Willkommen in Karow

Sich mit neuen Nachbarn treffen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 15.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Gemeindehof Karow | Karow. Das Projekt „Willkommen in Karow“ lädt am 25. Juni ins „Café International“ ein. Dazu sind Geflüchtete sowie Karower von 16 bis 19 Uhr im Gemeindehof der Stadtmission in der Straße Alt-Karow 8 willkommen. In ungezwungener Atmosphäre treffen sich Neu-Karower, die nach Flucht und Vertreibung im Ortsteil gelandet sind, sowie Einheimische und Unterstützer der Geflüchteten. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Teilnehmer...

Neue Nachbarn kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 15.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: evangelischen Gemeindehaus Alt-Karow | Karow. Das Projekt „Willkommen in Karow“ lädt am 21. Mai ins „Café International“ ein. Dazu sind im Ortsteil lebende Geflüchtete sowie alle Karower von 16 bis 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Alt-Karow 55 willkommen. In ungezwungener Atmosphäre treffen sich Neu-Karower, die nach Flucht und Vertreibung im Ortsteil gelandet sind, und Einheimische sowie Unterstützer. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Teilnehmer...

Einladung zum Kennenlernen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 23.04.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Gemeindehof Karow | Karow. Das Projekt „Willkommen in Karow“ lädt am 30. April ins „Café International“ ein. Dazu sind im Ortsteil lebende Geflüchtete sowie alle Karower von 16 bis 19 Uhr im Gemeindehof der Stadtmission an der Straße Alt-Karow 8 willkommen. In ungezwungener Atmosphäre treffen sich Neu-Karower, die nach Flucht und Vertreibung im Ortsteil gelandet sind, sowie Einheimische und Unterstützer der Geflüchteten. Weitere Infos:...

Willkommen im "Café International"

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 10.03.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Gemeindehof Karow | Karow. Das Projekt „Willkommen in Karow“ startet die neue Reihe „Café International“. Das erste Café findet am 19. März von 16 bis 19 Uhr im Gemeindehof der Stadtmission in Alt-Karow 8 statt. In ungezwungener Runde treffen sich Neu-Karower, die nach Flucht und Vertreibung im Ortsteil gelandet sind, und Einheimische, Interessierte und Unterstützer der Geflüchteten. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Teilnehmer kennenlernen....

3 Bilder

Projekt "Willkommen in Karow" will Anwohner und Geflüchtete zusammenbringen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | am 03.02.2017 | 133 mal gelesen

Karow. Im Stadtteilzentrum im Turm ist ein neues Projekt an den Start gegangen: „Willkommen in Karow“. Dieses hat das Ziel, alteingesessene Karower, Neu-Karower, Menschen, die durch Krieg und Gewalt aus ihren Heimatländern vertrieben wurden, Vereine und Initiativen miteinander bekannt zu machen, zu vernetzen und allen ein gleichberechtigtes Miteinander in Karow zu ermöglichen. Träger des Projektes ist die gemeinnützige...