Vortrag

43. Berliner Seniorenwoche beginnt am 24. Juni 2017 auf dem Breitscheidplatz

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | vor 4 Tagen | 48 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit mehr als 400 Veranstaltungen in den Bezirken findet vom 24. Juni bis 5. Juli die 43. Berliner Seniorenwoche unter dem Motto „Älter werden im Kiez“ statt.Zum Auftakt auf dem Infomarkt auf dem Breitscheidplatz präsentieren sich am 24. Juni Organisationen der Senioren- und Freiwilligenarbeit sowie für pflegende Angehörige und Selbsthilfegruppen. Mit dabei ist auch die Seniorenvertretung...

Arbeitssuche und Bewerbungen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 18.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Lernhaus | Neukölln. Das Info-Café im Lernhaus, Werbellinstraße 77, lädt ein: Am Freitag, 23. Juni, um 13 Uhr geht es um das Thema „Wie finde ich eine Stelle und wer hilft mir bei der Bewerbung?“. Die Veranstaltung ist kostenlos. Nähere Infos gibt es bei der Volkshochschule unter  902 39 36 90. sus

Wer war Elsa Brändström?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Pankow. Nach Elsa Brändström ist in Pankow eine Straße benannt. Doch wer war diese Frau, die sich ihr Leben lang für andere engagierte und als „Engel von Sibirien“ in die Geschichte einging? Über diese faszinierende Persönlichkeit wird Traude Conrad am 27. Juni um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 informieren. Zu dieser Veranstaltung lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow ein. Weitere Informationen unter...

Diabetis und die Psyche

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gesundheitszentrum | Friedrichshain-Kreuzberg. Die Koordination für Gesundheitsmanagement und Suchtberatung des Bezirksamtes lädt für Montag, 26. Juni, zu einem Vortrag in das Gesundheitszentrum in der Urbanstraße 24, ein. Thema sind die Wechselwirkungen zwischen Diabetis und psychischer Belastung. Beginn ist um 17 Uhr. Es spricht Professor Matthias Rose, Direktor der Medizinischen Klinik für Psychosomatik an der Charité. tf

Kulinarischer Leseabend

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 16.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Wer war Olympe de Gouges? Um diese Frage geht es bei einem „Kulinarischen Leseabend“ im Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 27. Juni ab 19 Uhr. Olympe de Gouges (1748-1793) war vor allem eine Revolutionärin. Sie schrieb aber auch zahlreiche Texte und Theaterstücke. Über diese Kämpferin für Menschenrechte wird Daniela Koch informieren. Wer an dieser Veranstaltung teilnehmen möchte, meldet sich unter...

Aus der Kinderstube der bewegten Bilder: Stummfilm in der Karower Kirche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 12.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Kirche Karow | Karow. Der Karower Kulturförderverein Phoenix lädt zum Karower Stummfilmkino ein.Das Motto der Veranstaltung lautet „Kino der Attraktionen – Das kuriose Kino um die Jahrhundertwende“. Nachdem die Großstadtbürger sich Anfang des 20. Jahrhunderts an der neuen Erfindung der „lebenden Fotographie“ satt gesehen hatten, begann der Film, ein Nomadendasein zu führen. Er landete in den Buden und Zelten der reisenden Schausteller. Es...

Belästigungen abwehren

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Lernhaus | Neukölln. Wie können Belästigungen und unangenehme Situationen abgewehrt werden? Darum geht es am Freitag, 16. Juni, im Info-Café im Lernhaus an der Werbellinstraße 77. Um 13 Uhr sind alle Interessierten willkommen, um Wissenswertes zu erfahren und Übungen zu machen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Infos gibt es bei der Volkshochschule unter  902 39 36 90. sus

Wer ist Martin Schulz?

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 08.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Wer ist Martin Schulz eigentlich? Martin Winter, einstiger Korrespondent der Süddeutschen Zeitung, bringt Licht ins Dunkel um den 100-Prozent-Kanzlerkandidaten und Parteivorsitzenden der SPD, den viele noch nicht richtig einzuschätzen wissen. Winter hat Schulz begleitet und analysiert am 16. Juni 17.30 Uhr in seinem Vortrag „Machtmensch Martin Schulz – ein politisches Porträt“ in der Urania, An der Urania 17, was...

Arno Breker und Germania

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 07.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus der Wannseekonferenz | Wannsee. „Ein Künstlerviertel für Germania“ ist der Titel eines Vortrags, der am Mittwoch, 14. Juni, 18 Uhr im Haus der Wannseekonferenz, Am Großen Wannsee 56-58 zu hören ist. Es geht um das Staatsatelier Arno Brekers von der Erbauung bis zur Nutzung nach dem Zweiten Weltkrieg. In diesem Gebäude ist heute das Kunsthaus Dahlem untergebracht. Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Mehr Infos unter  805 00 10 und www.ghwk.de. uma

Experten sprechen über Venenleiden

Silvia Möller
Silvia Möller | Schöneberg | am 06.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Die Volkskrankheit Venenleiden wird oft unterschätzt. Obwohl die Lebensqualität mit fortschreitender Krankheit zunehmend eingeschränkt wird, erdulden die meisten Betroffenen das. Die Hoffnung: geschwollene oder von Juckreiz geplagte Beine sowie sichtbare Venen an der Hautoberfläche sind nur eine temporäre Erscheinung. Doch das Ausbleiben von medizinischen Behandlungen kann schwerwiegende Konsequenzen für die...

Impressionen aus Kuba

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 06.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte "Rusche 43" | Lichtenberg. Zum zweiten Teil seiner „Plauderei über Kuba“ lädt Eberhard Scholz am Mittwoch, 14. Juni, um 14.30 Uhr in die Seniorenfreizeitstätte „Rusche 43“ in der Ruschestraße 43 ein. Der Eintritt zum Bildvortrag kostet 1,50 Euro. Infos unter  559 23 81. bm

Was kann die Homöopathie?

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 06.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Bodo-Uhse-Bibliothek | Friedrichsfelde. „Was ist Homöopathie?“ Um diese Frage geht es in einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 15. Juni, um 18 Uhr in der Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9. Heilpraktikerin Malea Birke spricht in der Reihe „ExpertenRat“ über Möglichkeiten und Inhalte einer homöopathische Behandlung. Der Eintritt kostet zwei Euro, Infos und Kontakt:  512 21 02. bm

Dorfkirchen und Industriegleise: Dritte Historische Woche der Wittenauer CDU

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 05.06.2017 | 72 mal gelesen

Wittenau. Noch bis zum 12. Juni können sich Interessierte zu kostenlosen Veranstaltungen im Rahmen der dritten Historischen Woche der CDU Wittenau anmelden.Am 28. Juni von 15 bis 16.30 Uhr steht der Besuch der Ausstellung „Schlicht protestantisch. Die sechs Dorfkirchen im Bezirk Reinickendorf“ mit der Kulturstadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) im Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, an. Die Kuratorin Christiane Borgelt...

Erste feste Nahrung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 05.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Das Haus | Friedrichshain. Wie erkennen Eltern, dass ihr Baby jetzt mehr braucht, als nur Milch? Auskunft darüber gibt Familienhebamme Doris Hoffmann am Dienstag, 13. Juni, bei einem Vortrag in der Begegnungsstätte Das Haus am Weidenweg 62. Eingeladen sind Mütter und Väter mit Kleinkindern zwischen fünf und zwölf Monaten. Beginn ist um 13.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um eine Spende gebeten. Anmeldung bitte bis...

Münzer und die Bauernkriege

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 05.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Hephata-Gemeinde Britz | Britz. Im Rahmen der Reihe „Fragend durch die Reformation“ lädt Pfarrerin Ingrid Schröter am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr ins Kirchencafé der Hephata-Gemeinde, Fritz-Reuter-Allee 130, ein. Gehen wird es um Thomas Münzer und die Bauernkriege. Informationen gibt es unter  601 40 72. sus

Was ist die Flexirente?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 04.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Die Flexirente“ ist das Thema eines Vortrags, zu dem das Ewa-Frauenzentrum am 15. Juni um 20 Uhr einlädt. Zu Gast ist Katrin Ilschner von der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Die neue Flexirente tritt am 1. Juli 2017 in Kraft. Arbeitnehmer erhalten durch sie die Möglichkeit, bei früherem Rentenbeginn deutlich mehr hinzuzuverdienen als bisher. Weitere Informationen auf  442 55 42. BW

Kunst und Reformation: Vortrag über Lucas Cranach

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | am 02.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Galerie 100 | Alt-Hohenschönhausen. Der Kirchentag ist zwar vorüber, das ganze Jahr steht aber noch im Zeichen des Reformationsjubiläums. Eine Veranstaltung in der Galerie 100 schlägt die Brücke zur Kunstgeschichte.„Zwischen Wittenberg und Berlin. Die Kunst der Cranach-Werkstatt und die Reformation“ lautet der Titel eines Bildvortrages der Kunsthistorikerin Dr. Gerhild Komander am Donnerstag, 8. Juni, um 19.30 Uhr in der Galerie 100,...

Infos zur Flexirente

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Bayouma-Haus | Friedrichshain. Was bedeutet die neue Flexirente und was muss dabei beachtet werden? Darüber informiert ein Vortrag mit Diskussion am Dienstag, 13. Juni, im Bayouma-Haus, Frankfurter Allee 110. Es spricht Kathrin Ilschner, von der Unternehmenskommunikation der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Beginn ist um 17.30 Uhr. tf

Vortrag über Karl Foerster

Christian Schindler
Christian Schindler | Frohnau | am 01.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Centre Bagatelle | Frohnau. Im Rahmen der Frohnauer Diskurse spricht der Gärtner und Landschaftsarchitekt Carsten Mehliß am Donnerstag, 8. Juni, ab 19.30 Uhr über „Karl Foerster – seine Blumen, seine Gärten“ im Centre Bagatelle, Zeltinger Straße 6. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. CS

Ein Forscher berichtet

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 01.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Museum Pankow | Prenzlauer Berg. Im Rahmen der Ausstellung „Kein Mensch kennt dieses Versteck“ lädt das Museum Pankow am 15. Juni um 19 Uhr zu einem Vortrag ein. Dr. Frank Ebbinghaus berichtet über die Ergebnisse seiner Forschung zu den Motiven und Methoden der Verdrängungspolitik der DDR gegenüber den Inhabern privater Betriebe. Diese Darstellungen werden durch Matthias Roch ergänzt. Er wird die für die Ausstellung ermittelten konkreten...

So geheim war Karlshorst

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 01.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst | Karlshorst. Im Rahmen der Ausstellung „Geheimes Karlshorst“ lädt das Deutsch-Russische Museum zu einem Vortrag über die Arbeit des Nachrichtendienstes der Sowjetarmee ein. Am 8. Juni gibt es ab 19 Uhr in der Zwieseler Straße 4 zu erfahren, wie von hier aus der Militärnachrichtendienst (GRU) die eigenen Streitkräfte vor westlicher Militärspionage schützte. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter...

Autos & Alternativen: Workshop in der Verkehrsschule

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 31.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Lichtenberg | Friedrichsfelde. Wie und womit bewegen sich die Menschen künftig durch die Stadt? Fragen wie diese beantwortet Stadt- und Regionalplanerin Susanne Thomaier von der Technischen Universität in einem Workshop in der Jugendverkehrsschule.Die einen möchten aufs eigene Auto nicht verzichten, die anderen mahnen zur Rücksicht auf schwindende Ressourcen und warnen vor dem Klimawandel: Wenn es ums Autofahren in Berlin geht, das mit...

Kinderwege ins Exil

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 30.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Im Rahmen des diesjährigen Begleitprogramms „Flüchtige Kindheit“ der Dauerausstellung „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus Schöneberg hält Gesine Bey, Kuratorin der Wanderausstellung „Kinder im Exil“, am 15. Juni 19 Uhr im Goldenen Saal des Rathauses am John-F.-Kennedy-Platz einen Vortrag. Erörtert werden „Kinderwege ins Exil“. Bey stellt Momente aus den Lebenswegen einiger ehemaliger Künstlerkinder vor, die einen...

Infos für Augenpatienten

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 30.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Reinickendorf | Wittenau. Einen Vortrag über die so genannte Altersabhängige Makula-Degeneration hält Dr. Klaus-Martin Kreusel am Mittwoch, 21. Juni, um 17 Uhr im Rathaus Reinickendorf am Eichborndamm 215. Die Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) ist die häufigste Ursache für eine schwere Sehbehinderung bei Menschen im Alter über 50 Jahren und in den Industriestaaten die Hauptursache für eine Erblindung von älteren Frauen und Männern....

Ein Vortrag gegen rechte Gewalt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 30.05.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. „Rechter Gewalt entgegentreten“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der das Frauenzentrum Ewa am 8. Juni um 19 Uhr einlädt. Was ist eigentlich Rassismus und was „Rechtspopulismus“? Inwiefern unterscheiden sich diese Positionen vom Rechtsextremismus? Was sind zentrale rechtspopulistische Programmpunkte und Strategien? Wie kann diesen argumentativ und politisch begegnet werden? Im Umgang mit dem aktuellen...