Vorsorgevollmacht

Frühzeitig an die Vorsorge denken

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Um Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung geht es am Dienstag, 21. November, im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228. Die Kontaktstelle Pflege-Engagement des Mittelhofs und der Cura-Betreuungsverein informieren von 15 bis 16.30 Uhr darüber, für wen Vollmacht und Verfügungen sinnvoll sind und was bei der Formulierung zu beachten ist. Anmeldung unter  80 19 75 38. uma

Wie man richtig Vorsorge trifft

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.11.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Um die Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung geht es bei einer Informationsveranstaltung der Kontaktstelle Pflegeengagement Pankow. Sie findet am 14. November von 10 bis 12 Uhr im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 statt. Referent ist Jens Gehre vom Betreuungsverein Pankow. In seinem Vortrag wird er einen Überblick über unterschiedliche Möglichkeiten der Absicherung im Falle eines Unfall...

1 Bild

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Berlin: Pflegeeinrichtung Residenz Dahlem | Allgemeine Informationen, rechtliche Grundlagen und Hilfe beim Ausfüllen Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder eben im Alter in die Lage kommen, dass er wichtige Angelegenheiten seines Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln kann. Gut, wer Angehörige hat, die im Falle eines Falles hilfreich zur Seite stehen. „Wenn aber rechtsverbindliche Erklärungen oder Entscheidungen gefordert sind, darf niemand für jemand anderen...

Selbstbestimmt Vorsorge treffen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 05.11.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Betreuungsverein Neukölln | Neukölln. Es geht um Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen: Der Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27, lädt am Mittwoch, 15. November, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Um eine Anmeldung unter  683 57 71 wird gebeten (werktags 8-16 Uhr, freitags nur bis 14 Uhr). sus

Entscheidungen im Krankheitsfall

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 21.10.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze | Spandau. In einem Multimediavortrag geht es am Mittwoch, 1. November, von 16 bis 18 Uhr im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze im Kulturhaus Spandau, Mauerstraße 6, um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Mit einer Patientenverfügung wird vorsorglich festgelegt, was medizinisch getan oder nicht getan werden soll, wenn man selbst nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen zu artikulieren. Damit werden Angehörige, Ärzte und...

Wie man richtig vorsorgt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 19.10.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Charlotte-Treff | Weißensee. Um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geht es bei einer Informationsveranstaltung des Charlotte-Treffs, Meyerbeerstraße, Ecke Mutziger Straße 1, am 30. Oktober um 18 Uhr. In einem Vortrag wird ein Überblick über Möglichkeiten der Absicherung für den Fall gegeben, dass man seine Dinge nicht mehr selbst regeln kann. Weil dies eine Sonderveranstaltung ist, wird um Anmeldung unter  92 40 72 90 gebeten. BW

Verfügung und Vollmacht

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 16.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle für Pflegeengagement | Moabit. Die Kontaktstelle Pflegeengagement Mitte, Lübecker Straße 19, informiert am 1. November um 18 Uhr über Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten. Währenddessen gibt es die Möglichkeit, einen Termin für die Erstellung einer Patientenverfügung zu vereinbaren. Die an jedem ersten Mittwoch im Monat regelmäßig stattfindende Sprechstunde ist eine Veranstaltung der Kontaktstelle und der Zentralen Anlaufstelle Hospiz. KEN

Betreuungsverein informiert

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 13.09.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: HVD Betreuungsverein Reinickendorf | Reinickendorf. Der HVD-Betreuungsverein Reinickendorf veranstaltet am Mittwoch, 20. September, ab 16 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema "Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung". Treffpunkt ist Alt-Reinickendorf 7 bei Neustart in der ersten Etage. Um eine Anmeldung unter  49 87 28 85 wird gebeten. gw

Im Alter richtig vorsorgen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 31.08.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle PflegeEngagement | Lichtenberg. Zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema „Wie sorge ich im Alter vor? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ lädt am Donnerstag, 7. September, von 18 bis 20 Uhr die Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg ein. Was versprechen Verfügungen und Vollmachten, was halten sie? Wann sind sie sinnvoll? Wie müssen sie erstellt werden? Formen der Sterbehilfe – was ist erlaubt und verboten? Diese Fragen...

Informationen zur Vorsorge

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Kaulsdorf | am 29.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Kaulsdorf | Kaulsdorf. Am 11. September geht es im Stadtteilzentrum Kaulsdorf, Brodauer Straße 27-29, von 15 bis 16.30 Uhr rund um die Themen Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung: Was ist das genau, wer kann sie machen und was ist zu beachten? Georg Kleine, Fachanwalt für Erb- und Familienrecht, informiert dazu ausführlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei, der Zugang zum Stadtteilzentrum ist behindertengerecht. ReF

Die Zukunft selbst bestimmen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 07.08.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Betreuungsverein Neukölln | Neukölln. Um Vorsorgevollmachten, Betreuungs- und Patientenverfügungen geht es bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 16. August, um 16.30 Uhr. Veranstalter ist der Betreuungsverein Neukölln, Karl-Marx-Straße 27 (4. Etage). Die Teilnahme ist frei, um Anmeldung unter  683 57 71 wird gebeten. sus

Informationen zur Betreuung

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 03.08.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Lange-Schuke-Stiftung | Reinickendorf. Der Rechtsanwalt, Notar und ehemalige Vizepräsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Andreas Gram, spricht am Freitag, 11. August, ab 18 Uhr im großen Saal der Seniorenwohnanlage Lange-Schuke-Stiftung, Büdnerring 48, über das Thema „Betreuung- und Vorsorgevollmacht – richtig und rechtzeitig regeln“. Die Teilnahme an der von der Christlich-demokratischen Arbeitnehmerschaft Reinickendorf organisierten...

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung

Ines Drost
Ines Drost | Lichtenberg | am 28.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Lichtenberg Nord | Vorsorge bei Unfall, Krankheit und Alter Was versprechen Verfügungen und Vollmachten? Was halten sie? Wann sind sie sinnvoll? Wie müssen sie erstellt werden? Susanne Rehberg (Dipl. Sozialpädagogin, Palliative Care Beraterin) Anmeldung erforderlich: 030 32 51 93 30 keine Kosten

1 Bild

Wer entscheidet über Ihr Leben? Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht - kostenloser Vortrag

Lutz Mey
Lutz Mey | Moabit | am 27.05.2017 | 83 mal gelesen

Moabit. Manchmal geht es um Sekunden. Ein Unfall und sie sind nicht mehr ansprechbar. Wer entscheidet dann über ihr Leben? Der Arzt? Ihr Partner? Ein Betreuer? Auf der sicheren Seite Nur mit einer Patientenverfügung sind sie auf der sicheren Seite. Sie können ihre Wünsche verfassen und einen Bevollmächtigten bestimmen. Aber viele Fragen bleiben offen: Wie schreibe ich es richtig, gibt es Vorschriften? Was kann ich...

Patientenverfügung richtig verfassen: Urteil vom Bundesgerichtshof hat Folgen

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 03.04.2017 | 623 mal gelesen

Berlin: Vitanas Senioren Centrum Am Schäfersee | Reinickendorf. Um die neue Patientenverfügung – was sich geändert hat und worauf zu achten ist – geht es bei einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 26. April, um 18 Uhr im Vitanas Pflegeheim in der Stargardtstraße 14.Hintergrund: Der Bundesgerichtshof hat mit seinem Urteil vom 6. Juli 2016 entschieden, dass Patientenverfügungen konkret formuliert sein müssen. In Folge dieses Urteils könnten hunderttausende bereits...

Vortrag über Vollmachten

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 30.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Campus Daniel | Wilmersdorf. Was genau ist eine Vorsorgevollmacht und wie hilft sie beim selbstbestimmten Leben? Antworten bekommen Besucher eines Vortrags im evangelischen Bildungszentrum Campus Daniel, Brandenburgische Straße 51. Am Dienstag, 4. April, ab 17.30 Uhr gibt der Fachmann Peter Rudel Hinweise zur Erteilung von Vollmachten für Angehörige bei Pflegebedarf und erklärt die gesetzlichen Hintergründe in verständlicher Sprache. Der...

Michael Hayn informiert zur Betreuungsverfügung

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.03.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Die Themen „Vorsorgevollmacht“ und „Betreuungsverfügung“ stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 29. März, 15 Uhr. Im Bürgertreffpunkt Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, informiert Michael Hayn, Fachbereichsleiter der Betreuungsbehörde im Bezirksamt, über diese Themen. Der Eintritt kostet vier Euro, ein Kaffeegedeck ist inklusive. Anmeldungen unter  84 31 31 14, E-Mail:...

Betreuungsverein berät

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Informationen zur Vorsorgevollmacht, zur Betreuungs- und zur Patientenverfügung gibt es am Dienstag, 28. März ab 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 28. Fragen zum Thema beantwortet ein Mitarbeiter des Cura-Betreuungsvereins. Anmeldung unter  80 19 75 38 und  84 50 92 47. uma

11 Bilder

Nachlese zum 2. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag des AMV am 11.03.2017

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 13.03.2017 | 140 mal gelesen

Der AMV – Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltete am 11.03.2017 den 2. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag zu dem Thema “ Vorsorge und Selbstbestimmung im Alter“. Eröffnung und Grußworte Der 1. Vorsitzende des AMV, Herr RA Uwe Piper, eröffnete die Veranstaltung, stellte in gebotener Kürze den AMV und seine Aufgaben vor und führte in die Thematik “Vorsorge und Selbstbestimmung im Alter"...

Informationen zu Vollmachten

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 13.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Apostel-Johannes-Kirchengemeinde | Märkisches Viertel. In der Evangelischen Apostel-Johannes-Kirchengemeinde, Dannenwalder Weg 167, berichtet am 1. April der Experte Volker Loeschner unter dem Titel „Nicht am Schlauch hängen“ von 15 bis 17 Uhr über Patientenverfügung und Vorsorgevollmachten. Loeschner war bei der Erarbeitung des Patientengesetzes für Bundestagsabgeordnete tätig. Für die Teilnahme ist eine rechtzeitige Anmeldung unter  40 00 96 66 oder per...

Rund ums Testament

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Caritas-Seniorenwohnheim St. Stephanus | Haselhorst. Um die Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung, das Erbrecht und rechtliche Fragen zum Testament geht es bei einem Vortrag der Caritasverbandes Berlin am 2. März. Beginn ist um 14.30 Uhr im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Stephanus am Gorgasring 11. Veranstalter ist der Gemeinwesenverein Haselhorst,  334 51 51. uk

1 Bild

Vorsorge und Selbstbestimmung im Alter

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 06.02.2017 | 90 mal gelesen

2. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag des AMV am 11.03.2017 - Vorsorge und Selbstbestimmung im Alter - Der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e. V. veranstaltet am 11.03.2017 in Berlin-Spandau den 2. Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag zu dem Thema " Vorsorge und Selbstbestimmung im Alter" und lädt alle Verbraucherinnen und Verbraucher herzlich ein. SCHIRMHERR: Herr...

Was Patienten wissen sollten

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 06.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS - Nachbarschaftshaus ORANGERIE | Lichtenberg. Ob Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht – vielen Patienten scheuen davor, ihre Wünsche formal festzuhalten. Wann Verfügungen und Vollmachten sinnvoll sind und wann nicht, darüber spricht am 23. Februar von 17 bis 19 Uhr die Diplom-Sozialpädagogin Susanne Rehberg im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38. Veranstaltet wird der kostenlose Infoabend von der Kontaktstelle PflegeEngagement...

Kiezladen eröffnet: Ladenstraße mit neuen Angeboten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 17.01.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Mittelhof | Zehlendorf. Im neuen Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte beginnen Veranstaltungen und Gruppentreffen.Die Kontaktstelle Pflege-Engagement im Stadtteilzentrum Mittelhof lädt am Dienstag, 24. Januar, 15 Uhr in den Kiezladen ein. Es geht um Fragen und Antworten zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Anmeldung unter  80 19 75 38 und per E-Mail an kpe@mittelhof.org.Am...

Wie sorge ich im Alter vor?

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Lichtenberg | am 06.01.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Frau Rehberg (Dipl. Sozialarbeiterin und Palliative Care Beraterin) informiert Sie über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erbeten : (030) 28 47 23 95