WisS

1 Bild

Ehepaar darf Sommerlaube behalten: Bezirksamt nimmt Kündigung zurück

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 07.09.2017 | 136 mal gelesen

Hakenfelde. Das Ehepaar Wettwer kann in seiner Gartenlaube bleiben. Das Bezirksamt hat die Kündigung der Parzelle am Elkartweg 10 überraschend zurückgezogen. Die Kündigung des Mietvertrages mit dem Ehepaar Wettwer aus der Wohnsiedlung Hakenfelde ist vom Tisch. Das teilte jetzt der zuständige Stadtrat für Facility Management öffentlich mit. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem Landesdenkmalamt habe er als Stadtrat die...

Diskussion zu Tegels Zukunft

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Falkenhagener Feld | am 03.09.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Klubhaus Spandau | Falkenhagener Feld. Um das Für und Wider des Weiterbetriebs vom Flughafen Tegel geht es bei einer Podiumsdiskussion am 14. September. Dazu lädt die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) unter dem Motto „Lärm für alle?“ ab 19 Uhr ins Klubhaus Spandau ein. Anlässlich des Volksentscheids am 24. September will die WisS mit Experten und Spandauern über die Folgen einer möglichen Offenhaltung von TXL diskutieren. Auf dem Podium...

1 Bild

Bürgerveranstaltung - Fluglärm für alle?

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 23.08.2017 | 153 mal gelesen

Podiumsdiskussion zur Offenhaltung von TXL Wann: 14.09.2017, 19:00 Uhr Wo: Klubhaus Spandau, Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin Veranstalter: WisS - Wählerinitiative soziales Spandau Podium: Christoph Meyer: Spitzenkandidat der FDP Berlin, den selbsternannten “Tegel-Rettern” Nina Stahr: Landesvorsitzende der Berliner GRÜNEN, die sagen „Wir brauchen Wohnungen – nicht TXL“ Marcel Eupen wird als...

1 Bild

Kombibad bekommt Gastronomie: Bäderbetriebe haben einen Pächter gefunden

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Gatow | am 28.04.2017 | 122 mal gelesen

Spandau. Für das Kombibad Spandau-Süd ist ein endlich ein Pächter für die Gastronomie gefunden. Eine neue Sauna kommt aber nicht. Das gaben jetzt die Bäderbetriebe bei einem Termin in Spandau bekannt.Lange hat es gedauert. Jetzt aber hat sich ein Pächter gefunden, der im Kombibad Spandau-Süd an der Gatower Straße 19 die Gastronomie übernehmen will. In den Sommermonaten sollen zunächst die Freibadbesucher versorgt werden. Ab...

4 Bilder

Schrottplatz oder Rathausvorplatz? Erste Ideen für den Post-Brunnen in Spandau

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 16.03.2017 | 427 mal gelesen

Spandau. Auf den Schrott oder vor’s Rathaus? Viele Spandauer fragen sich, was aus dem Brunnen vor der alten Post wird. Erste Ideen gibt es schon.Die meisten Spandauer kennen ihn: den Brunnen der Bildhauerin Ursula Sax. Seit 1980 schmückt er den Vorplatz der alten Spandauer „Hauptpost“ an der Klosterstraße 38. In Betrieb ist das Wasserspiel allerdings schon seit 22 Jahren nicht mehr. Die Post hatte ihr Gebäude damals...

1 Bild

WisS macht ohne ihren Chef weiter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.10.2016 | 69 mal gelesen

Spandau. Den Einzug ins Bezirksparlament hat die WisS nicht geschafft. Ihre politische Arbeit will sie dennoch fortsetzen. Ihr Chef allerdings ist nicht mehr dabei. Emilio Paolini geht nach Indien. Bei der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) war die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) an der Drei-Prozent-Hürde gescheitert. Sie kam mit 1456 Stimmen nur auf 1,4 Prozent. Trotzdem will die WisS ihre...

WisS gegen „Plakat-Wahnsinn“: Wählerinitiative hat kaum Platz für eigene Plakate

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 25.08.2016 | 41 mal gelesen

Spandau. Die WisS ist vom „Plakat-Wahnsinn“ auf Spandaus Straßen genervt. Für die eigenen Wahlposter findet sich kaum ein freier Platz. Deshalb will die WisS Plakate entfernen, die falsch gehängt wurden.Der Wahlkampf in Spandau hat längst begonnen. Übersehbar ist das nicht. Von fast jeder Laterne lacht ein Politiker. Dazwischen stehen zusätzlich noch mehrere Großplakatwände. Der Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) geht...

WisS informiert zur Post

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 18.07.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Kulturhaus Spandau | Spandau. Die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) lädt am 26. Juli zu einer Informationsveranstaltung über das Postgelände Klosterstraße ein. Vorgestellt und diskutiert werden unter anderem das aktuelle Entwicklungskonzept des neuen Eigentümers, das weitere Verfahren, die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung und die Einbindung des Sanierungsgebietes Wilhelmstadt. Mit auf dem Podium sitzen Vertreter aus dem Sanierungsgebiet...

Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) benötigt 185 Unterstützunterschriften von Spandauer Bürger*innen!

Marcel Eupen
Marcel Eupen | Falkenhagener Feld | am 15.04.2016 | 164 mal gelesen

In Spandau hat sich am 06.03.2016 die Wählerinitiative soziales Spandau (WisS) gegründet und sich auf ihre Fahnen geschrieben, für mehr soziale Gerechtigkeit und Bürgerbeteiligung zu sorgen. Sie ist ein Zusammenschluss kommunalpolitisch und sozial engagierter Menschen. Die WisS will in Spandau zur BVV-Wahl am 18.09.2016 antreten. Ihre Kandidaten sind: 1. Jürgen Kessling, 2. Michael Althoff, 3. Emilio Paolini, 4. Maik...