Wohnungsdurchsuchung

Drogen flogen aus der Wohnung

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.06.2017 | 73 mal gelesen

Reinickendorf. Auf ungewöhnliche Weise verrieten sich am 2. Juni Rauschgifthändler an der Breitkopfstraße. Eine Anwohnerin hatte gegen 15.20 Uhr die Polizei gerufen, da in einer Wohnung Personen randalierten. Als die Beamten an der Wohnungstür klingelten, warfen die Wohnungsinsassen sofort einen Rucksack aus dem Fenster, der mit rund 1200 Gramm Haschisch, weiteren verdächtigen Substanzen, verkaufstypischen Gefäßen und Pillen...

Cousin droht Cousin mit Waffe: Polizei durchsucht Wohnung in Marzahn

Berit Müller
Berit Müller | Märkisches Viertel | am 06.04.2017 | 80 mal gelesen

Märkisches Viertel. Ein 32-jähriger Mann aus dem Märkischen Viertel ist am 4. April in seiner Wohnung mit einer Schusswaffe bedroht worden – von seinem eigenen Cousin.Nach Polizeiangaben war der 35-Jährige gegen 6.10 Uhr an der Wohnung des 32-Jährigen erschienen. Durch den Türspion sah der Reinickendorfer, dass sein Cousin eine Schusswaffe in der Hand hielt. Er alarmierte die Polizei. Den Beamten erzählte er, sein Verwandter...

1 Bild

Wohnung durchsucht: Polizisten fanden Drogen, Waffen und Geld

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.03.2017 | 132 mal gelesen

Alt-Hohenschönhausen. In einer Wohnung in der Simon-Bolivar-Straße fanden Polizeibeamte bei der Durchsuchung Drogen und Geld.Beamte der 31. Einsatzhundertschaft vollstreckten am 12. März einen Durchsuchungsbeschluss. Grund dafür war ein Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Insgesamt 16 Polizisten drangen gegen 15.45 Uhr in die Wohnung des 33-jährigen Tatverdächtigen in der Simon-Bolivar-Straße ein. Sie fanden dort circa...

Falschgeld im Einschreiben: Polizei-Erfolg durch korrekte Post

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 12.09.2016 | 61 mal gelesen

Haselhorst. Ein fehlgeleitetes Einschreiben führte dazu, dass die Polizei am 8. September einen mutmaßlichen Falschgeldhändler an der Gartenfelder Straße festnehmen konnte.Ein angeblicher Absender eines Briefes trug dazu bei, dass Falschgeld aus dem Verkehr gezogen werden konnte. Im Mai 2016 erschien auf einer Polizeistation in Hannover ein Mann und übergab den Polizisten einen Einschreibebrief, auf dem sein Name als Absender...

Drogenhändler rief beim Falschen an: Bei Ankunft Festnahme

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 14.04.2016 | 71 mal gelesen

Spandau. Nachdem er zufällig das Gespräch mit einem mutmaßlichen Dealer entgegengenommen hatte, alarmierte am 11. April ein Zeuge die Polizei.Der Mann hatte in einer Wohnung an der Emdenzeile nach einem drogenabhängigen Bekannten geschaut, als plötzlich dessen Handy klingelte. Der Mann nahm den Anruf entgegen und ging zum Schein auf das Angebot des Gesprächspartners ein, ihm Drogen vorbeizubringen. Als der 28-jährige...

Junger Räuber mit Messer

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 04.02.2016 | 34 mal gelesen

Spandau. Polizisten haben am 1. Februar einen 15-Jährigen festgenommen, der in dringendem Verdacht steht, zuvor einen 13-Jährigen beraubt zu haben. Gegen 15.50 Uhr soll der Jugendliche das Kind am U-Bahnhof Altstadt Spandau mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert haben. Der 13-Jährige übergab sein Geld, und der mutmaßliche Räuber flüchtete zunächst in die Altstadt Spandau. Befragungen von...

Paketzusteller belieferte sich selbst: Haftbefehl wegen Warenkreditbetrugs

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 05.08.2015 | 337 mal gelesen

Märkisches Viertel. Wegen eines bereits bestehenden Haftbefehls in einem anderen Bundeslandes sowie des dringenden Verdachts des Warenkreditbetruges haben Polizeibeamte am 30. Juli einen 37-jährigen Mann am Senftenberger Ring festgenommen.Der Mann, der als Paketzusteller angestellt ist, steht in dringendem Verdacht, zusammen mit mindestens einem Komplizen in erheblichem Umfang Waren an Scheinadressen bestellt zu haben, die...

Drogendealer verhaftet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 09.07.2015 | 170 mal gelesen

Spandau. Die Polizei hat zwei Drogendealer festgenommen. Die beiden Männer hatten an der Stresowstraße Marihuana und Kokain an einen Minderjährigen verkauft. Beobachtet wurden sie dabei von Zivilfahndern. Weitere Beweise fand die Polizei bei der Durchsuchung einer Wohnung am 7. Juli, wo die Dealer offenbar eine Vielzahl ihrer Drogengeschäfte abwickelten. Einer der beiden Verdächtigen war der Polizei bereits als Intensivtäter...