Wohnbau

1 Bild

Start der Vermietung: Howoge öffnet Musterwohnung

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 08.05.2017 | 176 mal gelesen

Rummelsburg. Im Oktober dieses Jahres sollen die ersten Bewohner in das neue Wohnquartier der Howoge in der Hauptstraße 51-59 ziehen.Insgesamt 313 Wohnungen entstehen auf dem 20.000 Quadratmeter großen Gelände in der Hauptstraße 51 bis 59. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge saniert hier Altbaubestände, baut aber auch neu. Auf diese Weise stehen bald Wohnungen in einer Größe zwischen 30 bis 139 Quadratmetern zur...

2 Bilder

Bauarbeiten begannen: Neue Wohnungen in Friedrichsfelde

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 336 mal gelesen

Friedrichsfelde. Ende Februar begannen die Bauarbeiten für drei Stadthäuser an der Dolgenseestraße 32-33. Im Sommer soll der nächste Spatenstich in der Sewanstraße erfolgen.Vor wenigen Wochen begann die Wohnungsbaugesellschaft Howoge in der Dolgenseestraße mit dem Bau von drei achtgeschossigen Stadthäusern. Bis Ende Oktober 2018 entstehen an dieser Stelle insgesamt 117 Wohnungen. Die Zielgruppe für die neuen Wohnungen sind...

4 Bilder

Grundsteinlegung für noch mehr Wohnraum

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 20.04.2016 | 277 mal gelesen

Friedrichsfelde. Mitte April haben die landeseigenen Wohnungsbauunternehmen mit dem Senat vereinbart, noch mehr Wohnraum zu schaffen. Auch die Howoge zieht mit und hat am 18. April den Grundstein für ein Hochhaus am Rosenfelder Ring 13 gelegt.Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist immer noch gespannt. Und sie droht sich wegen des Zuzugs von Menschen nach Berlin zu verstärken. Zur Entspannung der Situation soll künftig mehr...

Kuriose Idee für Stellplätze

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Rummelsburg | am 31.01.2016 | 142 mal gelesen

Berlin: Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg | Lichtenberg. Die Zahl der Parkplätze im Bezirk sind rar, aber auch Wohnungen. Und da wo Wohnungen neu entstehen, gehen oftmals Parkplätze verloren, ohne Ersatz zu schaffen. Die SPD-Fraktion will nun eine Lösung: Das Bezirksamt soll helfen, bestehende Flächen zu sichern, die durch Wohnungsbau wegfallen können. Die Idee: "Bebauung auf Stelzen". So soll auf Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 21. Januar geprüft...

Verwahrloste Gewächshäuser

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 15.12.2015 | 150 mal gelesen

Lichtenberg. Verwahrlost und brach liegen die Gewächshäuser in der Gotlindestraße gegenüber der Atzpodienstraße. Der "schäbige Anblick" störe viele Anwohner, zumal auch die Umzäunung des Geländes nicht mehr vollständig sei. Nebenan befindet sich das Bauprojekt für die Kita "Singemäuse". "Auf dem Grundstück mit den Gewächshäusern passiert dagegen nichts", wundert sich die Bezirksverordnete Jutta Feige (SPD). Sie hakte auf der...