Gräfin Lichternau. Nun verschafften sich ihre Nachfahren ein eigenes Bild. So empfing Museumsleiterin Sabine Witt Jost Christian Fürst zu Stolberg-Stolberg, seine Gattin Sylvianne Janssens van der Maelen und Erbprinz Christian Ludwig und führte sie durch alle Bereiche des Hauses. Wer auf einen...

Sprechen über Kunst

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 14.01.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wie die Gemälde der Kunstsammlung der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, auf sie wirken, können Teilnehmer einer Sonderveranstaltung am Sonntag, 17. Januar, öffentlich kundgeben. Dann stellt sich Regina Niederhut vom Freundeskreis des Museums ab 11 Uhr für eine Debatte zur Verfügung und diskutiert mit den Interessenten ausgewählte Werke. Die Veranstaltung „Kunst im Gespräch“ ist ebenso kostenlos wie der...

Die Schätze der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.01.2016 | 31 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Welche Schätze im Archiv des Museums Villa Oppenheim, Schloßstraße 55a, lagern, erfahren Neugierige bei einer Führung am Donnerstag, 14. Januar. Sonja Miltenberger, die Leiterin des Archivs, geleitet ab 14 Uhr durch die Sammlung und die hauseigene Bibliothek und erklärt, wie bestimmte Dokumente und Fotografien zu deuten sind. Das Motto der kostenlosen Veranstaltung: „Forschen. Sammeln. Bewahren“. tsc

Auf Witzlebens Spuren

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.01.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Wer Job von Witzleben war? Das erfahren Zuhörer bei einem Vortrag im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Mittwoch, 13. Januar. Ab 18 Uhr begibt sich die Autorin Irene Fritsch erzählerisch auf Spurensuche im Kiez rund um den Lietzensee, wo von Witzleben als Namenspate der Ortslage bis heute verwurzelt ist. Wer an der kostenlosen Geschichtsstunde teilnehmen möchte, meldet sich an unter...

Backstunde in der Villa Oppenheim

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.12.2015 | 33 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Plätzchenbacken in einem nostalgischen Umfeld ermöglicht die Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, kleinen und großen Leckermäulern am Sonntag, 20. Dezember. Von 15 bis 17 Uhr betätigen sich die Teilnehmer vor Ort im Café „Frau Bäckerin“ und erhalten Kaffee, Kakao und Kuchen nach Belieben. Kostenbeitrag: 12,50 Euro für einen Erwachsenen mit Kind. Telefonische Anmeldung unter  0157/35 63 16 17. tsc

Alles über Gräfin Lichtenau

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Was man über Gräfin Lichtenau wissen muss, zeigt das Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, derzeit in einer Sonderausstellung. Und am Sonntag, 6. Dezember, bietet sich außerdem die Gelegenheit zur Teilnahme an einer Führung. Interessenten zahlen einen Beitrag von 3 Euro und finden sich um 14 Uhr in der Villa ein. Wegen einer begrenzten Teilnehmerzahl sollte man sich anmelden unter  90 29 241 06. Der...

Workshops für Kids im Museum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.11.2015 | 50 mal gelesen

Charlottenburg. Mit den Augen eines Kindes dürfen die jüngsten Besucher des Bezirksmuseums Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, die laufende Ausstellung über Gräfin Lichtenau erleben. Dieses pädagogische Angebot orientiert sich auch am Schullehrplan und besteht aus einer Führung durch die Ausstellung und einem darauf abgestimmten Workshop im Aktionsraum „Villa O.“. Jedes der vier Programme dauert 90 Minuten und wird von einer...

Wer war Wilhemine?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 08.10.2015 | 80 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Als im Sommer 1789 in Frankreich die Revolution tobte, trugen sich in Charlottenburg ganz andere Begebenheiten zu. So erlebte die Stadtbevölkerung ein Feuerwerk für Wilhelmine von Oranien. Um wen es sich dabei handelt und weshalb die Raketen knallten, erfahren Besucher eines Vortrags der Kunsthistorikerin Zitha Poethe. Am Donnerstag, 22. Oktober, will sie ab 18 Uhr im Bezirksmuseum der Villa Oppenheim,...

1 Bild

Entdeckungen beim Antikmarkt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 05.10.2015 | 213 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Nostalgische Schmuckstücke, Gegenstände mit Geschichte, geerbtes Porzellan – solche Funde machen Besucher auf dem nächsten Kunst- und Antikmarkt vor der Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, am Wochenende des 10. und 11. Oktober. Am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr sorgen dutzende Händler für ein Angebot, das Wünschen von Sammlern und Kunstbegeisterten entgegenkommt. Weitere...

Ferienspaß im Museum

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 25.09.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Während der Herbstferien von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 30. Oktober, winken im Bezirskmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55, gleich zwei Workshopangebote für die Jugend. Zum einen begeben sich Kinder auf die Spuren von historischen „Kiezhelden“ wie Heinrich Zille und tüfteln an ihrem idealen Kiez. Zum anderen lernen sie bei „Ich sehe was, was du nicht siehst“ die Kunstsammlung des Hauses auf...