Vortrag

Weihnachten, wie es früher war

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Seniorenbegegnungsstätte St. Paulus | Moabit. Peter-Jörg Preuschoff, Vorstandsmitglied im Heimatverein und in der Geschichtswerkstatt Tiergarten, entführt seine Zuhörer am 10. Dezember ab 15 Uhr in die Vergangenheit. Thema ist, wie könnte es anders sein, das Weihnachtsfest. In einem über 200 Jahre gespannten Erinnerungsbogen trägt Preuschoff Erlebnisberichte meist einfacher Leute bis hin zu Erzählungen, Geschichten und Gedichte bekannter und weniger bekannter...

Der Maler Oscar Begas

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | vor 2 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Mutter Fourage | Wannsee. Der Porträt-, Historien- und Genremaler Oscar Begas (1828-1883) war 1871 einer der ersten Anrainer in der Villenkolonie Alsen am Wannsee. Er steht im Mittelpunkt eines Vortrags in der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15a am Freitag, 9. Dezember, um 19.30 Uhr. Als Professor der Königlichen Akademie der Künste vertrat Begas die konservative Richtung. Der Vortrag beleuchtet die Rolle von Begas innerhalb der...

Wie sich Bilbao verwandelte

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. „Bilbao – alles, bloß nicht normal“ ist der Titel eines bebilderten Vortrags, zu dem der Freundeskreis der Chronik Pankow am 8. Dezember einlädt. Um 15 Uhr hat der Verein den Künstler Bernd Keßler zu Gast. Dieser berichtet von einer Reise nach Bilbao. Er erzählt im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42, wie sich die Stadt vom einstigen Industriemoloch zu einer Metropole mit internationalem Flair verwandelte....

Impressionen von einer Indienreise: Sabine Heinz zeigt Fotos und Malerei

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 27.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: MMD Mesch-Media Direkt GmbH | Prenzlauer Berg. Schlicht „Indien“ heißt die neue Ausstellung, die am 2. Dezember um 18 Uhr in der MMD Mesch-Media Direkt GmbH, Schwedter Straße 1, eröffnet. In dieser zeigt die Künstlerin Sabine Heinz Acryl- und Ölbilder sowie Fotografien, die auf ihrer Reise durch Nord- und Südindien im Jahre 2015 entstanden. Die farbenfrohen Bilder und Fotos spiegeln die Schönheit, aber auch die Widersprüche dieses großen Landes wider. Mit...

1 Bild

Salon der Sprachen Hans-Joachim Grimm „Mein Leben in den Sprachen“

KREATIVHAUS
KREATIVHAUS | Mitte | am 25.11.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Kreativhaus | Erinnerungen, Anekdoten, Unglaubliches und Abenteuerliches aus dem Leben in den Sprachen Hans –Joachim Grimms 35. salon der sprachen 13.12.2016 Hans-Joachim Grimm hätte seine Memoiren auf vielen verschiedenen Sprachen verfassen können: Französisch, Englisch, Italienisch, Mazedonisch, Serbokroatisch und Russisch sind nur einige davon. Lassen Sie sich einladen auf einen Streifzug durch sein Leben, in dem Sprachen von je...

Wie wirken Schüßler-Salze?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 25.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Frei-Zeit-Haus Weißensee | Weißensee. Über die Bedeutung und Anwendung der Schüßler-Salze informiert am 6. Dezember von 15.30 bis 17 Uhr Dr. Reinhard Müller in einem Vortrag im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23. In allen lebenden Organismen sind eine Reihe von Mineralstoffen und Spurenelemente vorhanden, die für Lebensfunktionen wichtig sind. Die Schüßler-Salze gleichen einen Mangel an diesen lebenswichtigen Elementen aus. Um einen...

Vortrag über Borreliose

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.11.2016 | 2 mal gelesen

Teltow: Gesundheitszentrum Teltow | Teltow. Die Selbsthilfegruppe Borreliose Teltow lädt am Mittwoch, 30. November, 18 Uhr, zu einem Vortrag ins Gesundheitszentrum Teltow, Potsdamer Straße 7-9, ein. Es gibt Infos zu der durch Zecken übertragenen Borrelien-Infektion. Das Europarclabor Kleinmachnow hat eine Diagnose-Methode mit einer hohen Trefferwahrscheinlichkeit entwickelt und bietet ausführliche Beratungen. Referent der Veranstaltung ist Dr. med. Anton...

Selbsthilfegruppe gründet sich

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Mosaik | Marzahn. Schwerhörige Menschen und Menschen ohne Gehör treffen sich am Mittwoch, 30. November, um 17 Uhr im Stadtteilzentrum Mosaik, Altlandsberger Platz 2. Das Treffen unter der Regie der Selbsthilfe-, Kontakt und Beratungsstelle Marzahn-Hellesdorf dient der Gründung einer Selbsthilfegruppe. Zum Einstieg hält Hans Brotzmann vom Schwerhörigenverband Berlin einen Vortrag. Anmeldung erbeten unter  542 51 03. hari

Vorbeugen gegen einen Sturz

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Kiek in | Marzahn. Sturzprophylaxe ist das Thema eines Vortrags am Donnerstag, 1. Dezember, um 14 Uhr im Nachbarschaftshaus „Kiek in“, Rosenbecker Straße 25-27. Besonders bei älteren Menschen wächst das Risiko eines Sturzes mit unabsehbaren Folgen für die Gesundheit. Trainerin Linda Böhlke zeigt zudem Übungen und informiert über zwei Sportgruppen zur Sturzprophylaxe, die im Nachbarschaftshaus im Januar gebildet werden sollen. Die...

Sprechstunde der Ortschronistin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 23.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Ortschronik | Französisch Buchholz. Zu einer Sprechstunde lädt Ortschronistin Anneliese Schäfer-Junker am 26. November von 10 bis 14 Uhr in die Ortschronik Französisch Buchholz ein. Diese befindet sich in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr in der Gravensteinstraße 10. An diesem Tag steht außerdem ein Vortrag der Ortschronistin zum Thema „Der Freie Schachclub Französisch Buchholz. Zu Ehren von Johann Gottfried Schadow“ auf dem Programm....

1 Bild

Reise durch Indien: Multivisionsvortrag im Kino Union

Silvia Möller
Silvia Möller | Friedrichshagen | am 21.11.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Kino Union | Friedrichshagen. Von allen fremden Kulturen ist die indische Kultur wohl die, die uns Europäer zu allen Zeiten am meisten faszinierte.Aber Schlagzeilen über Indien können Angst machen. Vergewaltigungen, Armut, Kindersterblichkeit. Wie erlebt der Reisende Indien, wie ist Indien wirklich? Indien steht für Spiritualität, für uralte Hochkulturen die ganz Asien geprägt haben und glücklich scheinende Menschen. Warum sind so viele...

Vortrag zur Arthrose

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 21.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau EWK | Falkenhagener Feld. „Arthrose – wann ist ein künstliches Gelenk notwendig?“, heißt ein Vortrag am 7. Dezember im Evangelischen Waldkrankenhaus. Es referiert Professor Dr. Ulrich Nöth. Der Vortrag beginnt um 17.30 Uhr bei freiem Eintritt. Veranstaltungsort ist der Vortragssaal im Haus 11 der Klinik an der Stadtrandstraße 555. uk

Vortrag zu Pflegestufen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 21.11.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Ordnungsamt Spandau | Spandau. Über das neue System zur Einschätzung der fünf Pflegestufen informiert ein Vortrag am 7. Dezember in den Räumen des Ordnungsamtes. Es referiert Christine Schmidt-Statzkowski vom ambulanten Pflegedienst Premium Berlin. Ab Januar 2017 gelten andere Kriterien bei der Begutachtung von Pflegebedürftigen in ihrem Alltag. Nicht mehr nur die körperliche Selbstständigkeit soll künftig Bewertungsgrundlage sein, sondern auch...

Aus dem Leben einer Aktivistin

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Frauenladen Paula Weißensee | Weißensee. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen lädt der Frauenladen Paula in der Langhansstraße 141 am 25. November zu einem Vortrag ein. Die Soziologin Dr. Andrea Althoff stellt ab 19 Uhr das Leben und Wirken der Umwelt- und Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres (1973-2016) vor. Weitere Informationen unter  96 06 37 61. BW

Ein Vortrag mit Kostproben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 17.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Brosehaus | Niederschönhausen. Einen Vortrag zum Thema „Von der bittersüßen Verlockung der Kakaobohnen“ präsentiert der Freundeskreis der Chronik Pankow am 29. November um 15 Uhr. Ihren Vortrag „würzt“ Sigrid Türpe an diesem Nachmittag mit leckeren Kostproben. Der Vortrag findet im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42 statt. Weitere Informationen unter  47 47 16 49 oder über den E-Mail-Kontakt freundeskreis-chronik-pankow@web.de. BW

Zukunftswerkstatt veranstaltet Filmabend zum Defa-Jubiläum

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 16.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zu einem Filmabend „70 Jahre Defa“ lädt die Zukunftswerkstatt Heinersdorf in die Alte Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 am 19. November um 19 Uhr ein. 1946 erhielt die Deutsche Film AG, kurz Defa, als erstes deutsches Filmunternehmen von der sowjetischen Besatzungsmacht ihre Lizenz. Dies setzte eine Filmproduktion in Gang, die besonders in den ersten Jahren einen neuen Geist atmen sollte. Man wollte...

Informationen und Kontakte: Verbund QVNIA organisiert Schlaganfall-Café

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 15.11.2016 | 15 mal gelesen

Pankow. Der Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) veranstaltet am 13. Dezember ein Schlaganfall-Café für Betroffene und Angehörige. Die Veranstaltung findet von 15.30 bis 17 Uhr im Seniorenzentrum Haus am Park in der Schonensche Straße 26 statt. Der QVNIA ist ein gemeinnütziger Verein im Bezirk Pankow. Er engagiert sich seit 2000 für Bürger, die akut oder chronisch krank, pflege- oder rehabilitationsbedürftig sind sowie...

Infos zum Thema Asylrecht

Berit Müller
Berit Müller | Wittenau | am 13.11.2016 | 3 mal gelesen

Wittenau. Einen Vortrag zum Thema „Asylrecht und Asylinterviews“ hat am Montag, 21. November, um 18 Uhr das Hermann-Ehlers-Haus in Alt-Wittenau 71 im Angebot. Über das komplexe Thema spricht Nora Brezger, Koordinatorin für Flüchtlingsarbeit des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf. Im Anschluss beantwortet die Expertin Fragen aus dem Publikum. Die Teilnahme ist kostenlos. bm

Erzieherinnen zu Gast in Reykjavik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 12.11.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Danziger 50 | Prenzlauer Berg. Erzieher der Kita Gleimstrolche können für zwei Jahre an einem Bildungsaustausch teilnehmen, der aus dem Programm Erasmus+ gefördert wird. Das Team um Kitaleiterin Manuela Deubel besuchte kürzlich die Kita Leikskóllin Klambrar in Reykjavik. Dort tauschten sich die Prenzlauer Berger Erzieherinnen mit ihren isländischen Kolleginnen zu den Themen Kinderrechte, Demokratiebildung, Inklusion, offene Arbeit,...

Wissenswertes über Diabetes: Park-Klinik lädt zu einem Aktionstag ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.11.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Park-Klinik Weißensee | Weißensee. Die Park-Klinik veranstaltet am 19. November von 11 bis 16 Uhr zum ersten Mal einen Aktionstag „Diabetes“ in der Magistrale der Klinik in der Parkstraße 80.Anlässlich des Weltdiabetestages bieten die Organisatoren ein Programm an, das ausführlich über die Krankheit, Risikofaktoren und Vorsorgemöglichkeiten informiert. Weiterhin stellt sich das Diabetes-Team der Klinik vor. Das betreut Patienten mit Diabetes im...

Bilderschau mit Gottfried Schenk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.11.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Zilles Kiez in den 70ern Jahren und heute – diese Gegenüberstellung versucht der Fotograf Gottfried Schenk bei einem Bildvortrag im Bezirksmuseum Villa Oppenheim, Schloßstraße 55. Am Donnerstag, 17. November, fügt Schenk damit seiner aktuellen Ausstellung „Auf den Spuren von Heinrich Zille“ einen neuen Reiz hinzu. Wer die kostenlose Präsentation um 17 Uhr erleben möchte, sollte rechtzeitig erscheinen. Denn die...

Die Welt des Rudolf Fuess

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 10.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Das Steglitz Museum widmet derzeit dem Steglitzer Feinmechaniker Rudolf Fuess eine kleine Ausstellung. Fuess hat 1875 das Rosenbusch Mikroskop erfunden, mit dem kristalline Strukturen verschiedener Stoffe sichtbar gemacht werden können. In einem Vortrag am Donnerstag, 17. November, stellt die Expertin Marianna Katona-Strümpel das Mikroskop, das in der Ausstellung zu sehen ist, vor und referiert zudem über die...

1 Bild

Zwölf Buchhändler zeigen Gesicht: Veranstaltungsreihe gegen Rassismus und Rechtspopulismus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 10.11.2016 | 515 mal gelesen

Neukölln. „Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus“ heißt eine neue Initiative, zu der sich zwölf Literatur-Händler zusammengeschlossen haben. In den kommenden Tagen und Wochen laden sie zu Diskussionen und einem Workshop in ihre Geschäfte ein.„Wir möchten, dass alle Menschen sich in Berlin und Deutschland zu Hause fühlen können – egal welche Hautfarbe sie haben, wo sie geboren sind, welcher Religion sie...

Wiedereinstieg nach Krankheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.11.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Kissingentreff | Pankow. Zum Thema „Beruflicher Wiedereinstieg nach Krankheit“ findet am 16. November um 17 Uhr eine Veranstaltung im „Kissingentreff“ statt. In dieser Einrichtung der Volkssolidarität in der Lauterbachstraße 3b ist ab 17 Uhr Ulrike Mönke-Schmidt vom Lernladen Pankow zu Gast. Sie wird zunächst einen Vortrag zu diesem Thema halten. Danach beantwortet sie die Fragen. Anmeldung bei Nina-Sybil Klüppel unter  44 66 77 40. BW

Vergebung im Judentum

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 07.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Evangelische Kirchengemeinde St. Nikolai | Spandau. Über "Schuld und Vergebung im Judentum" spricht am Montag, 14. November, ab 19 Uhr Rabbiner Jonah Sievers von der Synagoge Pestalozzistraße im Gemeindesaal der evangelischen Nikolaigemeinde, Reformationsplatz 8. Der Eintritt zu der Veranstaltung des Arbeitskreises Christen und Juden im Evangelischen Kirchenkreis Spandau ist frei, es wird um Spenden gebeten. CS