Wohnungsbau

2 Bilder

Die Genossenschaft DPF baut an der Mittelstraße zwei Stadtvillen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Rosenthal | vor 3 Tagen | 187 mal gelesen

Rosenthal. Die Wohnungsbaugenossenschaft DPF baut derzeit an der Mittelstraße 2-3 eine Wohnanlage mit Stadtvillen für Familien und Senioren. Um dieses Bauprojekt musste die DPF etliche Jahre kämpfen. Denn das Projekt entwickelte sie, als von Wohnungsmangel in Berlin noch keine Rede war. Bereits im Jahre 2007 kaufte die DPF die Grundstücke vom Bund. Ziel der Genossenschaft sei es, auf der 2740 Quadratmeter großen Fläche...

1 Bild

Für 2017 sind bereits 3220 neue Wohnungen genehmigt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 13.01.2017 | 167 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Der Bezirk im Südosten Berlins wächst weiter. Bereits im vergangenen Jahr wurde dafür die Grundlage gelegt.Wie die Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung mitteilte, wurden in den ersten drei Quartalen des vorigen Jahres 549 Baugenehmigungen für Wohnungsbauvorhaben erteilt. Dahinter stehen 3220 neue Wohnungen. „Das entspricht fast schon dem Umfang des gesamten Jahrs 2015, als wir in allen...

1 Bild

Degewo legt Grundstein für rund 300 Wohnungen in der Ringelnatz-Siedlung

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 12.01.2017 | 124 mal gelesen

Biesdorf. Die Degewo hat Mitte Januar den Grundstein für Mehrfamilienhäuser in der Ringelnatz-Siedlung gelegt. Das Wohnungsunternehmen errichtet die Bauten auf einer Brache an der Cecilienstraße.Auf dem rund 18 000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen 299 neue Wohnungen. Die Gesamtzahl der Wohnungen in dem Viertel erhöht sich damit auf fast 700. „Wir brauchen in unserer Stadt vor allem Wohnungen, die sich alle...

1 Bild

Gleisbrache taugt zum Westkreuzpark – oder zum neuen Stadtquartier 4

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 10.01.2017 | 283 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Westkreuz | Charlottenburg-Wilmersdorf. Weichenstellung für das Niemandsland am Bahnhof Westkreuz: Pläne für einen neuen Stadtpark konkurrieren mit der Vision zum Bau von 900 Wohnungen. Was geschieht wirklich zwischen dem Lietzensee-Kiez und der Heilbronner Straße? Und wieder der gleiche Clinch. Wieder schwankt das Pendel zwischen Wahrung von Grünflächen und Gewinnung von Baugrund für Wohnungen. Auch am Westkreuz konkurriert jetzt die...

1 Bild

Volksbank ersetzt Jobcenter: Quartier Bundesallee heilt Wunden der Nachkriegszeit

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 07.01.2017 | 106 mal gelesen

Berlin: Quartier Bundesallee | Wilmersdorf. Berichtigung einer Bausünde: Der Schweizer Immobilienentwickler SSN Group erschafft den Block Bundesallee/Ecke Nachodstraße völlig neu – und benennt für die ersten beiden Häuser bereits einen Hauptkunden.Wäre die Bundesallee ein langer Arm – dies wäre die Schulter. Als muskulöser Bogen zieht sich die Hausfront in die Nachodstraße hinein, gibt dem Gefüge der Wilmersdorfer Verkehrsschneise einen Halt, der bisher...

1 Bild

Münchner Grund baut 520 Wohnungen an der Thulestraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.01.2017 | 150 mal gelesen

Pankow. An der Thulestraße werden ab dem kommenden Jahr auf zwei Grundstücken insgesamt 520 neue Wohnungen entstehen.Dafür sorgt die Münchner Grund Immobilien Bauträger GmbH, ein Tochterunternehmen der UMB Development AG. Sie erwarb kürzlich zwei benachbarte Liegenschaften. Das größere der beiden Grundstücke befindet sich an der Ecke Thulestraße 50 und Talstraße 3. Auf dieser Fläche sollen in sechs Gebäuden 366 Wohnungen...

1 Bild

Bebauungspläne für die Elisabethaue liegen erst einmal auf Eis

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | am 05.01.2017 | 288 mal gelesen

Berlin: Elisabethaue | Blankenfelde. Für die Bürgerinitiative Elisabeth-Aue ist es ein Etappenerfolg. SPD, Linkspartei und Grüne schrieben in ihren Koalitionsvertrag fest: So lange sie gemeinsam regieren, werden die Bauabsichten für die Elisabethaue nicht weiter verfolgt.In den vergangenen zwei Jahre wollte der Senat die Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Felder der Elisabethaue mit etwa 5000 Wohnungen bebaut werden, erklärt der Sprecher der...

Wohnungsbauprojekt auf ehemaligem Gut beginnt erst im Herbst

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 04.01.2017 | 134 mal gelesen

Biesdorf. Die Neubebauung des alten Gutes Biesdorf verzögert sich um ein halbes Jahr. Die Stadt und Land will jetzt im Herbst mit dem Wohnungsbauprojekt beginnen. Zuletzt hatte Ingo Malter, Geschäftsführer der Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH, im Sommer angekündigt, das Vorhaben Ende 2016 oder Anfang 2017 umzusetzen. Auf Grund der Komplexität des Bauvorhabens, ließt sich dieser Termin laut Frank Hadamczik,...

1 Bild

Das kommt 2017 auf Spandau zu: Helmut Kleebank über Schulbau und neue Stadtteile

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 03.01.2017 | 352 mal gelesen

Was wird 2017 relevant in Spandau? Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) spricht im Jahresinterview mit Spandauer-Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert über die wichtigsten Vorhaben.Welche Aufgaben werden 2017 maßgeblich?Helmut Kleebank: Parallel zu den bereits laufenden Baumaßnahmen müssen für zahlreiche große Projekte die Planungen vorangetrieben und konkretisiert werden. Dazu gehören die Altstadt Spandau, das Postgelände, die...

1 Bild

Änderungen für das Wohnbauprojekt Dolgenseestraße 8 wären noch möglich

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Friedrichsfelde | am 03.01.2017 | 86 mal gelesen

Berlin: Dolgensee-Center | Friedrichsfelde. Eine Anwohnerinitiative will Veränderungen an den Planungen für das Wohnbauprojekt in der Dolgenseestraße 8 erwirken. Sie besteht darauf, ihre Einwände im Bebauungsplanverfahren berücksichtigt zu finden."Wir sind keine Architekten, wollen aber darauf hinweisen, was für uns als Anwohner akzeptabel wäre", sagt Heinrich Lehmann. Er ist Teil der Anwohnerinitiative, die das Wohnbauprojekt an der Dolgenseestraße 8...

1 Bild

Die Gewobag feiert Richtfest für Neubau an der Jablonskistraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.01.2017 | 139 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag konnte jetzt für ihren Neubau in der Jablonskistraße 12 Richtfest feiern.Das städtische Wohnungsunternehmen arbeitet an der Umsetzung seiner Neubaustrategie. In den nächsten zehn Jahren soll der Bestand durch Ankauf und Neubau um 14.500 Wohnungen erhöht werden. Allein in Prenzlauer Berg wird die Gewobag acht Neubauprojekte umsetzen. Erst Anfang Dezember feierte das...

3 Bilder

150 neue Wohnungen in Lichterfelde

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.01.2017 | 134 mal gelesen

Bauträger Projekt Immobilien realisiert neue Bauvorhaben

1 Bild

„Erwartungen sind tödlich“: Der Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) im Interview

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 02.01.2017 | 246 mal gelesen

Pankow. Das neue Jahr hat gerade begonnen. Über anstehende Aufgaben 2017 sprach deshalb Berliner-Woche-Reporter Bernd Wähner mit Pankows Bürgermeister Sören Benn (Die Linke).Sie sind seit Oktober Pankower Bürgermeister. Wie haben Sie sich eingearbeitet?Sören Benn: Leidlich. Zwischen der Erledigung von Tagesaufgaben und der Einarbeitung besteht noch ein relativ großes Ungleichgewicht. Ich kam bisher kaum dazu, mich in Vorgänge...

1 Bild

Brücken des Miteinanders stärken: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) im Interview

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 01.01.2017 | 86 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Kaum hatte seine zweite Amtszeit als Rathauschef begonnen, da stand Reinhard Naumann vor seiner wichtigsten Bewährungsprobe: Der Anschlag auf den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz wirkt 2017 ebenso nach wie das Ergebnis der Berlin-Wahl am 18. September.Mit Reporter Thomas Schubert sprach der wiedergewählte Bürgermeister von Charlottenburg-Wilmersdorf über die Folgen des Attentats, das...

1 Bild

Stadtentwicklung statt Sport: Interview mit Bürgermeister Frank Balzer über neue Aufgaben

Berit Müller
Berit Müller | Reinickendorf | am 01.01.2017 | 181 mal gelesen

Reinickendorf. In einigen Berliner Bezirken haben die Kommunalwahlen 2016 für neue Gesichter auf den Rathaus-Chefsesseln gesorgt. Nicht so in Reinickendorf. Bürgermeister Frank Balzer (CDU) hat sein Amt behalten. Berliner-Woche-Reporterin Berit Müller sprach mit ihm über alte und neue Schwerpunkte der Arbeit. Sie hatten lange Zeit auch das Sportstadtdezernat inne – haben mit der Neubildung des Bezirksamtes nach der Wahl 2016...

1 Bild

"Der Bezirk wird immer anziehender": Interview mit Dagmar Pohle (Die Linke), Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 30.12.2016 | 237 mal gelesen

Berlin: Rathaus Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Dagmar Pohle (Die Linke) ist im November erneut zur Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf gewählt worden. Sie kennt den Bezirk wie kaum jemand anderes. Mit ihr sprach zum Jahreswechsel Berliner-Woche-Reporter Harald Ritter. Frau Pohle, Sie sind nach fünf Jahren Pause wieder Bürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf. Wie fühlt sich das an?Dagmar Pohle: Gut! Das ist für mich die Herausforderung, gemeinsam...

Runder Tisch zu "Kaisergärten": Bauvorhaben wird erneut diskutiert

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Karlshorst | am 29.12.2016 | 102 mal gelesen

Berlin: Kaisergärten | Karlshorst. Zu einem Dialog lädt das Bezirksamt gemeinsam mit dem Bauherren des Projekts "Kaisergärten" ein. Schon im Oktober vergangenen Jahres sorgten die Pläne für das Wohnbauprojekt in der Wandlitzstraße 18-22 bei den Anwohnern für Diskussionen. Ein Investor plant an dieser Stelle unter dem Titel "Kaisergärten" bis zu zehn Wohnhäuser mit insgesamt 230 Wohneinheiten. Das Bebauungsplanverfahren ist derzeit noch in vollem...

6 Bilder

Reinickendorf 2016: Viele Wohnungen entstehen, aber keine U-Bahn

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 27.12.2016 | 478 mal gelesen

Reinickendorf. Das Jahr 2016 hielt für die Reinickendorfer eine Vielzahl spannender und interessanter Nachrichten breit. Berliner –Woche-Reporter Christian Schindler blickt zurück.Januar „Alles Gute kommt von oben“. Über diesen Satz konnten Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs, die am U- und S-Bahnhof Wittenau in Busse umsteigen, lange nur lachen angesichts der Tauben, die sie mit ihrem Kot belästigten. Die Deutsche Bahn sagt...

Wohnungsbau auf der Bettina-Brache: Langjährige Planung der Gesobau

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 27.12.2016 | 563 mal gelesen

Berlin: Bettina-Brache | Märkisches Viertel. Auf der Bettina-Brache inmitten des Senftenberger Rings wird die Gesobau in den Jahren 2018 und 2019 Wohnungen errichten.Das teilte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 14. Dezember auf der Bezirksverordnetenversammlung mit. Anlass war eine mündliche Anfrage des AfD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Wiedenhaupt, der nach einem „dort geplanten Heim für 500 arabische Asylbewerber“ gefragt hatte. Wiedenhaupt berief...

1 Bild

Bezirk kann Bauprojekt in der Kolonie Wiesbaden nicht stoppen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 23.12.2016 | 188 mal gelesen

Berlin: Kleingartenkolonie Wiesbaden | Wilmersdorf. Nachdem 2016 50 Prozent der Kolononie-Oeynhausen-Lauben verloren gingen, droht kommendes Jahr ein Kahlschlag in der benachbarten Anlage Wiesbaden. Dort übertrumpft das Baurecht ein erfolgreiches Bürgerbegehren, das den Erhalt aller Grünflächen verlangt.18.300 Unterschriften waren für die Kleingärtnerbezirksverbände in Charlottenburg und Wilmersdorf ein schweres Pfund. So viele Stimmen der Bürger mögen ihnen die...

Wohnen auf dem Prüfstand

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 23.12.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Welche Flächenpotenziale es im Bezirk für den Wohnungsneubau gibt, das wird derzeit im Rahmen des "Bereichsentwicklungsplans Wohnen" des Bezirksamts erörtert. Am 5. Januar werden die Ergebnisse aus der Beteiligung der Landesverwaltungen und der Nachbarbezirke an diesem Plan der Öffentlichkeit im Ausschuss für Ökologische Stadtentwicklung und Mieterschutz präsentiert. Der Ausschuss tagt ab 19 Uhr im Rathaus...

1 Bild

Abriss ohne Baustellenschild: Wohnungen entstehen auf Areal der einstigen Gummifabrik

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 23.12.2016 | 456 mal gelesen

Weißensee. Auf dem Gelände an der Ecke Gustav-Adolf- und Gäblerstraße fanden vor einiger Zeit Abbrucharbeiten statt. Inzwischen befindet sich dort eine große Brachfläche. Was passiert auf diesem Gelände?Mit dieser Frage wandten sich mehrere Leser an die Redaktion der Berliner Woche. Denn bislang gibt es kein Bauschild mit einem Hinweis, was dort geplant ist. Gebäude und Gebäudeteile der alten Gummifabrik (Deguda), die sich...

Richtfest für zwei Gartenhäuser

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Wilhelmsruh | am 22.12.2016 | 13 mal gelesen

Wilhelmsruh. Nur zwei Monate nach Grundsteinlegung konnte die Wohnungsbaugenossenschaft Wilhelmsruh Richtfest für zwei neue Gartenhäuser feiern. Diese entstehen in der Goethestraße 46a und 46a. In den beiden Häusern, die auf dem Hof zwischen Blöcken im Genossenschaftsbestand errichtet werden, entstehen jeweils vier Zwei-Raum-Wohnungen mit Größen zwischen 69 und 75 Quadratmetern. Nach dem Richtfest findet der Innenausbau...

Zusage für Tegel-Schließung: Schneller Umzug nach Schönefeld 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 19.12.2016 | 309 mal gelesen

Berlin: Flughafen Tegel | Tegel. Der Flughafen Tegel soll definitiv im Jahr 2018 schließen. Diese Überzeugung äußerte der frisch gewählte Experte für Stadtentwicklung der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, Daniel Buchholz.Eine so deutliche Aussage zur Eröffnung des Großflughafens BER und der Beendigung des Flugverkehrs in Tegel gab es bisher noch nicht. „Wenn alles gut geht, wird BER im Frühjahr 2018 eröffnet“, sagte Buchholz, Siemensstädter...

Wie soll das Quartier Heidestraße aussehen? Jury krönt zwei Entwürfe zu Siegern

Georg Wolf
Georg Wolf | Hansaviertel | am 16.12.2016 | 140 mal gelesen

Berlin: Heidestraße | Moabit. Für ihre Entwürfe zum geplanten Sondergebiet im Quartier Heidestraße sind die Büros Robertneun Architekten (Berlin) und gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner (Berlin) mit dem ersten Preis im Architekturwettbewerb ausgezeichnet worden.Die Jury hat für beide Entwürfe Empfehlungen zur weiteren Bearbeitung ausgesprochen. Nach einer erneuten Begutachtung durch die Preisrichter wird entschieden, welcher der beiden...