Wahl

Mitmachen – mitreden: Gropiusstädter für Quartiersrat gesucht

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Gropiusstadt. Der Quartiersrat für die Gropiusstadt wird am Donnerstag, 6. Juli, neu besetzt. Jeder, der mindestens 16 Jahre alt ist und an seinem Stadtteil Interesse hat, kann kandidieren und mitwählen. Seit zwölf Jahren gibt es in der Gropiusstadt ein Quartiersmanagement, das die Nachbarschaft stärken und das Viertel lebenswerter machen soll. Im Quartiersrat sitzen Bewohner und Vertreter von Institutionen. Sie treffen sich...

Körnerkiez wählt Quartiersrat

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Neukölln. Am Donnerstag, 28. Juni, können alle Bewohner des Körnerkiezes, die mindestens 16 Jahre alt sind, einen neuen Quartiersrat wählen. Wer seine Stimme abgeben möchte, kann das um 18 Uhr im Café Balsamico des Albrecht-Dürer-Gymnasiums, Emser Straße 137, erledigen. Der Quartiersrat trifft sich monatlich und stimmt darüber ab, welche Projekte im Kiez mit Fördermitteln unterstützt werden. Das Quartiersmanagement-Gebiet...

Wahl-Infos zum Quartiersrat

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 20.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Körnerpark | Neukölln. Zu einer Informationsveranstaltung lädt das Quartiersmanagemnt Körnerpark am Donnerstag, 22. Juni, um 18 Uhr ein. Im Büro an der Emser Straße 15 geht es um die Wahl des neuen Quartiersrats, die am 29. Juni stattfinden wird. Dieses Gremium trifft sich einmal im Monat, diskutiert und stimmt darüber ab, welche Projekte im Kiez mit Fördermitteln unterstützt werden. Zur Wahl stellen können sich alle Bewohner, die...

CDU wählte Kreisvorstand

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 24.05.2017 | 9 mal gelesen

Neukölln. Beim Kreisparteitag der Neuköllner CDU am 20. Mai wurde Falko Liecke als Vorstand bestätigt. Er erhielt 93 Prozent der Stimmen. Liecke ist gleichzeitig Stadtrat für Jugend und Gesundheit. Seine Stellvertreter sind die Bundestagsabgeordnete Christina Schwarzer, der Berliner Abgeordnete Robbin Juhnke und Olaf Schenk, der auch Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Neukölln ist. sus

1 Bild

Einsatz für die Gleichstellung: Reinickendorfer Beauftragte ist auch Bundessprecherin

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 22.05.2017 | 26 mal gelesen

Reinickendorf. Brigitte Kowas ist erneut zur Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauen- und Gleichstellungsbeauftragter (BAG) gewählt worden. Die Reinickendorferin engagiert sich damit über die Bezirks- und Berlingrenzen hinaus für die Gleichstellungspolitik.Als Bundessprecherin der BAG setzt sich Brigitte Kowas landesweit für die Gleichstellung von Frauen ein. Die Themenfelder dieser Aufgabe sind vielfältig,...

Engagiert für das Wohl der Kranken: Neue Patientenfürsprecher gewählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 21.05.2017 | 13 mal gelesen

Pankow. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat neue Patientenfürsprecher für die Pankower Krankenhäuser gewählt.Aufgabe der Patientenfürsprecher ist es laut Krankenhausgesetz, Anregungen und Beschwerden von Patienten zu prüfen. Dazu halten die Ehrenamtlichen regelmäßig Sprechstunden in Krankenhäusern ab. Werden Beschwerden an sie herangetragen, können sich diese mit Einverständnis der Patienten unmittelbar an die...

1 Bild

Pankower CDU wählt neuen Vorstand: Gottfried Ludewig im Amt bestätigt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 20.05.2017 | 62 mal gelesen

Pankow. Der mitgliederstärkste CDU-Kreisverband im Ostteil Berlins hat einen neuen Vorstand gewählt.Auf ihrer Mitgliederversammlung wählten die Pankower CDU-Mitglieder Gottfried Ludewig mit großer Mehrheit erneut zum Vorsitzenden. Der 34 Jahre alte Politiker ist Mitglied des Abgeordnetenhauses und gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Den Pankower Kreisverband führt er seit August 2012. Außerdem ist er...

Bezirksamt sucht Schiedsperson für das Ehrenamt im Siedlungsgebiet

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 16.05.2017 | 49 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt sucht eine neue Schiedsperson. Die Bewerbungsphase hat begonnenDie Wahl findet im September durch die Bezirksverordnetenversammlung statt. Gesucht wird ein Mann oder eine Frau für den Schiedsamtsbezirk 3. Er umfasst Biesdorf und Teile von Kaulsdorf sowie Mahlsdorf. Das Ehrenamt spielt eine wichtige Rolle bei der Rechtspflege. Schiedspersonen vermitteln bei Rechtsstreitigkeiten, bei denen...

Steffel bleibt Füchse-Präsident

Michael Nittel
Michael Nittel | Reinickendorf | am 14.05.2017 | 12 mal gelesen

Reinickendorf. Am 9. Mai ist Frank Steffel von den Mitgliedern der Füchse Berlin Reinickendorf einstimmig zum Präsidenten gewählt worden. Damit wird der 51-Jährige, der dieses Amt bereits seit zwölf Jahren bekleidet, für weitere zwei Jahre in dieser Funktion tätig sein. „Danke für das überwältige Vertrauen“, freute sich der alte und neue Füchse-Präsident unter dem Beifall der Mitglieder und formulierte im gleichen Atemzug ein...

Weniger Senioren bei der Wahl

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.05.2017 | 9 mal gelesen

Lichtenberg. Bei der Wahl zur Seniorenvertretung in Lichtenberg ist es bei der Auszählung zu einer Panne gekommen: Ein Stapel wäre doppelt ausgezählt worden, informiert das Bezirksamt. So wurden nicht 5552 Stimmzettel abgegeben, wie zunächst berichtet, sondern 5044. Auf die Platzierung der Gewählten habe dies keine Auswirkungen, heißt es seitens des Amtes. Wohl aber auf die Wahlbeteiligung: Die liegt nun bei 6,95 Prozent und...

Stadtrat im Stiftungsvorstand

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 11.05.2017 | 18 mal gelesen

Reinickendorf. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat den Reinickendorfer Stadtrat für Bürgerdienste und Ordnungsangelegenheiten Sebastian Maack (AfD) in den Vorstand der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) gewählt. Die jfsb ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, die auf dem Gebiet der Jugend- und Familienarbeit arbeitet. Die Stiftung leistet einen Beitrag zur Entwicklung des Jugendhilfeangebots, ermuntert zu...

Grüne wählen Direktkandidatin

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 04.05.2017 | 4 mal gelesen

Neukölln. Die Neuköllner Grünen haben Susanna Kahlefeld zu ihrer Direktkandidatin für die Bundestagswahl am 24. September gewählt. Kahlefeld hat viel politische Erfahrung: Acht Jahre lang war sie Bezirksverordnete, bevor sie 2011 ins Berliner Abgeordnetenhaus wechselte. Ihre wichtigsten Ziele umreisst die 53-Jährige so: „Chancengerechtigkeit, Minderheitenrechte, die Ehe für alle, Doppelstaatlichkeit und demokratische...

4 Bilder

Führungswechsel nach 13 Jahren: Die Seniorenvertretung ist gewählt und berufen

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 23.04.2017 | 200 mal gelesen

Spandau. Das Ganze ging flott und konzentriert vonstatten: Am 12. April hat sich die neue Spandauer Seniorenvertretung konstituiert und in einem Rutsch auch gleich den Vorstand für die nächsten fünf Jahre gewählt. Im 17-köpfigen Gremium sind neue und bekannte Gesichter.Berauschend war die Wahlbeteiligung in der Zitadellenstadt nicht. 67.244 Spandauer im Alter über 60 waren in diesem Frühjahr aufgerufen, aus 33 Kandidaten 17...

Senioren hatten die Wahl: Die Wahlbeteiligung zur Seniorenvertretung stieg um das Sechsfache

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 20.04.2017 | 38 mal gelesen

Lichtenberg. Ältere Menschen sollen das politische und gesellschaftliche Leben im Bezirk mitgestalten. Ende März wurde deshalb die bezirkliche Seniorenvertretung gewählt, das ihre Interessen artikulieren soll.Es gibt viele Sorgen und Nöte, die ältere Menschen beschäftigen: "Was mich bewegt, ist die Vereinsamung der Senioren. Wenn der Partner stirbt, fällt man in ein tiefes Loch", schreibt die 66-jährige Erika Wierzchowski....

Senioren wählen Vertreter

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 20.04.2017 | 21 mal gelesen

Reinickendorf. Berlinweit haben Senioren im März ihre neuen Interessenvertreter gewählt. Die Ergebnisse in Reinickendorf sehen wie folgt aus: Zur Wahl berechtigt waren 78.368 Männer und Frauen, 2939 haben von ihrem Recht Gebrauch gemacht. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 3,77 Prozent. Die höchste Beteiligung gab es mit 7,02 Prozent in Treptow-Köpenick. In der Reinickendorfer Interessenvertretung für Senioren sitzen...

1 Bild

Bezirk prüft Eröffnung eines Briefwahllokals in den Wilmersdorfer Arcaden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 18.04.2017 | 60 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wahlurnen dorthin, wo das Volk ist: Auf Antrag der SPD-Fraktion lotet das Bezirksamt Möglichkeiten aus, ein Briefwahllokal in den Wilmersdorfer Arcaden zu platzieren. Lohnt es sich, Miete zu zahlen, um noch näher bei den Menschen zu sein?Mehr Durchlauf gibt es in Berlin nirgends: 4500 Passanten pro Stunde – damit gilt die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße laut einer Untersuchung der Maklerfirma...

Senioren wählten ihre Vertreter 1

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 13.04.2017 | 30 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vom 27. bis 31. März fand berlinweit die Wahl zur Seniorenvertretung statt. Insgesamt 5.942 Charlottenburger und Wilmersdorfer haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Wahlberechtigt waren 99.833 Senioren, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 5,95 %. Die Wahlbeteiligung bei der letzten Wahl zur Seniorenvertretung im Jahr 2011 lag bei 0,44 %. Die Berufung der Kandidaten in die...

1 Bild

Das Bezirksamt ist nun komplett: Daniel Krüger zum Stadtrat gewählt

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 13.04.2017 | 163 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt ist jetzt komplett. Die Verordneten wählten Daniel Krüger, der von der AfD-Fraktion nominiert wurde, zum Stadtrat.Der Pankower AfD steht nach dem Wahlergebnis im vergangenen September ein Stadtratsposten zu. Sie nominiert zunächst Nicolas Seifert. Diesen hielten die anderen Fraktionen allerdings für ungeeignet. Nachdem er siebenmal durchgefallen war, zog Seifert seine Kandidatur zurück.Mittels...

Siebzehn auf einen Streich: Spandauer wählen Seniorenvertreter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 07.04.2017 | 56 mal gelesen

Spandau. Die Stimmen sind ausgezählt: Die Wahlbeteiligung für die neue Spandauer Seniorenvertretung lag bei rund fünf Prozent.Die Spandauer haben ihre neuen Seniorenvertreter gewählt. 3644 Stimmzettel hat die Wahlkommission ausgezählt. Davon waren 47 Stimmen ungültig. Die Wahlbeteiligung lag bei 5,4 Prozent und damit deutlich höher als vor fünf Jahren mit gut einem Prozent. „Das monatelange Organisieren und Planen zur...

Stefanie Remlinger will in den Bundestag: Grüne wählen Direktkandidatin

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.04.2017 | 16 mal gelesen

Reinickendorf. Auf der Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Reinickendorf am 28. März wurde die Abgeordnete Stefanie Remlinger zur Direktkandidatin des Wahlkreises 77 (Reinickendorf) für die Bundestagswahl im September gewählt.90 Prozent der stimmberechtigten Mitglieder sprachen ihr das Vertrauen aus. In ihrer Bewerbungsrede betonte Remlinger, dass sie sich „für die bestmögliche Förderung aller Kinder...

Seniorenwahl beendet

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 07.04.2017 | 18 mal gelesen

Lichtenberg. Mit einer bislang nie erreichten Wahlbeteiligung von 5049 abgegebenen Stimmen endete die Wahl zur Seniorenvertretung am 31. März. Vier Tage lang hatten 70 000 Menschen im Bezirk die Möglichkeit, den Kandidaten für dieses bezirkliche Gremium ihre Stimme zu geben. Wahlberechtigt waren Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Bei der letzten Wahl im Jahre 2011 gaben 752 Senioren ihre Stimme an. Das Wahlergebnis soll...

Wahl legt Abteilung lahm

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 27.03.2017 | 7 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer die Seniorenbetreuung oder Ehrenamtskoordination des Bezirksamts besuchen will, muss sich bis Freitag, 7. April, auf Einschränkungen gefasst machen. In dieser Zeit ist das Personal mit der Wahl zur Seniorenvertretung und der anschließenden Stimmenauszählung befasst und kann keine zusätzlichen Aufgaben übernehmen. Deshalb bleibt die Abteilung geschlossen. Nur Sprechstunden bei der Beratung und...

Senioren haben jetzt die Wahl

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.03.2017 | 41 mal gelesen

Berlin. Vom 27. bis 31. März werden die bezirklichen Seniorenvertretungen gewählt. Jeder Wahlberechtigte kann zehn Stimmen vergeben. Es gibt in jedem Bezirk mindestens fünf Wahllokale, in denen jeweils an einem Tag gewählt werden kann. Informationen zu Terminen, Orten und Öffnungszeiten gibt es auf www.ü60.berlin. hh

Senioren wählen ihre Vertretung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.03.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Bürger mit Hauptwohnsitz im Bezirk Mitte, die bis zum 31. März das 60. Lebensjahr vollendet haben, können am 29. März von 10 bis 15 Uhr im kleinen Rathaussaal des Rathauses Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, an der Wahl der Seniorenvertretung Mitte teilnehmen. Wer an diesem Tag verhindert ist, kann bereits am 27. März von 10 bis 15 Uhr im Nachbarschaftstreff in der Lützowstraße 27 wählen gehen. KEN

VfV mit neuem Vorstand

Thomas Frey
Thomas Frey | Spandau | am 17.03.2017 | 17 mal gelesen

Spandau. Der Sportverein VfV Spandau hat einen neuen Vorstand gewählt. Erste Vorsitzende ist die bekannte Leichtathletin Karen Scholz. Petra König und Eduard Klingbeil sind zweite, beziehungsweise dritte Vorsitzende. Außerdem gehören Schatzmeister Klaus-Peter Hartmann, Hauptsportwartin Beate Vogel und Jugendsportwartin Christina Pethke dem Vorstand an. tf