Welt-Aids-Tag

Ausstellung gegen Aids

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 18.11.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Jacques' Wein-Depot | Friedrichshain. In den Räumen von Jacques' Wein-Depots, Wühlischstraße 49, wird am Mittwoch, 30. November, die Ausstellung "Reflektionen" mit Arbeiten der Künstlergruppe "Rosa Reiter: aktiv gegen Aids" eröffnet. Zu ihr gehören von HIV betroffene Menschen unterschiedlicher Herkunft und Motivation. Die Vernissage findet am Vorabend des Welt-Aids-Tags statt, der am 1. Dezember begangen wird. Sie beginnt um 17 Uhr. Die...

Angebot zum Welt-Aids-Tag: „Mela 8“ organisiert Infotag

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Wilhelmstadt | am 15.11.2016 | 25 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle für Krebskranke | Wilhelmstadt. Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember lädt die Beratungsstelle für Behinderte, Krebs- oder Aidskranke „Mela 8“ zu einem Informationstag in die Melanchthonstraße 8 ein.Interessierte finden an diesem Tag ein vielfältiges Angebot. Informiert wird beispielsweise zum Schwerbehindertenrecht, Pflegeversicherungsgesetz oder zur Eingliederungshilfe. Die Deutsche MS-Gesellschaft und die Deutsche Rheuma-Liga Berlin sind mit...

3 Bilder

Vernissage: Rosa Reiter - aktiv gegen AIDS "Reflektionen"

Art Depot Berlin
Art Depot Berlin | Friedrichshain | am 07.11.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Art Depot Berlin @ Jacques' Wein-Depot | Zum Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember findet am Vorabend, Mittwoch, 30. November, 17:00 bis 21:00 Uhr eine Vernissage zur Ausstellung Rosa Reiter: aktiv gegen AIDS "Reflektionen" statt. Die Arbeiten der Künstlergruppe Rosa Reiter: aktiv gegen AIDS werden vom Art Depot Berlin in den Räumlichkeiten des Jacques' Wein-Depots, Wühlischstraße 49, in Berlin-Friedrichshain, von Montag, 28. November bis Samstag, 07. Januar 2017...

Lob für Schöneberger Modell

Michael Kahle
Michael Kahle | Schöneberg | am 02.12.2015 | 73 mal gelesen

Berlin: Auguste-Viktoria-Klinikum | Schöneberg. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), besuchte am 1. Dezember, dem Welt-Aids-Tag, das Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum (AVK). Auf einem Rundgang durch die Klinik für Infektiologie informierte sich Müller über die Versorgung von HIV-positiven Menschen und sprach mit Ärzten und Pflegepersonal über ihre Arbeit im Netzwerk „Schöneberger Modell“.„Es gibt keinen Grund zur Entwarnung“, so...

1 Bild

Die Berliner Aids-Hilfe informiert seit drei Jahrzehnten über HIV

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Tiergarten | am 24.11.2015 | 150 mal gelesen

Berlin: Berliner Aids-Hilfe e.V. | Berlin. Der Verein Berliner Aids-Hilfe leistet mit seiner Aufklärungsarbeit einen großen Beitrag zur Prävention vor HIV-Infektionen und setzt sich gegen die Ausgrenzung Betroffener ein. In Berlin leben nach einer Erhebung des Robert Koch-Instituts von 2014 rund 14.600 Menschen mit HIV-Diagnose. Die jährliche Rate an Neuinfektionen ist auf einem konstant niedrigen Niveau. Im Jahr 2014 waren es geschätzte 440 Fälle. Die...