Workshops

Herr U am Amalienpark

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Pankow | am 11.04.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Herr U am Amalienpark - der Wollladen in Pankow | Herr U am Amalienpark – der Wollladen in Pankow, Breite Straße 50, 13187 Berlin, www.herr-u.de Am 3. April eröffnete Sascha Uetrecht sein Wollparadies und bietet ein breites Sortiment für den Strick- und Häkelbedarf an. Aber auch Workshops oder der monatliche Strick-Kaffeeplausch „Ganz wie Sie Wollen“ finden hier statt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

1 Bild

Ein Stück Normalität: Ausstellung „KinderKünsteMobil“ in der Karl-Marx-Straße

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 09.04.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: C&A Gebäude Karl-Marx-Straße | Neukölln. Das KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 begann im Sommer vorigen Jahres mit einem ungewöhnlichen Projekt: Künstler arbeiteten mit 148 Flüchtlingskindern aus sechs Berliner Notunterkünften und ihren Familien in Workshops, um sie an Kunst und Kultur heranzuführen. Wie kann man kleinen Kindern und ihren Eltern, die aus Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland geflohen sind und in einer Berliner...

1 Bild

Wie funktionieren Smartphone und Tablet? Im „Weltenbummler“ gibt es viele Tipps für Senioren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 08.04.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. Im Senioren-Internetcafé Weltenbummler werden Menschen jenseits der 60 dabei unterstützt, einen Einstieg in die digitale Welt zu finden.Dieses Projekt des Humanistischen Verbandes Deutschland im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 macht jetzt ein neues Workshop-Angebot für diejenigen, die mehr über den Umgang mit Smartphone und Tablet wissen möchten. „Wir bieten wir einen Grundlagen-Workshop an und einen...

1 Bild

KENAKO Afrika Festival

Ronja Sommerfeld
Ronja Sommerfeld | Mitte | am 07.04.2017 | 22 mal gelesen

Berlin: Alexanderplatz | KENAKO Afrika Festival – das steht für vielfältiges kulturelles Programm, ohne Afrikanerinnen und Afrikaner auf Musik, Kunst oder exotische Speisen zu reduzieren. Das Openair-Event mit Afrikamarkt vom 8. bis 18. Juni 2017 auf dem Alexanderplatz steht für einen gesellschaftlichen Austausch entgegen aller Klischees. Absolute Highlights sind in jedem Jahr die täglichen kostenlosen Konzerte. KENAKO Afrika Festival zeigt „AFRIKA...

Ferngespräche im Museum

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.04.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg Museum | Kreuzberg. Im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95 a, wird am Donnerstag, 6. April, um 19 Uhr die Ausstellung "Ferngespräche" eröffnet. Sie zeigt die Ergebnisse von drei Workshopreihen mit Film- und Performancekünstlern, bei denen Neuberliner über ihre Ansichten, Hoffnungen und Perspektiven berichteten. Die zwölf Videocollagen beschäftigen sich unter anderem mit dem Vergleich zwischen alter und neuer Heimat, dem...

1 Bild

Andere Religionen kennenlernen: Stadtvilla Global bietet freie Plätze in der Sommerschule an

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 20.03.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Stadtvilla Global | Gropiusstadt. Für Kinder, die in den Sommerferien nicht verreisen, bietet die Freizeiteinrichtung Stadtvilla Global mit ihrer Sommerschule auch in diesem Jahr eine interessante Alternative an. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 17. Juli möglich.Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums findet die Sommerschule dieses Jahr vom 24. Juli bis 11. August unter dem Motto „Welt der Religionen“ statt. Gemeinsam lernen Kinder...

Workshops in den Osterferien

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 20.03.2017 | 8 mal gelesen

Tiergarten. Im Kulturforum erkunden, was Alchemisten früher so machten, und selbst experimentieren: Das ist nur einer von drei Workshops der Staatlichen Museen für Kinder, Familien und Jugendliche in den Osterferien vom 8. bis 18. April. Das ganze Osterferienprogramm ist auf www.smb.museum/bildung-und-vermittlung zu finden. Da für alle Workshops die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine Anmeldung bis drei Tage vor...

Girl’s Day an der FU Berlin zeigt Mädchen Berufsperspektiven auf

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 15.03.2017 | 24 mal gelesen

Berlin: Freie Universität Berlin | Dahlem. Am 27. April findet der bundesweite „Girl’s Day – Mädchenzukunftstag“ statt. An der Freien Universität (FU) Berlin können Schülerinnen der Klassenstufen 5 bis 10 in Workshops und Experimenten die Hochschule und verschiedene Berufsfelder kennenlernen.Es gibt rund 1000 freie Plätze in den Bereichen Physik, Biologie, Chemie, Pharmazie, Botanik, Mathematik und Informatik. Auch Veranstaltungen in den Geo- und...

1 Bild

Alte Börse startet mit neuen Angeboten in die Saison

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 08.03.2017 | 368 mal gelesen

Berlin: Alte Börse Marzahn | Marzahn. Die Alte Börse Marzahn startete Anfang März mit einem neuen Programm. Auch für die Braustube und den Biergaren wurde ein neuer Betreiber gefunden. Den Winter über waren Gaststätte und der Saal geschlossen. Nach dem Verkauf einiger Flächen will sich die Alte Börse Marzahn GmbH auf Veranstaltungen im Börsensaal konzentrieren. Neben Konferenzen, Tagungen und Feiern gibt es ein buntes Kulturprogramm mit interessanten...

Vier Tage lang Chorfest

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 10.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Radialsystem | Friedrichshain. Im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, findet vom 23. bis 26. Februar das Vokalfest "Chor@Berlin" statt. Neben zahlreichen Konzerten gibt es auch Workshops und Diskussionen. Traditioneller Programmpunkt ist der "Ich-kann-nicht-singen-Chor" am 26. Februar um 11 Uhr. Dabei können alle mitmachen, die gerne ein Lied anstimmen, sich aber eher für unmusikalisch halten. Eine Ausrede, die hier nicht gilt, denn das Motto...

Wie man sich richtig bewirbt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Jobpoint Charlottenburg-Wilmersdorf | Charlottenburg. In Vorstellungsgesprächen lässt sich Manches falsch machen. Wie man auf tückische Fragen reagieren sollte, erfahren Teilnehmer eines Workshops im Jobpoint Charlottenburg-Wilmersdorf, Pestalozzistraße 80, am Dienstag, 21. Februar. Von 10 bis 15 Uhr trainieren Experten mit den Teilnehmern, worauf es im Gespräch ankommt. Anmeldung per E-Mail unter charlottenburg-wilmersdorf@jobpoint-berlin.de oder unter...

1 Bild

Wie Künstler Neujahrsgrüße gestalten

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 23.01.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Ausstellungszentrum "Pyramide" | Hellersdorf. Das neue Jahr ist noch frisch und schon bereitet eine Ausstellung in der Pyramide auf sein Ende vor. Sie zeigt eine Auswahl von Neujahrsgrüßen, die Künstler während der zurückliegenden fünf Jahrzehnte aneinander versandten. In der Ausstellung sind rund 900 Neujahrskarten von insgesamt 225 Künstlern zu sehen. Die Karten zeigen Motive aus dem täglichen Leben wie Familie, Sport, Naturerlebnisse. Auch humorige oder...

Bibliotheken digital

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. Bis 9. Februar informiert die Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, in einem Themenraum über die digitalen Angebote der Berliner öffentlichen Bibliotheken. Unter anderem gibt es Informationsmaterial sowie Endgeräte zum Ausprobieren. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 21, sonnabends von 10 bis 19 Uhr. Außerdem finden spezielle Workshops statt. Am 19. Januar geht es um Bücher, die digital gelesen werden...

Theater machen und Theater genießen: Winter-Akademie mit kostenlosen Workshops

Christian Schindler
Christian Schindler | Falkenhagener Feld | am 06.01.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Jugendtheaterwerkstatt Spandau | Falkenhagener Feld. Die Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Straße 20, hat eine Winter-Akademie für Jugendliche und interessierte Erwachsene organisiert. Sie bietet bis in die zweite Februarhälfte kostenlose Workshops und Theaterbesuche an.In den Workshops geht es unter anderem um die Frage, wie man Musik-Theater machen kann, ohne ein Instrument spielen zu können, und wie man eine Situation auf der Bühne ohne Text...

Schüler treffen Flüchtlinge

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.12.2016 | 17 mal gelesen

Berlin: Astra Kulturhaus RAW-Gelände | Friedrichshain/Treptow. Schüler der Grundschule am Heidekampgraben an Baumschulenweg und Geflüchtete aus der Erstaufnahme Johannisthal präsentieren am Mittwoch, 7. Dezember, im Astra Kulturhaus auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, die Ergebnisse mehrerer gemeinsamer Musik-, Tanz- und Theaterworkshops. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber willkommen. Sie gehen an die Einrichtung in Johannisthal. tf

Schokolade und mehr

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 28.11.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Marheineke-Markthalle | Kreuzberg. Zum weihnachtlichen Schokozauber lädt die Markthalle am Marheinekeplatz 15 für 2. und 3. Dezember ein. Kleine Süßwarenmanfakturen und Pralinenhersteller präsentieren ihre Produkte. Teil des Programms sind auch Workshops sowie das Fertigen von Schokoladeneis vor Ort. Das alles am Freitag von 10 bis 20 und Sonnabend von 8 bis 18 Uhr. tf

3 Bilder

20. und letzter Markt der Kontinente

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 18.11.2016 | 252 mal gelesen

Berlin: Museen Dahlem | Dahlem. Eine Zugabe, über die sich Freunde von besonderem Kunsthandwerk und Musik aus aller Welt freuen können: Zum definitiv letzten und zugleich 20. Mal findet in den Museen Dahlem der Markt der Kontinente statt. Bereits 2015 sollte Schluss sein, denn die Vorbereitungen zum Umzug der Museen ins Humboldt-Forum standen bevor.Im Januar 2017 schließen das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst. Das Museum...

1 Bild

Wie effektive und kreative Inhouse Seminare Ihr Unternehmen voran bringen

Angstberatung Berlin
Angstberatung Berlin | Spandau | am 04.11.2016

Mehr als ein Drittel aller 16 - 30-jährigen in Berlin-Brandenburg leiden unter Rückenschmerzen, Bluthochdruck und sogar Depressionen und fallen in einigen Jahren mit Folgeerkrankungen lange aus. Steuern Sie dagegen -- mit kreativen Angeboten direkt in Ihrem Unternehmen Was wissen Chefs und auch Mitarbeiter heute von den Auswirkungen von Stress? Stress führt auf Dauer in Angst, ein gefährlicher Weg. Stress macht auf...

Handarbeit im Stadtteilzentrum

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 22.10.2016 | 20 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte | Marzahn. Das Stadtteilzentrum Marzahn-Mitte, Marzahner Promenade 38, veranstaltet in seinem Nähcafé am 28. Oktober von 10 bis 12 Uhr einen Workshop zum Nähen von Weihnachtsdekorationen. Dieser wechselt sich an den folgenden Freitagen alle zwei Wochen mit Workshops zur Patchworkarbeiten ab. Montags und dienstags von 10 bis 16.30 Uhr wird genäht. Jeden Dienstag kommt auch noch Stricken hinzu. Das Nähen an jedem Donnerstag von...

Kinder lernen Farben kennen: Werkstatt im KinderKünsteZentrum

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 11.10.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: KinderKünsteZentrum | Neukölln. Eine Ausstellung, die wächst und von Kindern weitergestaltet wird, eröffnet am Freitag, 14. Oktober, im KinderKünsteZentrum. Sie ist bis Sonntag, 27. November, zu sehen. Jeden Sonntag können Familien mit Kindern zwischen zwei und zehn Jahren mit Farben kreativ sein. Gemeinsam mit drei professionellen Künstlerinnen erforschen Kinder im Kita- und Grundschulalter das Material Farbe. Dabei lernen sie unterschiedliche...

2 Bilder

"KinderKulturMonat": An 60 Orten können Vier- bis Zwölfjährige kreativ werden

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.10.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: WerkStadt Kulturverein | Neukölln. Auch in diesem Jahr läuft der "KinderKulturMonat" den ganzen Oktober über. Für Vier- bis Zwölfjährige gibt es viele Angebote in der ganzen Stadt. Veranstalter ist der "WerkStadt Kulturverein" aus dem Körnerkiez.Gitarre spielen, Ballett tanzen, Opern singen – all das können Kinder in diesem Oktober in zahlreichen Museen, Theatern, Opernhäusern, Galerien, Ateliers und Konzerthallen ausprobieren. Sie bieten ein...

Workshops für Lebensfreude

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 06.10.2016 | 32 mal gelesen

Berlin: Bürgersaal der bbg | Wedding. „Zurück zur kindlichen Leichtigkeit“ möchte die Theaterpädagogin und Schauspielerin Moni Berger Interessierte bei ihren „Workshops für mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein“ bringen. In Rollenspielen lernen die Teilnehmer, sich ohne Leistungsdruck auszuprobieren, miteinander Spaß zu haben und frei von Erwartungen loszulegen. Die Workshops finden jeden zweiten Dienstag in geraden Kalenderwochen von 18.30 bis 22 Uhr...

Skaten in den Ferien

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 06.10.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Skatehalle Berlin | Friedrichshain. Die Skatehalle Berlin auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, bietet während der Herbstferien vier Workshops für Kinder und Jugendliche an. Sie finden jeweils von Montag bis Freitag statt und dauern täglich eineinhalb Stunden. Der Preis beträgt jeweils 69 Euro. Die ersten beiden Skate-Kurse starten am 17. Oktober um 9.30 Uhr beziehungsweise 11.30 Uhr. Weitere zwei gibt es ab 24. Oktober zu den gleichen...

1 Bild

8. jobmesse berlin mit umfangreichem Rahmenprogramm und vielen Highlights

Berlin: Mercedes-Welt am Salzufer | Zum mittlerweile achten Mal macht die jobmesse deutschland tour Station in der Bundeshauptstadt. Am 08./09. Oktober lädt die jobmesse berlin motivierte Bewerber in die Mercedes-Welt am Salzufer, um interessante Kontakte zu attraktiven Ausstellern zu knüpfen. Die Vorbereitungen für den beliebten Karriere-Event laufen bereits auf Hochtouren. Insbesondere das umfangreiche Rahmenprogramm bietet weitere Highlights in Berlin –...

Ideen zur Gropiusstadt : Bewohner können sich einbringen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 28.09.2016 | 47 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee | Gropiusstadt. „Die Gropiusstadt: Heute und morgen“ ist das Motto eines Stadtteilgespräches am 30. September um 16.30 Uhr im Nachbarschaftszentrum in der Wutzkyallee 88. Veranstalter sind das Quartiersmanagement und das Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Neukölln.In lockerer Atmosphäre, bei Häppchen und Getränken sind die Meinungen der Bewohner gefragt. Was läuft gut im Stadtteil, was kann noch verbessert werden? Wo fehlt...