Wahlamt

Schöffen werden gesucht

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Pankow | am 20.08.2017 | 26 mal gelesen

Berlin: Amt für Bürgerdienste | Pankow. Das Amt für Bürgerdienste nimmt ab sofort Bewerbungen für die Vorschlagsliste zur nächsten Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 entgegen. Schöffe kann jeder werden, der am 1. Januar 2019 das 25. Lebensjahr erreicht hat und nicht älter als 70 Jahre ist. Die Schöffen müssen die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Pankower Einwohner, die sich für eine Tätigkeit als Schöffe interessiert, können die...

Neue Mitarbeiter wegen Wahl

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.03.2017 | 51 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zur Vorbereitung der Bundestagswahl am 24. September stellt der Bezirk befristet zusätzliche Mitarbeiter ein. Sie sollen zwischen 9. August und maximal 4. Oktober in Vollzeit, je nach den übertragenen Aufgaben möglicherweise auch in Teilzeit beschäftigt werden. Die Voraussetzungen sind neben allgemeiner Schulbildung die sichere Anwendung der deutschen Sprache, Organisationsgeschick, Belastbarkeit,...

2 Bilder

Eine Abstimmungsodyssee: Was eine Teilnehmerin des Bürgerentscheids erlebte 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 02.12.2016 | 115 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bürgerentscheid zum Fraenkelufer ist am 27. November eindeutig gescheitert. Es haben sich daran weniger Menschen beteiligt, wie allein an Ja-Stimmen notwendig gewesen wären.Wer sich allerdings am 27. November auf den Weg ins Abstimmungslokal machte, scheint bisweilen auf einige Hindernisse gestoßen zu sein. Zumindest war das bei Heide Westermann und ihrem Ehemann so. Die Friedrichshainerin...

2 Bilder

Am 27. November gibt es einen Bürgerentscheid zum Fraenkelufer

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 26.10.2016 | 410 mal gelesen

Berlin: Fraenkelufer | Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bürgerbegehren der Nachbarschaftlichen Gruppe Fraenkelufer mündet in einen Bürgerentscheid. Am 27. November sind alle Wahlberechtigten in Friedrichshain-Kreuzberg aufgerufen, ihre Stimme zu diesem Streitthema abzugeben. Wie mehrfach berichtet, will der Bezirk das Fraenkelufer zwischen Admiralbrücke und Erkelenzdamm umgestalten. Dafür gäbe es knapp 800 000 Euro aus dem Programm städtebaulicher...

Wahlamt benötigt Unterstützung

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.06.2016 | 29 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Bis Mittwoch, 6. Juli, können sich Bürger des Bezirks als Mitarbeiter im Wahlamt für die Berliner Wahlen am 18. September bewerben. Sie sollen bei der Durchführung der Briefwahl in Steglitz-Zehlendorf eingesetzt werden.Die Mitarbeiter erhalten einen befristeten Arbeitsvertrag vom 1. August bis 7. Oktober. Die Tätigkeit im Briefwahlbereich setzt keine besonderen Kenntnisse voraus. Alles Wissenswerte wird...