Wohnen im Alter

Ehrenamtliche Lotsen beraten und helfen Senioren bei der Wohnungssuche

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 28.10.2016 | 18 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Die „Pankower Wohnlotsen“ unterstützen Menschen im Alter, wenn diese auf der Suche nach einer geeigneteren Wohnung sind. Weil es in letzter Zeit besonders viele Anfragen von Menschen aus Buch gab, wird es dort jetzt einmal im Monat eine Wohnsprechstunde der „Wohnlotsen“ für Senioren geben. Die erste findet am 9. November von 15 bis 16 Uhr im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8 statt. Danach geht es jeden zweiten...

Viele Tipps für Senioren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.10.2016 | 15 mal gelesen

Pankow. Das Bezirksamt und die apercu Verlagsgesellschaft haben die neue Broschüre „Journal 55 plus Pankow 2016/17“ herausgegeben. In dieser werden in einem redaktionellen Teil Beratungseinrichtungen und Freizeitangebote für Senioren im Bezirk vorgestellt. Die Publikation liegt in vielen öffentlichen Einrichtungen aus, unter anderem im Rathaus, in den Bürgerämtern, in Bibliotheken, in der Volkshochschule und in...

Wohntisch Lichtenberg

Ines Drost
Ines Drost | Lichtenberg | am 12.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Lichtenberg Nord | Wir möchten interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Wohntisch Lichtenberg einladen! Wohntische dienen Menschen, die am gemeinschaftlichen und/oder generationsübergreifenden Wohnen interessiert sind, als Treffpunkte und Diskussionsforen. Ziel ist, sich kennenzulernen, gemeinsame Aktivitäten zu starten und so auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinzuarbeiten. Interessierte können jederzeit dazukommen! Die Treffen finden jeden...

Tipps zum Wohnen im Alter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 12.10.2016 | 5 mal gelesen

Weißensee. Zu einem Vortrag zum Thema „Wohnen im Alter – ein Überblick über die Möglichkeiten“ lädt der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes (HVD) am 13. Oktober von 16 bis 18 Uhr in die Parkstraße 113 sein. Der Eintritt ist frei. Im Vortrag wird ein Überblick über Möglichkeiten des altersgerechten Wohnens gegeben. Die Bandbreite reicht von der Seniorenwohnung und dem betreuten Wohnen über Wohn-Pflege-WGs bis...

1 Bild

Singen, backen, modellieren – wo blinde und sehbehinderte Senioren ihren Lebensabend verbringen

Berlin: Blindenwohnstätten Berlin | Wenn am Sonntag, 25. September 2016, die Blindenwohnstätten Berlin in Spandau und Weißensee von 13:00 bis 17:00 Uhr ihre Türen öffnen, dann können sich Menschen mit Sehproblemen gemeinsam mit ihren Angehörigen nicht nur von den großzügigen Wohnappartements, sondern auch von den vielfältigen Bewegungs- und Freizeitangeboten in den Einrichtungen überzeugen. In einzelnen Gruppen kann jeder seinen Neigungen nachgehen und dabei...

1 Bild

Singen, backen, modellieren – wo blinde und sehbehinderte Senioren ihren Lebensabend verbringen

Berlin: Blindenwohnstätten Berlin | Wenn am Sonntag, 25. September 2016, die Blindenwohnstätten Berlin in Spandau und Weißensee von 13:00 bis 17:00 Uhr ihre Türen öffnen, dann können sich Menschen mit Sehproblemen gemeinsam mit ihren Angehörigen nicht nur von den großzügigen Wohnappartements, sondern auch von den vielfältigen Bewegungs- und Freizeitangeboten in den Einrichtungen überzeugen. In einzelnen Gruppen kann jeder seinen Neigungen nachgehen und dabei...

Tipps für ältere Mitbürger

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.08.2016 | 16 mal gelesen

Berlin: Haus der Begegnung | Köpenick. Am 19. August lädt das Haus der Begegnung, Wendenschloßstraße 404, zu einer Ratgeberstunde „Wohnen im Alter“ ein. Betroffene erfahren, welche Wohnformen es für Senioren gibt und wie sich die eigene Wohnung oder das eigene Haus altersgerecht anpassen lässt. Beginn ist um 14.30 Uhr. RD

Wohntisch

Ines Drost
Ines Drost | Lichtenberg | am 12.07.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Wohntisch | Wir möchten Sie herzlich zum Wohntisch in Lichtenberg einladen! Im Wohntisch treffen sich Menschen, die am gemeinschaftlichen und /oder generationsübergreifenden Wohnen interessiert sind. Ziel ist, dass sich Menschen kennenlernen, gemeinsame Aktivitäten starten und so auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinarbeiten. Anmeldung unter: 28 47 23 95

1 Bild

Wie Gemeinschaftswohnprojekte entstehen können

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 21.04.2016 | 82 mal gelesen

Berlin: Kiezspinne FAS e.V. | Lichtenberg. Der Wohntisch Lichtenberg ist ein regelmäßiger Treffpunkt für Menschen, die nach neuen Wohnformen in der Gemeinschaft suchen. Hier begegneten sich auch drei Lichtenbergerinnen, die jetzt nach einer gemeinsamen Bleibe suchen."Wir sind drei Gleichgesinnte, die sich bereits gefunden haben. Jetzt suchen wir nach Menschen, die sich uns anschließen wollen", sagt Gabriele Schönfeld. Die 58-Jährige will sich den Traum...

Bezahlbarer Wohnraum?

H. Graaf
H. Graaf | Zehlendorf | am 07.04.2016 | 117 mal gelesen

In Berlin wird bezahlbarer Wohnraum immer knapper. Dies auch im Bezirk Zehlendorf. Einwohner mit geringem Einkommen oder kleiner Rente finden kaum noch einen für sie bezahlbaren Wohnraum, der auch ihren Ansprüchen im Alter gerecht wird. Die Politik fordert immer wieder den Bau von bezahlbaren Wohnungen und den Bau von mehr Sozialwohnungen. Der Begriff bezahlbar scheint hier aber sehr gedehnt und hat anscheinend keine...

Austausch übers Wohnen im Alter

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 05.04.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg | Märkisches Viertel. Die Kontaktstelle PflegeEngagement im Stadtteilzentrum am Eichhorster Weg 32 informiert am Montag, 18. April, von 16 bis 18 Uhr über „Wohnen im Alter“. Eva-Maria Hagitte vom Pflegestützpunkt Reinickendorf spricht über die unterschiedlichen Formen gemeinschaftlichen Wohnens und Möglichkeiten zum altersgerechten Umbau der eigenen vier Wände. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird gebeten unter...

Wohnen und Leben im Alter: Aktionstag des Mieterschutzbundes 1

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 01.03.2016 | 151 mal gelesen

Berlin: evangelische Zufluchtsgemeinde | Falkenhagener Feld. Der erste Spandauer Mieter- und Verbraucheraktionstag des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes am 12. März von 10 bis 15.30 Uhr in der Evangelischen Zufluchtskirchengemeinde, Westerwaldstraße 16, ist dem Thema Wohnen und Leben im Alter gewidmet.Unter der Schirmherrschaft des Stadtrates für Gesundheit und Soziales, Frank Bewig (CDU), können sich die Besucher bei freiem Eintritt von Experten über...

Tipps fürs Wohnen im Alter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 27.02.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Bürgerhaus Buch | Buch. Zu einem Thementag „Wohnen im Alter“ lädt der Pflegestützpunkt Pankow in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Buch am 9. März von 14 bis 16 Uhr ein. Die Veranstaltung findet im Bürgerhaus Buch, Franz-Schmidt-Straße 8-10, statt. Fachleute stellen Wohnformen im Alter vor und geben Tipps zu Möglichkeiten, den eigenen Haushalt ans Älterwerden anzupassen. Schließlich findet ein Gespräch mit Wohnungsbaugesellschaften und...

Selbstbestimmtes Wohnen im Alter

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.02.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Beratungsstelle Mitte | Moabit. Bürger können am Donnerstag, 25. Februar, mit Birgit Wolter vom Institut für Gerontologische Forschung über die Ergebnisse des Projekts „Selbstbestimmtes Wohnen und Teilhaben im Quartier“ diskutieren und gemeinsam Ideen für die Zukunft Moabits entwickeln. Die Veranstaltung in der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte, Perleberger Straße 44, beginnt um 14.30 Uhr. KEN

Infoportal zur Seniorenwahl 2

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 10.02.2016 | 96 mal gelesen

Berlin. Die Landesseniorenvertretung Berlin hat im Internet ein neues Infoportal veröffentlicht. Darin informiert sie über die Wahl der Seniorenvertretungen in diesem Jahr und ruft zur Mitwirkung auf. Wahlberechtigt ist, wer das 60. Lebensjahr vollendet hat. Die Seniorenvertretungen engagieren sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter und beraten zu den Themen Wohnen, Wohnumfeld, Mobilität, ÖPNV, Pflege, Gesundheit und...

Wohntisch informiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 30.12.2015 | 42 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Alt-Lichtenberg | Lichtenberg. Der Wohntisch Lichtenberg informiert in regelmäßigen Treffen zu gemeinschaftlichem und generationsübergreifendem Wohnen. Das nächste Treffen findet am 14. Januar um 17 Uhr im Stadtteilbüro in der Fanningerstraße 33 statt. Hier können sich Menschen kennenlernen, gemeinsame Aktivitäten starten und so auf ein Gemeinschaftswohnprojekt hinarbeiten. Der Eintritt ist frei. Der Wohntisch Lichtenberg wird von der...

Wohnen, Geld und Flüchtlinge: SPD lädt zu Stadtteiltagen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Charlottenburg | am 16.11.2015 | 62 mal gelesen

Berlin: SPD-Kiezbüro | Charlottenburg. Bei den Stadtteiltagen der Wahlkreisabgeordneten Ülker Radziwill (SPD) stehen vom 18. November bis Mittwoch, 25. November 2015, drei Themen auf der Tagesordnung. Die Abgeordnete möchte mit den Einwohnern über bezahlbaren Wohnraum, die finanzielle Situation Berlins und die Situation der Flüchtlinge ins Gespräch kommen.Am Mittwoch, 18. November, kommt um 19.30 Uhr Finanzsenator Dr. Mathias Kollatz-Ahnen ins...

Selbstbestimmt wohnen im Alter

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 15.11.2015 | 54 mal gelesen

Berlin: Künstlerhof Buch | Buch. Das nächste Bucher Bürgerforum findet am 19. November um 18 Uhr statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Selbstbestimmt und umsorgt alt werden in Buch. Angebote für das Wohnen und die Betreuung von Senioren in Buch“. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bürgerverein Buch in Zusammenarbeit mit dem Verein Albatros. Veranstaltungsort ist die Fest-Scheune des Künstlerhofs in Alt-Buch 45-51. Eintritt ist frei. BW

Reihe zum Wohnen im Alter

Michael Kahle
Michael Kahle | Pankow | am 12.08.2015 | 36 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Das Stadteilzentrum Pankow, Schönholzer Straße 10, lädt ein zu der kostenfreien Veranstaltungsreihe „Rund ums Wohnen im Alter“. Am 10. September von 10 bis 11.30 Uhr geht es um Wohnraumanpassung. Kleine Maßnahmen haben oft eine große Wirkung. Bereits kleine Veränderungen können das Leben in der eigenen Wohnung erleichtern, Unfallgefahren beseitigen oder die Wohnung nach individuellen Erfordernissen anpassen. Um...

1 Bild

Ein Laptop für die Wohnungslotsen: Fraktionsverein der Linkspartei spendete 400 Euro

Michael Kahle
Michael Kahle | Pankow | am 04.08.2015 | 100 mal gelesen

Pankow. Die Pankower Wohnungslotsen erhielten kürzlich vom Fraktionsverein der Linkspartei 400 Euro für einen Laptop mit Internet Stick.Den symbolischen Scheck übergab der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich im Auftrag des Fraktionsvereins. Zu diesem schlossen sich Abgeordnete der Linkspartei zusammen, die gegen die Erhöhung der Diäten für Bundestagsabgeordnete sind. Einen Teil der von der Mehrheit des Bundestages...

1 Bild

"Charlotte" baut Mehrgenerationenhaus

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Hakenfelde | am 20.04.2015 | 290 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus "Charlotte" | Hakenfelde. Das erste Mehrgenerationenhaus im Kiez entsteht gerade an der Cautiusstraße 17/19. Von jung bis alt wird dort künftig auf gute Nachbarschaft gesetzt.Nach dem ersten Spatenstich vor 17 Monaten wurde jetzt Richtfest gefeiert und dem Rohbau am 15. April die Krone aufgesetzt. Spätestens im November will die Charlottenburger Baugenossenschaft das Bauprojekt gestemmt haben. Dann soll das Mehrgenerationenhaus...

1 Bild

Neues Wohnkonzept für mehr Lebensqualität im Alter

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Nikolassee | am 16.04.2015

Berlin: Wohnprojekt rêverie | Das Wohnprojekt rêverie in Zehlendorf am Pfeddersheimer Weg 61-67 macht sichtbare Fortschritte. Das Ensemble, bestehend aus fünf Wohnhäusern und einem Gemeinschaftshaus, präsentiert sich naturnah und großzügig sowie serviceorientiert und stilvoll in jeder Hinsicht. Schon der rote Barauli-Sandstein der Fassade und die Ganzglas-Balkonbrüstungen vermitteln einen ersten Eindruck von Exklusivität, was sich dann bis in die...

Barrierefreies Wohnen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 23.03.2015 | 30 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro | Friedenau. Das Wahlkreisbüro von Senatorin Dilek Kolat (SPD) greift das Thema "Barrierefreies Wohnen" auf. Wieviel davon möglich ist und wie man Unfälle im Haushalt und Stolperfallen vermeidet, erläutert am 25. März 15 Uhr in der Schmiljanstraße 17 die Krankengymnastin Karoline Dimroth. Ingenieur und Architekt Klaus D. Wüstermann informiert über den Bau ohne Barrieren und eine altersgerechte Gestaltung seines...

1 Bild

Flüchtlingsheim steht Neubauinteressen im Weg 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 19.02.2015 | 208 mal gelesen

Köpenick. Rund 30 Jahre lang war die Salvador-Allende-Straße 91 Adresse eines Seniorenheims. Seit November 2013 sind dort Flüchtlinge untergebracht. Es gibt aber noch andere Interessenten.Schon seit Jahren bemüht sich die Wohnungsbaugenossenschaft Amtsfeld darum, dass ehemalige Heim zu kaufen und zur Wohnanlage für Senioren umzubauen. "Als bekannt wurde, dass die Senioren ein neues Heim bekommen und ausziehen werden,...

Medizin-Forum im Rosenhof Berlin

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Zehlendorf | am 04.02.2015

Bewohner und Gäste der Rosenhof Seniorenwohnanlagen sind am Mittwoch, 18. Februar, und Donnerstag, 19. Februar, jeweils um 16 Uhr zum "Medizin-Forum: Gesund und aktiv im Alter" eingeladen. Zu dem Thema "Fit im Kopf - ein Leben lang" referieren am Mittwoch, 18. Februar, um 16 Uhr Dr. Sven Sebastian, Neurocoach aus Berlin, sowie Christian W. Engelbert, Facharzt für Allgemeinmedizin und Präsident der Internationalen...