Workshop

3 Bilder

Alte Möbel neu gestalten | Upcycling Workshop bei MöbelVerrückt

Berlin: MöbelVerrückt, Karolin Leyendecker | In diesem Workshop lernen Sie in fröhlich-bunter Runde, wie Sie Upcycling Möbel selber machen können. Die TeilnehmerInnen arbeiten unter Anleitung der Upcycling-Künstlerin, Karolin Leyendecker, wie sie alten Möbeln mit tollen Papieren zu einem neuen Design verhelfen können. Aus alt mach neu, lautet die Devise, denn Möbel oder Wohngegenstände, die uns nicht mehr gefallen, können auf diese Weise ganz toll aufgepeppt werden...

Schreiben nach einer Krankheit

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | vor 4 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Medical Park Berlin Humboldtmühle | Tegel. Im Vorfeld der am 11. Juli beginnenden siebten Reinickendorfer Sprach- und Lesetage startet im Medical Park Berlin Humboldtmühle, An der Mühle 9, am 29. Juni um 10 Uhr eine Reihe von Schreibwerkstätten mit der Psychologin und Autorin Ilke S. Prick. Unter dem Motto „Wohin mein Herz mich trägt“ können die Teilnehmer mit kreativem und biografischem Schreiben auf die Einschnitte durch Krankheiten reagieren. Die kostenlosen...

Vielseitiger Gütermarkt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 22.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Zentrum für Kunst und Urbanistik ZK/U | Moabit. Der Gütermarkt im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), Siemensstraße 27, bringt alle zusammen: Handwerker aus der Nachbarschaft, Do-it-yourself-Enthusiasten und Trödelhändler. Nachbarschaftsinitiativen, Vereine und Wissbegierige können auf dem Markt ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen, testen und mit dem ZK/U überarbeiten. Dazu gibt es Workshops sowie Hosen-, Toaster- und Fahrradreparaturen, Livemusik...

Theater und Musical in der Stadtvilla: Kostenlose Kurse für Kinder

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Gropiusstadt | am 19.06.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Villa Global | Gropiusstadt. Ein U-Bahn-Musical und ein modernes Märchen aus Gropiusstadt: Darum geht es bei zwei kostenlosen Workshops in den Sommerferien. Die Stadtvilla Global, Otto-Wels-Ring 37, lädt Kinder und Jugendliche zum „TalentCampus“ ein.In der ersten Ferienhälfte vom 24. Juli bis 11. August steht „Linie 7“, ein Musicalprojekt für Zehn- bis 18-Jährige auf dem Programm. Erst werden eine Woche lang lustige oder krasse...

Ehemaliges Frauengefängnis als Krimi-Kulisse

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 18.06.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Soeht.7 | Lichterfelde. Lesungen in Zellen, ein „Ladies Crime Slam“, eine Crime Night nur für Frauen und nicht zuletzt ein Workshop für Frauen mit Schreibambitionen und „krimineller Energie“ – all das steht auf dem Programm des 7. Berliner FrauenKriminalFestival der „Mörderischen Schwestern“. Am Sonnabend und Sonntag, 24. und 25. Juni, jeweils 14 bis 22 Uhr, findet das Festival im ehemaligen Frauengefängnis Lichterfelde SOEHT 7,...

Bewerbung auf eigene Initiative

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 17.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Jobassistenz Spandau | Spandau. Im Rahmen der kostenlosen Dienstags-Workshops der Jobassistenz Spandau, Brunsbütteler Damm 75, geht es am 27. Juni von 13 bis 16 Uhr um die Initiativbewerbung. Dabei bewerben sich Interessenten direkt bei Unternehmen, ohne dass diese eine Stelle ausgeschrieben haben. Bei Stellenangeboten gibt es schließlich wegen oft hoher Bewerberzahlen schnell Absagen. In dem Workshop geht es um die Frage, wie man sich selbst ins...

Ein altes Märchen neu erzählen: Kinder proben eigenes Theaterstück in den Ferien

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Heinersdorf | am 16.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Apotheke | Heinersdorf. Zu einem Theater-Workshop lädt die Alte Apotheke Grundschüler in den Sommerferien ein.Unter Anleitung der Theaterpädagogin Beatrice Ellinger und der Bühnenbildnerin Simone Schüppler erarbeiten sie ein Stück. Geprobt wird „Schneewittchen“. Die Kinder denken sich die Texte aus und üben das Stück dann ein. Außerdem werden sie Kostüme und das Bühnenbild basteln. Jeden Tag gibt es ein gemeinsames Mittagessen.Die...

Auf den Spuren der Wölfe

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Grunewald | am 12.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Kleine Tierschützer können am 17. Juni von 13 bis 17 Uhr im Grunewald den Fährten wilder Tiere wie dem Wolf folgen und ihr eigenes Naturschutzgebiet gründen. In dem spannenden Workshop mit dem WWF-Artenschutzkoffer lernen Kinder ab sechs Jahre den Wert der biologischen Vielfalt kennen. Start ist am Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22. Kinder zahlen drei Euro, Erwachsene vier Euro, Familien zehn Euro....

1 Bild

Luftige Lesung im Dichterwald: 26 Stunden lang Stadtnatur erleben

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 10.06.2017 | 24 mal gelesen

Charlottenburg. Berlin ist nicht nur eine Millionenstadt, sondern auch die grünste Metropole Europas. Am 17. und 18. Juni bietet sich ausreichend Gelegenheit, das zu erforschen.Naturerleben in der Großstadt? „Ja, Berlin bietet mit mehr als 140 Brutvogel- und 60 Säugetierarten einen großen Wildtierreichtum. Dazu kommen Stadtparks, grüne Hinterhöfe, Freiflächen und Kleingartenanlagen“, erklärt Wolfgang Busmann von der Stiftung...

1 Bild

Wildbienen und Echsen auf der Spur: 26 Stunden lang Stadtnatur erleben

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Wilmersdorf | am 09.06.2017 | 16 mal gelesen

Wilmersdorf. Berlin ist nicht nur eine Millionenstadt, sondern auch die grünste Metropole Europas. Am 17. und 18. Juni bietet sich ausreichend Gelegenheit, sie zu erkunden.Naturerleben in der Großstadt? „Ja, Berlin bietet mit mehr als 140 Brutvogel- und 60 Säugetierarten einen großen Wildtierreichtum. Dazu kommen Stadtparks, grüne Hinterhöfe, Freiflächen und Kleingartenanlagen“, erklärt Wolfgang Busmann von der Stiftung...

Aktionstag zum Thema Energie

Regina Friedrich
Regina Friedrich | Charlottenburg | am 09.06.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Mierendorffplatz | Charlottenburg. Auf dem Mierendorffplatz geht es am 17. Juni ab 11 Uhr um das Thema Energie. Es gibt einen großen Markt mit Infoständen, Ausstellungen und Aktionen, der von Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Grüne) und dem SPD-Abgeordneten Fréderic Verrycken eröffnet wird. In einem Workshop können Solaranlagen gebaut werden und es wird ein Lastenfahrrad verliehen. Insel-Spaziergänge zur Industriegeschichte und...

Workshop gegen Populismus

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 09.06.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Wahlkreisbüro Bettina König | Reinickendorf. Die SPD-Abgeordnete Bettina König und das Aktionsbündnis „Aufstehen gegen Rassismus!“ bieten am Sonnabend, 17. Juni, von 10.30 bis 17 Uhr einen kostenlosen Workshop zur Abwehr rechtspopulistischer Parolen im Bürgerbüro der Abgeordneten, Amendestraße 104, an. Die Anmeldung erfolgt unter info@bettina-koenig.de oder  40 72 43 36. Die Schulung beschäftigt sich mit Strategien, die es ermöglichen, rassistischen...

Werkstatt für Hobby-Bildhauer

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 09.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Wer unter fachlicher Anleitung einen Stein gestalten möchte, ist willkommen beim „Anwohnerklopfen“ im Körnerpark, Schierker Straße 8. Der Workshop findet statt am Sonnabend, 17. Juni, von 10 bis 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte anmelden unter  902 39 40 87 oder bettina.busse@bezirksamt-neukoelln.de. sus

Workshop-Angebot in der Infothek

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 07.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Infothek beruflicher Wiedereinstieg | Steglitz. In einem Workshop der Infothek für beruflichen Wiedereinstieg, Gutsmuthsstraße 23, lernen die Teilnehmer den Roten Faden in ihrem Lebenslauf darzustellen. Es wird vermittelt, wie die beruflichen und privat erworbenen Kompetenzen aussagekräftig gebündelt und somit in ein neues Licht gerückt werden. Am Ende formuliert jeder Teilnehmer sein Berufsprofil und Alleinstellungsmerkmal, um sich zukünftig zielgenau auf...

Kennen Sie Line Dance?

Thomas Frey
Thomas Frey | Hakenfelde | am 03.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Mertensstraße 63 | Hakenfelde. Der Line Dance Verein GrapevinerS veranstaltet am Sonnabend, 10. Juni, einen Tag der offenen Tür. Er findet von 12 bis 18 Uhr in der Mertensstraße, gegenüber Hausnummer 63, statt. Außer Vorführungen und Workshops in Line Dance gibt es auch Kinderschminken, Torwandschießen und noch einiges mehr. tf

Workshop in Musikakademie

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 02.06.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Musikschule Spandau | Spandau. Die Al-Farabi Musikakademie in der Musikschule Spandau lädt am 8. Juni zum Pfingst-Workshop. 20 Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte musizieren zusammen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche im Alter von zwölf bis 20 Jahre und ist kostenfrei. Mit Hilfe des Bezirksamts soll dieses Angebot fest in Spandau verankert werden. Der Workshop beginnt um 14 Uhr in der Musikschule an der Moritzstraße 17 und...

Autos & Alternativen: Workshop in der Verkehrsschule

Berit Müller
Berit Müller | Friedrichsfelde | am 31.05.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Jugendverkehrsschule Lichtenberg | Friedrichsfelde. Wie und womit bewegen sich die Menschen künftig durch die Stadt? Fragen wie diese beantwortet Stadt- und Regionalplanerin Susanne Thomaier von der Technischen Universität in einem Workshop in der Jugendverkehrsschule.Die einen möchten aufs eigene Auto nicht verzichten, die anderen mahnen zur Rücksicht auf schwindende Ressourcen und warnen vor dem Klimawandel: Wenn es ums Autofahren in Berlin geht, das mit...

Andere Kulturen entdecken

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 26.05.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Mosaik | Marzahn. Das Stadtteilzentrum Mosaik, Altlandsberger Platz 2, veranstaltet am Donnerstag, 1. Juni, von 16 bis 18 Uhr einen Workshop in der Reihe „Interkulturelle Kommunikation“. Workshop-Leiterin Inge Marcus führt auf eine Entdeckungsreihe zu den unterschiedlichen Kulturen, die inzwischen in Marzahn-Hellersdorf heimisch sind. Kontakt zum Stadtteilzentrum unter  54 98 81 83. hari

Civil Academy unterstützt Weltverbesserer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin. Die Civil Academy bietet wieder 24 Stipendienplätze für junge Weltverbesserer an. Noch bis zum 11. Juni können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren mit ihrer Projektidee rund um Natur, Umwelt, Kultur, Sport, Nachbarschaft, Globalisierung, Bildung oder jedem anderen Thema bewerben. An drei Workshop-Wochenenden ab September lernen sie von Profis aus der Praxis alles, was sie über Projektmanagement,...

Kritik benennen und annehmen

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 22.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze | Spandau. „Kritik aussprechen – Kritik annehmen“ lautet der Titel eines Workshops im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstraße 6, am Mittwoch, 31. Mai, von 17 bis 19 Uhr. Es geht darum, die richtigen Worte finden, um auf konstruktive Art Kritik auszusprechen und geäußerte Kritik anzunehmen. Geleitet wird der Workshop von der Kommunikationspsychologin Walli Gleim. Die Teilnahme kostet vier, ermäßigt drei Euro. Die Anmeldung...

Malen mit und in der Natur

Berit Müller
Berit Müller | Lübars | am 19.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: LabSaal Lübars | Lübars. Die Natur als Vorbild, Kursraum und Material: Ein Malworkshop mit Blüten und Naturelementen findet in den Sommermonaten im Garten des Labsaal-Kontors in Alt-Lübars 8 statt. Der Kurs vermittelt kreative Techniken unter Einsatz von natürlichen Malutensilien, die auch während der Veranstaltung gesammelt werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Basismaterial erhalten die Teilnehmer. Der Workshop eignet sich...

2 Bilder

Von der Idee zum Roman: Autorin gibt einen Einblick in ihren Schaffensprozess

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 17.05.2017 | 118 mal gelesen

Berlin: Bibliothek am Wasserturm | Prenzlauer Berg. Was macht eine gute Geschichte aus? Wie entsteht aus einer Idee ein ganzer Roman? Um solche Fragen ging es bei einem Workshop, den die Bibliothek am Wasserturm mit der Schriftstellerin Jenny-Mai Nuyen veranstaltete. Schüler der neunten Klassedes Heinrich-Schliemann-Gymnasiums und ihre Deutschlehrerin Christina Gruhle wollten mehr dazu von der Autorin erfahren. Jenny-Mai Nuyen ist erst 28 Jahre alt, hat aber...

Sich selbst vermarkten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 12.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Infothek beruflicher Wiedereinstieg | Steglitz. Die Infothek für beruflichen Wiedereinstieg in der Gutsmuthsstraße 23 bietet am Freitag, 19. Mai, 9.30 bis 14 Uhr, einen kostenlosen Workshop zur „Selbstvermarktung“ an. Er dient dem eigenen Erkennen und Wiedererkennen von fachlichen und persönlichen Fähigkeiten und dem Erkennen von Kernkompetenzen. Der Workshop ist offen für Frauen und Männer. Anmeldung unter  221 92 25 00, E-Mail: infothek@goldnetz-berlin.de....

Bildhauern im Körnerpark

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 12.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie im Körnerpark | Neukölln. Unter dem Motto „Anwohnerklopfen“ gibt es im Kreativraum an der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, einen Bildhauer-Workshop. Der nächste läuft am Sonnabend, 20. Mai, von 10 bis 15 Uhr. Unter fachlicher Anleitung lernen die Teilnehmer mit Hammer und Meißel einen Stein nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Das Ganze ist kostenlos; um Anmeldung unter  902 39 40 87 wird gebeten. sus

Tiere vor der Kamera

Berit Müller
Berit Müller | Tegel | am 11.05.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Medienkompetenzzentrum meredo | Tegel. Wer Tiere mag und gern fotografiert, ist in den Pfingstferien im Medienkompetenzzentrum meredo genau richtig. „Von Ameise bis Zebra – mit der Kamera unterwegs“ lautet dort das Motto einer Projektwoche für Mädchen und Jungen im Alter von acht bis elf Jahren. Tiere aufspüren, beobachten und im richtigen Moment fotografieren: Dank guter Tipps, Tricks und mit viel Üben soll das den Kindern am Ende der Woche gelingen. Mit...