Zeichnungen

2 Bilder

Die Exzellenz des Strichs: Beate Terfloth gewinnt Kunstpreis des Bezirks

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 05.12.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Der Gipfel des Minimalismus: Beate Terfloth überzeugte die Jury des diesjährigen Kunstpreises Charlottenburg-Wilmersdorf mit der ihr eigenen Technik: Sie zeichnet Linien an die nackte Wand.Der Strich beginnt an einem Punkt im weißen Nirgendwo. Er schlägt nach 30 Zentimetern einen Haken, bricht kurz ab, verzagt dort, wo die Wand einen Knick vollzieht, um dann in neu gefundener Zuversicht weiterzufahren – bis der...

3 Bilder

Abstrakte Bilder mit Fundstücken im Botanischen Museum

Karla Rabe
Karla Rabe | Dahlem | am 01.10.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Botanisches Museum | Lichterfelde. Die Galerie des Botanischen Museums Berlin zeigt Collagen, Malerei und Zeichnungen von Gudula Fisauli. Die Künstlerin erschafft abstrakte Bilderzählungen mit Materialien wie Holz, Glas, Baumrinde.Gudula Fisauli legt Farbflächen fragmentarisch übereinander und entwickelt farbmächtige Collagen aus Papier und Naturstoffen auf Leinwand, auf Papier oder Malkarton. Ihre linearen und ornamentalen Zeichnungen sind...

Dunkelkammer und Tigerkäfig

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Rummelsburg | am 31.07.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Museum Lichtenberg | Lichtenberg. Am Freitag, 5. August, um 19 Uhr wird im Museum Lichtenberg, Türrschmidtstraße 24, eine neue Ausstellung eröffnet. Der Titel: „Rückwärts nimmer! Dunkelkammer Torgau. Tigerkäfig Rummelsburg.“ Gezeigt werden Bilder von Katrin Büchel und Gino Kuhn, die sich mit ihren entwürdigenden Hafterlebnissen in der DDR auseinandersetzen. Die Ausstellung ist bis zum 30. Oktober zu sehen. Geöffnet ist täglich außer dienstags und...

Malerei in der Berolina-Galerie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 31.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Berolina-Galerie | Mitte. Am 4. August um 18 Uhr eröffnet Vizebürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 30 die Gemeinschaftsausstellung „Menschenlinien schwarz und bunt“. Zu sehen sind Malereien und Zeichnungen von Manfred Rother und Andrea Dubiel. Die Ausstellung ist bis zum 30. August Montag bis Freitag von neun bis 18 Uhr geöffnet. DJ

Kunst im Sinne Eichendorffs

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 11.07.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: "Kleine Orangerie Schloss Charlottenburg" | Charlottenburg. „Marmorbild und Mondscheinduft“ nennt sich eine neue Ausstellung der Künstlerin Johanna Staniczek, die ab sofort in der Kleinen Orangerie von Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 22-24, zu sehen ist. Darin zusammengefasst sind Zeichnungen, Fotografien und Gemälde mit Bezügen zum romantischen Dichter Joseph von Eichendorff. In Staniczeks Werken nehmen dessen Traumbilder moderne Gestalt an. Dabei erschafft sie...

Arbeiten von Sandra Hauser

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.06.2016 | 33 mal gelesen

Berlin: Alte Feuerwache | Friedrichshain. "Kapitulation" lautet der Titel einer Ausstellung, die am Donnerstag, 30. Juni, im Projektraum der "Alten Feuerwache", Marchlewskistraße 6, eröffnet wird. Zu sehen sind Installationen, Zeichnungen, Objekte und Videos von Sandra Hauser. Trotz der Überschrift geht es der Künstlerin nicht um eine Aufgabe, sondern um das Beschreiben gesellschaftlicher Zustände. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Zu sehen sind die...

Farbenwelten im Soldiner Kiez

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 24.06.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: art.endart | Gesundbrunnen. Im Projektraum art.endart in der Drontheimer Straße 22 ist bis zum 17. Juli die Ausstellung „Die Farbenwelten“ zu sehen. Gezeigt werden Malereien und Zeichnungen der Künstlerin Joanna Hofbauer. DJ

Kinder malen Fluchterlebnisse

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 08.05.2016 | 50 mal gelesen

Berlin: Märkisches Museum | Mitte. Im Märkischen Museum wird bis zum 4. September ein interkulturelles Ausstellungsprojekt gezeigt, das mit über 100 Kindern und Jugendlichen aus 30 verschiedenen Ländern entstanden ist. Die Flüchtlingskinder aus Berliner Willkommensklassen erzählen in ihren Zeichnungen Geschichten aus ihrem Herkunftsland; in deutscher sowie in ihrer jeweiligen Muttersprache. Die Kinderbuchillustratorin Patricia Thoma hat in Workshops die...

Mikado aus Künstlersicht

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 27.04.2016 | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Wilmersdorf. Bereits zum vierten Mal präsentieren sich Künstler des Projekts „sigmaringer1art“ ab Donnerstag, 28. April, in der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176. Dann eröffnen sie um 19 Uhr unter dem Titel „Mikado“ ein Wechselspiel aus temporären Rauminstallationen, Filmen, Malerei und Zeichnungen. Zur Vernissage sprechen die ehemalige Bürgermeisterin Monika Thiemen, die Leiterin der Kommunalen Galerie Elke von der...

1 Bild

PEN IN SPACE

Nicole Loeser
Nicole Loeser | Prenzlauer Berg | am 21.04.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: WHITECONCEPTS | Eröffnung: Donnerstag, 12. Mai, 18 Uhr Adresse: WHITECONCEPTS | August­straße 35 | 10119 Berlin | www.whiteconcepts.de Öffnungszeiten: Mo – Fr 11 – 17 Uhr und nach Vereinbarung Mit der Ausstellung PEN IN SPACE zeigt die Galerie WHITECONCEPTS das aktuelle zeichnerische Werk des Künstlers Michael Stalherm. Über 30 Werke auf Papier geben Einblick in seine surreale Bilderwelt und die vielseitige Anwendung von...

Kunst ganz anders

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 05.04.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Neuköllner Leuchtturm | Neukölln. Im Rahmen des Projekts „Kultur für alle Generationen“ zeigt der WerkStadt Kulturverein vom 13. bis 30. April die Körnerkiez-Gruppenausstellung „Über Farbe und Form hinaus“ im Neuköllner Leuchtturm in der Emser Straße 117. Mitwirkende Künstler sind Daniel Correa Mejía, Nural Moser, Aurélie Pertusot, Deborah S. Phillips und Paco Vallejo. Wirklich Neues wagen und damit ganz Anderes gewinnen als einen bestimmten...

Künstlerinnen im Dialog

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 29.02.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Mutter Fourage | Wannsee. „Zwiegespräch“ heißt die neue Ausstellung in der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15a. Sie wird am Sonntag, 6. März, 15 Uhr eröffnet. Zu sehen sind Papierarbeiten und Zeichnungen von Ina Abuschenko-Matwejewa sowie Fotografien von Barbara Schnabel. Die beiden Künstlerinnen stellen erstmals gemeinsam aus. In ihren Arbeiten setzen sie sich mit den Themen Licht, Form, Farbe und Natur auseinander. In der...

1 Bild

Besondere Bildsprache: Eberhard Hartwig stellt in Sepp Maiers 2raumwohnung aus

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | am 18.02.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Sepp Maiers 2raumwohnung | Weißensee. Seine Bilder lassen viel Raum für eigene Interpretationen. Eine Auswahl seiner Arbeiten zeigt der Pankower Künstler Eberhard Hartwig jetzt in Sepp Maiers 2raumwohnung.In der Galerie in der Langhansstraße 19 zeigt er unter dem Motto „B wie …“ Grafiken. Beim täglichen Zeichnen und Radieren mit der kalten Nadel verarbeitet er Vorgefundenes aus der Natur. Er vereinfacht aber, lässt manches auch weg. So entsteht eine...

3 Bilder

Grafik trifft Plastik: Werke von Ursula Strozynski und Rolf Winkler zu sehen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 24.01.2016 | 124 mal gelesen

Berlin: Galerie Pohl | Pankow. Arbeiten von zwei Pankower Künstlern sind in der ersten Ausstellung des Jahres in der Galerie Pohl zu sehen: Grafiken von Ursula Strozynski und Plastiken von Rolf Winkler.„Ich wollte immer schon mal eine Personalausstellung mit Ursula Strozynski organisieren“, gesteht Galerist Joachim Pohl. Das klappte bisher nicht. Als er ihr die Idee unterbreitete, ihre Arbeiten gemeinsam mit Plastiken von Rolf Winkler (1930-2001)...

4 Bilder

Rathausgalerie gerettet

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 30.11.2015 | 59 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tempelhof | Tempelhof. In der Galerie im Foyer des Rathauses Tempelhof begrüßt zurzeit ein lebensgroßer, die Zähne fletschender Löwe die Besucher. Gegenüber hat es sich ein Pferd auf den Rathausfliesen bequem gemacht. Die beiden realistischen Tierdarstellungen sind aus einer Art Pappmache hergestellt. „Das sind dieses Mal absolute Hingucker und die Leute sind verblüfft“, erklärt Rathaus-Pförtnerin Ingrid Deutsch. Die Frau muss es wissen,...

Besondere Kunst steht zum Verkauf

Silvia Möller
Silvia Möller | Oberschöneweide | am 17.11.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Beschäftigungstagesstätte | Oberschöneweide. Die Beschäftigungstagesstätte (BTS) Treptow-Köpenick des Unionhilfswerks öffnet ihre Ateliertüren und lädt zur Verkaufsausstellung ein. Ausdrucksstarke Zeichnungen, freie Malerei und Drucke aus der Linolwerkstatt werden gezeigt. Termin ist am 26. November von 15 bis 18 Uhr in der Edisonstraße 63, Aufgang A,  63 97 77 69. sim

Jahresausstellung zeigt Zeichnungen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 13.11.2015 | 13 mal gelesen

Berlin: Galerie Alte Schule | Adlershof. Die Galerie Alte Schule lädt bis zum 16. Januar 2016 zur Jahresausstellung ein. Gezeigt werden ausschließlich Zeichnungen von 120 Künstlern, die unterschiedlichste künstlerische Handschriften präsentieren. Zu sehen in der Dörpfeldstraße 56, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 12 bis 19 Uhr, Freitag von 12 bis 17 Uhr und Sonnabend von 15 bis 19 Uhr. RD

Bilder eines Weltreisenden

Harald Ritter
Harald Ritter | Mahlsdorf | am 16.08.2015 | 51 mal gelesen

Berlin: Kunsthaus Flora | Mahlsdorf. Unter dem Titel „Landschaften und Reisemotive“ sind im Kunsthaus Flora, Florastraße 113, bis zum 23. September Arbeiten des Malers Karl-Heinz Riebow zu sehen. Der 1934 geborene Marzahner Künstler war Goldschmied, fuhr zur See, war Lehrer für Zeichnen und Malen und Erzieher. Auf seinen vielen Reisen machte er zahlreiche Skizzen von seinen Eindrücken. Darauf fußend, malte er in seinem Atelier Bilder in Öl, Aquarell-...

Anonyme Zeichner

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 29.07.2015 | 43 mal gelesen

Berlin: Galerie Nord | Moabit. Die Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten zeigt in ihrer neuesten Ausstellung rund 600 Zeichnungen von 600 internationalen Künstlern. Eröffnung in der Turmstraße 75 ist am 1. August um 19 Uhr. Die Arbeiten werden ohne Namensnennung ausgestellt. Alle Zeichnungen werden bis zum 29. August zu einem Einheitspreis von jeweils 200 Euro zum Barkauf angeboten. Diese von Anke Becker kuratierte Ausstellung will die üblichen...

Gutshaus stellt Klös-Radierungen aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.11.2014 | 13 mal gelesen

Steglitz. Die aktuelle Ausstellung im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, heißt "Die Welt aus nichts als Strichen". Der Künstler Bodo W. Klös zeigt noch bis zum 7. Dezember Radierungen und Zeichnungen.Vor über 30 Jahren, als 28-Jähriger, hat Bodo W. Klös die Sicherheit eines erlernten Brotberufes aufgegeben und sich als freischaffender Künstler etabliert. Seine Kunstfertigkeit und unaufgeregte, sinnliche Handschrift ist schon...

1 Bild

Tatiana Burghenn-Arsénie zeigt ihre Bilder aus den Kiezen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.05.2014 | 33 mal gelesen

Prenzlauer Berg. "Gezeichnet. Pankow" heißt die neue Ausstellung in der Galerie des Cafés Oase im Interkulturellen Haus. Zu sehen sind Bilder von architektonisch und geschichtlich imposanten Gebäuden aus Prenzlauer Berg und Alt-Pankow.Alle wurden von der Künstlerin Tatiana Burghenn-Arsénie gezeichnet. Die Idee entstand im gemeinnützigen Verein Kulturring in Berlin vor einigen Jahren. "Hannelore Sigbjoernsen, die seinerzeit...

1 Bild

Ausstellung mit Werken von René Graetz und Joachim John

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.05.2014 | 118 mal gelesen

Pankow. Die Galerie Pohl zeigt eine neue Ausstellung mit Zeichnungen, Aquarellen, Plastiken und Grafiken zweier renommierter Künstler. Zu sehen sind in der Wollankstraße 112a Arbeiten von Joachim John (Jahrgang 1933) und René Graetz (1908-1974).Letzterer war ein richtiger Weltenbürger, meint Galerist Joachim Pohl. "Sein Vater war Russe, seine Mutter Italienerin und er kam in der Schweiz zur Welt." Trotzdem fand er schließlich...