Wilfried Nünthel

5 Bilder

Badeverbot, aber keine Information: Am Rummelsburger See stehen neue Schilder 1

Berit Müller
Berit Müller | Rummelsburg | vor 1 Tag | 26 mal gelesen

Berlin: 24h-Bootsanleger Rummelsburger Bucht | Rummelsburg. In der Rummelsburger Bucht sollte niemand schwimmen, der Boden des Gewässers ist voller Schadstoffe. Seit Kurzem weisen Schilder am Ufer aufs Badeverbot hin. Die Initiative dazu ging von der Fraktion Bündnis90/Die Grünen aus.Die Fraktion wollte allerdings auch, dass die Zeichen über das Gewässer und die gesundheitlichen Risiken informieren, die mit einem Bad in der Bucht verbunden sind. Einen entsprechenden...

4 Bilder

Bald ohne Schlaglöcher: Fahrbahn in der Werneuchener Straße wird saniert

Berit Müller
Berit Müller | Alt-Hohenschönhausen | vor 4 Tagen | 71 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. Sommerzeit ist Straßenbauzeit. Weil dann weit weniger Autos unterwegs sind, stehen in den Ferien Fahrbahnsanierungen an. Aktuell bekommt ein Teil der Werneuchener Straße neuen Asphalt.Die Anwohner der Freienwalder- und Genslerstraße müssen dieser Tage nicht nur mit dem üblichen Reisebusverkehr von und zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen klar kommen. Auch deutlich mehr PkW als sonst und die Busse der...

8 Bilder

Willkommenscamp von Schlaufuchs Berlin am Barnim-Gymnasium

Berit Müller
Berit Müller | Falkenberg | am 13.08.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Barnim Gymnasium | Falkenberg. Ausgerechnet in den Sommerferien zur Schule gehen? 25 Mädchen und Jungen aus Lichtenberger Willkommensklassen hatten kein Problem damit. Die Jugendlichen besuchten ein zweiwöchiges Camp am Barnim-Gymnasium.Die Schulpforten sind fest verschlossen, das weitläufige Gelände des Barnim-Gymnasiums an der Ahrensfelder Chaussee wirkt an diesem heißen Augusttag menschenleer. Wo sonst in den Pausen hunderte Jugendliche...

Nach Lichtenberg zur Schule: Bezirksamt prüft Neubauten für Schüler im Nachbarbezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 13.07.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Olof-Palme-Grundschule | Friedrichshain. Die katastrophale Raumnot in den Schulen speziell im Friedrichshainer Nordkiez bewirkt zur Zeit ein Nachdenken über verschiedene Alternativen.Eine lautet: Grundschüler aus dieser Gegend könnten künftig im nahe gelegenen Lichtenberg die Schule besuchen. Ins Spiel gebracht hat diese Idee zunächst die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit einem Antrag. Er verlangte zu prüfen, ob konkret im...

Bezirk präsentiert Baumalleen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Mitte | am 28.05.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Straße des 17. Juni | Mitte. Die Baumalleen im Bezirk sind schon eine echte Besonderheit, weshalb der Umweltstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) sie nun auch im Rahmen der ökologischen Erlebnismeile am Brandenburger Tor am Sonntag, 11. Juni, der breiten Öffentlichkeit vorstellen will. Von 14 bis 16 Uhr ist der Stadtrat am bezirklichen Stand vor Ort. Insgesamt sind im Rahmen der von der Grünen Liga organisierten Veranstaltung rund 250 Aussteller auf der...

Unansehnliche Grünanlagen: Illegaler Müll ist vom Fennfuhlpark bis zum Warnitzer Bogen ein Problem

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 18.05.2017 | 56 mal gelesen

Lichtenberg. Kippenstummel, Kaffeebecher oder Verpackungsmüll machen die schönste Grünanlage oft zu einer unansehnlichen Müllkippe. Der Bezirk sucht mit Müllbehältern und Schildern das Problem zu lösen.Ein Picknick in einem saftig grünen Park kann das Gemüt heben. Danach brechen etliche Parkbesucher jedoch auf, ohne die mitgebrachten Flaschen, Becker oder Verpackungen zu entsorgen. Die fünf am meisten vermüllten Parkanlagen...

Aktion gegen Alkohol

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.05.2017 | 41 mal gelesen

Berlin: Ring-Center | Lichtenberg. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr soll die Aktion „Ich tanke nicht! Kein Alkohol unterwegs“ am 19. Mai sorgen. Von 13 bis 16 Uhr beraten vor dem Eingang des Ringcenters an der Ecke Frankfurter Allee und Möllendorffstraße Experten von der Berliner Fachstelle für Suchtprävention und den Präventionsbeamten der Berliner Polizei Radfahrer, wie die eigene Sicherheit ohne Alkohol erhöht werden kann....

2 Bilder

Wartenberger Frühlingstag: Natur steht am 23. April im Fokus

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Malchow | am 18.04.2017 | 58 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wartenberg | Neu-Hohenschönhausen. Die Natur spielerisch entdecken, dazu lädt am 23. April der Wartenberger Frühlingstag am S-Bahnhof Wartenberg in der Ribnitzer Straße ein.Ob Fahrradparcours, Kunsthandwerk oder regionale Leckereien: Beim Wartenberger Frühlingstag steht immer die Umwelt im Mittelpunkt. Von 11 bis 18 Uhr lädt das Umwelt- und Naturschutzamt zusammen mit dem Umweltbüro Lichtenberg zum gemeinsamen Austausch und zu zahlreichen...

2 Bilder

Neue Schule wird gebaut : An der Wartiner Straße sollen ab 2021 bis zu 700 Schüler lernen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.04.2017 | 500 mal gelesen

Neu-Hohenschönhausen. Nicht nur Grundschulplätze werden gebraucht, sondern auch Plätze an weiterführenden Schulen. Eine Schulneugründung soll es in der Wartiner Straße 1-3 geben.„Senat und Bezirke müssen nun auf die Überholspur wechseln“, sagt Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Berlin wächst und damit auch Lichtenberg. Immer mehr Menschen wohnen im Bezirk, darunter sind auch Familien. Schon jetzt drohen die Kapazitäten an...

Junge Gärtner im Wetteifer

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 11.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Auch in diesem Jahr gibt es einen Lichtenberger Gartenwettbewerb, an dem zahlreiche Schulen, Kitas und Jugendfreizeiteinrichtungen teilnehmen. Am 15. März wird der Start um Wettbewerb um 15 Uhr mit einer Eröffnungsveranstaltung im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6 gegeben. Der Umwelt- und Schulstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) ist Schirmherr des Wettbewerbs. Er wird die Kinder und Jugendlichen begrüßen...

Diskussion zur Dorfstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 14.02.2017 | 103 mal gelesen

Berlin: Wartenberger Hof | Wartenberg. Asphalt oder Pflaster? Am 22. Februar diskutiert der Verkehrsstadtrat Wilfried Nünthel (CDU) ab 19 Uhr im Wartenberger Hof in der Woldegker Straße 5 gemeinsam mit Bewohnern über die Erneuerung der Dorfstraße. Sie steht dieses Jahr an. Noch ist die Wahl des Fahrbahnbelags allerdings nicht entschieden, hier können die Bürger mitreden. Nünthel will den bestehenden Interessenkonflikt auflösen: "Einerseits haben die...

2 Bilder

Rund 50 Millionen Euro fließen in die Sanierung von Schulen und Sporthallen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.02.2017 | 217 mal gelesen

Lichtenberg. In diesem Jahr sollen im Bezirk Sporthallen saniert werden. Fünf davon sind Schulsporthallen. Sie müssen für längere Zeit schließen. "Das wird eine enorme Herausforderung", sagt der zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Betroffen ist die Lew-Tolstoi-Grundschule, deren Halle für 250 000 Euro saniert wird. Auch die der Richard-Wagner-Grundschule ist in diesem Jahr dran: Rund 1,8 Millionen Euro wird die...

1 Bild

Stadtrat feiert Dienstjubiläum

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 11.02.2017 | 114 mal gelesen

Wilfried Nünthel (CDU) ist seit 25 Jahren in dem Amt

1 Bild

Kröten und Frösche in Gefahr: Die Naturschutzwacht zählt immer weniger Amphibien

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 05.02.2017 | 130 mal gelesen

Lichtenberg. Kröten, Frösche und Molche sind durch die klimatischen Veränderungen mitgenommen. Das Umwelt- und Naturschutzamt kämpft um den Erhalt vieler Arten.Die Knoblauchkröte trägt ihren ungewöhnlichen Namen aus gutem Grund. Denn wer der kleinen Kröte schon mal in den Naturschutzgebieten Malchower Aue oder in den Falkenberger Reiselfeldern zu nahe gekommen ist, konnte ihre Abwehrreaktion bewundern. Sie kann sich nicht nur...

1 Bild

In vielen Ämtern der Bezirksverwaltung steht ein Generationswechsel an

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 25.01.2017 | 143 mal gelesen

Lichtenberg. Viele Chefs im Bezirksamt gehen bald in den Ruhestand. Damit die Ämter nicht ohne Führung bleiben, bereitet sich der Bezirk schon jetzt auf die schwierige Nachfolgersuche vor.Fast jede wichtige Abteilung im Bezirksamt ist in den kommenden Jahren betroffen. In diesem Jahr trifft es das Umwelt- und Naturschutzamt, im nächsten Jahr das Stadtentwicklungsamt. Doch auch im Straßen- und Grünflächenamt steht ein...

1 Bild

Chance auf neue Grundschule an der Hauptstraße

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 19.01.2017 | 326 mal gelesen

Rummelsburg. Gerade im Süden des Bezirkes fehlen Grundschulplätze. Eine neue Schule in der Hauptstraße 8/9 könnte das Problem lösen.Eine Gemeinschaftsschule, so viel ist klar, wird es an dem Standort an der Hauptstraße nicht geben. Dafür jedoch wohlmöglich eine Grundschule für mehr als 430 Schüler. Eine Machbarkeitsstudie bescheinigt: der Ausbau des denkmalgeschützten Hauses sei möglich, ein Ergänzungsanbau und der Neubau von...

Gefahren sollen beseitigt werden: Sportplatz könnte bald wieder eröffnen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 11.01.2017 | 40 mal gelesen

Berlin: Klützer Straße 36 | Neu-Hohenschönhausen. Seit dem vergangenen Sommer ist der marode Sportplatz neben den Turnhallen an der Klützer Straße abgesperrt. Auf Initiative der CDU in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) soll er "kurzfristig wieder für die Sportvereine" nutzbar gemacht werden.Das hat die BVV auf ihrer letzten Sitzung Mitte Dezember vergangenen Jahres beschlossen. Zuversicht mag den Christdemokraten für ihre Forderung auch die...

1 Bild

Erst Rückbau, dann Aufbau: Ehemaliger Stadtentwicklungs-Stadtrat zieht Bilanz

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 08.01.2017 | 259 mal gelesen

Lichtenberg. Fünf Jahre lang leitete Wilfried Nünthel (CDU) mit der Stadtentwicklung einen der wichtigsten Bereiche im Bezirksamt. Seit Dezember ist Birgit Monteiro (SPD) dafür zuständig. Nünthel sieht seine Amtszeit durchaus kritisch.Es kommt selten vor, dass sich Politiker entschuldigen. Wilfried Nünthel machte es. Er entschuldigte sich, ganz öffentlich, in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Das war 2013. Damals ging...

1 Bild

Änderungen für das Wohnbauprojekt Dolgenseestraße 8 wären noch möglich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 03.01.2017 | 307 mal gelesen

Berlin: Dolgensee-Center | Friedrichsfelde. Eine Anwohnerinitiative will Veränderungen an den Planungen für das Wohnbauprojekt in der Dolgenseestraße 8 erwirken. Sie besteht darauf, ihre Einwände im Bebauungsplanverfahren berücksichtigt zu finden."Wir sind keine Architekten, wollen aber darauf hinweisen, was für uns als Anwohner akzeptabel wäre", sagt Heinrich Lehmann. Er ist Teil der Anwohnerinitiative, die das Wohnbauprojekt an der Dolgenseestraße 8...

Oberschulbroschüre erschienen: Schulen laden zum Tag der offenen Tür

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 30.12.2016 | 29 mal gelesen

Lichtenberg. Welche Angebote die verschiedenen weiterführenden Schulen im Bezirk vorhalten, darüber informiert die jüngst erschienene Oberschulbroschüre."Mit dem Übergang in die Sekundarstufe beginnt für junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Die Auswahl der geeigneten Schule ist deshalb besonders wichtig", sagt der für den Bereich Schule zuständige Stadtrat Wilfried Nünthel (CDU). Welche Schule die richtige Schule ist,...

3 Bilder

Bier und Zigaretten sind tabu: Neue Spielplatzordnung erlassen

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 18.12.2016 | 110 mal gelesen

Lichtenberg. Den Nachwuchs im Blick, in aller Ruhe eine Zigarette anstecken? Auf Spielplätzen kann das künftig teuer werden. Eine neue Verordnung des Bezirksamtes verbannt die Glimmstengel von den öffentlichen Kinderspielanlagen.Die Spielplatzordnung gilt für sämtliche Anlagen im Bezirk, und sie untersagt nicht nur das Rauchen auf allen mit den grünen Hinweisschildern ausgewiesenen Freiflächen. Auch Alkohol und Drogen sind...

5 Bilder

"Ich bin erleichtert": Michael Grunst wird im ersten Wahlgang Bürgermeister von Lichtenberg 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 16.12.2016 | 223 mal gelesen

Lichtenberg. Am 15. Dezember wählte die Bezirksverordnetenversammlung den Bürgermeister und vier Stadträte. Michael Grunst (Die Linke) erhielt im ersten Wahlgang die erforderlichen Stimmen für das höchste Amt im Bezirk."Ich bin erleichtert. Das waren vier harte Wochen nach dem Ergebnis der vergangenen Bezirksverordnetenversammlung", sagte Michael Grunst (Die Linke) nach seiner Wahl zum Bürgermeister. Ihm war noch allzusehr...

5 Bilder

Das historische Tor am Zentralfriedhof Friedrichsfelde wird saniert 1

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 16.12.2016 | 122 mal gelesen

Berlin: Zentralfriedhof Friedrichsfelde | Friedrichsfelde. Wind, Wetter und die Zeit haben der schmiedeeisernen Pforte am Zentralfriedhof Friedrichsfelde zugesetzt: Noch bis zum Frühjahr fehlen daher Teile der historischen Toranlage in der Gudrunstraße. Sie sind in der Werkstatt und werden restauriert. Wenn sich am 15. Januar wieder Tausende im Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht vorm Haupteingang zur Gedenkstätte der Sozialisten drängen, dürfte es...

1 Bild

"Runder Tisch" legt Konzept für Rummelsburger Bucht vor 2

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 02.12.2016 | 284 mal gelesen

Berlin: Rummelsburger Bucht | Rummelsburg. Welche Entwicklung soll die Rummelsburger Bucht nehmen? Dieser Frage stellten sich verschiedene Interessenvertreter am "Runden Tisch Rummelsburg".Meist liegt der Rummelsburger See in idyllischer Ruhe da. Doch so ruhig war es um den See in den vergangenen Jahren gar nicht bestellt. Das zeigt eine jüngst aufgestellte Stele in der Straße An den Knabenhäusern. Sie ist das sichtbare Ergebnis eines zweijährigen...

Innenhöfe im Visier: Der Bezirk will die Bebauung verbindlich regeln

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 01.09.2016 | 303 mal gelesen

Lichtenberg. Der Bauboom macht mittlerweile auch vor Innenhöfen nicht halt. Der Bezirk will diese Form der Bebauung besser steuern und sucht nach Lösungen.Für viele ist es eine unerwünschte Nebenwirkung des Baubooms. Denn mittlerweile sind auch Innenhöfe begehrter Baugrund. Vielen Anwohnern ist diese Entwicklung ein Dorn im Auge. Sie sehen ihre Innenhöfe verbaut. "Wir waren jüngst mit vielen Einzelfällen konfrontiert", sagt...