wohnen

"Warenhaus für Nachhaltigkeit"

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Am 11. und 12. November findet in der Station am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 4–6, der Heldenmarkt Berlin statt. Bei dem laut Eigenwerbung "wohl größtem temporären Warenhaus für Nachhaltigkeit" können regionale und ökologisch faire Produkte getestet und gekauft werden. Das Angebot reicht von Lebens- und Genussmitteln über Textilien, Kosmetik, Wohnen und Reisen bis hin zu Versicherungen und...

3 Bilder

Investor stellt seine Pläne für das Gelände der Bockbierbrauerei vor

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.10.2017 | 287 mal gelesen

Berlin: Bockbierbrauerei | Kreuzberg. Nicht nur der Weinhändler, sondern auch andere bisherige Nutzer sind inzwischen ausgezogen. Andere, wie das Theater Thikwa oder das Archiv der Jugendkulturen sind noch da. Und sollen auf dem Gewerbequartier der einstigen Bockbierbrauerei an der Fidicinstraße bleiben. Auch künftig soll hier ein Platz ausschließlich für Produktion, Dienstleistung und Geschäft sein, fand zumindest bisher der Bezirk. Jürgen Leibfried,...

Wohntisch Pankow trifft sich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 20.10.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Stille Straße 10 | Pankow. Der „Wohntisch Pankow“ lädt am 26. Oktober zu seinem nächsten Treffen um 18 Uhr in der Begegnungsstätte Stille Straße 10 ein. Menschen, die am Leben in einem Mehrgenerationenhaus interessiert sind, können daran teilnehmen. Ziel ist es, Ideen auszutauschen und auf ein gemeinschaftliches Wohnprojekt hinzuarbeiten. Vor allem auch jüngere Menschen und Familien sind willkommen, sich aktiv zu beteiligen. Der „Wohntisch...

2 Bilder

Stadtteil-Tagung "Leben im Reuterkiez"

Berlin: Quartiershalle Campus Rütli | Einladung an Anwohnerinnen und Anwohner, an alle Interessierten im Reuterkiez! Kommen Sie zur unserer Stadtteil-Tagung "Leben im Reuterkiez" und reden Sie mit! Interessierte Anwohner*innen haben hier die Möglichkeit mit zuständigen Verwaltungsmitarbeiter*innen auf Augenhöhe in den Austausch zu kommen, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Gemeinsam soll an Lösungsmöglichkeiten, weitere Handlungsschritte und...

Prägende Begegnungen und Debatten: Genossenschaft Studentendorf Schlachtensee beging Jubiläum

Michael Nittel
Michael Nittel | Nikolassee | am 07.10.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Studentendorf Schlachtensee | Nikolassee. Die Genossenschaft Studentendorf Schlachtensee besteht seit 15 Jahren. Am 6. Oktober wurde das Jubiläum mit Bewohnern und Nachbarn auf dem Dorfplatz an der Wasgenstraße gefeiert. Hervorgegangen aus einer Anti-Abriss-Kampagne haben ehemalige und heutige Bewohner, Architekten, Denkmalschützer und Stadtplaner die Genossenschaft am 30. September 2002 gegründet, um das Studentendorf im Berliner Südwesten...

Im Ruhestand aktiv bleiben

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 29.09.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rudolf-Wissell-Haus | Mariendorf. Unter dem Motto „Aktiver Un-Ruhestand“ lädt die bezirkliche Seniorenarbeit lam 11. Oktober von 16.30 bis 18.30 Uhr zu einer Veranstaltung zum Thema „Orientierung für eine neue Lebensphase“ in die Seniorenfreizeitstätte Rudolf-Wissell-Haus, Alt-Mariendorf 24-26, ein. Vorträge zu den Themen Gesundheit, Wohnen, Freizeit und Ehrenamt stehen auf dem Programm. Außerdem sind Mitglieder der neu gewählten...

2 Bilder

Wenn Politik auf Jugend trifft: Bundestagskandidaten im Oberstufenzentrum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.09.2017 | 237 mal gelesen

Berlin: Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik Hans Böckler | Kreuzberg. Die Wahlkreisbewerber absolvieren derzeit viele Diskussionsveranstaltungen. Zum Beispiel am 11. September im Oberstufenzentrum Konstruktionsbautechnik Hans-Böckler-Schule an der Lobeckstraße. Ein Termin, der aus mehreren Gründen interessant war. Das Publikum: Rund 250 Schüler in der vollbesetzten Cafeteria. Fast ausschließlich junge Männer, was, allen Gender-Bemühungen zum Trotz, mit diesem Berufszweig...

Schöner wohnen in der Neubauwohnung

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.09.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Galerie M | Marzahn. Die neue Ausstellung „Musterwohnung“ in der Galerie M hat das Leben in Neubauwohnungen als Thema. Die Künstlergruppe RZM gibt Anregungen, Wohnen mit Spaß neu zu erleben. Den Innenraum der Galerie M, Marzahner Promenade 46, haben die Künstler in eine Wohnung umgestaltet. Parkett bildet die Grundfläche. Darauf stehen Möbel und andere Wohnutensilien. Während der bis 17. November laufenden Ausstellung erhält die...

Stadtrat bei Erzählcafé

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 12.09.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Bauhütte | Kreuzberg. Baustadtrat Floian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) ist der Gast bei der nächsten Ausgabe des Erzählcafés am Freitag, 15. September. Es findet ab 17 Uhr in der Bauhütte am Besselpark, Besselstraße 1, statt. Der Stadtrat wird natürlich über seine Arbeit und speziell zu den Themen Wohnen und Mieten sprechen. Aber auch seine Biografie soll eine Rolle spielen. Der Eintritt ist frei, die Platzzahl allerdings begrenzt. tf

2 Bilder

Bundestagswahl: Direktkandidatin Cansel Kizitepe (SPD) hofft trotz wenig Rückenwind auf ihren Erfolg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.09.2017 | 262 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Cansel Kiziltepe hat eine Eigenschaft, die sie von vielen Politikern unterscheidet: Sie beantwortet nicht nur Fragen, sondern stellt auch gerne welche. "Was denken Sie, sind die Gründe dafür?", kontert sie beispielsweise den Hinweis darauf, dass die SPD in den Umfragen ja nicht besonders gut dastehe. Das weiß sie natürlich selbst, könne es aber nicht wirklich erklären, sagt die...

Dark Horse

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 17.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Dark Horse | Dark Horse, Torstraße 161, 10115 BerlinVom 29. August bis zum 2. September öffnet die Marke aus Südafrika einen temporären Shop. Die Produktpalette umfasst Möbel aus Metall, Holz und Leder sowie Wohnaccessoires und Taschen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Reflex

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Mitte | am 07.08.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Reflex | Reflex, Taubenstraße 26, 10117 BerlinDer italienische Möbelhersteller hat Ende Juni seinen ersten Showroom in Deutschland eröffnet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Filmreihe "Wenn wir älter werden..."; Film: Brot und Tulpen

Ines Drost
Ines Drost | Lichtenberg | am 28.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Familienplanungszentrum Balance | Eröffnung der Filmreihe durch Birgit Monteiro (stellv. Bürgermeisterin und Stadträtin für Stadtentwicklung, Soziales, Wirtschaft und Arbeit) Diskussionsrunde: Peter M. Röseke (Dipl. Psychologe)   Anmeldung: (030) 28 47 23 95 und unter veranstaltungen@fpz-berlin.de Kosten: 5 € für Getränke und Knabbereien Info: Veranstaltung der Kontaktstelle PflegeEngagement, des...

3 Bilder

An der Hermann-Dorner-Allee entsteht Future Living Berlin

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 27.07.2017 | 224 mal gelesen

Adlershof. Wie werden wir in der Zukunft leben? Eine Antwort darauf könnte das Wohnprojekt Future Living Berlin geben.Für den Neubau mit rund 70 Wohnungen, 20 Boarding House Studios, einer Cafeteria und Geschäften erfolgte jetzt der symbolische erste Spatenstich. Errichtet wird die Anlage von der GSW Sigmaringen, einem Wohnungsunternehmen des Sozialverbands VdK. Im im Bau befindlichen Quartier am Rand des Projekts "Wohnen am...

Rundgang zur Geschichte des Wohnens

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 23.07.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Gartenstadt Lichterfelde Süd | Lichterfelde. Die Gartenstadt Lichterfelde Süd mit den Wohngebäuden rechts und links des Ostpreußendamm steht am Sonntag, 30. Juli, 15 Uhr, im Mittelpunkt der Reihe „Stadtspaziergänge“. Die Spaziergänge informieren über die Geschichte des Wohnens und die Wohnpolitik in Berlin. Die Gartenstadt Lichterfelde wird seit 2013 von der Wohnungsgenossenschaft „Märkische Scholle“ umfassend saniert. Der historische Bestand der...

Lust auf ein Wohnprojekt?

Berit Müller
Berit Müller | Lichtenberg | am 01.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord | Lichtenberg. Wer sich für gemeinschaftliches und/oder generationsübergreifendes Wohnen interessiert, ist am Lichtenberger „Wohntisch“ willkommen. Ziel des Treffpunkts ist es, Menschen zusammenzubringen, die sich kennenlernen – und vielleicht ein gemeinsames Projekt starten. Nächster Termin ist Donnerstag, 6. Juli, von 17 bis 18.30 Uhr im Stadtteilzentrum Lichtenberg-Nord in der Fanningerstraße 33. bm

1 Bild

Gelebte Inklusion seit 25 Jahren: Im Wohnpark Britz leben Behinderte und Nichtbehinderte in guter Nachbarschaft

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Britz | am 25.06.2017 | 104 mal gelesen

Britz. Vor 25 Jahren eröffnete die gemeinnützige Gesellschaft „Lebenshilfe“ den Wohnpark Britz an der Straße 614. Seitdem leben hier behinderte und nicht behinderte, alte und junge Menschen zusammen. Am 17. Juni wurde das Jubiläum gefeiert. Es waren Eltern, die vor einem Vierteljahrhundert den Anstoß für die Wohnstätte gaben. Sie suchten für ihre Töchter und Söhne eine Alternative zur damals üblichen Unterbringung in der...

1 Bild

„Investoren sollen wissen: Die Party ist vorbei.“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.06.2017 | 382 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kein Heilmittel, aber ein Wirkstoff unter vielen: Die Ausweisung von Milieuschutzgebieten gilt als zweifelhafte Methode zur Stabilisierung der Mieten. Doch der Bezirk will handeln – und macht um schützenswerte Kieze ein Geheimnis. Milieu ist für sich schon ein verfängliches Wort. Und im Zusammenhang mit Stadtentwicklungspolitik erst recht ein Begriff, über den man sich täuscht und streitet....

1 Bild

Rathaus Wilmersdorf: Unzufriedene Flüchtlinge campieren draußen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 29.05.2017 | 305 mal gelesen

Berlin: Rathaus Wilmersdorf | Wilmersdorf. Bettwanzen, keine Kochstelle, kaum Perspektiven: Aus Protest gegen die von ihnen empfundenen Missstände schliefen Bewohner des Flüchtlingsheims Rathaus Wilmersdorf wiederholt im Freien. Betreiber und Bezirksamt sehen keinen Zustand, der das rechtfertigen würde. Gar kein Dach über dem Kopf ist immer noch besser als solch ein Dach – unter dieser Annahme trieb es Flüchtlinge aus der Notunterkunft am Fehrbelliner...

4 Bilder

Eine Weltstadt im Miniaturformat: Neue Ausstellung mit Werken von Flüchtlingen im Agora Rollberg

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 21.05.2017 | 87 mal gelesen

Berlin: AGORA- Rollberg | Neukölln. Die Häuser sind kaum höher als ein Stuhl und so unterschiedlich wie die Menschen, die sie gebaut haben. Im Agora Rollberg, Am Sudhaus 2, ist die Ausstellung „Weltstadt – Erinnerung und Zukunft von Geflüchteten im Modell“ zu sehen.Die meisten der Baumeister kommen aus afrikanischen Ländern, aus dem Nahen und Mittleren Osten. Manche haben aus Pappen, Holz und allerhand Sammelgut ein Stück alte Heimat nachgebaut,...

1 Bild

DISKUSSIONSVERANSTALTUNG zu den Themen: RECHTE ALS MIETER; MIETPREISE; MILIEUSCHUTZ; BESTANDSSCHUTZ

Stiewe
Stiewe | Gesundbrunnen | am 20.04.2017 | 76 mal gelesen

Berlin: Panke-Haus | Wie in ganz Berlin, steigen auch im Soldiner Kiez die Mietpreise und eine Wohnraumverknappung kann aufgrund steigender Nachfrage überall festgestellt werden. Die Angebotsmieten des freien Markts sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Ein Blick in einschlägige Online-Portale zeigt, dass selbst im Soldiner Kiez auf die Schnelle keine Wohnung unter zehn Euro pro Quadratmeter zu haben ist. Das Gebiet ist aktuell in...

1 Bild

Richtfest im Park Carré: Wohnen an der Durlacher Straße

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 19.04.2017 | 288 mal gelesen

Berlin: Park Carré | Wilmersdorf. In der Durlacher Straße 5 am Volkspark Wilmersdorf baut die PROJECT Immobilien das "Park Carré" insgesamt 196 Eigentumswohnungen. Das Richtfest für den ersten Bauabschnitt fand am 7. April statt, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2018 geplant. Ergänzend dazu entstehen entlang der Wexstraße die „ParkSuites“, 207 vollmöblierte Mikro-Apartments. Zusammen ergeben die beiden Projekte ein karreeförmiges Ensemble...

1 Bild

Kleingärtner als Häuslebauer: In der Kolonie Mannheim haben Laubenpieper ein Problem

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Schmargendorf | am 14.04.2017 | 589 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Mannheim | Schmargendorf. Wohnungsbau und die Lust am Gärtnern – das sind zumeist zwei kaum vereinbare Erscheinungen des Großstadtlebens. Doch in der Kolonie Mannheim errichteten Kleingärtner derart professionelle Hütten, dass Gefahr droht durch echte Investoren, die hier Bauland sehen.Es ist schon fast so etwas ein Reflex: Kleingärten retten gehört in Charlottenburg-Wilmersdorf zum Tagesgeschäft der Politik. Denn dieser Bezirk ist zum...

Wohnatelier Berliner Landjungs

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Köpenick | am 29.03.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Wohnatelier Berliner Landjungs | Wohnatelier Berliner Landjungs, Seelenbinder Straße 141, 12555 Berlin, 0178/30 60 468, www.berliner-landjungs.de"Berliner Landjungs" eröffnet am 1. April und bietet Dinge, die das Leben und Wohnen schöner machen. Das Sortiment umfasst historische Einzelstücke, die von den Inhabern Alex und Arne selbst restauriert oder umgestaltet wurden. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail...

Grüne wollen Leerstandsmelder 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.03.2017 | 38 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn Anwohner einen spekulativen Leerstand vermuten, sollen sie dies online melden können. Das beantragt nun die Fraktion der Grünen in den Bezirksverordnetenversammlung, um dem Abriss und der Zweckentfremdung von vorhandenem Wohnraum entgegenzuwirken. Das Bezirksamt soll prüfen, ob sich eine Funktion zum Melden des Leerstands auf seiner Internetseite einrichten lässt. tsc