Volksentscheid Fahrrad

1 Bild

Mehr Sicherheit für Radfahrer: Nach tödlichem Unfall fordert Volksentscheid Fahrrad zusätzliche Investitionen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Britz | vor 2 Tagen | 60 mal gelesen

Berlin: Buckower Damm | Britz. Nachdem erneut eine Radfahrerin tödlich verunglückte, fordert die Initiative Volksentscheid Fahrrad, dass mehr in die Verkehrssicherheit der Radfahrer investiert wird. Der Bezirk Neukölln hat bereits Baumaßnahmen für die nächsten fünf Jahre beschlossen.Eine Radfahrerin war am 28. November gegen 15.50 Uhr auf dem Radweg der Gutschmidtstraße unterwegs. Als ein Lkw-Fahrer rechts in den Buckower Damm abbog, übersah er die...

1 Bild

Wie lenkt man den Verkehr um den Blissekiez?

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 21.11.2016 | 274 mal gelesen

Wilmersdorf. Irgendwo unter einem Geäst aus Straßen liegt der Punkt begraben, der einmal das Herz von Wilmersdorf war. Die Bürgerinitiative „Wilmersdorfer Mitte“ würde es gerne wieder freilegen – und lässt nun erforschen, inwiefern der Verkehr das erlaubt.Das Schild ist der erste und einzige Anhaltspunkt. Hier an der Kreuzung Uhlandstraße und Wilhelmsaue kann Wilmersdorf wieder zu sich selbst finden. Und das Hinweisschild...

Radfahrerin getötet

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 26.10.2016 | 21 mal gelesen

Moabit. Am 23. Oktober ist eine Radfahrerin bei einem Unfall auf der Beusselstraße getötet worden. Ein Lkw-Fahrer, der gegen 12.40 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Beusselbrücke in Richtung Saatwinkler Damm unterwegs war, übersah beim Abbiegen in die Einfahrt zum Großmarkt die 32-jährige Frau. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radfahrschutzstreifen ebenfalls in Richtung Saatwinkler Damm. Die Frau starb noch an der Unfallstelle....

1 Bild

Volksentscheid Fahrrad: Eva-Maria Scheel vom ADFC fordert mehr Einsatz von der Politik 3

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 05.10.2016 | 383 mal gelesen

Berlin. Eva-Maria Scheel ist die Landesvorsitzende des ADFC Berlin. Im Interview mit Berliner-Woche-Reporterin Stefanie Roloff spricht sie sich klar für den Volksentscheid Fahrrad aus.Frau Scheel, die Initiative Volksentscheid (VE) Fahrrad setzt sich für ein Gesetz zur Förderung des Radverkehrs ein. Stimmt der ADFC dem zu?Eva-Maria Scheel: Auf unserer Mitgliederversammlung im März 2016 haben wir beschlossen, den...

1 Bild

„Volksentscheid Fahrrad“ – eine Initiative zur rechten Zeit 1

Benno Kirsch
Benno Kirsch | Mitte | am 19.08.2016 | 187 mal gelesen

Über 100.000 Unterschriften in nur dreieinhalb Wochen hat die „Initiative Volksentscheid Fahrrad“ sammeln können – das sind Zahlen, die für sich sprechen. 20.000 Unterschriften wären nötig gewesen, sie hätten binnen sechs Monaten gesammelt werden müssen. Dieser Erfolg zeigt glasklar, dass immer mehr Menschen in Berlin der Meinung sind, dass mehr für die Radfahrer getan werden muss. Jetzt folgt der nächste Schritt: Innerhalb...

„Radfahrerhölle Oranienstraße“: Initiative "Volksentscheid Fahrrad" protestiert gegen Gefahr im Straßenverkehr

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Kreuzberg | am 07.08.2016 | 201 mal gelesen

Kreuzberg. Die Initiative "Volksentscheid Fahrrad" will den Senat zwingen, schneller und tatkräftiger für sichere Radwege zu sorgen. Dazu hat die Initiative ein eigenes Radverkehrsgesetz entworfen. Mit Unterschriftensammlungen und Protestveranstaltungen wollen die Radfahrer auf Probleme im Straßenverkehr aufmerksam machen. So auch am 29. Juli in der Oranienstraße. „Seit dem Online-Dialog des Senats zur Radverkehrssicherheit...

Kiezgespräch zur Fahrradstadt Berlin

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.05.2016 | 28 mal gelesen

Berlin: Kinderbauernhof im Görlitzer Park | Kreuzberg. Die Grünen-Abgeordneten Marianne Burkert-Eulitz und Dirk Behrendt veranstalten am Donnerstag, 19. Mai, ein Kiezgespräch zum Thema "Fahrradstadt Berlin". Es findet ab 19 Uhr auf dem Kinderbauernhof im Görlitzer Park, Wiener Straße 46, statt. Eingeladen sind unter anderem Vertreter des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) und des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) sowie ein Mitglied der...

Mehr Platz für Radler: Per Volksentscheid zu einem Berliner Fahrradgesetz 9

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 15.03.2016 | 355 mal gelesen

Berlin. Busspuren sind nicht allein für Busse da. Auch Taxis und Radfahrer dürfen sie benutzen. Doch Radler sollten künftig eine eigene Spur bekommen, wenn es nach der Initiative „Volksentscheid Fahrrad“ geht.Ein Bündnis aus Berliner Radfahrern möchte die Radverkehrsstrategie des Senats durch ein Fahrradgesetz ersetzen. Per Volksentscheid kämpft es unter anderem für mehr Platz auf den Straßen. An allen Hauptverkehrsstraßen...