Wasser

Vortrag im Kneipp-Verein Berlin e.V. am 27. September 2017 - Diabetesbeschwerden lindern mit Kneipp-Anwendungen

Kneipp-Verein Berlin e.V.
Kneipp-Verein Berlin e.V. | Wilmersdorf | am 11.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Kneipp-Verein Berlin | Am Dienstag, 26. September 2017 lädt der Kneipp-Verein Berlin e.V. zu einem Vortrag mit praktischen Anwendungen zum Thema Kneipp-Anwendungen bei Diabetes ein. Wie helfen Kneipp-Anwendungen bei Diabetes? Kneippsche Wasseranwendungen verbessern den Stoffwechsel und wirken sich bei Diabetesbeschwerden nachweilich positiv auf den Körper aus. Der Vorteil der Kneipp-Anwendungen liegt darin, dass sie einfach und mit wenigen...

1 Bild

AfD will Tränken auf Hundespielplätzen

Georg Wolf
Georg Wolf | Reinickendorf | am 11.09.2017 | 78 mal gelesen

Reinickendorf. Geht es nach der Reinickendorfer AfD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), werden zukünftig alle drei ausgewiesenen Hundespielplätze mit einem Wasseranschluss versorgt. Der Gedanke dahinter ist recht simpel: Gerade in der Sommersaison leiden Hunde, wie ihre menschlichen Pendants, unter der Hitze und entsprechendem Wassermangel. Die Hundespielplätze in Reinickendorf werden zwar gut angenommen,...

Wasser und Wein: Führung am 9. September

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 02.09.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Wasserturm am Kollwitzplatz | Prenzlauer Berg. Eine Stadtführung rund um den Wasserturm beginnt am Sonnabend, 9. September, um 11 Uhr am Wasserturm-Plateau auf dem Wasserturmplatz. Dabei geht es um die Geschichte dieser kleinen Parkanlage mit vielen Bäumen, Spielplätzen und mit dem ältesten erhaltenen Wasserturm der Stadt. Es sind nur ein paar Schritte zum Markt am Kollwitzplatz, zum Pankowmuseum oder zur jüdischen Synagoge in der Rykestraße. Der...

2 Bilder

"Von Wasser umgeben..." - Gosen-Neu Zittau feiert 8.Dorffest vom 18. bis 20.08.2017

Förderverein Dorfkirche Gosen e.V.
Förderverein Dorfkirche Gosen e.V. | Müggelheim | am 08.08.2017 | 266 mal gelesen

Gosen-Neu Zittau: Festplatz Dorffest | Unter dem Motto „Gosen-Neu Zittau – von Wasser umgeben...“ findet in diesem Jahr das 8. Dorffest der Gemeinde Gosen-Neu Zittau vom 18. bis 20. August 2017 im Ortsteil Gosen,rund um die Kirche statt. Umgeben von Seddinsee, Wernsdorfer See, Kappstrom, Oder-Spree-Kanal, Gosener Kanal und Spree liegen die beiden Ortsteile der Gemeinde Gosen-Neu Zittau von jeher am Wasser. Und über Jahrhunderte war das Leben der Bewohner des...

1 Bild

Die SEINE

Nicole Borkenhagen
Nicole Borkenhagen | Reinickendorf | am 02.08.2017 | 39 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nacht der Kerzen an der Friedensglocke

Regine Ratke
Regine Ratke | Friedrichshain | am 02.08.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Weltfriedensglocke im Volkspark Friedrichshain | Zeichen setzen für ein Atomwaffenverbot Am Sonntag jährt sich der Atombombenabwurf über Hiroshima. Am 6. August 1945 wurde die japanische Stadt vollkommen zerstört. Drei Tage später wurde über der Stadt Nagasaki eine weitere Atombombe abgeworfen. Bis Ende 1945 sind so insgesamt mehr als 200.000 Menschen gestorben. Am Wochenende wird dieser Menschen gedacht – an vielen Orten in Deutschland und in aller Welt. Wir von ICAN...

Wasserspielplatz zum Schulgeburtstag: Einweihung und Jubiläum an einem Tag

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 11.07.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Evangelische Schule Lichtenberg | Lichtenberg. Kurz vor den Sommerferien konnten die Mädchen und Jungen der Evangelischen Schule Lichtenberg noch ihren neuen Wasserspielplatz in Besitz nehmen – und feierten das zusammen mit dem 15. Geburtstag des Hauses.Mit einem Freiluft-Festgottesdienst und gut 600 Gästen feierte die Evangelische Schule Lichtenberg in der Rummelsburger Straße 3 am 8. Juli das 15-jährige Bestehen. Höhepunkt des Festes war neben der...

4 Bilder

Anlieger starten Spendenaktion zur Rettung des Weißen Sees

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 07.07.2017 | 1074 mal gelesen

Berlin: Weißer See | Weißensee. So niedrig war der Wasserstand im Weißen See lange nicht mehr. Alexander Schüller zeigt auf den Nichtschwimmerbereich im Strandbad. Dort sieht man am deutlichsten, wie das Wasser zurückgegangen ist.Früher konnten Kinder dort noch das Schwimmen üben. Inzwischen ist in diesem Bereich so wenig Wasser, dass es gerade einmal zum Plantschen reicht. Wenn das Wasser noch weiter zurückgeht, kann bald nur noch gematscht...

Wasser kennt keine Grenzen: Experten informieren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 29.06.2017 | 105 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Über das grenzübergreifende Wassersystem zwischen Spandau und Brandenburg informiert am 6. Juli eine Fachveranstaltung im Rathaus. Wasser ist etwas Offensichtliches. Man sieht es in Seen, Flüssen, Teichen, es kommt aus dem Wasserhahn. Doch was ist mit dem Wasser, das man nicht sieht? Was bedeutet es, Grundwasser in Spandau und Staaken zu fördern, wenn gleichzeitig die Trockenheit zunimmt und der Wasserbedarf steigt?...

1 Bild

Kummer ums Krummebad: Alte Halle wegen Personalmangel bis 6. August zu

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Charlottenburg | Charlottenburg. Es ist ein Stern in der Berliner Bäderlandschaft und für Senioren ein beliebter Ort der Entspannung – trotzdem bleibt das historische Stadtbad Krumme Straße bis zum 6. August geschlossen. Wer sich nass machen will, soll ins Olympiabad.Pittoreske Wandbilder, verzierte Rundbögen, Klinkerfassaden – in wenigen anderen Hauptstadt-Bädern begleitet den Gast so viel Charme und Geschichte ins tiefe Wasser wie in der...

1 Bild

Wenn alle Brünnlein fließen: Grünflächenamt eröffnet offiziell die Brunnensaison

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.05.2017 | 68 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Die Brunnensaison beginnt zum Monatswechsel auch im Bezirk. Auch das Wasser im Brunnen am Helene-Weigel-Platz soll wieder fließen. Voraussichtlich am Donnerstag, 1. Juni, geht auch der Brunnen am Helene-Weigel-Platz wieder in Betrieb. Das war vor Kurzem so noch nicht abzusehen. Nach dem Winter hatte das Grünflächenamt erhebliche Schäden an diesem Brunnen festgestellt. Entgegen der ursprünglichen Annahme...

2 Bilder

Brunnensaison ist eröffnet: 15 Anlagen sollen sprudeln

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 09.04.2017 | 40 mal gelesen

Lichtenberg. Ab sofort laden zahlreiche Brunnen auf den Stadtplätzen bei schönem Wetter zum Verweilen ein.Sie sind Vorboten des Sommers: Wenn die Brunnen im Bezirk wieder zu sprudeln beginnen, lassen die warmen Tage nicht mehr lange auf sich warten. Ende März gab Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Schule, Sport, Öffentliche Ordnung und Umwelt und Verkehr den Startschuss für die Brunnensaison 2017. Mit dem symbolischen...

Mit dem Rad zum See

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 02.04.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Falkenberger Brücke | Lichtenberg. Die schönsten Rad-Routen zu den malerischsten Seen im Bezirk lassen sich mit der Radtour am 9. April entdecken. Unter dem Motto „Lichtenberger Wasserwelten“ lädt das Umweltbüro Lichtenberg zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club zur 30 Kilometer langen Tour ein, die um 11 Uhr auf den Falkenberger Brücken am S-Bahnhof Hohenschönhausen startet. Es geht zu Teichen und Kleingewässern, wie etwa zum...

Vierte Saison für die Slipanlage

Berit Müller
Berit Müller | Heiligensee | am 05.03.2017 | 4 mal gelesen

Heiligensee. Vom 1. bis zum 12. April öffnet zum vierten Mal die Boots-Slipanlage in der Fährstraße, teilt Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) mit. Bootsinhaber haben dann die Gelegenheit, ihre schwimmenden Gefährte zu Wasser zu lassen. Die genauen Öffnungszeiten der Anlage sind einem Aushang zu entnehmen. bm

1 Bild

Charlottenburger Fische sind quicklebendig

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 24.02.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | Charlottenburg. Barsche, Rotfedern, Hechte – im Lietzensee tummeln sich Fische in verblüffenden Mengen. Und wenn eine Eiskruste die Oberfläche überzieht, drohen die Tiere an Luftnot zu krepieren. In diesem Winter aber herrschte trotz klirrender Kälte keine Lebensgefahr.Den Fischen – soviel sei gleich gesagt – geht es in diesem Winter besser als besorgte Zeitgenossen auf der anderen Seite des Eises vermuten würden....

Entdeckung im Wasserwerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 19.02.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Stillgelegt, aber noch immer zum Staunen geeignet: das Wasserwerk auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Welche Geheimnisse es birgt und welche Wirkung es auf die Berliner Wasserwirtschaft hatte, erfahren Besucher bei einer Besichtigung am Sonntag, 26. Februar, um 13 Uhr. Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

1 Bild

Rosarotes Rätsel: Wasserrohre erstaunen Anwohner am Klausenerplatz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.02.2017 | 272 mal gelesen

Berlin: Danckelmannstraße | Charlottenburg. Ihre Farbe changiert zwischen Lila und Pink. Sie ziehen sich über Hunderte Meter durch den Kiez am Klausenerplatz. Und wenn sie nicht gerade aufgeständert in 5,50 Meter Höhe verlaufen, kann man es in den Röhren gluckern hören. Was soll dieses technische Wunderwerk?Rosa Röhren sind in Charlottenburg Kult. Und sie haben mit High-Tech mehr zu tun als mit einer Trendfarbe für Mädchen. Schuld daran war bis dato die...

2 Bilder

"Logbuch" Lesereihe in Spandau

Heike Puls
Heike Puls | Haselhorst | am 05.02.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Logbuch Lesereihe | Das gibt es doch nicht? Lesereihe auf dem Dampfer. Was tun, im Winter, mit einem Schiff, das nicht ablegt? Berliner Autorinnen lesen auf dem Schiff "MS-Heiterkeit" am Lindenufer in Berlin Spandau. Sie füllen Abende und Nachmittage mit feinsinnigem Tiefgang. Und das mitten auf der Havel, ohne die Leinen zu lösen. Diese mehrwöchige Lesereihe, initiiert von Schriftstellerinnen verschiedenen Genres sollten Sie sich nicht...

Experimentieren mit Wasser

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 28.01.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Das Ende der Winterpause im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, markiert eine Veranstaltung für Besucher, die mit Wasser experimentieren wollen. Am Sonntag, 5. Februar, von 12.30 bis 15.30 Uhr wird jeder Aggregatzustand des nassen Elements erforscht – vom Dampf bis zum Eis. Wer die wissenschaftlichen, aber kindgerechten Erklärungen hören will, zahlt als Erwachsener 4 Euro, als Kind 3 Euro und als...

4 Bilder

So gelingt das Unterwasser-Selfie: Tauchgruppe will Jugendliche begeistern

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.01.2017 | 169 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Wilmersdorf II | Schmargendorf. Soziale Kompetenz, Einsatz für den Umweltschutz, fotografisches Geschick – was hat das mit Tauchen zu tun? Sehr viel, meint Jugendwart Karin Maaß. Sie wirbt für ihren Verein frische Talente an und nutzt dabei Schwimmflossen und Selfie-Kamera.Nein, ein Korallenriff sieht wahrlich anders aus. Kacheln, nichts als blaue Kacheln – das Stadtbad Wilmersdorf an der Fritz-Wildung-Straße wirkt durch die Taucherbrille...

Geheimnis Wasser

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 01.12.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Die Urania Berlin, An der Urania 17, zeigt bis zum 6. Januar die Ausstellung „Die Geheimnisse des Wassers“. Vorgestellt werden neueste Ergebnisse der Wasserforschung von Bernd Kröplin, Professor für Luft- und Raumfahrttechnik, und seinem Team. KEN

Reden über Wasser

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.11.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Zu einem weiteren Stadtgespräch in der Reihe "Wasser bewegt Berlin" lädt die Stiftung Zukunft Berlin für Dienstag, 13. Dezember, ins Radialsystem, Holzmarktstraße 33, ein. Thema ist die Rekommunalisierung der Berliner Wasserbetriebe. Sie sind seit drei Jahren wieder vollständig im Landesbesitz. Welche Chancen sich daraus ergeben und welche Aufgaben das Unternehmen möglicherweise noch übernehmen könnte, soll...

Abstimmen für Trinkbrunnen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 13.11.2016 | 12 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wohin mit neuen Trinkbrunnen? Bei der Beantwortung dieser Frage geben sich die Berliner Wasserbetriebe basisdemokratisch und lassen Bürger im Internet abstimmen. Bei der Auswahl von möglichen Standorten finden sich auch drei Standorte im Bezirk: der Fehrbelliner Platz und der Ludwigkirchplatz in Wilmersdorf und die Ecke Wilmersdorfer Straße und Bismarckstraße in Charlottenburg. Wer einen dieser...

Bootswerk Berlin

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 09.11.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Bootswerk Berlin | Bootswerk Berlin, Adlergestell 350-366, 12489 Berlin, www.bootswerk.berlinZwischen Adlergestell und Teltowkanal hat das Bootswerk Berlin geöffnet. Unter einem Dach befinden sich mehrere Dienstleister rund um das Thema Boot. Verkauf von Neu- und Gebrauchtbooten, Motorenservice, Einbau von Bootselektrik sowie Ausführung von Unterwasseranstrichen. Im Winterlager finden 700 Boote Platz. Es steht ein 25-Tonnen-Kran zur Verfügung. ...

Die vier Elemente in Bildern

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 17.09.2016 | 14 mal gelesen

Berlin: Edith-Stein-Bibliothek | Lichtenrade. Noch bis einschließlich 23. September wird in der Edith-Stein-Bibliothek, Briesingstraße 6, eine Ausstellung von Kirsten Weiss gezeigt. Sie steht unter dem Motto „Feuer, Wasser, Luft und Erde“ – Acryl-Malerei auf Leinwand. Geöffnet ist jeweils von 11 bis 19 Uhr. Infos:  902 77 82 86. HDK