Wettbewerb

1 Bild

Der Theaterpreis des Bundes geht in diesem Jahr an die Schaubude

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 26 mal gelesen

Berlin: Schaubude | Prenzlauer Berg. Die Schaubude Berlin kann sich über einen ganz besonderen Preis freuen. Sie erhält am 6. Juli von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) den „Theaterpreis des Bundes“. „Die Berliner Schaubude gehört zu den wichtigsten Figurentheatern in Deutschland“, heißt es in der Begründung der Jury. Sie führe eine spezifisch ostdeutsche Puppentheatertradition fort, ohne sich auf eine ästhetische Handschrift...

Fußballer der Saison gesucht

Helmut Herold
Helmut Herold | Lübars | am 21.06.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Wer ist der beste Profifußballer, die Fußballerin, der Amateurfußballer und wer ist der beste Amateurtrainer der Saison? Der Berliner Fußball-Verband und die Fußball-Woche suchen wieder die „Berliner Fußballer der Saison". Noch bis zum 30. Juni kann jeder im Internet seine Stimme abgeben auf www.berliner-fussball.de. Es werden attraktive Preise verlost. hh

5 Bilder

Klasse 6c der Schule an der Marie gewinnt beim Wettbewerb "Junge Reporter für die Umwelt"

Almuth Tharan
Almuth Tharan | Prenzlauer Berg | am 15.06.2017 | 20 mal gelesen

Prenzlauer Berg. 27 Jungen und Mädchen aus der Schule an der Marie an der Christburger Straße setzten sich im zu Ende gehenden Schuljahr für die die Verbesserung der Umweltsituation in ihrem Kiez ein, berichteten darüber und gewannen den ersten Preis für ihre Artikel über ihre Umweltaktionen. Zu Beginn des Schuljahrs identifizierten die Sechstklässler Umweltprobleme im Kiez, dazu gehörte der Verkehrslärm, der viele Müll auf...

Bürgerpreis: Jetzt bewerben

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 14.06.2017 | 14 mal gelesen

Berlin. Noch bis zum 30. Juni kann man sich für den Deutschen Bürgerpreis bewerben oder Vorschläge einreichen. Ausgezeichnet werden Personen, Projekte und Unternehmer, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort fördern. Bewerbungen und Vorschläge können online eingereicht werden unter www.deutscher-buergerpreis.de/bewerben/. hh

Preisgeld fließt in einen Schulzoo: Orwell-Schule erhält Dathe-Preis

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 10.06.2017 | 23 mal gelesen

Friedrichsfelde. Freude über eine verdiente Finanzspritze: Den mit 1000 Euro dotierten Heinrich-Dathe-Preis holte sich in diesem Jahr die George-Orwell-Schule in der Sewanstraße 223 – für ihr Engagement in Sachen Natur- und Artenschutz. Zum 100. Geburtstag des „Tierparkvaters“ Professor Heinrich Dathe im Jahr 2010 stiftete der Förderverein von Tierpark und Zoo erstmals den nach ihm benannten Preis. Die Auszeichnung erhalten...

1 Bild

Neuköllner Kinder- und Jugendgruppe Kidz 44 gewinnt beim Karneval der Kulturen

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 08.06.2017 | 55 mal gelesen

Neukölln. Auf Wagen 45 feierten die Affen im Dschungel. Das wurde belohnt: Beim Karneval der Kulturen am Pfingstsonntag hat die Gruppe Kidz 44 samt ihrem Slogan „Wir sind Neukölln“ einen der begehrten Preise nach Hause geholt.„Die Livemusik war spitze! Die Kinder waren voll dabei und sichtbar und haben sich mit eingebracht. Der Wagen war toll, kreativ und sichtlich mit viel Liebe und Herzblut hergestellt. Es war ein...

Mein Spielplatz ist der coolste! Wettbewerb läuft über die Sommerferien

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 06.06.2017 | 8 mal gelesen

Spandau. Aufgepasst! Das Projekt „Raum für Kinderträume“ ruft wieder zum Wettbewerb auf.Wer glaubt, den „coolsten Spielplatz“ in Spandau gefunden zu haben, der macht bei der Aktion einfach mit. Und so geht’s: Den persönlichen Favoriten malen, fotografieren oder basteln und erklären, warum genau dieser der tollste Spielplatz im Bezirk ist. Alles eintüten und per Post bis zum 30. Juli an das Bezirksamt Spandau, Abteilung Bauen,...

1 Bild

Oase für Wildbienen: Neuköllner Gartenarbeitsschule gewinnt beim Bundeswettbewerb „Wir tun was für Bienen“

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 03.06.2017 | 82 mal gelesen

Britz. „Wir waren ganz perplex, als die Nachricht von unserem Sieg kam“, sagt Barbara Igel. Sie ist Gärtnerin in der August-Heyn-Gartenarbeitsschule. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern hat sie eine Oase für Wildbienen angelegt und das „Herbstsummen“ beim Bundeswettbewerb „Wir tun was für Bienen“ gewonnen.Den ersten Preis, dotiert mit 400 Euro, ergatterten die Neuköllner in der Kategorie „Schul-, Kita- und Jugendclubgärten“. Das...

2 Bilder

Zehlendorfer Schüler malten am See: Klára Némethy startete Kunstprojekt für Kinder

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 28.05.2017 | 119 mal gelesen

Zehlendorf. Ein ungewöhnliches Projekt für Kinder hatte die Künstlerin Klára Némethy gestartet. Bei „Mal anders“ gingen die Mädchen und Jungen ins Grüne, um ein Stück Natur unter freiem Himmel darzustellen. Mit dem Kunstprojekt verbunden war ein Wettbewerb.Klára Némethy präsentierte im Herbst 2016 in einer Open-Air-Ausstellung acht wetterfeste Reprofotografien ihrer Gemälde am Schlachtensee und an der Krummen Lanke. Die...

Mitte schreibt Umweltpreis aus: Bis 12. Juni bewerben

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Hansaviertel | am 28.05.2017 | 11 mal gelesen

Mitte. Auch 2017 schreibt das Bezirksamt Mitte wieder einen Umweltpreis aus. Mit geplanten oder bereits umgesetzten Projekten können sich Einzelpersonen und Gruppen bewerben, die im Bezirk wohnen, arbeiten oder lernen. Es lockt ein Preisgeld von insgesamt 3000 Euro. Es wird vom Umwelt- und Naturschutzamt, dem Schul- und dem Jugendamt gemeinsam ausgelobt. Wieder gibt es den Sonderpreis „Schulgärten – Gärten für die Kleinen der...

Architekten für Tegel-Aus: Kammer kritisiert fehlende öffentliche Diskussion 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 27.05.2017 | 165 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Die Senatspolitik zur Schließung des Flughafens Tegel hat einen wichtigen Unterstützer gefunden: Die Architektenkammer Berlin.Die Vertretung von mehr als 8200 Architekten und Stadtplanern hält ein vorzeitiges Aufgeben der Pläne für die Nachnutzung von Tegel aufgrund des Volksentscheids für ein falsches Signal. Allerdings halten sich die Architekten auch nicht mit Kritik am Senat zurück: „Richtiger wäre es, die Planung...

3 Bilder

Mit Skateboard am Fahrrad sicher unterwegs

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 19.05.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Luise-Henriette-Gymnasium | Tempelhof. Jubel am Luise-Henriette-Gymnasium. Nach den Erfolgen mit einer Nachhilfeagentur und einer Spiele-CD für Kinder steht eine Schülerfirma nun zum dritten Mal mit einer innovativen Geschäftsidee beim Regionalfinale des Schülerfirmenwettbewerbs Business@School ganz oben auf dem Treppchen.Unter der jahrzehntelang bewährten Anleitung des Wirtschaftskunde-Lehrers Dieter Radde überzeugte die aktuelle fünfköpfige...

Frauenpreis 2017 ausgelobt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 17.05.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Auch 2017 soll der Monika-Thiemen-Preis vorbildlich gelebte Vereinbarkeit von Arbeits- und Familienleben auszeichnen. Der Wettbewerb „Frau in Verantwortung“ richtet sich an weibliche Führungspersönlichkeiten im Bezirk. „Die Preisträgerin muss Frauen in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen, sich für die gleiche Bezahlung für Frauen und Männer bei gleichwertiger Arbeit einsetzen und die...

Beginn der Schützenwoche

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 15.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Schützengilde zu Spandau startet am 21. Mai in ihre 683. Schützenwoche. Ab 13 Uhr versammeln sich die Schützen mit befreundeten Vereinen auf dem Rathausvorplatz, wo zwei Kapellen ein Platzkonzert geben. Nach dem Empfang bei Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) beginnt um 14.15 Uhr der Abmarsch des Schützenfestumzuges vom Rathaus durch die Straßen Spandaus zum Schützenhof, Niederneuendorfer Allee 12/16. Nach der...

3 Bilder

Ein grandioses Tor: Nachwuchskicker Felix ist der Stollenheld des Monats

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.05.2017 | 147 mal gelesen

Pankow. Über eine tolle Auszeichnung der Telekom kann sich Felix Gebel freuen. Ihm wurde vor wenigen Tagen der Titel „Stollenheld des Monats April 2017“ verliehen.Im großen Online-Voting setzte sich Felix vom VfB Einheit zu Pankow mit 33 Prozent aller Stimmen gegen seine Mitbewerber durch. Mit seinem tollen Tor im Spiel gegen die F-Junioren von SV Rot-Weiss Viktoria Mitte 08 begeisterte er nicht nur seine Familie und...

1 Bild

Silber fürs Blumenhaus Schamp: Grabgestaltung auf der IGA Berlin 2017

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 07.05.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Blumenhaus Schamp | Wilmersdorf. Auf der IGA Berlin 2017 zeigen rund 50 Friedhofsgärtnereien aus ganz Deutschland gärtnerische Beiträge zur Grabgestaltung. Zu den drei beteiligten Berliner Gärtnereien gehört auch das Blumenhaus Schamp aus Wilmersdorf.Eine Stele mit schwingenden Täfelchen an einem Metallrad, umschlungen von zwei Wellen weiß-gelber Frühblüher und dunkler Hornveilchen. Für dieses Arrangement im Ausstellungsbereich „Grabgestaltung...

Neue Ideen für die Elisabeth-Aue gesucht: Verein schreibt einen Wettbewerb aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Blankenfelde | am 04.05.2017 | 102 mal gelesen

Berlin: Elisabethaue | Blankenfelde. Der Bürgerverein Elisabeth-Aue hat einen „Ideenwettbewerb – Grün statt grau!“ gestartet.Von diesem erwartet er sich Anregungen für die künftige Gestaltung der Elisabeth-Aue. Ziel des Vereins ist es, ein ganzheitliches Konzept zum Erhalt der Flächen zu erstellen. Wie berichtet, hatte der frühere Senat vor, auf dieser Fläche im Norden des Bezirks Pankow ein neues Wohngebiet mit bis zu 5000 Wohnungen zu bauen....

1 Bild

Freie Wahl des Schornsteinfegers: Hausbesitzer müssen Kehrtermine managen 1

Ingrid Laue
Ingrid Laue | Mitte | am 03.05.2017 | 589 mal gelesen

Der Gesetzgeber hat den Eigentümern und Betreibern von Feuerstätten und Lüftungsanlagen verschiedene Pflichten auferlegt, um eine sichere Funktion der Anlagen zu gewährleisten. So sind etwa die Feuerstätten regelmäßig zu reinigen und überprüfen zu lassen. Die Einhaltung dieser gesetzlich geregelten Pflichten wird durch bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger kontrolliert. Berlin ist in rund 200 sogenannte Kehrbezirke...

1 Bild

Mit flinken Füßen und vollen Tabletts: Berliner Kellnerlauf am 7. Mai 2017

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 27.04.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Neues Kranzler Eck | Charlottenburg. Bereits zum siebten Mal laufen Kellner, Köche, Barkeeper, Pagen und Bierkutscher am 7. Mai um Ruhm, Ehre und insgesamt 3000 Euro Preisgeld: Der Berliner Kellnerlauf steht an.Ab 11 Uhr geht es vom Kranzler Eck auf die 400 Meter lange Laufstrecke auf dem Ku’damm. Gelaufen wird mit den für die Berufsgruppe typischen Utensilien – also Tabletts, Koffer oder Bierkästen. Die Herausforderung besteht darin, nicht nur...

2 Bilder

Lichtenberger Schülerin entwirft Plakat für den Aktionstag "Berlin machen!"

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 26.04.2017 | 54 mal gelesen

Lichtenberg. Die zwölfjährige Aleksandra aus der Bürgermeister-Ziethen-Grundschule ist die Gewinnerin des Plakatwettbewerbs "Berlin machen!" 2017.Mit Aktionstagen am 5. und 6. Mai will der Verein "wirBERLIN" das bürgerschaftliche Engagement vieler Berliner in den Mittelpunkt stellen. Mehr Menschen für ein gemeinsames Miteinander zu motivieren ist das Ziel. 2015 startete deshalb erstmals ein Plakatwettbewerb, bei dem Kinder...

Klima-Preis geht nach Karow

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 08.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Robert-Havemann-Oberschule | Karow. Das Robert-Havemann-Gymnasium gehört zu den diesjährigen Gewinnern beim Deutschen Klima-Preis der Allianz-Umwelt-Stiftung. 140 Schulen aus dem Bundesgebiet beteiligten sich mit ihren Projekten am Wettbewerb. Zu den 20 Preisträgern gehört die Karower Oberschule. Sie kann sich über 1000 Euro für die Umsetzung weiterer Klimaschutzprojekte freuen. Das Gymnasium ist bisher die einzige Oberschule im Bezirk, die sich am...

2 Bilder

Wer ist verliebt in Wilhelmsruh? Pankower Früchtchen starten Wettbewerb

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | am 04.04.2017 | 143 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Wilhelmsruh | Wilhelmsruh. „Verliebt in Wilhelmsruh“ ist das Motto eines Wettbewerbs, den das Mehrgenerationenhaus und die gemeinnützige Gesellschaft Pankower Früchtchen gestartet haben.In diesem Sommer stehen dem alten Schulgebäude in der Schillerstraße 49 gleich zwei Jubiläen ins Haus. Es wird 110 Jahre alt und ist es seit zehn Jahre Mehrgenerationenhaus, also Treffpunkt und Veranstaltungsort für alle Wilhelmsruher. Diese Jubiläen nehmen...

Papaladen lädt zum traditionellen Kicker-Turnier ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.04.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Papaladen | Prenzlauer Berg. Familien aus dem Ortsteil sollten sich schon mal den 22. April vormerken. An diesem Tag veranstaltet der Papaladen sein diesjähriges Kiez-Kicker-Turnier.Familien, die an dieser Meisterschaft teilnehmen möchten, können sich ab sofort unter  28 38 98 61 anmelden. Der Papaladen in der Marienburger Straße 28 veranstaltet das Turnier von 14 bis 18 Uhr. Jedes Team besteht aus jeweils einem Erwachsenen und einem...

3 Bilder

Sartre-Gymnasium will am 4. Mai AOK Schulmeister 2016/2017 werden

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 02.04.2017 | 74 mal gelesen

Berlin: Sartre-Gymnasium | Hellersdorf. Das Sartre-Gymnasium will AOK-Schulmeister Deutschlands werden. Berliner Landessieger ist die Schule bereits. Beim AOK-Wettbewerb geht es um Gesundheit und Vorbeugen gegen Erkrankungen im Schulalter. Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligen sich daran. Hauptpreis ist ein Musikfestival, das die AOK an der Siegerschule ausrichten wird. Dafür hat die AOK drei Bands gebucht, MoTrip, Namika und Kayef. „Ein...

1 Bild

Integratives Gärtnern: Grüne Liga startet Wettbewerb

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.03.2017 | 68 mal gelesen

Friedrichshain. "Lieblingsfarbe bunt" heißt ein Gartenwettbewerb, der am 28. März auf dem Holzmarkt-Gelände an der Spree vorgestellt wurde.Er wurde von der Grünen Liga Berlin und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz initiiert und richtet sich an gemeinschaftliche Gartenprojekte, in denen Integration und Inklusion praktisch gelebt werden, also Naturbiotope, bei denen zum Beispiel Geflüchtete oder Menschen...