Wanderung

Gemütliche Inselwanderung

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.11.2017 | 3 mal gelesen

Charlottenburg. Wenn es nicht regnet, lädt der Verein DorfwerkStadt am Sonnabend, 25. November, zu einer Wanderung auf der Mierendorff-Insel ein. Start ist um 11 Uhr an der Schlossbrücke am Bonhoeffer Ufer, Ecke Mierendorffstraße. Der Weg ist sechs Kilometer lang und führt rund um die Insel. Zum Ausklang steht noch ein geselliges Beisammensein auf dem Programm. maz

Wanderung durch den Natur-Park Schöneberger Südgelände mit Ziel Insulaner

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Malchow | am 14.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | In der Veranstaltungsreihe "Wandere mit, bleib fit!" der Kiezlüt´geht es im Dezember zum Natur-Park Schöneberger Südgelände. Das 18 Hektar große Areal erstreckt sich über die frühere Trasse der Anhalter und Dresdener Bahn, den westlichen Teil des ehemaligen Rangierbahnhofs Tempelhof sowie das ehemalige Bahnbetriebswerk Tempelhof Rangierbahnhof. Die etwa 6 km lange Wanderung führt durch eine einzigartige Naturlandschaft mit...

Das Wandern hält gesund

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 16.10.2017 | 5 mal gelesen

Pankow. Das Pankower „Gesundheitswandern“ findet im Oktober gleich zweimal statt. Organisiert wird dieses Angebot von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Beim Gesundheitswandern wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Nächste Termine sind der 24. Oktober von 11 bis 13 Uhr und der 25. Oktober von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist...

8 Bilder

Frischer Geist in alten Mauern

Klaus Tolkmitt
Klaus Tolkmitt | Lichtenrade | am 13.10.2017 | 69 mal gelesen

Ein Besuch in der Bischofsstadt Wittstock Wittstock/Dosse. Die Bischofsstadt Wittstock entstand aus einer slawischen Siedlung und wurde 946 in der Stiftungsurkunde für das Bistum Havelberg erstmals erwähnt. Damit gehört sie zu den ältesten Orten in Brandenburg. Im Jahr 1409 wurde Wittstock durch ein Erdbeben erschüttert und 1495 zerstörte eine Feuersbrunst große Teile der Stadt. Mit Busso II. starb 1548 der letzte...

Erkundungen im Hochhaus-Kiez

Berit Müller
Berit Müller | Neu-Hohenschönhausen | am 02.10.2017 | 5 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Die Wandergruppe „Stadtbummler vom Warnitzer Bogen“ trifft sich wieder am Mittwoch, 11. Oktober, um 10 Uhr zur Erkundungstour durch den Kiez. Neue Mitspazierer sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist die Begegnungsstätte im Warnitzer Bogen 8. Infos unter  929 02 84. bm

Wanderung zum Beerenpfuhl

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 27.09.2017 | 8 mal gelesen

Hellersdorf. Das Freilandlabor Marzahn veranstaltet am Donnerstag, 5. Oktober, um 14 Uhr eine Herbstwanderung in die Hönower Weiherkette. Vom Treffpunkt U-Bahnhof Hönow, Hönower Ausgang, geht es zum Beerenpfuhl. Auf dem Weg wird gezeigt, welche Früchte in der Weiherkette reif, welche essbar und welche giftig sind. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden. Erwachsene zahlen eine Teilnehmergebühr von zwei Euro. Mehr Informationen...

Unterwegs am Tegeler Fließ

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 21.09.2017 | 5 mal gelesen

Blankenfelde. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ“ veranstaltet das Umweltbüro am 5. Oktober. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 107 an der Bahnhofstraße in Schildow. Von dort aus wird Stefan Grenz mit den Teilnehmern das Naturschutzgebiet erkunden. Weitere Infos unter  0176 10 53 60 03. BW

Wanderung in Arkenberge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 15.09.2017 | 12 mal gelesen

Blankenfelde. Eine Naturwanderung zum Biotopsee Arkenberge und durch das Naturschutzgebiet Kalktuffgelände am Tegeler Fließ veranstaltet das Umweltbüro am 26. September. Geleitet wird die Wanderung von Stefan Grenz. Er wird den Teilnehmern die Besonderheiten dieser einzigartigen Naturräume näherbringen. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Bushaltestelle der Linie 107 Blankenfelde Kirche. Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und...

5 Bilder

Der Thron des Flämings: Auf Wanderung rund um Burg Rabenstein

Michael Vogt
Michael Vogt | Prenzlauer Berg | am 06.09.2017 | 217 mal gelesen

Rabenstein/Fläming: Naturparkzentrum Hoher Fläming | Die Kulisse ist filmreif, denn idyllischer könnte eine Burg kaum liegen. Hoch über dem Fläming, auf dem 153 Meter hohen „Steilen Hagen“ thront, umgeben von dichten Laubwäldern, die mittelalterliche Burg Rabenstein. In einer Urkunde des Grafen von Belzig aus dem Jahre 1251 fand die aus Feldsteinen und Granitquadern erbaute Burg erste Erwähnung. Im Laufe der Zeit wechselte sie oft den Besitzer und beherbergte zeitweise so...

Parktour durch Lichtenberg

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 02.09.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Anna-Seghers-Bibliothek | Neu-Hohenschönhausen. Die „Parktour" der Wanderreihe des Vereins Naturschutz Malchow und der Anna-Seghers-Bibliothek führt vom Volkspark Prenzlauer Berg an der Hohenschönhausener Straße bis zur Frankfurter Allee. Drei Grünanlagen – der Stadtpark, der Gutspark Lichtenberg und der Fennpfuhl – sind Stationen der Tour. Wie immer ist ein Picknick inklusive, serviert vom Storchencafé Malchow. Literarische Kostbarkeiten bringt...

Wanderung an der Panke

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 01.09.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Schönhausen | Niederschönhausen. Eine Wanderung vom Schlossgarten bis zum Volkspark startet am Donnerstag, 7. September, um 17 Uhr am Eingang zum Schloss Schönhausen. In zwei Stunden geht es entlang der Panke bis zum Bürgerpark Pankow. Die Teilnahme kostet zwölf, ermäßigt neun Euro. KT

1 Bild

Einfach abschalten - Rastötzenalm 1750 m

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 28.08.2017 | 48 mal gelesen

Bad Hofgastein (Österreich): österreich | Schnappschuss

Wanderung zum Mauerpark

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 25.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Volkspark Friedrichshain | Prenzlauer Berg. Die Prenzlauer Berg-Tour führt am Donnerstag, 31. August, vom Volkspark Friedrichshain zum Mauerpark. Die zweistündige Tour beginnt um 17 Uhr an der Ecke Friedenstraße/Am Friedrichshain und führt dann über den ehemaligen Friedhof des Leise-Parks, über die Bötzow-Brauerei zum Wasserturmplatz. Die Teilnahme kostet zwölf, ermäßigt neun Euro. KT

Wanderung durch Pankow

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Niederschönhausen | am 15.08.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Vom Schlossgarten bis zum Volkspark geht es bei der Pankow-Tour am Donnerstag, 24. August. Die Tour führt durch den Schlossgarten Schönhausen. Dabei geht es um die Geschichte von der Residenz der Hohenzollern bis zum Amtssitz des ersten Präsidenten der DDR. Die Wanderung führt entlang der Panke und endet nach rund zwei Stunden im Bürgerpark Pankow. Die Gemeinde erstand das Areal vor etwa 100 Jahren und ließ...

Sommerliche Kräuter finden

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 08.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Botanischer Volkspark | Blankenfelde. Eine Wildkräuterwanderung durch den Botanischen Volkspark Blankenfelde veranstaltet die Grün Berlin GmbH am 13. August von 10 bis etwa 13 Uhr. In diesen Tagen stehen viele Wildkräuter in voller Blüte. Sie besitzen jetzt die meisten Inhaltsstoffe. Die Teilnehmer können sich bei einem Spaziergang durch den Botanischen Volkspark von der Heilpraktikerin Dorothea Heckl zeigen lassen, welche Kräuter das sind und was...

Wandern ist gesund

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 25.07.2017 | 12 mal gelesen

Pankow. Das beliebte „Gesundheitswandern“ findet im August an zwei Tagen wieder statt. Organisiert wird es von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Dabei wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Gewandert wird am 8. August von 11 bis 13 Uhr und am 9. August von 17.30 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt ist die Bushaltestelle...

An vier Seen entlang wandern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 02.07.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Frauenzentrum Ewa | Prenzlauer Berg. Die Reihe „Ewa on Tour“ bietet am 11. Juli eine „Vier-Seen-Tour in Schmöckwitz“. Im Südosten Berlins reihen sich See an See. Gestartet wird in Schmöckwitz am Seddinsee. Von dort folgen die Teilnehmerinnen dem Oder-Spree-Kanal zum Krossinsee. In Rauchfangwerder am Großen Zug besteht dann die Möglichkeit zu baden. Danach geht es am Ufer des Zeuthener Sees zurück zum Ausgangspunkt. Die Rundwanderung führt über...

Wanderung mit dem Nabu

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.06.2017 | 10 mal gelesen

Biesdorf. Die Bezirksgruppe Marzahn-Hellersdorf des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) veranstaltet am Sonnabend, 17. Juni, um 15 Uhr eine Wanderung durch den Biesenhorster Sand. Andreas Ratsch von der Bezirksgruppe stellt den Biesenhorster Sand als Ersatzlebensraum für Bewohner von Fluss-Auen vor. Neben festem Schuhwerk wird empfohlen, ein Fernglas mitzubringen. Die Wanderung dauert etwa zweieinhalb Stunden. Treffpunkt ist...

Besondere Orte zu Fuß erkunden

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 13.06.2017 | 7 mal gelesen

Lichtenberg. In der Wanderreihe „Besondere Orte in Lichtenberg“ des Naturschutzes Malchow und der Anna-Seghers-Bibliothek geht es im Juni auf Zeitzeugen-Tour. Unter anderem begegnen die Wandernden einigen imposanten Baumriesen im Süden des langgestreckten Bezirks. Die Route reicht von der Gartenarbeitsschule in Lichtenberg über das Deutsch-Russische Museum bis zum Tierpark Berlin. Unterwegs unterhält Sabine Engert die...

1 Bild

Pilgern von Saarmund zu den Beelitzer Spargelfeldern

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 10.06.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Herz-Jesu-Kloster | Prenzlauer Berg. In der Reihe „Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 17. Juni zur nächsten Tour ein.An diesem Tag haben Wanderfreunde die Möglichkeit, mit Pater Markus Mönch von Saarmund etwa 19 Kilometer bis zu den Beelitzer Spargelfeldern zu wandern. Dabei können die Teilnehmer nicht nur herrliche Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. Pater Markus Mönch...

Geheimnisvolles Wuhletal

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 10.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Wuhletal | Marzahn-Hellersdorf. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) lädt am Sonntag, 18. Juni, um 9.30 Uhr unter dem Titel „Geheimnisvolle Moore“ zu einer Wanderung im Wuhletal ein. Naturexperte Andreas Ratsch präsentiert Natur- und Landschaftsgeschichte. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Die Wanderung dauert rund zweieinhalb Stunden. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am S- und U-Bahnhof Wuhletal. hari

1 Bild

Was zwei Bezirke einst trennte: Historische Wanderung von Neukölln nach Treptow

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Alt-Treptow | am 03.05.2017 | 161 mal gelesen

Berlin: Wachturm Schlesischer Busch | Rudow. Zum bundesweiten Tag des Wanderns am 14. Mai laden die SPD-Bundestagsabgeordneten Fritz Felgentreu (Neukölln) und Matthias Schmidt (Treptow-Köpenick) zusammen mit dem Wanderverein 1. WV Stramme Wade Berlin zu einer Mauerweg-Wanderung zwischen Neukölln und Treptow ein.Mit der Wanderung erinnern die beiden SPD-Bundestagsabgeordneten an die 28-jährige Trennung der Bezirke Neukölln und Treptow durch die Berliner Mauer...

Wanderung durch die Weiherkette

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.04.2017 | 13 mal gelesen

Hellersdorf. Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) veranstaltet am Sonntag, 7. Mai, eine Frühlingswanderung durch die Hönower Weiherkette. Durch das Landschaftschutzgebiet führt Ute Schiller vom Naturschutzzentrum Schleipfuhl. Die Wanderung dauert rund zwei Stunden. Die Teilnahme kostet einen Euro. Treffpunkt ist die Endhaltestelle der U5 am U-Bahnhof Hönow, Ausgang Mahlsdorfer Straße. Mehr Infos unter  998 91 84 oder per...

Wanderung durch die Weiherkette

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 21.04.2017 | 10 mal gelesen

Hellersdorf. Das Freilandlabor Marzahn veranstaltet am Donnerstag, 27. April, eine Frühlingswanderung durch die Hönower Weiherkette. Blühende Kräuter und Bäume werden vorgestellt, deren Früchte heilsam sind und sich für eine Kur eignen. Auch der seit einigen Jahren start schwankende Wasserstand in den Weihern ist ein Thema. Treffpunkt ist um 14 Uhr am U-Bahnhof Hönow, Hönower Ausgang. Erwachsene zahlen einen Teilnehmerbeitrag...

Das Revier der Nachtigall

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 21.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Museumsdorf Düppel | Nikolassee. Wildtierexperte Derk Ehlert bietet am Sonnabend, 29. April eine vogelkundliche Wanderung an. „Das Revier der Nachtigall“ ist ab 17.30 Uhr im Museumsdorf Düppel, Clauertstraße 11 zu entdecken. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Mehr Infos gibt es unter  802 66 71. uma