Vorstellung

Historischer Kalender

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 30.09.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: Dorotheenstädtische Buchhandlung | Spandau. Der Spandauer Heimatforscher und Fotografie-Experte Jürgen Grothe stellt seinen „Historischen Spandau Kalender 2017“ am Sonntag, 9. Oktober, um 16 Uhr in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Carl-Schurz-Straße 53, vor. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung gebeten unter  33 60 79 46. CS

Lachen für die Gesundheit

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 24.09.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Haus am Beerenpfuhl | Hellersdorf. Das Seniorenkabarett „Die alten Schachteln“ gastiert am Freitag, 7. Oktober, um 17 Uhr im Haus am Beerenpfuhl, Tangermünder Straße 30. Die Kabarettisten präsentieren ihr Programm „Hauptsache gesund“ und nimmt dabei Schwächen des Gesundheitssystems der Bundesrepublik aufs Korn. Der Eintritt beträgt fünf Euro oder 16,50 Euro (inklusive Abendbuffet). Einlass ist ab 16.30 Uhr. Anmeldungen unter  97 99 22 81 15 oder...

Aus Gretchen wird Grete

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Prenzlauer Berg | am 29.08.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Theater unterm Dach | Prenzlauer Berg. Blond bezopft und naiv – so ist das Gretchen aus Goethes Faust den meisten bekannt. Doch am Sonntag, 4. September, um 20 Uhr betritt die Schauspielerin Claudia Wiedemer als „Grete“ die Bühne des Theaters unterm Dach, Danziger Straße 101. Sie zeigt, welche Möglichkeiten diese Frauenfigur zwischen Hingabe und Auflehnung bietet – packend, lustig, traurig und ohne Rücksicht auf Faust. Die Inszenierung von Anja...

Zirkus Alamos gastiert am Biesdorf Center

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 20.04.2016 | 217 mal gelesen

Biesdorf. Noch bis Sonntag, 1. Mai, gastiert in der Weissenhöher Straße gegenüber dem Biesdorf Center der Zirkus „Alamos“. Das von Stefan Zinnecker gegründete Familienunternehmen bietet internationale Zirkus-Kultur in einem temperamentvollen Programm. Vorstellungen sind Di, Mi, Do um 16 Uhr, Fr u. Sa um 15 und 18 Uhr. Am 1. Mai beginnt die Vorstellung um 11 Uhr. Karten unter  0174/957 40 34. hari

Spandau in alten Fotografien

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.04.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Dorotheenstädtische Buchhandlung | Spandau. Der Autor Ralf Schmiedecke lässt seinem Bestseller "Spandau bei Berlin" die Fortsetzung "Spandau bei Berlin in alten Bildern" folgen. Er stellt das im Sutton-Verlag erschienene Buch (ISBN 978-3-95400-443-0, 19,99 Euro) mit Bildern aus mehr als 100 Jahren am 16. April um 16 Uhr in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Carl-Schurz-Straße 53, vor. Der Eintritt ist frei, es wird um Anmeldung unter  33 60 79 46 gebeten....

Der Raub der Mona Lisa: Vergnügliches aus der Kunstgeschichte

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 03.09.2015 | 62 mal gelesen

Berlin: Kleines Theater am Südwestkorso GmbH | Friedenau. „Der Raub der Mona Lisa“ ist eine musikalische Krimikomödie nach einer wahren Geschichte. Leonardo da Vincis berühmtes Gemälde der „Gioconda“ wurde 1911 aus dem Louvre gestohlen, blieb zwei Jahre lang verschollen und tauchte 1913 in Florenz wieder auf. In dem Stück von Regisseur Klaus Seiffert erzählt Mona Lisa am 10. September ab 20 Uhr im Kleinen Theater, Südwestkorso 64, selbst aus ihrem bewegten Leben und...

2 Bilder

Ausgezeichnetes Kino für gute Filme

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 08.07.2015 | 373 mal gelesen

Berlin: Kino Casablanca | Adlershof. Das Kino Capitol an der Dörpfeldstraße ist seit 25 Jahre Geschichte. Dafür wird seit 20 Jahren im „Casablanca“ an der Friedenstraße ausgezeichnetes Kino gemacht, wie jetzt auch offiziell bescheinigt wurde. Stolz haben Theaterleiter René Ueberle und sein Mitarbeiter Uwe Apel den Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin Brandenburg neben den Tresen gehängt. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wurde Ende Juni...

1 Bild

Lebenswelt Schule in der Arminiusmarkthalle

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 08.06.2015 | 482 mal gelesen

Berlin: Arminiusmarkthalle | Moabit. Eine Schule geht neue Wege. Die Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule stellt sich mit einer Ausstellung in der Arminiusmarkthalle einer breiten Öffentlichkeit vor.Zum ersten Mal überhaupt präsentiert sich eine Schule in dieser Form im Kiez. Gezeigt wird das Schulleben: Arbeiten der Klassen 1 bis 13 aus allen Fachbereichen, Erinnerungen von Klassenfahrten und anderes mehr. "Schule muss sich öffnen", sagt Schulleiterin...

1 Bild

Grips-Kinderklub präsentiert neues Stück

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Mitte | am 19.05.2014 | 20 mal gelesen

Mitte. Das Grips-Theater präsentiert in seiner Spielstätte im "Podewil" in Mitte, Klosterstraße 68, die diesjährige Produktion seines Kinderklubs.Am 30. Mai um 18 Uhr hebt sich der Vorhang für "Widerstand zwecklos?". Eine weitere Vorstellung gibt es am 31. Mai, ebenfalls um 18 Uhr. Ausgehend von dem Thema "Revolution" haben 14 Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren über Widerstand, Angst, Mut und Kinderrechte recherchiert,...

1 Bild

KunstEtagenPankow stellen sich am 14. Mai vor

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.05.2014 | 38 mal gelesen

Pankow. Die KunstEtagenPankow veranstalten einen Tag der offenen Tür. Dazu laden die Künstler am 24. Mai von 16 bis 22 Uhr ein. Die Kunstetagen befinden sich in einem grauen Bürokomplex in der Pestalozzistraße 5-8. Dieser ist inzwischen zu einem Ort der Kunst geworden.In den früheren Büros arbeiten heute 25 Künstler. Maler und Grafiker gehören ebenso dazu wie Aktionskünstler, Musiker, Schauspieler, Filmemacher, Fotografen,...

3 Bilder

Bezirk präsentiert sich in den Potsdamer Platz Arkaden

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.05.2014 | 26 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Mit Unternehmen, Einrichtungen und Vereinen präsentiert sich der Bezirk vom 16. bis zum 25. Mai in den Potsdamer Platz Arkaden. Das Motto: "Berlins beste Aussichten".Auf rund 150 Metern stellt sich der Bezirk in Schautafeln und einem wechselnden Bühnenprogramm den Passanten vor. In interaktiven Angeboten und Erlebnisspielen werden zusätzliche Information über Marzahn-Hellersdorf geboten. Ein Gewinnspiel...

1 Bild

Museumsdorf Düppel präsentiert zwei neue Ochsen

Michael Kahle
Michael Kahle | Zehlendorf | am 07.05.2014 | 37 mal gelesen

Zehlendorf. Max und Moritz heißen die beiden Hinterwälder-Ochsen aus dem Schwarzwald, die das Museumsdorf Düppel im Rahmen eines mittelalterlichen Dorffestes kürzlich vorstellte."Im Mittelalter waren Ochsen wahrscheinlich noch kleiner." Aber es gebe heute nur noch wenige kleinrahmige Rassen, bedauert Rosemarie Plarre vom Fördererkreis des Museumsdorfs. Und damit befindet sich der Besucher bereits mitten drin im Mittelalter....