Wachschutz

1 Bild

Ein brutaler Einzelfall: Rathaus verstärkt Wachschutz nach Angriff auf Mitarbeiter

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 23.09.2016 | 66 mal gelesen

Berlin: Rathaus Neukölln | Neukölln. Nachdem am 19. September ein Mitarbeiter des Sozialamtes von einem Mann verletzt worden war, zieht das Bezirksamt nun Konsequenzen aus dem Vorfall. Auf allen Etagen des Rathauses gibt es ab sofort Wachschützer.Der Vorfall spielte sich gegen 9.30 Uhr im Sozialamt in der Donaustraße ab. Ein 57-Jähriger betrat ein Büro und bedrohte die für ihn zuständige Sachbearbeiterin mit einem Messer. Daraufhin flüchtete die...

4 Bilder

Einzug mit Verspätung: Gerhart-Hauptmann-Schule wurde Flüchtlingsunterkunft

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.08.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Schule | Kreuzberg. Maryam (14) und ihre Familie gehörten zu den ersten neuen Bewohnern. Das Mädchen, seine Eltern und drei Geschwister zogen am 22. August in den Nordflügel der Gerhart-Hauptmann-Schule in der Ohlauer Straße.Endlich, denn die Aufnahme des Betriebs in der neuen Flüchtlingsunterkunft gestaltete sich in den vergangenen Monaten schwierig. Schon im Januar waren die Räume fertig renoviert und mit der Johanniter-Unfall-Hilfe...

1 Bild

Grotesker Kleinkrieg im Kinderzoo 3

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 19.08.2016 | 1247 mal gelesen

Berlin: Weddinger Kinderfarm | Wedding. Nach der polizeilichen Räumung des Vereins Weddinger Kinderfarm als Träger des Minitierparks am 20. Juni versucht Jugendstadträtin Sabine Smentek (SPD), den Gründer Siegfried Kühbauer vom Gelände zu bekommen.Er darf nur auf einer markierten Linie auf dem Weg zu seiner Unterkunft. Die neuen Betreiber vom Kinderbunten Bauernhof, wie der Minizoo an der Luxemburger Straße jetzt heißt, führen Buch, wann Siggi Kühbauer...

Flüchtlingsheim braucht neuen Betreiber

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 18.08.2016 | 27 mal gelesen

Berlin: Flüchtlingsheim Colditzstraße | Tempelhof. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) begrüßt die Entscheidung von Sozialsenator Mario Czaja (CDU), dem Flüchtlingsheimbetreiber PeWoBe zu kündigen. Er betreibt auch die Unterkunft in der Colditzstraße. Es gab es „immer wieder Missstände, die dem Senat seit Oktober letzten Jahres stetig mitgeteilt wurden“, so Schöttler. Beispielsweise kam es zu „schwerwiegenden Problemen mit der früheren Wachschutzfirma und es...

1 Bild

Kriminalität geht zurück: Weniger Delikte am RAW-Gelände

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.07.2016 | 89 mal gelesen

Berlin: RAW-Gelände | Friedrichshain. Rund um das RAW-Gelände war die Zahl der Straftaten zuletzt rückläufig. Das geht aus der Antwort von Innenstaatssekretär Bernd Krömer (CDU) auf die Anfrage des SPD-Abgeordneten Tom Schreiber hervor. Die Fallzahlen würden sich seit Ende 2015 "anhaltend positiv" entwickeln, heißt es dort und wird mit mehreren Beispielen unterlegt. Von Januar bis Ende Juni wurden 323 Taschendiebstähle registriert. Das ist noch...

1 Bild

Gerhart-Hauptmann-Schule wird erst einmal keine Flüchtlingsunterkunft 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.06.2016 | 110 mal gelesen

Berlin: Gerhart-Hauptmann-Schule | Kreuzberg. Der Nordflügel der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule soll zu einer Herberge für mehr als 100 Flüchtlinge werden.Wann das passieren soll, ist aber erneut fraglich. Denn am 22. Juni hat der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses mit den Stimmen der Regierungsfraktionen von SPD und CDU eine Entscheidung bis zum September vertagt. Sie solle nicht kurzfristig über das Knie gebrochen werden, hieß es danach....

Weniger Geld für Wachschutz?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.05.2016 | 37 mal gelesen

Kreuzberg. Wenn aus dem Südflügel der Gerhart-Hauptmann-Schule endlich eine Flüchtlingsunterkunft wird, erhofft sich Immobilienstadträtin Jana Borkamp (Bündnis90/Grüne) weniger Kosten für den Wachschutz auf dem Gelände. Wegen des weiter von 18 Männern besetzten Nordfügels musste der Bezirk allein zwischen Januar 2015 und März 2016 rund 1,1 Millionen Euro für die Security bezahlen. Für diesen Bereich des Gebäude wird er weiter...

Altlasten stopfen Haushaltsloch: Bezirk setzt auf Mehreinnahmen zum Abbau seines Defizits

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.03.2016 | 49 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im laufenden Haushalt des Bezirks klafft derzeit noch eine Finanzlücke von knapp vier Millionen Euro.Diese Pauschale Minderausgabe muss während des Jahres abgebaut werden. Passiert das nicht, wird das Defizit beim Haushalt 2018 abgezogen, es gibt also weniger Geld.Trotz der relativ hohen Summe gibt sich Finanzstadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne) weiter entspannt. Rund die Hälfte des Betrags...

Kind feuert Pistole ab

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Westend | am 25.01.2016 | 34 mal gelesen

Westend. Zu einem gefährlichen Zwischenfall kam es am Morgen des 11. Januar in der jüdischen Kita „Gan Israel“ am Spandauer Damm. Laut Polizei ergatterte ein Kind die Waffe eines Wachmanns und gab damit einen Schuss ab. Man hatte aber weder Verletzte zu beklagen noch einen Schaden. Daraufhin meldete der Wachmann, der einem privaten Sicherheitsdienst angehört, den Vorfall der Polizei. Eine Straftat lag allerdings nicht vor. tsc

1 Bild

Runder Tisch beschäftigt sich mit der Sicherheit rund um das RAW-Areal

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.09.2015 | 170 mal gelesen

Friedrichshain. Nach den Gewalttaten auf und im Umfeld des RAW-Geländes sind dort verschiedene Aktivitäten in Gang gekommen. Etwa durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die Straßenlaternen entlang der Revaler Straße austauschte. Was darüber hinaus passieren muss, war Thema eines Runden Tischs, zu dem der SPD-Abgeordnete Sven Heinemann jetzt eingeladen hatte. Mit dabei waren Eigentümer und Nutzer des Areals sowie...

Infopavillon und Krötenschutzzaun wiederholt zerstört

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 07.05.2015 | 151 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Auf das Gelände der Internationalen Gartenausstellung, der IGA 2017, sind in den zurückliegenden Monaten mehrfach Anschläge verübt worden. Dabei wurde auch auf den Naturschutz keine Rücksicht genommen.Vor allem der Infopavillon "Naturschutz und Umweltbildung" an der Siegmarstraße unterhalb des Kienberges wurde Opfer der Zerstörungswut. Unter anderem wurden die Wände mit Graffiti beschmiert, ein Fenster...

1 Bild

Wachschutz für die Bibliothek: Dreimonatige Testphase hat begonnen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 09.03.2015 | 181 mal gelesen

Neukölln. Die blauen Uniformen des Wachschutzes prägen seit Anfang März das Bild in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden. Die beiden Wachmänner sollen für die Einhaltung der Hausordnung sorgen.Damit hat eine dreimonatige Testphase begonnen, für die der Bezirk 20.000 Euro aufbringen muss. "Es gab immer mehr Störungen in der Bibliothek", betonte Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD). Vor allem wurde gelärmt...

Wachschutz für die Bibliothek: Bezirksamt will drei Monate lang testen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 13.02.2015 | 138 mal gelesen

Neukölln. Drogenhandel und sogar Sex soll es in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden schon gegeben haben. Nun will man einen Sicherheitsdienst einsetzen.Die 29 Mitarbeiter der Bibliothek hatten am 6. Februar einen Sicherheitsdienst während der Bibliotheksöffnungszeiten beantragt, um die Einhaltung der Hausordnung innerhalb der Bibliothek durchzusetzen. Ab März soll eine dreimonatige Testphase beginnen. Die...

2 Bilder

In manchen Bibliotheken gibt es öfter mal Stress

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 12.02.2015 | 271 mal gelesen

Mitte. Zoff und Streit in den öffentlichen Bibliotheken. Nicht jeder Besucher kommt zum Lesen. Der Bezirk Mitte hält jedoch nichts von einem Wachschutz.Mitarbeiter der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden klagen über unhaltbare Zustände. Sie haben Angst, weil sie immer öfter von Halbstarken bedroht werden. Die Bücherstube nutzen auch Drogendealer als Treffpunkt; außerdem gab es bereits Brandstiftungen, immer...

1 Bild

Bezirk bleibt auf Kosten für die Flüchtlinge sitzen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.08.2014 | 46 mal gelesen

Kreuzberg. Die Ferienzeit geht so langsam zu Ende. Und damit rücken auch viele Probleme wieder in den Fokus, die in den vergangenen Wochen verdrängt wurden.Dazu gehört ganz oben das weitere Vorgehen in der ehemaligen Gerhart-Hauptman-Schule und ihren noch immer 45 Bewohnern. Auch nach den Turbulenzen Ende Juni und Anfang Juli ist es dort nicht völlig ruhig geblieben. Am 8. August kam es erneut zu einer gewaltsamen...

Was mit den Besetzern vereinbart wurde

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 07.07.2014 | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Die Besetzer der Gerhart-Hauptmann-Schule können zunächst ohne zeitliche Frist im Gebäude bleiben, beziehungsweise in einem Teil davon.Vorgesehen ist dafür der dritte Stock im Südflügel der Immobilie. Er soll einen separaten und mit einer Klingel gesicherten Zugang bekommen. Die verbliebenen Bewohner erhalten neue Hausausweise. Damit, sowie durch einen Wachschutz am Gebäude, soll ein weiterer Zuzug verhindert...