Wohnungsunternehmen

Wohnungmarktentwicklungskonzept wurde angepaßt

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Hellersdorf | am 21.08.2016 | 81 mal gelesen

Berlin: Wohnungsbau | Marzahn-Hellersdorf. Auf dem Wohnungsmarkt erlebt der Bezirk in den letzten Jahren einen Wandel. In den 1990er Jahren zogen viele fort, inzwischen hat sich die Nachfrage wieder erhöht, gerade aus den Innenstadtbezirken. Die meisten Wohnungen in den Großsiedlungen sind etwas kleiner als der Berliner Durchschnitt, aber dafür betrug der Anstieg der mittleren Angebotsmieten nur 6 Prozent, der Berliner Durchschnitt ist 10 Prozent....

1 Bild

Spatenstich für Gemeinschaftsgarten am Käthe-Dorsch-Ring

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 18.03.2016 | 62 mal gelesen

Berlin: Käthe-Dorsch-Ring | Gropiusstadt. Wer Lust am Gärtnern hat, kann sich jetzt an einem Gemeinschaftsgarten für Mieter beteiligen, der soeben vom dort ansässigen Wohnungsunternehmen degewo eröffnet wurde. Gärtnern ist keineswegs nur etwas für Eigenheimbesitzer. Auch Mieter in Kiezen und Siedlungen erfreuen sich am Säen, Anpflanzen und Ernten von Radieschen, Tomaten, Erdbeeren oder Sonnenblumen. So auch im Innenhof der Wohnhäuser am...

Michelangelostraße: Wer will bauen?

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 25.02.2016 | 268 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Vor gut einem Jahr wurden die ersten Ideen für die Bebauung entlang der Michelangelostraße öffentlich vorgestellt. Sie wurden gleich heftig von Anwohnern aus dem benachbarten Mühlenkiez kritisiert. Bürger schlossen sich zum „Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße“ zusammen. Dieser will sich aktiv ins anstehende Bebauungsplanverfahren für dieses Gebiet einbringen. Gegen eine Bebauung wendet sich...

Wettbewerb zu Fotos vom Essen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 13.08.2015 | 38 mal gelesen

Marzahn. Bei dem Wettbewerb „Marzahn schmeckt!“ können noch bis zum 4. September Fotos eingereicht werden. Motive können ein Pausenbrot, Snacks und Salate und eine warme Mahlzeit sein. Mitmachen kann jeder Marzahner, der sein Essen fotografiert und das Foto einreicht. Er muss nur das Essen und die Fotografie selbst gemacht haben. Nach der Auswahl durch eine Jury werden die besten Bilder am 25. September mit Sachpreisen...

1 Bild

CDU-Stadtrat will jetzt doch das Aufstellen von Containern genehmigen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 24.01.2014 | 92 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Das sogenannte Berliner Modell mit Altglastonnen an den Häusern droht zu sterben. In drei Bezirken darunter Marzahn-Hellersdorf gibt es bald nur noch Glascontainer an öffentlichen Sammelplätzen. Das Bezirksamt hatte versucht, das Entfernen der Tonnen zu verzögern.Nach der Neureglung durch das Duale System Deutschland müssen in den drei Bezirken alle Hausglastonnen verschwinden, die in einem Umkreis von...