Wasserbetriebe

Baustelle als Schaustelle

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 19.09.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Prühßstraße | Mariendorf. Die Berliner Wasserbetriebe laden gemeinsam mit Gewerbetreibenden am Mariendorfer Damm am 24. September von 10 bis 18 Uhr zum „Tag der offenen Baustelle“ ein. Auf der Baustelle zwischen Prühß- und Richterstraße zeigen Baufachleute, wie zwei große Abwasserdruckleitungen nacheinander ausgewechselt werden. Außerdem ist das Berliner Wasser-Mobil vor Ort mit Quiz, Wasserbar und allen Informationen rund um das Berliner...

3 Bilder

Zwei neue Straßenschilder enthüllt

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lankwitz | am 17.09.2016 | 92 mal gelesen

Berlin: Lankwitz-Mariendorfer Brücke | Mariendorf. Der Bezirk ist um zwei Straßen reicher und der Berliner Stadtplan muss um zwei Einträge erweitert werden. Eine namenlose Brücke für Fußgänger und Radfahrer über den Teltowkanal heißt jetzt Mariendorfer-Hafen-Steg der dort hinführende Weg Mariendorfer-Hafen-Weg.Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) hat kürzlich offiziell die neuen Straßenschilder des öffentlichen, etwa eineinhalb Kilometer langen, durch eine Grünanlage...

1 Bild

Wasserbetriebe bauen in der Weserstraße 1

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 10.09.2016 | 114 mal gelesen

Neukölln. Seit Ende August ist die Weserstraße für den Fahrzeugverkehr teilweise gesperrt. Autofahrer kommen nur noch von der Pannierstraße bis zur Tell- bzw. Rütlistraße. Radfahrer und Fußgänger müssen sich den Bürgersteig teilen.Der Grund für die Sperrung sind Bauarbeiten der Berliner Wasserbetrieb. „Unter beiden Bürgersteigen müssen Kanäle ausgetauscht werden“, erklärte der Pressesprecher der Wasserbetriebe Stephan Natz....

6 Bilder

Folgenschwerer Rohrbruch

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.08.2016 | 186 mal gelesen

Berlin: Prühßstraße 1 | Mariendorf. Eine der wichtigsten Ein- und Ausfallstraßen Berlins, der Mariendorfer Damm, gleichsam Bundesstraße 96, ist nach einem Rohrbruch zwischen Kaiserstraße und Alt-Mariendorf voraussichtlich für mehrere Wochen in beide Richtungen voll gesperrt. Am 5. August gegen 12 Uhr war an der Kreuzung Mariendorfer Damm/Prühßstraße ein etwa 130 Jahre altes Abwasserrohr geplatzt und hatte etwa 1000 Quadratmeter Straßenfläche mit...

1 Bild

Bummeln und stöbern: Antikmarkt an der Villa Oppenheim

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 11.04.2016 | 63 mal gelesen

Berlin: Villa Oppenheim | Charlottenburg. Ganz in der Nähe der Villa Oppenheim, am Otto-Grüneberg-Weg, laden am Wochenende die Stände des Antik- und Kunstmarkts zum Bummeln ein.Geöffnet ist am Sonnabend, 16. April, von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 17. April, von 10 bis 18 Uhr. Auf die Besucher wartet ein breit gefächertes Angebot. Es gibt handgefertigte, künstlerische und antike Gegenstände, darunter Bilder, Schmuck, Spielsachen aus Stoff,...

Sulfat in der Spree: Berliner Trinkwasser ist gefährdet 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 01.04.2016 | 249 mal gelesen

Berlin. Der Tagebau in der Lausitz spült Stoffe in die Spree, die das Trinkwasser belasten. Der Senat gibt zu, dass bisherige Schutzmaßnahmen nicht greifen. Die Wasserbetriebe sind wachsam, sehen derzeit allerdings keinen Grund zur Sorge.Zu viel Sulfat im Trinkwasser kann zu Durchfall führen. Ein solcher Wert wird laut den Berliner Wasserbetrieben aber noch nicht erreicht. Weitere gesundheitliche Gefahren gingen von Sulfaten...

1 Bild

In Malchow soll gebaut werden

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Malchow | am 05.02.2016 | 526 mal gelesen

Berlin: Dorfstraße Malchow | Malchow. Die Dorfstraße soll umfangreich saniert werden. Über das Bauvorhaben will Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU) am Mittwoch, 10. Februar, um 18 Uhr die Einwohner informieren.Seit mehr als zwei Jahrzehnten finden die Auseinandersetzungen rund um die Dorfstraße statt. Mitte der 90er Jahre protestierten die Malchower gegen die zunehmende Belastung durch Staub, Lärm und Abgase. Als Ergebnis dieser Proteste wurden drei...

2 Bilder

Großes Kopfschütteln beim "Herbstangeln"

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 20.11.2015 | 155 mal gelesen

Kaulsdorf. Freiwillige vom Angelverband Hellersdorf reinigen regelmäßig die Insel im Habermannsee. Doch in diesem Jahr gab es ein großes Kopfschütteln. Angesichts der Müllmengen war richtig viel zu tun. „Wir hatten am Ende fünfzig blaue Müllsäcke gefüllt“, sagt Jürgen Domke. Der Vorsitzende des Angelverbandes steht dem Verbund von fünf Anglervereinen im Bezirk vor. Die Kaulsdorfer Seen sind für diese ein wichtiges...

1 Bild

"Langes Höhe": Kleingärtner wollen Sicherheit 2

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Alt-Hohenschönhausen | am 19.09.2015 | 387 mal gelesen

Berlin: Kleingartenanlage "Langes Höhe" e.V. | Alt-Hohenschönhausen. Die Kleingärtner der Anlage "Langes Höhe" an der Hohenschönhausener Straße sind besorgt. Denn das Verfahren zur Sicherung der Anlage stagniert. Das könnte schon bald unliebsame Konsequenzen für die Laubenpieper haben."Wir wollen dauerhaft bleiben", sagt Monika Pohling. Die Vorsitzende des Kleingartenvereins ist beunruhigt. Sie fürchtet, dass ihnen die Zeit davonrennt. Diese Sorge teilt ihr...

2 Bilder

Wasserspielplatz Ziegelhof ist wieder geöffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 27.08.2015 | 249 mal gelesen

Berlin: Ziegelhof | Wilhelmstadt. Der Spielplatz Ziegelhof direkt an der Havel wurde saniert und neu gestaltet. Auszubildende des Bezirksamts halfen dabei. Projektpartner sind die Berliner Wasserbetriebe.Vor vier Monaten erst hatten die Bauarbeiten begonnen. Jetzt kann der Wasserspielplatz Ziegelhof, der im gleichnamigen Park direkt an der Havel liegt, wieder bespielt werden. Entstanden ist ein Platz mit einem Matsch-Tisch und einem...

3 Bilder

Pumpenwürger: Feuchttücher verursachen Millionenschäden bei den Wasserbetrieben

Michael Kahle
Michael Kahle | Mitte | am 14.07.2015 | 446 mal gelesen

Berlin: Wasserbetriebe | Berlin. Vliestücher erfreuen sich in Küchen und Bädern zunehmender Beliebtheit. Die Feuchttextilien sind saugstark und reißfest. Nach Gebrauch landen sie häufig auch in der Toilette. Und damit beginnt das Problem. Weggespült treiben sie manchmal schon wenige Meter weiter Installateure und Entstörer der Berliner Wasserbetriebe zur Verzweiflung. Denn die nahezu reißfesten Vliese verstopfen Rohre in der Kanalisation und...

Wasserbetriebe leiten Klarwasser in der Panke ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 13.05.2015 | 107 mal gelesen

Blankenburg. Die Panke wird in den nächsten Wochen mehr Wasser führen als sonst. Denn das Klärwerk Schönerlinde leitet für eine gewisse Zeit gereinigtes Abwasser in das Flüsschen ab."Um jederzeit sicher funktionieren zu können, haben alle Klärwerke mehrere Ableitungen für ihr gereinigtes Abwasser", teilen die Berliner Wasserbetriebe mit. So verhält es sich auch mit dem Klärwerk Schönerlinde. In der Regel wird das Klarwasser...

1 Bild

Aufgrund von Kanalarbeiten am Rathaus werden Parkplätze knapp

Christian Schindler
Christian Schindler | Wittenau | am 31.03.2015 | 93 mal gelesen

Wittenau. Besucher des Rathauses müssen sich bis Ende Oktober darauf einstellen, dass dort Parkplätze knapp sind.Bis in den Herbst hinein sind die Berliner Wasserbetriebe damit beschäftigt, die Kanäle unter der Straße Am Rathauspark und der Bad-Steben-Straße auszubessern oder zu erneuern. Damit fallen zahlreiche Parkplätze weg, die zumeist von Mitarbeitern des Rathauses oder deren Besucher genutzt werden. Die...

Auf dem Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße baut der Senat

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 12.03.2015 | 166 mal gelesen

Berlin: Hultschiner Damm | Mahlsdorf. Der Senat lässt derzeit eine Ampel am Hultschiner Damm/Ecke Kohlisstraße bauen. Er kommt damit einer seit vielen Jahren immer wieder geäußerten Forderung aus dem Bezirk nach.Die Ampelanlage soll bis 12. April fertig sein. Bis dahin ist der Hultschiner Damm wechselseitig auf Höhe der Baustelle einseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel geregelt. Dies gilt auch für die Ausfahrt aus der...

Wasserleitung wird erneuert

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 18.02.2015 | 24 mal gelesen

Berlin: Blankenburger Straße | Heinersdorf. Die stadteinwärts führende Fahrbahn der Blankenburger Straße wird bis Ende März zwischen der Malchower und Straße 30 gesperrt. Die Wasserbetriebe erneuern auf einer Länge von 190 Metern eine Trinkwasserleitung. Die Auswechselung der Rohre erfolgt in zeitsparender und umweltfreundlicher geschlossener Bauweise. Dennoch ist es notwendig, eine Start- und Zielbaugrube zu graben, damit die Rohre unterirdisch...

Wasserbetriebe stellen Trinkbrunnen auf

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 15.01.2015 | 71 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Drei der fünf Trinkwasserbrunnen, die die Wasserbetriebe den Berliner spendieren, stehen künftig im Bezirk Treptow-Köpenick.Im Internet konnten aus 20 möglichen Standorten fünf ausgewählt werden, die in diesem Jahr realisiert werden. Insgesamt wurden 53 000 Stimmen abgegeben. Für einen Brunnen auf dem Elcknerplatz am S-Bahnhof Köpenick stimmten rund 11 800 Teilnehmer. Für den Brunnen auf dem Marktplatz...

1 Bild

Wasserbetriebe spendieren Berlin neue Trinkbrunnen

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.12.2014 | 277 mal gelesen

Mitte. In diesem Jahr werden in der Stadt fünf weitere Trinkbrunnen installiert. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) haben 20 potenzielle Standorte ins Internet gestellt.Wunschbrunnen heißt der Wettbewerb, bei dem jeder im Internet für seinen Brunnen abstimmen kann. Die fünf Brunnen mit den meisten Stimmen werden im Sommer gebaut. Die Abstimmung läuft nur noch bis zum 31. Dezember. In Mitte könnte am Spittelmarkt südlich...

1 Bild

Wasserbetriebe beenden Bauarbeiten am Bahnhof Greifswalder Straße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 05.12.2014 | 47 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Unter dem Knotenpunkt Greifswalder, Storkower und Grellstraße haben die Berliner Wasserbetriebe in den zurückliegenden Monaten eine sogenannte Überlaufschwelle gebaut. Dafür musste im Sommer die Straßenbahnhaltestelle am S-Bahnhof Greifswalder Straße um etwa 50 Meter stadteinwärts verlegt werden.Ende dieser Woche werden die Arbeiten abgeschlossen. Ab 19. Dezember soll, so der Plan, die Straßenbahn auch wieder...

2 Bilder

Wasserbetriebe setzen auf hochmoderne Technik

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 04.12.2014 | 55 mal gelesen

Lichtenberg. Die Berliner Wasserbetriebe sanieren auf 317 Metern eine Leitung, die mitten auf der Frankfurter Allee liegt - und sperren nicht mal die Straße.Ohne den Verkehr von der Frankfurter Allee zu verbannen, wurde Ende November in einem Zeitraum von nur wenigen Stunden eine wichtige Abwasserleitung saniert. Das war nur mit der Hilfe von hochmoderner Technik möglich. Die ein Meter dicke und 102 Jahre alte schmiedeeiserne...

1 Bild

Holperplatz wird jetzt als Veranstaltungsort fit gemacht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.11.2014 | 24 mal gelesen

Köpenick. Seit Monaten ist der Rathaushof gesperrt und zum Reich der Bauarbeiter geworden. Derzeit wird das Areal neu gepflastert.Bereits seit Jahren gab es Pläne, den Hof zu erneuern. Die Fläche, die vermutlich seit dem Rathausbau 1904 niemals komplett überholt wurde, hatte eine Sanierung dringend nötig. Den Ausschlag gab dann der Zustand der unterirdischen Wasserleitungen. "Die Rohre für Regen- und Abwasser waren...

1 Bild

Wasserbetriebe beheben Schäden am Ufer des Dreipfuhls

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 06.10.2014 | 17 mal gelesen

Dahlem. Uferüberschwemmungen des Dreipfuhls waren Thema einer Kleinen Anfrage in der BVV am 17. September. Die Bezirksverordnete Sabine Lehmann-Brauns wollte wissen, ob das Bezirksamt inzwischen die Ursache dafür in Erfahrung gebracht habe.Seit dem Frühjahr seien die Ufer des Dreipfuhls bei starkem Regen regelmäßig überschwemmt, hieß es in der Anfrage. Stadträtin Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne), zuständig für Umwelt und...

1 Bild

Die Wasserbetriebe schließen nicht alle Grundstücke an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenburg | am 11.09.2014 | 128 mal gelesen

Blankenburg. Im Ortsteil werden seit gut fünf Jahren sukzessive fast alle Grundstücke mit Wohnhaus an das Berliner Abwassernetz angeschlossen.Die Berliner Wasserbetriebe buddeln dafür sowohl auf Hauptstraßen, wie der Straße Alt-Blankenburg, als auch auf fast allen Nebenstraßen im Ortsteil. Für die Eigentümer der etwa 2000 Grundstücke entlang der Straßen soll die Abwasserversorgung via Grube bis Ende 2015 der Geschichte...

Wasserbetriebe arbeiten noch bis Ende September

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.09.2014 | 20 mal gelesen

Friedenau. Der Lärm ist ohrenbetäubend. Seit Wochen dröhnen die Baumaschinen auf dem Mittelstreifen der Rheinstraße in Höhe der Hausnummer 62. Mehr als zwölf Stunden lang, von cirka 7 bis 20 Uhr, sechs Tage in der Woche.Anwohner, Geschäftsleute und Beschäftigte sind genervt und verzweifelt. Denn es scheint niemanden zu geben, der sich zuständig fühlt - nicht einmal für eine Auskunft. Den Anwohnern sei quasi über Nacht eine...

1 Bild

Zossener Straße: Anwohner verkneifen sich das Lüften

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 04.09.2014 | 69 mal gelesen

Hellersdorf. Bei den Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe in der Zossener Straße stinkt es manchmal buchstäblich zum Himmel.Der Wasserversorger setzt seit Oktober vergangenen Jahres entlang der Zossener Straße die Abwasserleitungen zwischen der Stendaler Straße und dem Pumpwerk an der Ecke Landsberger Allee instand. Die Leitungen werden abschnittsweise gesäubert und danach mit Röhren aus einem Glasfasermaterial durchzogen....

1 Bild

Wasserbetriebe und Grünflächenamt kooperieren

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 21.07.2014 | 100 mal gelesen

Spandau. Auszubildende der Berliner Wasserbetriebe bauen in der Spandauer Neustadt an einem Wasserspielplatz mit. Wenn er fertig ist, kann dort nach Herzenslust gematscht werden."Wasser marsch" heißt es auf dem Spielplatz an der Mittelstraße zwar noch nicht. Denn bis Kinder dort planschen und spielen können, wird es noch ein bisschen dauern. Der Baustart ist aber erfolgt. Am 18. Juli begannen drei Azubis der Wasserbetriebe...